Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wohnort: 08132 Mülsen (Sachsen)

Beruf: Schweißer

  • Nachricht senden

35 941

Dienstag, 11. November 2014, 23:20

Wie schnell darf man eigentlich mit nem Transporter fahren, wenn da nen Fahrtenschreiber drin ist und man ne Karte dafür hat bzw. nicht hat?
AG Flugmodellbau Glauchau- Von Flugmodellbauern für Flugmodellbauer
Mein Verein- FMSV Callenberg e.V.
FLUGMODELLBAU- EIN VIRUS, DEN MAN NICHT HEILEN KANN!

Die meiste Zeit seines Lebens, wartet der Pilot vergebens (auf gutes Wetter)!
Ein guter Pilot hat gleich viele Starts wie Landungen!

Bellanca Decathlon, TC Piper PA-18, TwinStar II, Yuki ASW17, Modster ASW 28 und viele andere


35 942

Dienstag, 11. November 2014, 23:21

Unsere Autos sind auf 130 begrenzt. ;(

Bei 130 schwimmt kein Sprinter. Auch nicht mit schlechten Reifen.
Ausser der Luftdruck in den Reifen ist jenseits von gut und boese.

Und 130 ist echt nicht gut. Denn da haltet ihr euch meist auf der mittleren Spur auf und blockiert den Verkehr. :evil:

Entweder runter auf 100 oder rauf auf 150. Alles andere ist Mist. :w
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


35 943

Dienstag, 11. November 2014, 23:24

Wie schnell darf man eigentlich mit nem Transporter fahren, wenn da nen Fahrtenschreiber drin ist und man ne Karte dafür hat?

Da musste schon mehr sagen. Fahrtenschreiber wg. StVo oder weil es der Cheffe will?
Generell sagt die StVo eigentlich alles aus.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


Wohnort: 08132 Mülsen (Sachsen)

Beruf: Schweißer

  • Nachricht senden

35 944

Dienstag, 11. November 2014, 23:27

Naja, bei unseren Transportern ist son elektronischer Fahrtenschreiber drin, für den man Fahrerkarten braucht. Ich meine, wenn ich so ne Fahrerkarte habe und benutze, dann kann ich doch nicht mit 180 über die Autobahn fahren?!
AG Flugmodellbau Glauchau- Von Flugmodellbauern für Flugmodellbauer
Mein Verein- FMSV Callenberg e.V.
FLUGMODELLBAU- EIN VIRUS, DEN MAN NICHT HEILEN KANN!

Die meiste Zeit seines Lebens, wartet der Pilot vergebens (auf gutes Wetter)!
Ein guter Pilot hat gleich viele Starts wie Landungen!

Bellanca Decathlon, TC Piper PA-18, TwinStar II, Yuki ASW17, Modster ASW 28 und viele andere


35 945

Dienstag, 11. November 2014, 23:27

Bis 3,5t zulässiges Gesamtgewicht, so schnell du willst. Fahrtenschreiber / Fahrerkarten dienen da hauptsächlich der kontrolle der Lenk und Ruhezeiten.
Über 3,5t nur noch 80 km/h.
Gruß Mario

35 946

Dienstag, 11. November 2014, 23:29

das meinte ich mit StVo. :w
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


35 947

Dienstag, 11. November 2014, 23:36

@Thomas
Mit diesen Reifen ist die Kiste schon bei 50km/h schwammig. Bei schnellen Lenkbewegungen hast das gefühl, die Hinterachse würde mitlenken. Und mehr als 5 bar auf den Reifen kommt auch nicht gut. Letztes Jahr hatten wir echt gute Reifen. Da lag die Kiste mit nur 4 bar wie'n Brett auf der Strasse.
Gruß Mario

Wohnort: 08132 Mülsen (Sachsen)

Beruf: Schweißer

  • Nachricht senden

35 948

Dienstag, 11. November 2014, 23:37

Achso! Dann gehts ja. Hab ja nur den "normalen" Führerschein (Klasse B). Und der ist ja bis 3,5t zulässiges Gesamtgewicht, wenn ich mich nicht irre. Hab nur gefragt, da ein Arbeitskollege was von Fahtrenschreiber und 80 Kmh gefaselt hat. Aber das trifft dann ja nicht auf mich zu!
AG Flugmodellbau Glauchau- Von Flugmodellbauern für Flugmodellbauer
Mein Verein- FMSV Callenberg e.V.
FLUGMODELLBAU- EIN VIRUS, DEN MAN NICHT HEILEN KANN!

Die meiste Zeit seines Lebens, wartet der Pilot vergebens (auf gutes Wetter)!
Ein guter Pilot hat gleich viele Starts wie Landungen!

Bellanca Decathlon, TC Piper PA-18, TwinStar II, Yuki ASW17, Modster ASW 28 und viele andere


35 949

Dienstag, 11. November 2014, 23:44

@Matze
Achte bloß immer darauf, dass du nie überladen bist. Sonnst biste nicht nur drann wegen Überladung, sondern auch wegen fahrens ohne gültigen Führerschein.
Gruß Mario

Wohnort: 08132 Mülsen (Sachsen)

Beruf: Schweißer

  • Nachricht senden

35 950

Dienstag, 11. November 2014, 23:55

Leichter gesagt, als getan. Bei Paketen kann man ja noch einigermaßen zusammenrechnen, was das Zeug wiegt. Bei Stahl siet es ein wenig andera aus. Morgen fahre ich 8 Stahlplatten 350x12mm mit einer Lange von ca. 1,70m bis 2,70m. Aber davon wird der Transporter nicht überladen sein.


Naja, jedenfalls hau ich mich jetzt aufs Ohr! 0530 gehts nach Nürnberg :puke: !

Schlaft gut und träumt süß! Und dir noch eine gute Fahrt, Mario :w !
AG Flugmodellbau Glauchau- Von Flugmodellbauern für Flugmodellbauer
Mein Verein- FMSV Callenberg e.V.
FLUGMODELLBAU- EIN VIRUS, DEN MAN NICHT HEILEN KANN!

Die meiste Zeit seines Lebens, wartet der Pilot vergebens (auf gutes Wetter)!
Ein guter Pilot hat gleich viele Starts wie Landungen!

Bellanca Decathlon, TC Piper PA-18, TwinStar II, Yuki ASW17, Modster ASW 28 und viele andere


35 951

Dienstag, 11. November 2014, 23:57

Schlaf gut Matze zzz :w
Gruß Mario

35 952

Mittwoch, 12. November 2014, 00:21

Aber davon wird der Transporter nicht überladen sein.

Ich habs nur mal grob ueberschlagen. Duerften so etwa 500-700kg sein. Wenn ich mich nicht verrechnet habe.

Nein, damit bist du ausser in einem PKW nicht ueberladen.

Mir gings eben eher um die Stau Verursacher. Die welche ueberholen muessen auch wenn sie nur knapp schneller fahren als der ueberholte.
Auch das regelt die StVo. Wird halt nirgends kontrolliert und wirklich eingehalten.

Mario, nichts gegen dich. :w :w :w :w :prost:

Aber davon hab ich schon viel zu viel mitbekommen.
Sei es ein Wohnmobil oder ein Sonntagfahrer oder aehnliches.

An die StVo haelt sich keiner. Warum auch wenn es keiner ahndet.

;)
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


christianka6cr

RCLine User

Wohnort: 79379

Beruf: staatl. gepr. Schiffschaukelbremser mit Jodeldiplom

  • Nachricht senden

35 953

Mittwoch, 12. November 2014, 00:26

...Sei es ein Wohnmobil oder...


Hehe, mein Womo läuft über 130km/h, mit Rückenwind und Heimweh sogar deutlich drüber! :evil: :O
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

35 954

Mittwoch, 12. November 2014, 00:30

Und mit dem Segler oben drann kannste sogar den Stau vor dir ueberfliegen. :D
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


christianka6cr

RCLine User

Wohnort: 79379

Beruf: staatl. gepr. Schiffschaukelbremser mit Jodeldiplom

  • Nachricht senden

35 955

Mittwoch, 12. November 2014, 00:32

Das wär mal was geniales. :ok:
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

35 956

Mittwoch, 12. November 2014, 00:44

@Thomas
Um meinen Fahrplan einzuhalten, reichen mir 110 - 115 kmh. Wenn ich dann jemanden überholen muß, der knapp langsamer fäft als ich, reichen die 130 aus, um zügig zu überholen.
Aber hast recht, viele wissen dann nicht, wo's Gaspedal geblieben ist.
Gruß Mario

35 957

Mittwoch, 12. November 2014, 00:50

Ich habs letztens wieder erlebt.

Zwei Trikes mit etwa 80 auf ner 2-spurigen Autobahn.
Warum muessen dann die mit 82kmh ueberholen?

In null-komma-nix war der Stau da. Ich hing da lange hinten dran. Und hinter mir war es auch voll.

Sorry, ich kapiers nicht. Es gibt ganz klare Reglen zum ueberholen. Aber keiner haelt sie ein. Kontrolliert ja eh keiner.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


35 958

Mittwoch, 12. November 2014, 01:00

Jep, ich kenn das. Vor allem im Ferienverkehr. Da wird man überholt, mit 2kmh unterschied, hinter dem die Bahn brechend voll, und man selbst läuft dabei auf nen LKW auf. Nen Sprinter läßt da natürlich niemand links rüber. Und dann wird sich gewundert, wenn die Transporter nicht mehr rechts rüber fahren, obwohl der nächste LKW noch weit genug weg ist.
Gruß Mario

35 959

Mittwoch, 12. November 2014, 01:29

Eigentlich könnte man mit viel weniger StVO Regeln auskommen, wenn sich alle einfach nur an Paragraph 1 halten würden.
Aber da erwarte ich in dieser doch recht egoistischen Gesellschaft zu viel. :wall:
Gruß Mario

gunnar2

RCLine User

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

35 960

Mittwoch, 12. November 2014, 01:34

Mojen, Mojen :w :prost:
viele Grüße
Gunnar





Erwarte immer das Schlimmste, aber hoffe das Beste