Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wohnort: 08132 Mülsen (Sachsen)

Beruf: Schweißer

  • Nachricht senden

39 521

Freitag, 2. Januar 2015, 19:51

Die Yuki ASW17 ist auch geflogen, wenn auch nur ne Platzrunde!
AG Flugmodellbau Glauchau- Von Flugmodellbauern für Flugmodellbauer
Mein Verein- FMSV Callenberg e.V.
FLUGMODELLBAU- EIN VIRUS, DEN MAN NICHT HEILEN KANN!

Die meiste Zeit seines Lebens, wartet der Pilot vergebens (auf gutes Wetter)!
Ein guter Pilot hat gleich viele Starts wie Landungen!

Bellanca Decathlon, TC Piper PA-18, TwinStar II, Yuki ASW17, Modster ASW 28 und viele andere


39 522

Freitag, 2. Januar 2015, 19:54

Und die Multiplex Modelle fliegen eh alle aus der Schachtel raus 1A.


Hm bei mir nicht. Ich kauf immer die Baukästen. Da muss man vorher noch was zusammenbauen :tongue:

Aber Flugeigenschaften sind schon toll von den Teilen. Die Antriebssets von denen find ich aber nicht so passend. Aber da is es ja gut dass man da selber aussuchen kann was man nimmt. Andere "Hersteller" bieten ja nur fertige Flieger an. Dekor oder RC is da alles schon fertig. Wo bleibt da der Reiz was eigenes draus zu machen?
Weist doch wie ich das meine. Die MPX Modelle sind schon gut durchdacht.
Die fertigen Antriebssets finde ich auch ganz schön teuer. :shy:
Für meine Komponenten hab ich grad mal 1/4 bezahlt. ;)

39 523

Freitag, 2. Januar 2015, 19:54

TS


Da mach ich heut den Karton auf. Aber nicht für den Bau. Ich brauch den Karton zum verpacken für die Easycub. Dazu nehm ich als Hauptkarton den vom Magister und dann den von der Easycub und dem TS. Das sollte reichen :dumm: Wart nur noch kurz bis der mir die Bestätigung über die Versandkosten gibt. Is jetzt doch teurer. ca. 11€. Is halt blöd das die Fläche am Stück is.

39 524

Freitag, 2. Januar 2015, 19:57

@Rene
Kuck mal bei der ,,Paket AG,,. Die sind bei Übergrößen günstiger. ;)

39 526

Freitag, 2. Januar 2015, 19:59

Die MPX Modelle sind schon gut durchdacht.


Im Großteil zumindest. Gibt immer was was man besser machen kann. Aber man kann es an den Modellen sehr einfach machen. :ok:

An der Funcub hab ich nur 5 Sachen verändert:

1. Kleinere Räder dafür schmaler. Die Bremsen nicht so stark.

2. Schwimmerhalterung eigenkonstruktion. Damit wesentlich stabiler und Spurtreuer

3. 1 Klappenservo anders rum eingebaut (neue Tasche gemacht) damit man keinen Reversebaustein oder extra Kanal braucht.

4. Verbindung Fläche zu Rumpf über einen MPX Stecker.

5. Nicht den Dekobogen genommen sondern Lackiert.

39 528

Freitag, 2. Januar 2015, 20:03

Jo, habs gerade gesehen. Die sind doch ned günstiger. :shy:

39 529

Freitag, 2. Januar 2015, 20:09

Jo, habs gerade gesehen. Die sind doch ned günstiger.


Doch hab nen Tarif gefunden der bei Posttip nicht angezeigt wird. Der schein zu funktionieren:

https://paket.ag/Paket/Spar-Paket::674.h…55f414874790979

Crischi74

RCLine User

Wohnort: Mötzingen

  • Nachricht senden

39 530

Freitag, 2. Januar 2015, 20:10

Nachdem ich bestimmt ein Jahr überlegt habe und das Teil nun doch im Preis nochmal runtergegangen ist, hab ich ihn mir doch geleistet:
Den UE Boom. Das Teil ist echt sowas von genial und den gehobenen Preis wert, weil hier Designer weiter gedacht haben als man vielleicht anfangs vermutet.
Soundmäßig ist das Teil von den ganzen Akku-Bluetooth Speakern immernoch Nummer eins. Heute im Laden erst wieder getestet und die Teile von Böse sowie die komische Beats-Pill konnten nicht mithalten.

Dazu kommt Folgendes was es wirklich bringt:
15h Laufzeit
Man kann 2 Quellgeräte gleichzeitig binden und so ohne irgendwelche Auswahl/Einstellung abwechselnd von zwei Smartphones Musik auf einem UE Boom spielen. (Insgesamt kann man bis zu 8 Quellen binden, 2 gehen gleichzeitig)

Der 360Grad Lautsprecher liefert gleichbleibend fetten Sound egal wie das Ding liegt, steht oder hängt (es hat auch ein 1/4" Gewinde für Kamerastative)

Das Teil ist gleichzeitig ne Freisprecheinrichtung und auch ein Wecker

der Boom lässt sich über ne App konfigurieren und am PC updaten.

Das Teil ist wasserdicht und abwaschbar

Such seine Form passt das Teil in Getränkehalter und auch in den Flaschenhalter von Fahrrad

Dabei ist ein geiles neongrünes Netzteil samt einem hochwertigem USB-Flachbandkabel

Ich bin begeistert und bereue eigentlich nur dass ich es nicht früher gekauft habe.

Wer noch einen Bluetooth Speaker sucht, der wirklich was taugt, kommt am UE Boom eigentlich nicht vorbei.


http://musikgraph.de/2013/12/17/im-test-…e-ears-ue-boom/
Wer nicht viel weiss muss viel glauben. ¯\_(ツ)_/¯
Schaut mal rein. http://500px.com/ChristianDamm
oder https://www.instagram.com/chrischi74/

39 531

Freitag, 2. Januar 2015, 20:12

Habn Servo umgelötet, 5min Sache, nix schnibbeln, nix extra Kabel, nix anderes Kanal.

Multiplex Modelle sind ja eher für den Einsteiger in die jeweilige Materie gedacht, daher fliegen die auch alle prima. Die Funcub aus grösserer Höhe ei fach abtrudeln lassen und Sticks loslassen, richtet sich von alleine wieder aus und fliegt weiter.
Motto: Ohne Funcub? Ohne mich!

39 532

Freitag, 2. Januar 2015, 20:19



Wer noch einen Bluetooth Speaker sucht, der wirklich was taugt, kommt am UE Boom eigentlich nicht vorbei.




Jo 150 sind schon ein ordentlicher Preis. Ich hab mir als Tragbare Jukebox einfach alte PC Lautsprecher genommen die mit 9V laufen. Schwer zu finden aber mit 12 V gehts ja auch. Dazu dann einfach nen 8 Zeller NIMH ran und gut is. Sieht dann unterwegs so aus:


39 533

Freitag, 2. Januar 2015, 20:25

Geil sogar bei den Verpackungen von den Modellen ham die was gedacht. Die sind nur gefaltet. Kann man ganz einfach aufklappen und für den Bau von nem größeren Karton nehmen :D

39 534

Freitag, 2. Januar 2015, 20:36

Habn Servo umgelötet, 5min Sache, nix schnibbeln, nix extra Kabel, nix anderes Kanal.

Multiplex Modelle sind ja eher für den Einsteiger in die jeweilige Materie gedacht, daher fliegen die auch alle prima. Die Funcub aus grösserer Höhe ei fach abtrudeln lassen und Sticks loslassen, richtet sich von alleine wieder aus und fliegt weiter.
Motto: Ohne Funcub? Ohne mich!
Jo, da hab ich was gelesen. Ein Klappenservo läuft ja falsch rum wenn man ein Y-Kabel verwendet.
So eins muss ich ja auch nehmen, sonst reichen meine Kanäle ned.
Werden da einfach 2 Drähte umgelötet?

39 535

Freitag, 2. Januar 2015, 21:06

4 musste umlöten. Beide am Motor, und die beiden äusseren am Poti, sonst klappts nicht.
Muss mal schauen, ob ich das Foto noch finde, von mir.

39 536

Freitag, 2. Januar 2015, 21:11

Die beiden rot gekreisten miteinander tauschen, und die beiden gelben.

39 537

Freitag, 2. Januar 2015, 21:13

Hab da was gefunden. ;)








39 538

Freitag, 2. Januar 2015, 21:14

Alles klar. Danke Dir.
Werd ich mal versuchen. :)

39 539

Freitag, 2. Januar 2015, 21:27

Puh die Easycub wäre verpackt. Jetzt hab ich fast kein Verpackungsmaterial mehr da. :nuts: War ganz schön viel Hohlraum aufzufüllen.

39 540

Freitag, 2. Januar 2015, 21:32

Hab mir mal vor ner Zeit eine Rolle Luftpolsterfolie gekauft. Da hast ewig dran. ;)