Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

34 161

Freitag, 24. Oktober 2014, 18:11

Sei froh, dass es nur "Tinnitus" ist. Der geht zwar nicht mehr weg, meinen habe ich schon über 20 Jahre, aber man weiss, was man da hat.
Bei mir schwingt es grad von rechts nach links und zurück, ätzend, vor allem auch recht laut, ausser etwas Klockenklang von draussen ist hier drin kein Lärm, also sehr ruhig, da nimmt man den Tinnitus sehr gut wahr. Achja, ätzend...

Werde mal oben dicht machen, hab dann was zu tun und vor allem, Ablenkung...

Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

34 162

Freitag, 24. Oktober 2014, 18:12

Die Flügel kann ich ja mit Uhu Por zusammen pappen, gell.

Die Flügel miteinander würde ich schon mit Epoxid machen. :ok:
Gruß Gert


34 163

Freitag, 24. Oktober 2014, 18:15

Die Flügel kann ich ja mit Uhu Por zusammen pappen, gell.

Die Flügel miteinander würde ich schon mit Epoxid machen. :ok:
Mit 5 Minuten Epoxid ? Das hätt ich da. :)

Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

34 164

Freitag, 24. Oktober 2014, 18:16

Mit 5 Minuten Epoxid ? Das hätt ich da.

:ok:
Gruß Gert


34 165

Freitag, 24. Oktober 2014, 18:20

Prima. Dann kommt noch ein Kohle Holm rein und ein bissel Farbe auf die weisen Winglets und die Unterseite. :)

Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

34 166

Freitag, 24. Oktober 2014, 18:28

So ein Nurflügler ist für mich die schönste Entspannung.

Wenn ich mal entspannen will, dann hol ich meinen Dizzy hervor.

Hast bestimmt Spaß dabei Ray. :ok:

Gruß Gert


34 167

Freitag, 24. Oktober 2014, 18:33

Kumpel hat den Swift mit Uhupor geklebt, bleibt der auch da schön weich, Epoxy klebt nicht so dolle bei EPP & Co.
Beklebst ihn dann noch komplett mit Glasfasertape über Kreuz, dann geht der nur bei Kontakt mit rüberrollenden LKW-Reifen kaputt :evil:

34 168

Freitag, 24. Oktober 2014, 18:34

Ich konnte mich irgendwie ned so für Nurflügler begeistern.
Aber letztes WE war ich ja bei Matthias im Odenwald. Da flogen ein paar von den Dingern recht cool durch die Gegend. :nuts:
Naja, jetzt hab ich auch einen. Vor allem isser aus EPP. Der sollte schon was aushalten.
Ich denke mal zum üben bis ich ned mehr nachdenken muss wo hin ich steuern muss isser prima. :nuts:

34 169

Freitag, 24. Oktober 2014, 18:38

Kumpel hat den Swift mit Uhupor geklebt, bleibt der auch da schön weich, Epoxy klebt nicht so dolle bei EPP & Co.
Beklebst ihn dann noch komplett mit Glasfasertape über Kreuz, dann geht der nur bei Kontakt mit rüberrollenden LKW-Reifen kaputt :evil:
Ich will wie gesagt noch nen Kohle Holm rein pappen, und ihn mit Laminierfolie bebügeln.
Das machten die ganzen Kollegen dort im OW und funzt 1A. :)

Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

34 170

Freitag, 24. Oktober 2014, 18:42

@ Michi

Epoxi nehme ich für meine Dizzys aus Depron. Für EPP mag Uhu-por besser sein.
Danach kommt zusätzlich noch kreuzgewebtes Filament 50 mm drauf und dann hat der LKW-Reifen Null Chance. :D


@ Ray

Das schöne an den Dingern ist, dass du damit auch wunderbar segeln kannst. Ich glaub mit dem Teil lernst das fliegen schneller als mit einem anderen Modell. :applause:
Gruß Gert


IwannaFly

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

34 171

Freitag, 24. Oktober 2014, 18:42

So, da ich es ja anscheinend fertig bringe auch den einfachst zu fliegenden Einsteiger Segler(Finix Tusausend Glaider) zu crashen, musste was
angeblich ,,Unkaputtbares,,, her.


Und da isser, der Swift2 im Navi Design.
Motor, Servos und ein bissel Kleinzeug iss noch unterwegs.
Ich hoffe mal das der länger als einen Flug hält.


Die Flügel kann ich ja mit Uhu Por zusammen pappen, gell. In der Anleitung steht zwar Sekundenkleber, aber ich kann das Zeug ned leiden.
Meistens hab ich danach alles mögliche an den Fingern kleben oder bekomm die garned mehr auseinander.
Hey der SwiftII ist super! :)

Macht super viel Spaß, bin damit eben grade fliegen gewesen, der eignet sich sogar extrem gut für FPV! :) (also rein FPV fliegen, meine nicht Flugaufnahmen, wobei das mit ner Mobius bestimmt auch gut geht)

Hab die Winglets vorhin nach unten hin verlängert und eben mal ausprobiert, war ja Windstill, fliegt jetzt sowas von ruhig, ohne jedes Wackeln :ok:



Nur dann hat meine Pechsträne wieder zugeschlagen, ich fliege gerade total gemütlich per FPV, bin etwas auf Höhe gegangen und wollte absegeln.

Swift nimmt die Nase runter, ich steuer leicht gegen, hmmm irgendwie kaum Reaktion, was da los ???

So langsam neigt er sich immer tiefer, ich bin irgendwann voll am Höhe ziehe, hat nur mäßig was gebracht...

Naja konnte ihn gezielt vor mir einschlagen lassen :D

Ein Servo hat sich gelöst, naja war etwas sparsam mit dem Heißkleber :O
Passiert ist nix, außer das eins meiner verlängerten Winglets abgegangen ist und der Akku rauskatapultiert wurde, das Ding hält wirklich sehr viel aus. Musst aber auf jedenfall die Flächen vorne Tapen und einmal über die Fläche unten und oben einen Streifen Tape machen, die Nase hab ich auch noch extra getaped.

Vorteil vom Swift ist, das der im Gegensatz zum Dizzy sehr viel Wind resistenter ist, den kann man bei fast jedem Wetter fliegen :)






Flügel zusammenkleben kann man mit UHU Por machen denk ich, hab ich bei meinem 2. Swift jetzt auch vor gehabt, das bleibt elastisch und hält auf EPP am Besten.
Guten Flug!
Mein Kanal :)

LG. Tobi

34 172

Freitag, 24. Oktober 2014, 18:45




@ Ray

Das schöne an den Dingern ist, dass du damit auch wunderbar segeln kannst. Ich glaub mit dem Teil lernst das fliegen schneller als mit einem anderen Modell. :applause:
Vor allem kann ned so viel kaputt gehen wie bei einem 2 Meter Segler. ;)


Hab gemerkt das ich viel zu lange überlegen muss wo ich hin steuern muss. Und dann hats gerummst.
Um mir das ab zu gewöhnen isser bestimmt gut und hält ne Zeit.

34 173

Freitag, 24. Oktober 2014, 18:49

:applause:

HALLO RAY :w

Gratuliere zum Swift2. Denke wirst deine FREUDE haben. :ok: :ok:
Nuri fliegen ist eine feine sache. :) ;)
Kaufe mir auch wieder einen,mein alter ist so langsam durch. :D :D
Beim Nuri ist schwerpunkt das A und O.Aber wenn jemand kennst der dir das Baby einfliegt
hhhmmm nur noch fliegen und GLÜCKLICH sein :applause:

UND @GERT DEIN DIZZY SIEHT SPITZE AUS :ok: :applause: :ok: :applause:
gruss Manfred

IwannaFly

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

34 174

Freitag, 24. Oktober 2014, 18:49

Willst du den echt mit Bügelfolie bespannen?

Das ist eigentlich echt nicht notwendig, wenn du den mit Glasfasertape verstärkst reicht das locker aus, es sei denn du willst nen Hochleistungssetup da rein stecken :D

Mit Folie bespannt wird der sicher auch recht schwer vergleichsweise.




Ihr müsst mal den Raketenstart ausprobieren :D

Swift mit der Nase senkrecht nach oben auf den Winglets und Rudern hinstellen und Vollgas geben, sieht total witzig aus :D
Guten Flug!
Mein Kanal :)

LG. Tobi

34 175

Freitag, 24. Oktober 2014, 18:52

Kaputt ist relativ :evil:
Kommt aufs Geschick an, das zu reparieren.

Heisskleber? Brrr, seit ich Chinamodelle habe und die Servos da mit Heisskleber eingeklebt werden, hab ich da ne Aversion gegen, wird alles mit Uhupor eingeklebt, sofern es nirgends an heisse Quellen kommt.
Auch bei Depron klebe ich ungern mit Epoxy, mir ist ein Modell in der Luft auseinandergefallen mit Epoxy Kleberung, hatte sich schön rausgezogen. Auf glatter Fläche klebt Epoxy null bis rein überhauptgarnicht.
Uhupor richtig dosiert und eingesetzt, gibt kaum was besseres, meine Erfahrung dabei.

Wobei ich Depron auch gerne mal kaltverschweisse, mit MPX Zacki und Aktivatorspray.

Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

34 176

Freitag, 24. Oktober 2014, 18:54

Ne Ray. :shake:

Nicht mit Folie verunstalten. Wird auch zu schwer, wie Tobi schon sagte.
Gruß Gert


34 177

Freitag, 24. Oktober 2014, 18:55

Apropos Rakete...

http://www.youtube.com/watch?v=A-J7L6J8V24

Mit neueren Motoren sollte da mehr machbar sein, als früher.
Baue mir vielleicht noch mal eine auf, Depron hab ich noch genuch für rumliegen.

34 178

Freitag, 24. Oktober 2014, 19:00

Und wenn man nur gescheit Kohle unnerum rein pappt wärs doch auch OK, oder?
Nen gebogenen flachen Holm weiter oben und nen geraden, zB. ein dünnes Röhrchen, unten.

http://www.epp-versand.de/b_versteifen_holme.php

Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

34 179

Freitag, 24. Oktober 2014, 19:00

Du Michi, wo gibts den Bauplan für das Teil? ??? :applause:
Gruß Gert


34 180

Freitag, 24. Oktober 2014, 19:01

HALLO MICHI

Das Raketchen gefällt,vollen respekt. :ok: :ok: :ok:
gruss Manfred