Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

581

Samstag, 15. März 2008, 19:42

Hi Manuel

Mit Bluthochdruck ist nicht wirklich zu spaßen. 8(
Mein Vater hatte vor einigen Jahren eine Schlaganfall deswegen.
Danach lebte er noch etwa 8 Jahre mit einer halbseitigen Lähmung und war bettlägerich. 2003 iss er dann gestorben.


Viel Glück für Deine Mama, sie ist ja noch richtig jung. :shy:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Raimund Edler« (15. März 2008, 19:44)


flying_chicken

RCLine User

  • »flying_chicken« wurde gesperrt

Wohnort: Schweiz /Deutschland NRW

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

582

Samstag, 15. März 2008, 19:46

oi 8(

hört bloss auf .. .bin nur wenige jahre jünger wie Deine Mum , Onkel *sonstbekommichnochangst* 8(

ok. ich hab kein hochdruck - ich "leide" an zu tiefem Blutdruck ...

Auch Deiner Mum die besten Genesungswünsche schick, Onkel
kriech mit mir... :D
Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?

583

Samstag, 15. März 2008, 19:48

Zitat

Original von flying_chicken
oi 8(

hört bloss auf .. .bin nur wenige jahre jünger wie Deine Mum , Onkel *sonstbekommichnochangst* 8(


Da wirds einem anders, gell. 8(
Ich bin auch grad mal 5 Jahre jünger wie Manuels Mama. :shy:

584

Samstag, 15. März 2008, 19:49

Danke, ich drücke ihr jedenfalls die Daumen... :)


@Ray
Japp, das Schicksal hätte ihr dann auch geblüht. Und ich hab auch schon die Veranlagung dazu, also zur Hochdruckkrankheit und Herzarhythmie...

Tut mir leid um deinen Dad, ich mag mir sowas gar net vorstellen. Aber auch ziemlich hart ist es, wenn der Vater in den Armen seines jüngeren Sohnes stirbt - Herzinfarkt. So geschehen vor ein paar Jahren bei nem ehemaligen Klassenkameraden... :shake:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Onkel Manuel« (15. März 2008, 19:50)


585

Samstag, 15. März 2008, 19:55

Zitat

Original von Onkel Manuel
Danke, ich drücke ihr jedenfalls die Daumen... :)


@Ray
Japp, das Schicksal hätte ihr dann auch geblüht. Und ich hab auch schon die Veranlagung dazu, also zur Hochdruckkrankheit und Herzarhythmie...

Tut mir leid um deinen Dad, ich mag mir sowas gar net vorstellen. Aber auch ziemlich hart ist es, wenn der Vater in den Armen seines jüngeren Sohnes stirbt - Herzinfarkt. So geschehen vor ein paar Jahren bei nem ehemaligen Klassenkameraden... :shake:


Bluthochdruck haben wir alle in der Familie.
Ich nehm seit etwa 25 Jahren Pillen dagegen.

Aber zum Thema sterben. Mein Vater ist auch zuhause gestorben, nachdem wir ihn aus dem Krankenhaus geholt hatten.
Wir waren alle dabei, seine Frau, seine Kinder und Enkel.
So hatte er sich das gewünscht.
Das war schon schlimm, aber im nachhienein sage ich mir, ihm konnte nichts besseres passieren. Er starb bei seiner Familie zuhause.

P.S. ich schreib das nicht nur so, das ist wirklich passiert, über sowas sollte man keine Sprüche machen.

586

Samstag, 15. März 2008, 19:57

Und ich bild mir noch immer ein, das er mir zugezwinkert hat als er starb. ;)

587

Samstag, 15. März 2008, 20:00

Ein weiser Mann sagte mal so schön:

"Man kann in Würde altern, aber nicht in Würde sterben. Der Tod ist immer eine eklige Sache..."

Dr. House ;)


Aber schön, wenn ihr den Mut und die Kraft dazu hattet. Meinen Respekt! :)

588

Samstag, 15. März 2008, 20:04

Du, das war schon schlimm in dem Moment.
Aber denk mal an die Person die leider gehen muss.
Im KH alleine, oder umringt von seinen lieben.
Ich glaub man kann einem in diesem Moment kein größeres Geschenk machen. Alle sind da und bei ihm. ;)
Unserer Mum haben wir das auch versprochen, soweit das möglich sein sollte.

589

Samstag, 15. März 2008, 20:06

Und so blöd wie sich das jetzt anhören mag, ich bin froh drumm, das ich dabei war als mein Vater starb. :shy:

590

Samstag, 15. März 2008, 20:07

Aber lassen wir das lieber. Ned grad ein schönes Thema.

591

Samstag, 15. März 2008, 20:09

Nochwas dazu:
Ich finde wenn ein Mensch beim sterben ist sollte man ihn gehen lassen.
Man sollte nicht zu viel um ihn Trauern weil das ihm nur qualen bringt.
So denk ich drüber!









Anderes Thema... ok... schlag eins vor Ray ;)
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

592

Samstag, 15. März 2008, 20:11

Huuh,habt ihr ein Thema heute.......schauder.

Bisher sind entweder alle an Krebs oder Herzinfarkt,oder beides in der Familie gestorben.......die Qual der Wahl....:hä:

@ Ray......sei auch froh. Bei meinem Vater kam das unverhofft.Er sollte die Mandeln rausbekommen und nachts um 4 Uhr ,die Nacht vor der OP,steht er auf und fällt tod um.Herzinfarkt,war nichts mehr zu machen.Mit 63 Jahren. Und Pläne hatten wir zusammen noch viele in der Fliegerei......

@ Helmut..trauerst du schon vorher ???

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pic Killer« (15. März 2008, 20:12)


593

Samstag, 15. März 2008, 20:12

Zitat

Original von SoaringEagle
Nochwas dazu:
Ich finde wenn ein Mensch beim sterben ist sollte man ihn gehen lassen.
Man sollte nicht zu viel um ihn Trauern weil das ihm nur qualen bringt.
So denk ich drüber!


Trauern muss sein und ist auch OK. Aber das Leben geht weiter, und muss es auch. ;) Stimmt.

594

Samstag, 15. März 2008, 20:14

Baaaaah, Ralf. 8( Das stell ich mir noch schlimmer vor. So unverhofft.
Wir konnten uns zumindest noch etwas drauf vorbereiten.

595

Samstag, 15. März 2008, 20:18

Aber eigendlich bereite ich mich bei meiner Mum auch schon vor. :shy:
Seit Januar 2007 hatte sie schon 3 Krebs OP's.
Mal abwarten. :shy:

Alles Scheiße das. :no:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Raimund Edler« (15. März 2008, 20:19)


596

Samstag, 15. März 2008, 20:20

Neues Thema?
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

597

Samstag, 15. März 2008, 20:20

Zitat

Original von SoaringEagle
Neues Thema?


Besser wärs, gell. ;)

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

598

Samstag, 15. März 2008, 20:21

Ja,das war schon heftig.Wenn dann so ein Anruf kommt,legt man den Höhrer danach auf und mag es nicht glauben.Bis man das realisiert,vergehen ein paar Tage. Zumal wir ein tolles kollegiales Verhältniss hatten. Soweit es meine Freizeit zuließ ,haben wir viel zusammen konstruiert und geflogen.1x im Jahr zusammen ne Woche Hangflugurlaub usw.
Die Lücke ist groß,aber die gemeinsame Zeit ist unvergessen. :ok:

Naja,so ist das Leben nun mal.Ein kommen und gehen,um die Art aufrecht zu erhalten. :shy:

599

Samstag, 15. März 2008, 20:22

Uh, Krebs ist auch nicht gerade schön. Und ne äußerst erfolgversprechende Therapie braucht noch Jahre, um sich auf dem deutschen Markt etablieren zu können... :shake:

Aber lassen wir das, das Thema zieht zu sehr runter...

600

Samstag, 15. März 2008, 20:23

Zitat

Original von Ultimate123
Hey leute ich habe neuigkeiten,ich habe Ray Live beim Neuen Werbe dreh begleiten dürfen,er meinte zwar ich darf keine Fotos und sowas machen,aber für euch war mir das egal...

Hat aber spaß gemacht sein dreh,wie ihn alle fertig gemacht haben ==[]

Ray bitte nicht böse sein, so ist das im business aber :tongue:









Loooool, das iss ja klasse. :D :D ==[] ==[]
Lauter verrückte hier. :D :D :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Raimund Edler« (15. März 2008, 20:25)