Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

79 901

Montag, 10. Februar 2020, 18:58

Den Fehler habe ich sehr wahrscheinlich inzwischen....
Alter Bänder jeglicher Art laufen, nur die neuen noch Original verpackten Bänder laufen nicht. Ich vermute, sie sind einfach etwas dünner und können so nicht richtig "gegriffen" werden.


In diesen Datenblättern gibts Dicken zwischen 35 und 52 µm, also 0,017mm, laut Wiki für das Dreifachspielband 18µm - dann wären das 0,034 mm Dickenunterschied. Dieser Unterschied im Anpressdruck könnte zusätzlich aber auch ein ausgeschlagenes Capstan-Lager sein.

Knuth51

RCLine Neu User

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Rentner (Elektrofutzi)

  • Nachricht senden

79 902

Dienstag, 11. Februar 2020, 01:55

Die Beobachtung passt zu meinen Erfahrungen Dieter .,.

Gab da auch bei den Kasetten .. 60er 90er und 120er ..
Alle in der gleichen Plastikbox untergebracht :) .. also je mehr Laufzeit um so dünner ,,

Die 60er liefen immer perfekt auf dem Tape ,, die 90er manchmal und die 120er fast nie ,, :)

Denke das ist genau das Thema ..
Liebe Grüße aus Karlsruhe
Knuth

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

79 903

Dienstag, 11. Februar 2020, 09:40

Moin Jungs :w
Ist die Andruckrolle denn eingelaufen? Hat sich da eine Rille in Bandbreite gebildet?
So etwas ist kaum messbar. Bei meiner Maschine hat das Abschleifen auf der Drehbank geholfen.
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

Genieße dein Leben, Du hast nur eins, und lass dir nicht von anderen einreden was Du zu tun hast. :shine:

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

79 904

Dienstag, 11. Februar 2020, 10:12

Erst ein mal ...Moin Leute! :w
Dieser Unterschied im Anpressdruck könnte zusätzlich aber auch ein ausgeschlagenes Capstan-Lager sein.
Ich denke eher, das es das dünnere Band ist. Dazu dann noch der hart gewordene Gummi. Und dann rutscht das Band durch; wird nicht richtig transportiert. Gerät erkennt ungleichmässigen Bandlauf und schaltet ab. Peng!!! :angry: :no: ==[]

Ist die Andruckrolle denn eingelaufen? Hat sich da eine Rille in Bandbreite gebildet?

So etwas ist kaum messbar. Bei meiner Maschine hat das Abschleifen auf der Drehbank geholfen.

Die Andruckrolle ist sogar eher etwas "gewölbt"!

Ich werde erst mal in die Pläne gucken und mal sehen, wie die Andruckrolle gewechselt werden kann. Und dann werde ich mir eine neue besorgen. Die wird dann wohl bis zu meinem Ableben halten! :) Und nach mir die Sindflut... :D :evil:
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

79 905

Dienstag, 11. Februar 2020, 11:49

Gewölbt ist auch schlecht weil die Rolle evtl. nur das Band andrückt und die Welle nicht ausreichend berührt.
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

Genieße dein Leben, Du hast nur eins, und lass dir nicht von anderen einreden was Du zu tun hast. :shine:

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

79 906

Dienstag, 11. Februar 2020, 17:05

Gewölbt ist auch schlecht weil die Rolle evtl. nur das Band andrückt und die Welle nicht ausreichend berührt.

Das habe ich mir auch schon so gedacht. Die neuen Rollen sind auch nicht gewölbt.

Über der Andruckrolle befindet sich so was wie eine optische Abdeckung irgendwie aus schwarzem Kunststoff und dann noch optisch so ein Aluring aufgearbeitet. Um die Andruckrolle zu demontieren, muss ich wohl irgendwie diese Abdeckung ab hebeln. Da drunter scheint dann Gewinde für eine Schlitzschraube in die Achse gebohrt zu sein. Und diese Schraube hält dann wohl die Rolle.
Bei der Demontage könnte diese Abdeckung kaputt gehen.... ??? Naja, man wird sehen.... Heute gibt es ja so schöne Kleber...
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

79 907

Dienstag, 11. Februar 2020, 22:49

Mach mal Fotos Dieter....
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

Genieße dein Leben, Du hast nur eins, und lass dir nicht von anderen einreden was Du zu tun hast. :shine:

gunnar2

RCLine User

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

79 908

Dienstag, 11. Februar 2020, 23:48

Moin Alle zusammen :w :prost:
viele Grüße
Gunnar





Erwarte immer das Schlimmste, aber hoffe das Beste

Knuth51

RCLine Neu User

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Rentner (Elektrofutzi)

  • Nachricht senden

79 909

Mittwoch, 12. Februar 2020, 02:51

Moin Gunnar ,,,

höre gerade wieder alte Klamotten >> https://www.youtube.com/watch?v=9FxJWAkWbZw

:- )
Liebe Grüße aus Karlsruhe
Knuth

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

79 910

Mittwoch, 12. Februar 2020, 11:32

Moin Leute!
Mach mal Fotos Dieter....

Bernd, die wird es sehr wahrscheinlich schon bald geben. Das Teil hat wieder neue Mucken an sich. Irgendwann schalten sich der Löschoszilator und sehr wahrscheinlich auch die Endstufen vom Aufnahmekopf ab... Die Instrumentenanzeige ist davon aber nicht betroffen. Also? Man merkt nichts davon! Geeeiiilll !!!! Solche Fehler müssten verboten werden.... :angry: Werde mal meine beiden Oskars reinigen und die Messinstrumente "ölen". Und dann anschliessen und warten, bis der Fehler auf tritt. :wall: Könnte so nach etwa einer Stunde sein! ==[] Aber ich bin ja Rentner und habe Zeit (oder so).... ;(
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

gunnar2

RCLine User

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

79 911

Mittwoch, 12. Februar 2020, 19:27

Moin alle zusammen :w :prost:
höre gerade wieder alte Klamotten >> https://www.youtube.com/watch?v=9FxJWAkWbZw

Moin Udo :w schöne Mucke aber da habe ich schon zzz
viele Grüße
Gunnar





Erwarte immer das Schlimmste, aber hoffe das Beste

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

79 912

Donnerstag, 13. Februar 2020, 10:24

Moin Leute! :)


Also, ich habe mich gestern durch die Schaltpläne gequält. Da ist so ein Relais, das scheint mit seinen sechs Anschlüßen den ganzen Aufnahmebereich zu steuern. :hä: 8( Sobald ich die Zeit dazu habe, nehme ich das Teil auseinander. Das Flukeoszi ist geladen, das Hameg wird noch laufen. Und wenn es so wäre, würden die vielleicht erst gar nicht in den Einsatz kommen. Das kann man mit einem normalen Instrument aus messen.
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

gunnar2

RCLine User

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

79 913

Donnerstag, 13. Februar 2020, 22:03

Moin Alle zusammen :w :prost:
viele Grüße
Gunnar





Erwarte immer das Schlimmste, aber hoffe das Beste

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

79 914

Freitag, 14. Februar 2020, 16:45

Hallo Leute!
Es ist zwar schon kurz vor siebzehn Uhr, aber "Guten Morgen"! :kaffee:
Von der Brühe habe ich aber schon einiges heute vernichtet... Geholfen hat es nicht viel. :hä: 8( ;( :evil:
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Wohnort: 08132 Mülsen (Sachsen)

Beruf: Schweißer

  • Nachricht senden

79 915

Freitag, 14. Februar 2020, 19:22

Moin Jungs :w!
AG Flugmodellbau Glauchau- Von Flugmodellbauern für Flugmodellbauer
Mein Verein
FLUGMODELLBAU- EIN VIRUS, DEN MAN NICHT HEILEN KANN!

Die meiste Zeit seines Lebens, wartet der Pilot vergebens (auf gutes Wetter)!
Ein guter Pilot hat gleich viele Starts wie Landungen!

Decathlon, Piper Cup, TwinStar II, ASW17, Alpha27, Sonara, Orion, "Ottoliner" im Rohbau


gunnar2

RCLine User

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

79 916

Freitag, 14. Februar 2020, 21:38

Moin Alle zusammen :w :prost:
viele Grüße
Gunnar





Erwarte immer das Schlimmste, aber hoffe das Beste

Wohnort: 08132 Mülsen (Sachsen)

Beruf: Schweißer

  • Nachricht senden

79 917

Freitag, 14. Februar 2020, 22:06

Moin Gunnar :w !
AG Flugmodellbau Glauchau- Von Flugmodellbauern für Flugmodellbauer
Mein Verein
FLUGMODELLBAU- EIN VIRUS, DEN MAN NICHT HEILEN KANN!

Die meiste Zeit seines Lebens, wartet der Pilot vergebens (auf gutes Wetter)!
Ein guter Pilot hat gleich viele Starts wie Landungen!

Decathlon, Piper Cup, TwinStar II, ASW17, Alpha27, Sonara, Orion, "Ottoliner" im Rohbau


gunnar2

RCLine User

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

79 918

Freitag, 14. Februar 2020, 22:13

Moin Matze :w

und? schon eine neue Funke geordert?
viele Grüße
Gunnar





Erwarte immer das Schlimmste, aber hoffe das Beste

Wohnort: 08132 Mülsen (Sachsen)

Beruf: Schweißer

  • Nachricht senden

79 919

Samstag, 15. Februar 2020, 00:29

Nee, noch nicht. Ich überlege noch. Die Jeti DC-14 ist mit um die 800€ sehr teuer aber auch ihr Geld wert. Einige Funktionen kann man noch dazukaufen. Die DC-16 wäre noch besser, mit allen Funktionen, dafür allerdings mit über 1300€ zu teuer für mich! Beide Funken sind komplett aus Alu gefräst. Die DC-14 hat Knüppelaggregate aus Kunststoff, die DC-16 aus Alu, beide kugelgelagert und mit Hallgebern statt der sonst üblichen Potis.
Beide Sender sind ihr Geld wert aber neu zu teuer momentan für mich. Jetzt, wo der Vertrieb von Graupner in Deutschland weitergeht, wird es wohl ne mc-20 oder mc-26 HOTT werden. Hab da ne halbes Jahr alte MC-26 mit GR-16 für 350€ im Blick. Handsender möchte ich nicht, bin da zu doof dafür. Komme damit einfach nicht zurecht. Bei Pultsendern gibt es leider keine große Auswahl.
AG Flugmodellbau Glauchau- Von Flugmodellbauern für Flugmodellbauer
Mein Verein
FLUGMODELLBAU- EIN VIRUS, DEN MAN NICHT HEILEN KANN!

Die meiste Zeit seines Lebens, wartet der Pilot vergebens (auf gutes Wetter)!
Ein guter Pilot hat gleich viele Starts wie Landungen!

Decathlon, Piper Cup, TwinStar II, ASW17, Alpha27, Sonara, Orion, "Ottoliner" im Rohbau


Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

79 920

Samstag, 15. Februar 2020, 11:03

Moin Leute! :w
Handsender möchte ich nicht, bin da zu doof dafür. Komme damit einfach nicht zurecht. Bei Pultsendern gibt es leider keine große Auswahl.
Siehst du Matze, ich bin zu blöd für Pultsender.... Oder schon zu verbohrt! 8( Altersstarrsinn???? :O :evil: :) Wäre ja möglich.... ==[] :D
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter