Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41 141

Donnerstag, 22. Januar 2015, 05:04

Oha, mach mal Bilder
Gruß Mario

41 142

Donnerstag, 22. Januar 2015, 05:15

Werd ich versuchen
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter
:applause:
Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2


41 143

Donnerstag, 22. Januar 2015, 05:35

Moinsen!

ist meistens nix großes mehr, wird doch fast alles endoskopisch gemacht.

3/4h noch, dann Feierabend. Kein Nerv mehr.

Frau war vor 14 Tagen beim HNO Arzt, bekommt schlecht Luft durch die Nase. Der sagt, ist ihm zu aufwendig, ab inne Uni. Da war sie gestern. Die meinen, da ist was, muss operiert werden, und zwar hoppla. Morgen OP Vorgespräch, Montag dann unters Messer.
Jetzt haben die ihr gesagt, die müssen dann sehen, ob das von innen her geht, oder ob die von aussen auch dran müssen, um das da zu machen. Was genau, da schweigen sich die Oberärzte noch aus.
Gedanken gehen ihren Weg... Frau hat Kopfkino.

Wirdn tolles Wochenende werden, hab Dienst und sie ist dann allein daheim.

CorpseGuard

RCLine Team

Wohnort: Moers

Beruf: Müllkutscher

  • Nachricht senden

41 144

Donnerstag, 22. Januar 2015, 05:42

ihhhh sowas willst du sehen??? :D ich muss immer weggucken sonst kann ich mich gleich wieder schlafen legen!!! wenn ich Blut sehe Kipp ich immer weg :D

@Michi

Schweigen die sich nicht immer aus wenn die nicht weiter wissen??? Und mit schibbeln sind die ja heutzutage echt schnell.
LG
Dennis

Bitte weitergehen!

Hier gibt es nichts zu sehen!!!

Ich bin keine Signatur. Ich putze hier nur!!!

41 145

Donnerstag, 22. Januar 2015, 10:19

Hatte nur meine persönliche Situation damals und heute verglichen.
Und die war "damals” besser.


Sagen ja viele dass es früher in einigen Fällen besser war. Ob DDR oder BRD. Vorallem Einkommensmäßig kann ichs nachvollziehen. Die Löhne sind heutzutage in D für viele Leute ja nicht so der bringer. Manche bekommen viel zu viel und andere viel zu wenig. Denke da auch an die Pflege. Die ZDF Zoom Doku war da echt gut und informativ.

41 146

Donnerstag, 22. Januar 2015, 10:28

Moin moin :w

Morgen Mario und Dennis :)
So die Arbeit ruft schon wieder.............
Hhhmmmm, könnte ohne leben............... :D


ohne arbeit, auch das wäre arbeit.

bin naja ich werde es heute bzw 3 Tage versuchen nur zu lesen, ich will hier kein drama schreiben Freundin will aus Fenster húpfen und das is keine kleine dumme 20Jährige.

auch keine Erpressung, hat einfach so wie ich die Schnauze gestrichen voll.
wenn ich meine texte so lese alles unglaublich , aber wenn es sein muss wúrde ich es einem ausgewáhlten beweisen, bin keine dummlabertasche


on,off@mitleser, aber anderes Thema Wetter usw! oder Futter...

41 147

Donnerstag, 22. Januar 2015, 10:28

http://flitetest.com/articles/how-to-get…the-correct-way

Dürfte jedem hier klar sein aber ich glaub da liegt eben das Problem bei den Leuten die dann in der Zeitung stehen. Hatten wir ja schonmal hier dass Phantoms irgendwo runtergekommen sind oder im Sperrgebiet vom Flughafen geflogen sind.

41 148

Donnerstag, 22. Januar 2015, 12:55

Wir hoffen aufs beste...

Drohnen in den Medien wird auch immer mehr werden, jeder kann sich heutzutage einen kaufen, ohne irgendwelche Erfahrungen zu haben, oder haben zu müssen. Noch nie war der Einstieg in den Modellflug so einfach wie heute. RTF Drohne auspacken und los, dank GPS braucht man rein gar nichts zu können, starten und lenken, fliegen ist was anderes.
Probleme treten dann erst auf, wenn das GPS ausfällt, der Besitzer dann hoffnungslos mit der Situation überfordert ist und das Teil sich dann von alleine auf den Weg nach Lummerland macht.
Da man keine Versicherung hat, meldet man sich nirgends, dass der Kopter futsch ist. Name oder Tel steht nicht drauf. Einige wenden sich dann an reine Kopterforen und jammern was von Flyaways rum, und wie scheisse der Kopter war, mist Technik etc.

Liest man öfter in einem solcher Foren, wo ich auch unterwegs bin.

Die wollen auch gar nichts von wissen, das man hier und dort nicht fliegen darf, hauptsache tolle Videos und Fotos gemacht. Versicherungen benötigt man nicht, ist dann ja nur Spielzeug oder zweifeln Gesetze an.
Solche Idioten werden unser Hobby noch prima reglementieren lassen vom Gesetzgeber. Und sind dann die ersten, die dann rumheulen, siehe Österreich oder Schweiz, in der 5,8ghz Videosysteme verboten wurden.

christianka6cr

RCLine User

Wohnort: 79379

Beruf: staatl. gepr. Schiffschaukelbremser mit Jodeldiplom

  • Nachricht senden

41 149

Donnerstag, 22. Januar 2015, 13:00

...genau deshalb hoffe ich auf ein baldiges Copterverbot. Bevor die restlichen Teile der Modellflug /-bau -Sparte wegen hirnloser FPV-Deppen weiter reglementiert werden müssen.
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

41 150

Donnerstag, 22. Januar 2015, 13:13

A. Lange & Söhne: Große Lange 1 Mondphase :heart:


41 151

Donnerstag, 22. Januar 2015, 13:23

Verbote bringen ja nichts, muss ja auch kontrolliert werden.
Empfindliche Strafen für solche Deppen.

Andersrum müsste da auch der Hersteller reagieren und passendes auf die Kartons drucken. In den meisten Modellbauläden erzählt einem auch keiner was von Versicherunfsschutz und wo man fliegen darf. Online gekauft, auspacken und los. Informieren kann man sich, wenns Kind schon im Brunnen am ertrinken ist...

christianka6cr

RCLine User

Wohnort: 79379

Beruf: staatl. gepr. Schiffschaukelbremser mit Jodeldiplom

  • Nachricht senden

41 152

Donnerstag, 22. Januar 2015, 13:29

Naja, Verkauf nur persönlich über Fachhändler nach Vorweisen einer Versicherung sowie zumindest rudimentärem Gesetztestextwissen abgesegnet und fixiert per Unterschrift wäre ja vielleicht auch eine Alternative, aber der Aufwand, bis da ein hieb- und stichfestes Gesetz am laufen wäre, wäre deutlich höher als die Dinger einfach zu verbieten und somit jeden Nutzer in die Illegalität also Versicherungslosigkeit zu stellen.
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

41 153

Donnerstag, 22. Januar 2015, 13:44

baldiges Copterverbot.


Wie Michi denke ich auch dass das nix bringt. Die Leute kaufen sich das trotzdem und fliegen damit. Wissen ja auch nicht dass es verboten ist. Außerdem sind es ja nicht nur die Copter sondern teils auch Flächenflieger. Da müssten dann die gleichen Regeln gelten.

41 154

Donnerstag, 22. Januar 2015, 13:49

Einzige Möglichkeit die ich sehe ist sowas wie eine Modellfluglizens. Muss ja keine Ausbildung sein aber zumindest sollte man über die wesentlichen Dinge aufgeklärt sein. Nur mit der Lizens kann man dann Sachen kaufen. Könnte dann auch von Net Shops und im Laden kontrolliert werden. Da wäre dann auch sichergestellt dass derjenige ne Versicherung hat. Kann man ja verknüpfen und ne Art Karte machen wie es sie beim DMFV als Versicherungskarte schon gibt. Lizenserwerb entweder über Clubs oder den Fachhandel.

christianka6cr

RCLine User

Wohnort: 79379

Beruf: staatl. gepr. Schiffschaukelbremser mit Jodeldiplom

  • Nachricht senden

41 155

Donnerstag, 22. Januar 2015, 13:55

Relativ, zum Flächenfliegen braucht man halt doch noch ein paar mehr Hirnzellen als für nen DJI... ;)
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

41 156

Donnerstag, 22. Januar 2015, 14:01

Die Copter sind aber meist eher in Nähe vom Piloten unterwegs. Die Flächen hauen eher mal ab wenns einer noch nicht so drauf hat. Beides hat seine Probleme.

Aber vllt. bekommen wir eh von anderer Seite Probleme:

http://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.asp…#/gallery/18101

http://www.dlr.de/vabene/desktopdefault.…ead-40945/15803

http://www.heise.de/tp/artikel/43/43918/1.html

Ich denke das wird für den normalen Modellflieger eher kein Problem sein. Die anderen sind deutlich höher unterwegs. Und da wo die unterwegs sind is eh kein Modellbetrieb möglich (Menschenansammlungen, Schnellstraßen,...)

41 157

Donnerstag, 22. Januar 2015, 14:02

zum Flächenfliegen braucht man halt doch noch ein paar mehr Hirnzellen als für nen DJI... ;)

Jawohl :ok:

Ich predige auch immer, erst das manuelle Fliegen lernen, dann den Faulenzer benutzen. Nüzt ja eh nix was man sagt, die mach eh nur Sch..... mit den Dingern.
Die Idioten bekommen unser Hobby schon klein :puke:
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter
:applause:
Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2


Ondas[tm]

RCLine User

Wohnort: Nierstein[D]

  • Nachricht senden

41 158

Donnerstag, 22. Januar 2015, 14:45

Irgendwie fuckt mich das an...
Hab mit Paintball aufgehört, nicht zuletzt, weil ständig irgendein Idiot der Meinung war, dass das, was wir da turniermäßig machen, verboten sei.
Dann fange ich langsam mit Modellflug wieder an, steige aus logistischen Gründen mit einem Copter ein, und das reflektorische Verbotsgeschreie gibt es da auch? NERVT.

Ralf
Mut kann Theorie ersetzen.

41 159

Donnerstag, 22. Januar 2015, 14:55

Irgendwie fuckt mich das an...
Hab mit Paintball aufgehört, nicht zuletzt, weil ständig irgendein Idiot der Meinung war, dass das, was wir da turniermäßig machen, verboten sei.
Dann fange ich langsam mit Modellflug wieder an, steige aus logistischen Gründen mit einem Copter ein, und das reflektorische Verbotsgeschreie gibt es da auch? NERVT.

Ralf


100x :ok:

41 160

Donnerstag, 22. Januar 2015, 15:23

Verbotszonen, genau, das Gejammere geht schon los, weil Phantom Besitzer sich gegen die Beschränkungen von dji auflehnen, die in der Naza Software Programme, wo man in Flugverbotszonen und direkt an Flughäfen nicht aufsteigen kann, der Kopter verweigert schlicht seinen Dienst.
Man will es umgehen.

Da wird schon ein Sicherheitsprogramm vom Hersteller implantiert und die Hirnlosen motzen rum.

Weiters wird diskutiert, dass man ja um Menschenansammlungen herum fliegen könnte, nicht drüber, könnte man doch lockern. Ein Posting weiter kommt dann wieder ein Absturzbericht.

Die Leute checken es einfach nicht. Die Gefahr sind sie selber!

Man erinnere sich, wie der Heli aufn UT plötzlich bedenklich nahe kam und Maik dann krank geschrieben wurde, oder am Sonntag der tolle Freak mit dem Riesenoktokopter nicht klar kam und der über der Zeltanlage bedenklich unkontrolliert rumeierte, mit reichlich überforderten Lenker am Sender.
Der Sicherheitszaun war nicht hoch genug...