Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

40 001

Mittwoch, 7. Januar 2015, 11:32

Morsche. :w



Schee wird se. :)
»Gast20150901« hat folgendes Bild angehängt:
  • 001.JPG

Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

40 002

Mittwoch, 7. Januar 2015, 11:39

Stimmt, und noch so jungfreulich. :D
Gruß Gert


40 003

Mittwoch, 7. Januar 2015, 11:48

Aber noch ned ganz fertig.
Querruder und Klappen muss ich noch machen.
Das Höhenruder iss auch nur drauf gelegt.
Heute kamen die Servos für Seite und Höhe. Und die Tragflächen Servos liegen auch noch hier rum.
Die Motorwelle muss ich auch noch umdrehen.
Ich muss echt in Rente gehen. Hab ja kaum Zeit. ;)

Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

40 004

Mittwoch, 7. Januar 2015, 11:54

Ich muss echt in Rente gehen.

Jo denkste. :shake:

Bist dann mal in Rente, dann tun sich jeden Tag neue Baustellen auf.

Manchmal weiß ich früh nicht, wo ich zuerst anfangen soll. Zwei Modelle vom letzten Jahr liegen auch noch jungfräulich in der Garage und schreien nach einfliegen. :D
Gruß Gert


40 005

Mittwoch, 7. Januar 2015, 11:56

Aber lieber ein selbst gemachter Stress, als der tägliche zwangsläufige Stress auf der Arbeit. ;)

Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

40 006

Mittwoch, 7. Januar 2015, 12:02

Das stimmt auf jeden Fall.

Das ist schon ein angenehmeres Streßgefühl als wenn ich etwas machen "muss". Und man kann einfach mal aufhören um irgend was anderes zu tun ohne jemanden Rechenschaft schuldig zu sein.

Im Prinzip ist ein Rentnerleben, soweit die Gesundheit mitmacht, schon lebenswert. :shine:

Was Langeweile ist, weiß ich auf jedenfall nicht. (Trägt aber auch schon der Enkel seinen Teil dazu bei. :D )

Ach Ray, ist bei der FC eigentlich schon der neue Motorspant dabei?
Gruß Gert


40 007

Mittwoch, 7. Januar 2015, 12:12

Genieße Dein Rentner Leben.
Die Zeiten das Arbeit Spaß machte sind schon lange vorbei. Nur noch , schneller schneller, mehr mehr, haben die im Kopp.
Aber bezahlen wollen die Drecksäcke nix mehr. Da wird nur noch die eigene Tasche gefüllt. :(


Da iss ein Alu Spant dabei. Mit 4 kleinen Einstellschrauben.
»Gast20150901« hat folgendes Bild angehängt:
  • 003.JPG

Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

40 008

Mittwoch, 7. Januar 2015, 12:21

Da hat Multiplex auf die Hinweise seiner Kunden also prima reagiert. Was da zuerst als Motorspant ausgeliefert wurde, war schon fast lebensbedrohlich. Da hat es sogar Rümpfe in der Luft zerrissen. :D

Ich musste mir damals selbst so ein Aluteil bei ebay besorgen. Hat genau 15 Euro gekostet. :wall:
Gruß Gert


40 009

Mittwoch, 7. Januar 2015, 12:31

Der wird aber nur mit zwei dünnen Schräubchen im Kunststoff befestigt.
Find ich auch etwas dürftig.

Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

40 010

Mittwoch, 7. Januar 2015, 12:35

Aber die halten schon.

Das praktische an diesem Motorspant ist die Einstellung des Sturzes und Seitenzugs. Kann man am Flugplatz schnell mal korrigieren. :ok: Sehr gut durchdacht.
Gruß Gert


40 011

Mittwoch, 7. Januar 2015, 12:38

Ich werd erst mal die angegebenen Einstellung lassen.
Bei meiner Flugweise iss das eh Wurscht wie das eingestellt iss. Der Flieger macht sowiso was er will. :D

Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

40 012

Mittwoch, 7. Januar 2015, 12:42

Ich hab die Einstellungen auch übernommen. Die sind ganz ok.

Erst letztes Jahr, als ich einen stärkeren Motor rein gemacht habe, musste ich etwas mehr Motorsturz dazu geben.
Gruß Gert


40 013

Mittwoch, 7. Januar 2015, 13:02

So, ich muss wieder in die Sklavenhöhle. :(

Bis dann. :w

Wohnort: 08132 Mülsen (Sachsen)

Beruf: Schweißer

  • Nachricht senden

40 014

Mittwoch, 7. Januar 2015, 13:57

Moin Jungs :w !

@Ray: Sieht gut aus :ok: !

@ Thomas:
Hab mal einige Bilder gemacht und nachgemessen. Ich momme auf ca. 50cm Kabellänge vom Akku bis Regler. Die Kondensatoren würden da fast in der Mitte der Kabellänge sitzen, wenn ich sie so nah wie möglich an die Tragfläche setzte :ok: ! Kann aber sein, dass ich die Kabel, die aus der fläche kommen, ein kleines bissl verlängern muss (ca.5 cm) da mir damals die Stecker schon etwas knapp an die Tragfläche gerutscht sind und es dadurch ziemlich eng wird!
»mbhelbig vs. Matze« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC03624.JPG
  • DSC03627.JPG
AG Flugmodellbau Glauchau- Von Flugmodellbauern für Flugmodellbauer
Mein Verein- FMSV Callenberg e.V.
FLUGMODELLBAU- EIN VIRUS, DEN MAN NICHT HEILEN KANN!

Die meiste Zeit seines Lebens, wartet der Pilot vergebens (auf gutes Wetter)!
Ein guter Pilot hat gleich viele Starts wie Landungen!

Bellanca Decathlon, TC Piper PA-18, TwinStar II, Yuki ASW17, Modster ASW 28 und viele andere


40 015

Mittwoch, 7. Januar 2015, 14:41

Ich muss gestehen, mit dem Plastikspant war ich glücklicher, da vibrierte nichts. Gut, bei der jetzigen Funcub ist auch ein Aluspant bei, den hatte ich beim Dogfighter auch, der brach aber im Flug entzwei, und dröhnt wie nix gutes. Da hatte der Plastespant nachher mehr gebracht.

Wichtig ist, dass die Spanthalter wirklich vernünftig eingeklebt werden, dann hört man auch nichts, dass der Prop gewuchtet wird, brauch ich ja nicht extra zu erwähnen, oder?

Köln is weit wech von mich, zum Glück.

Wohnort: 08132 Mülsen (Sachsen)

Beruf: Schweißer

  • Nachricht senden

40 016

Mittwoch, 7. Januar 2015, 17:34

Man, man, man! So eine Totenstille hier :shake: :shake: :shake: !!

Naja, dann eben man wieder Selbstbedienung :prost: :prost: :prost: !!!
AG Flugmodellbau Glauchau- Von Flugmodellbauern für Flugmodellbauer
Mein Verein- FMSV Callenberg e.V.
FLUGMODELLBAU- EIN VIRUS, DEN MAN NICHT HEILEN KANN!

Die meiste Zeit seines Lebens, wartet der Pilot vergebens (auf gutes Wetter)!
Ein guter Pilot hat gleich viele Starts wie Landungen!

Bellanca Decathlon, TC Piper PA-18, TwinStar II, Yuki ASW17, Modster ASW 28 und viele andere


40 017

Mittwoch, 7. Januar 2015, 17:36

Naja, dann eben man wieder Selbstbedienung !!!



Nimm auch eins,oder zwei ;) :D :D
gruss Manfred

thorben97

RCLine User

Wohnort: Hamburg

Beruf: Auf dem Weg zum Fluggerätmechaniker Instandhaltungstechnik

  • Nachricht senden

40 018

Mittwoch, 7. Januar 2015, 18:18

Moin :w

Ich war gerade mit den ersten Flieger 2015 fliegen (Nuri XXS) aber dieses Phänomen kann ich mir absolut nicht erklären... Es war etwas Wind, aber nicht viel. Erster Wurf an der Baumreihe lang aber obwohl der Wind direkt drauf stand hat sich nichts geregt. Also gut, nächster Wurf in die Mitte vom Sportplatz und siehe da, es geht aufwärts!? Hatte das bei mehreren Würfen und war immer um die 10min in der Luft. Der Platz ist umrandet von Bäumen, hat so ca. 200x200m. Normalerweise ist immer an irgendeiner Baumreihe Aufwind aber warum heute in der Mitte ??? Wie kommt der da hin ?
Mein Hangar: Petr Zak Yak 54 :evil: , Sebart Wind 110, Wind S und Angel S, PA Katana MD, Zaunkönig, Arrow v6, Kobras in allen Variationen :D und eine Sebart Su 29 140e ( 6s Elektro, love it :heart: )

Helis: Logo 600 SX, Warp 360, T-Rex 250 SE

Solange die Teile im Umkreis von 5m verstreut sind, zählt es als Landung :D

Ich habe visuellen Tinitus. Ich sehe dauernd nur Pfeifen!

MfG
Thorben

Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

40 019

Mittwoch, 7. Januar 2015, 18:24

Normalerweise ist immer an irgendeiner Baumreihe Aufwind aber warum heute in der Mitte Wie kommt der da hin ?


Die Antwort kennt nur der Wind! :D :prost:
Gruß Gert


40 020

Mittwoch, 7. Januar 2015, 21:37

Das ist einfach mal 10 Jahre her

Hm bei mir auch ca. Hab 2004 im Sommer glaub angefangen.

Da hat es sogar Rümpfe in der Luft zerrissen.


Bin auch lange mit dem Plaste geflogen. Vibrationen waren nie ein Problem. Lag aber vllt. auch daran, dass ich nicht den Originalen Motor drin hatte. Auch die Originalen Mitnhemer sind nicht so toll. Außerdem hab ich den Prop sauber gewuchtet und ganz wichtig den Träger verspannt. Also nicht nur mit den 2 seitlichen Schrauben festgemacht sondern auch noch die Einstellschrauben danach nochmal fester gezogen.


Die Antwort kennt nur der Wind!