Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

34 361

Samstag, 25. Oktober 2014, 17:09

Neu sind die ganz schön teuer. 8(

Da muß ich dir recht geben 8(
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
Iskra von Jürgen Be :heart:
Canadair CL- 215 von Heinrich G. 8)
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter

Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF



Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2

Mein Verein: https://www.facebook.com/modellflughontheim


34 362

Samstag, 25. Oktober 2014, 17:16

Hier mal ein Beispiel was die Hartmetall Stähle in etwa kosten.
Ein 10 teiliges Set in 12mm dicke.

http://www.ebay.de/itm/WABECO-Hartmetall…=item20e57d3831

34 363

Samstag, 25. Oktober 2014, 17:21

Hab ich mir notiert Ray :ok: :prost:
Jetzt fehlt noch der Werkzeughalter und es könnte fast losgehen. Aber zuerst wird die Abdeckung gebaut!

Werd nachher mal messen welcher da passt und auf die Suche gehen.
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
Iskra von Jürgen Be :heart:
Canadair CL- 215 von Heinrich G. 8)
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter

Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF



Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2

Mein Verein: https://www.facebook.com/modellflughontheim


34 364

Samstag, 25. Oktober 2014, 17:22

Ein großer Vorteil der Schnellspannhalter ist, man kann die Stähle mit einer Schraube in der Höhe ganz schnell verstellen.
Bei meinem Halter geht das nicht. Mein Halter ist für Stähle mit 16mm dicke ausgelegt.
Damit steht der Meißel mit seiner Schneide immer exakt in der Mitte des Werkstückes.
Wenn ich jetzt einen Meißel mit 12mm dicke einsetzen möchte, muss ich mit Metallstreifen den Meißel unterlegen damit er wieder auf die Mitte des Werkstücks kommt.
Aber das iss auch ned schlimm, hab mir da gleich zu Anfang passende Stücke angefertigt.

34 365

Samstag, 25. Oktober 2014, 17:32

Ah, verstanden Ray. Deshalb dann auch die Tabelle um zu sehen das es genau passt ;)

Gibts da Unterschiede in den Meißeln, z.B. um Alu oder einen anderen Werkstoff zu Drehen?
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
Iskra von Jürgen Be :heart:
Canadair CL- 215 von Heinrich G. 8)
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter

Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF



Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2

Mein Verein: https://www.facebook.com/modellflughontheim


34 366

Samstag, 25. Oktober 2014, 17:38

HALLO MEINE DREHBANKFREUNDE :) :) :) :)

Lipos leer,Flüger ganz,Manfred glücklich :D

FRANK @ schöne Drehbank :nuts: da würde ich auch nicht nein sagen.
gruss Manfred

34 367

Samstag, 25. Oktober 2014, 17:40

FRANK @ schöne Drehbank :nuts: da würde ich auch nicht nein sagen.

Mut du eine suchen :tongue: :prost:
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
Iskra von Jürgen Be :heart:
Canadair CL- 215 von Heinrich G. 8)
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter

Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF



Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2

Mein Verein: https://www.facebook.com/modellflughontheim


34 368

Samstag, 25. Oktober 2014, 17:41

Ah, verstanden Ray. Deshalb dann auch die Tabelle um zu sehen das es genau passt ;)

Gibts da Unterschiede in den Meißeln, z.B. um Alu oder einen anderen Werkstoff zu Drehen?
Die Hartmetall Meißel kannst eigentlich für alles nehmen. Nur bei Alu brauchst etwas mehr Drehzahl.
Frag mich aber ned wie hoch die sein muss, ich mache das seit Jahren schon aus dem Bauch raus.
Hab das zwar mal in der Schule gelernt, aber bald wieder vergessen. :D

Achja, bei kleinen Werkstücken sollte der Meißel leicht unter Mitte stehen. Das funzt dann besser. ;)

34 369

Samstag, 25. Oktober 2014, 17:49

Am besten iss, einfach ausprobieren. Am Anfang kann auch mal ein Werkstück fliegen lernen.
Keine Angst. Nie direkt vors Backenfutter stellen, immer etwas seitlich versetzt.
Und NIIIIIIIIE einen Zusammen hängenden Span anfassen. Erstens sind die richtig heiß und dann noch scharf wie Rasierklingen. 8(
Bastelst Dir aus nem Stück 6mm Rundstahl einen ,,Haken,, den Du dann in einen Feilengriff reinsteckst. Damit zieht man dann bei angehaltener Maschine diese üblen Späne weg. ;)

Noch was GANZ wichtiges. Den Schlüssel fürs 3 Backenfutter NIEMALS in diesem stecken lassen sondern gleich nach Gebrauch wieder zur Seite legen.
Wer so nen Schlüssel mal fliegen gesehen hat vergisst das nie.
Und wenn er nicht fliegt haut er das Machinen Bett kaputt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ray-E« (25. Oktober 2014, 17:54)


Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

34 370

Samstag, 25. Oktober 2014, 17:54

Achja, bei kleinen Werkstücken sollte der Meißel leicht unter Mitte stehen. Das funzt dann besser.

Hab ich auch noch ned gewusst. :shake:

Du Ray, kannst nicht einen Thread aufmachen wie beispielsweise: "Drehen - Grundbegriffe und Hilfe für Modellbauer".

Wäre ich der beste Gast. Öfters als hier. :D :prost:
Gruß Gert


34 371

Samstag, 25. Oktober 2014, 18:03

Achja, bei kleinen Werkstücken sollte der Meißel leicht unter Mitte stehen. Das funzt dann besser.

Du Ray, kannst nicht einen Thread aufmachen wie beispielsweise: "Drehen - Grundbegriffe und Hilfe für Modellbauer".

Wäre ich der beste Gast. Öfters als hier. :D :prost:
Au ja :applause: Bitte :prost:
Da kommen mehrere hier und schauen rein :ok:
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
Iskra von Jürgen Be :heart:
Canadair CL- 215 von Heinrich G. 8)
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter

Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF



Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2

Mein Verein: https://www.facebook.com/modellflughontheim


IngoH

RCLine Team

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

34 372

Samstag, 25. Oktober 2014, 18:04

In meiner Lehrzeit hab ich auch noch viel gedreht. Jetzt aber kaum noch, außer für Heimarbeit in der Schlosserei.
Am Schluss, wenn du fast fertig bist nur noch wenig zustellen, mit geringem Vorschub und für ne saubere Oberfläche evtl. nen kleinen Radius an den Meisel schleifen und gleichmäßig kühlen. Hab das ganze mal gelernt wie man die Drehzahl ausrechnet, jetzt geht´s nach Gefühl je nach Material, Durchmesser etc.


Ingo

34 373

Samstag, 25. Oktober 2014, 18:09

Achja, bei kleinen Werkstücken sollte der Meißel leicht unter Mitte stehen. Das funzt dann besser.

Du Ray, kannst nicht einen Thread aufmachen wie beispielsweise: "Drehen - Grundbegriffe und Hilfe für Modellbauer".

Wäre ich der beste Gast. Öfters als hier. :D :prost:
Au ja :applause: Bitte :prost:
Da kommen mehrere hier und schauen rein :ok:
Können wir gerne machen. Aber wie schon gesagt, ich mache das seit Jahren schon aus dem Bauch raus.
Die ganze Theorie die man in der Schule gelernt hat hab ich schon wieder vergessen.
Wir können das dann ja so machen das jeder seine Tipps rein setzt.
Interessant iss das bestimmt. Und lernen kann man nie genug. :)

34 374

Samstag, 25. Oktober 2014, 18:12

Können wir gerne machen.

Hau rein :applause: Ick freu mir schon 8)
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
Iskra von Jürgen Be :heart:
Canadair CL- 215 von Heinrich G. 8)
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter

Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF



Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2

Mein Verein: https://www.facebook.com/modellflughontheim


Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

34 375

Samstag, 25. Oktober 2014, 18:14

Da kommen mehrere hier und schauen rein

Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr bin ich davon überzeugt, dass der Thread bestimmt ein Schlager würde.

Viele Modellbauer haben bestimmt eine Drehmaschine und versuchen mehr schlecht als recht damit klar zu kommen. (wie ich)

Man kann zwar viel aus dem Internet lernen, aber eine sofortige praktische Hilfe wäre der Hammer.

Es gibt hier im Forum bestimmt viel Leute die Erfahrung mit der Dreherei haben und uns Laien hilfreich zur Seite stehen würden.

Ich bitte um Prüfung in der Führungsebene. :applause: :applause: :applause:
Gruß Gert


Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

34 376

Samstag, 25. Oktober 2014, 18:17

Können wir gerne machen.

Ray - lass Dich knutschen. :-)(-: :-)(-: :-)(-: :prost:
Gruß Gert


34 377

Samstag, 25. Oktober 2014, 18:20

In welcher Sparte können wir den Trööööt denn einstellen? Modellbau allgemein?

Der Titel von Gert wäre schon prima, oder? ,,,,,,Drehen - Grundbegriffe und Hilfe für Modellbauer,,,,,

34 378

Samstag, 25. Oktober 2014, 18:21

In welcher Sparte können wir den Trööööt denn einstellen? Modellbau allgemein?

Würde ich mal sagen :ok:
Der Titel von Gert ist Top :prost:
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
Iskra von Jürgen Be :heart:
Canadair CL- 215 von Heinrich G. 8)
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter

Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF



Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2

Mein Verein: https://www.facebook.com/modellflughontheim


34 379

Samstag, 25. Oktober 2014, 18:24

OK, gebt mir ein paar Minuten.
Ich muss mal schnell was für die Ranzespannung tun und mir dann überlegen wie wir den Trööt anfangen.
Aber der Drehbank Trööt is coming soon. :D

Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

34 380

Samstag, 25. Oktober 2014, 18:27

Vielleicht kann Thomas mal seinen senfmayonnaiseketchub dazu geben und nen Vorschlag machen. ;)
Gruß Gert