Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

gunnar2

RCLine User

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

78 701

Dienstag, 9. Juli 2019, 21:37

Moin alle zusammen :w :prost:

hier ist ja richtig was los :ok:
viele Grüße
Gunnar





Erwarte immer das Schlimmste, aber hoffe das Beste

Knuth51

RCLine Neu User

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Rentner (Elektrofutzi)

  • Nachricht senden

78 702

Dienstag, 9. Juli 2019, 21:42

Moin Gunnar :-)

Wir kramen gerade unsere Schnittschutzhosen raus und dann gehts an die Neugestaltung der Propellerbar :- )))
Liebe Grüße aus Karlsruhe
Knuth

78 703

Dienstag, 9. Juli 2019, 21:45

Bernd,
ich kann Holz saegen. Aber nun geht es um Wildwuchs. Da will ich zumindest ein bisschen sicher sein.
Keinerlei Spannung im Holz. Nur halt mal ueber Kopf und auch mal unten dabei.
Will nur einen Mindestschutz.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

78 704

Dienstag, 9. Juli 2019, 21:47

Moin Gunnar :-)

Wir kramen gerade unsere Schnittschutzhosen raus und dann gehts an die Neugestaltung der Propellerbar :- )))

Hatten wir schonmal. Hat Gunnar nur verpasst.
Mir gehts um meine eigene Sicherheit. Kann das meiste einschaetzen. Ob das dann Sicherheitsnormen erfuellt fuer Waldarbeiter ist mir erstmal wurscht.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

gunnar2

RCLine User

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

78 705

Dienstag, 9. Juli 2019, 21:51

Moin Udo :w :prost:

na da bin ich mal gespannt auf das Ergebniss,


wenn es nicht gefällt



ich fahre Freitag wieder mit meinen Kumpels nach Colditz :D
viele Grüße
Gunnar





Erwarte immer das Schlimmste, aber hoffe das Beste

Knuth51

RCLine Neu User

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Rentner (Elektrofutzi)

  • Nachricht senden

78 706

Dienstag, 9. Juli 2019, 21:54

Als beste Säge für so oben und unten habe ich sonen Stil-Hochentaster Thomas..

Sprit-Motor unten und Kettensäge oben. Dazwischen dan so 2 bis 3 Meter Teleskopstange .. Da ist man immer schön weit weg von der Säge.. Man muss halt nur aufpassen, dass das was man absägt nicht auf dem eigenen Kopf landet :- )))
Liebe Grüße aus Karlsruhe
Knuth

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

78 707

Dienstag, 9. Juli 2019, 22:13

Moin Udo :w
Moin Gunnar :w
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

Genieße dein Leben, Du hast nur eins, und lass dir nicht von anderen einreden was Du zu tun hast. :shine:

78 708

Dienstag, 9. Juli 2019, 22:19

Als beste Säge für so oben und unten habe ich sonen Stil-Hochentaster Thomas..

Sprit-Motor unten und Kettensäge oben. Dazwischen dan so 2 bis 3 Meter Teleskopstange .. Da ist man immer schön weit weg von der Säge.. Man muss halt nur aufpassen, dass das was man absägt nicht auf dem eigenen Kopf landet :- )))

Hatte ich mir kurz ueberlegt. Muss aber unten und oben. Also dann doch Leiter.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

gunnar2

RCLine User

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

78 709

Dienstag, 9. Juli 2019, 22:36

Moin Bernd :w :prost:
viele Grüße
Gunnar





Erwarte immer das Schlimmste, aber hoffe das Beste

IngoH

RCLine Team

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

78 710

Dienstag, 9. Juli 2019, 22:55

Sprit-Motor unten und Kettensäge oben. Dazwischen dan so 2 bis 3 Meter Teleskopstange ..

Eignet sich auch bestens dazu um Flugmodelle aus Springbäumen zu befreien :nuts:

Knuth51

RCLine Neu User

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Rentner (Elektrofutzi)

  • Nachricht senden

78 711

Dienstag, 9. Juli 2019, 22:59

Ja mit halber Spannweite fallen die viel leichter vom Baum Ingo :- ))))))
Liebe Grüße aus Karlsruhe
Knuth

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

78 712

Dienstag, 9. Juli 2019, 23:01

Moin Ingo :w
Oder man häckselt das Modell in handliche Teile die durch die Äste passen. :D
edit: haha, zwei Leute, ein Gedanke........
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

Genieße dein Leben, Du hast nur eins, und lass dir nicht von anderen einreden was Du zu tun hast. :shine:

Knuth51

RCLine Neu User

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Rentner (Elektrofutzi)

  • Nachricht senden

78 713

Dienstag, 9. Juli 2019, 23:24

Hab noch mal nachgekuck wie hoch die Teleskopsäge wirlich kommt ,,

4,27 m plus meine Körperhöhe, da kommt man dann schon an Äste in knapp 6 Meter ,.. Aber natürlich muss der Winkel stimmen und die Kraft in den Armen :- ))))

Ganz blöd ist wenn man die Kette da oben einklemmt,, dann steht man ganz schön hilflos in der Landschaft rum :- ))

Modelle raustrennen sollte kein Problem sein Bernd :- )))
Liebe Grüße aus Karlsruhe
Knuth

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

78 714

Dienstag, 9. Juli 2019, 23:30

Im Notfall hilft der finale Rettungsschnitt in Ameisenkniehöhe. :D
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

Genieße dein Leben, Du hast nur eins, und lass dir nicht von anderen einreden was Du zu tun hast. :shine:

gunnar2

RCLine User

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

78 715

Dienstag, 9. Juli 2019, 23:32

Im Notfall hilft der finale Rettungsschnitt in Ameisenkniehöhe. :D
auch als Wurzelhalsschnitt bekannt :nuts:
viele Grüße
Gunnar





Erwarte immer das Schlimmste, aber hoffe das Beste

Knuth51

RCLine Neu User

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Rentner (Elektrofutzi)

  • Nachricht senden

78 716

Dienstag, 9. Juli 2019, 23:42

Meine letzte Anschaffung war so eine weiter Heckenschere an nem langen Arm ...

Idee war ich muss nicht mehr auf die Leiter um die Hecken zu stutzen ,,

Ist aber ein Flopp,, Für das Gewicht an der 2 oder mehr Meter Höhe zu halten musst Gewichtheber sein mit Armen wie Oberbeine ..

Allerdings für unten Brombeeren wegschneiden ist das Ding ok
Liebe Grüße aus Karlsruhe
Knuth

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

78 717

Dienstag, 9. Juli 2019, 23:48

Trotz der super Stimmung hier in der Bar muss ich jetzt zzz
Ich muss morgen sehr früh Richtung HH aufbrechen um den Staus zu entgehen.
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

Genieße dein Leben, Du hast nur eins, und lass dir nicht von anderen einreden was Du zu tun hast. :shine:

Knuth51

RCLine Neu User

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Rentner (Elektrofutzi)

  • Nachricht senden

78 718

Dienstag, 9. Juli 2019, 23:51

Dann ab in die Falle Bernd und gute Fahrt morgen !!!
Liebe Grüße aus Karlsruhe
Knuth

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

78 719

Dienstag, 9. Juli 2019, 23:52

Danke.....
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

Genieße dein Leben, Du hast nur eins, und lass dir nicht von anderen einreden was Du zu tun hast. :shine:

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

78 720

Mittwoch, 10. Juli 2019, 08:15

Moin Leute! :w

Hallo Thomas!
Wenn du nicht semiprofessionell im Wald Holz sägst, dürfte die Schutzkleidung ausreichend sein. Die Hosen und die Stiefel sind dabei enorm wichtig!!!! Der Helm ist eher nervend und du brauchst ihn nicht wirklich! Schaffe dir aber eine gute Schutzbrille und ein paar Ohrenschützer an! Kettensägen sind recht laut!
Meine Kettensäge ist von Husqvana. Ein sehr brauchbares Teil. Beim Sägen bitte immer eine zweite Person dabei, die Hilfe holen könnte..... Jedenfalls ist uns das im Wald sehr angeraten!!!!
Du willst in die Hecken! Da sind in jedem Fall Schnittschutzstiefel und Hosen sehr zu empfehlen.
Das was du gezeigt hast: Wenn es die Prüfnummer hat, ist es in Ordnung! Durch die Kette können alle Hosen und Schuhe beschädigt werden! Sie dürfen dann NICHT mehr repariert werden ( aber das sieht ja keiner....)
Die Hosen sind vom Gewicht her, wegen der Polyesterfüllun??!! recht schwer! Auch die Schnürschuhe von mir, haben ihr Gewicht! Aber du willst ja mit den Klamotten sicher nicht tanzen gehen.... :)
Gruß

Dieter
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter