gunnar2

RCLine User

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

81 161

Samstag, 26. September 2020, 22:25

Moin Alle zusammen :w :prost:

:prost: :prost: :prost: Wochenendrunde :prost: :prost: :prost:

:prost: :prost: :prost: Urlaubsrunde :prost: :prost: :prost:

und für Udo ne Rotweinschorle
viele Grüße
Gunnar





Erwarte immer das Schlimmste, aber hoffe das Beste

Knuth51

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Rentner (Elektrofutzi)

  • Nachricht senden

81 162

Sonntag, 27. September 2020, 00:39

Moinn ihr Lieben und Danke Gunnar für die Runde :-))

Bei uns regnet es jetzt schon seit 24h und die Regenfässer laufen über :-))
Meine Wetterstation mit ihrem Regenmesser ( das ist so eine kleine Box mit Trichter und darunter so eine kleine Wippe die Regentropfen zählt) bracht glaube ich mal ne Wachtung.
Die zeigt da 4,6 Liter pro qm/24h an aber so gefühlt müsste es eigentlich mehr sein weil es ja schon seit letzte Nacht ununterbrochen regnet.. :- ))

Aber immerhin hat es gereicht um den Geruch der Gülle zu kompensieren die die Freunde aus der Landwirtschaft vorgestern ausgebracht haben.. :-)) Aber so is das halt auf dem Land und gehört einfach dazu ,, :- ))
Liebe Grüße aus Karlsruhe
Knuth

81 163

Sonntag, 27. September 2020, 09:57

Guten Morgen! :kaffee:
den Geruch der Gülle zu kompensieren die die Freunde aus der Landwirtschaft vorgestern ausgebracht haben.. :-)) Aber so is das halt auf dem Land und gehört einfach dazu
Udo, ich habe nichts gegen den Geruch! Aber ich habe was dagegen, wenn bei uns die Tanklastzüge mit Gülle anrollen und jede Woche dieser Geruch in der Luft hängt..... Tagelang... Beinahe rund ums Jahr! Bei uns gibt es schon lange keine Landwirte mehr mit Viehzucht... Also! Von wo kommt diese viele Gülle...... So viel kann der Boden meines Erachtens nicht aufnehmen!

Bei uns hat es die letzten paar Tage ca. 50 Liter auf den Quadratmeter geregnet..... Und es soll weiter gehen.
Udo, zwischen uns ist ja ein kleiner Abstand von so runde 200 - 250 km. Da könnte es Mengenunterschiede geben. Ich denke aber, du solltest dir mal deinen Regenmesser vor knöpfen... :D
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

81 164

Sonntag, 27. September 2020, 13:23

auch die holländischen Kühe müssen mal... Oder ist das Schweinegülle aus Niedersachsen?
https://www.topagrar.com/schwein/aus-dem…nd-9692067.html

gunnar2

RCLine User

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

81 165

Sonntag, 27. September 2020, 21:52

Moin Alle zusammen :w :prost:
viele Grüße
Gunnar





Erwarte immer das Schlimmste, aber hoffe das Beste

Jan Herzog

RCLine User

Wohnort: Reinheim

Beruf: Dipl.Grafiker

  • Nachricht senden

81 166

Gestern, 00:37

Noch etwas über einen Monat, dan endlich wieder auf Langeoog :ok: :D
:D Beste Grüße : Jan ! :D

Meine HP : Janoschs Hangar :ok:
Club Page : Peters Flying Club :ok:
Bau und Reperaturservice : Flugakademie Reinheim :ok:


81 167

Gestern, 10:03

Moin Leute! :kaffee:
auch die holländischen Kühe müssen mal... Oder ist das Schweinegülle aus Niedersachsen?

Hmmm, naja. Ich habe sie noch nie probiert... :nuts: Ob die nun nach "Käsekuh" oder "Schwein" schmeckt.... Keine Ahnung! :D

Aber stinken tut das infernalisch!!!! Und das beinahe das ganze Jahr.... ;( ??? ==[]
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

gunnar2

RCLine User

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

81 168

Gestern, 21:18

Moin Alle zusammen :w :prost:
Aber stinken tut das infernalisch!!!! Und das beinahe das ganze Jahr.... ;( ???


Moin Dieter :w :kaffee: , dass sind die "Vorzüge" des Landlebens. :D

Würden wir tauschen, wärst Du bestimmt entsetzt, was eine Stadt alles an Gestank und Krach zu bieten hat :rose:
viele Grüße
Gunnar





Erwarte immer das Schlimmste, aber hoffe das Beste

Knuth51

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Rentner (Elektrofutzi)

  • Nachricht senden

81 169

Heute, 04:08

Moin ihr Lieben :)

@ Dieter -.- . Ist schon erstaunlich, dass die soviel von dem Güllzeugs über so lange Zeit bei euch da ausbringen.. Ich bin in der Landwirtschaft aufgewachsen und weiß natürlich, dass das Zeugs iregendwo hin muss aber zuviel im Boden macht dann ja auch keinen Sinn mehr, sei denn man baut Senf oder Raps an ..

Hab bei mir wohl das Glück, das nach so Ausbringen auch zeitnah untergepflügt bzw. so aufgeeggt wird und dann Regentage folgen ..
Unterschied zwischen Rinder- und Schweinegülle ist mir bekannt und schon echt ne andere Nummer :- ))))

@ Gunnar -.- Die Imissionen/Emmisionen der Stadt sind mir auch bekannt:-) Nach dem ich 1974 meine liebe Frau geheiratet hatte haben wir 2 Jahre in einem Hochhaus im 22 Stock gewohnt ... Das war behaglich aber auch nervig ... Irgendwer hat da nachts immer noch ne Schlagbohrmaschine angeschmissen oder gar Trompete auf dem Balkon gespielt .. Grillen auf dem Balkon unter uns war da eher weniger relevant :-)
Glaube 1975 kamdann auch noch das Erdbeben in Italien und das Hochhaus wackelte .. wir sind dann 22 Etagen die Treppenen runter und liefen auf flachem Boden wie torkelnde Hühner umher :-)
Als 1976 dann auch noch die Polizei unten am Boden sich mit irgendwelchen Chaoten rumgeschossen hat und jemand nen KÜhlschrank auf die parkenden Autos geworfen hat ,, sind wir dann mal lieber wieder aufs flache Land mit Landwirtschaft umgezogen :- )) Gibt heut schöne Videos wie sich das Hochhaus so entwickelt hat ,, https://www.google.com/search?q=Auf+dem+…iw=1666&bih=922

Also auf dem Land zu leben hat da schon was ... wenn es auch manchmal müffelt :- ))
Liebe Grüße aus Karlsruhe
Knuth

81 170

Heute, 10:26

Moin Leute! :)
Moin Dieter :w :kaffee: , dass sind die "Vorzüge" des Landlebens.

Oh Gunnar, ich habe nichts dagegen, wenn es mal nach Gülle riecht. Das IST Landleben. Aber da wird sehr offensichtlich mit LKW's Gülle von irgendwo her rangekarrt und dann mit einem sehr großem Traktor und einem Riesentankwagen verteilt....
So was ähnliches läuft, laut einem Fernsehbericht, auch in der Eifel. Da kommen scheinbar Schiffsladungen mit Gülle an, die dann mit Lkw's in die Eifel zum Verteilen gebracht werden.
Früher hatte jeder Landwirt seine zwei - zehn Schwein und dann noch so fünf - zwanzig Kühe und vielleicht noch ein - zwei Pferde. Wenn es dann im Frühjahr etwas roch; das ging dann auch vorbei! Aber das da????
Neee, Udo! In der Stadt wollte ich auch nicht wohnen. Zu hektisch, zu laut, oft sehr schmutzig! In Mainz beobachteten wir, wie die Ratten die Mülltonnen besuchen und zwischen den Beinen der Menschen rumliefen... Da schreit keiner... Abhilfe? Essensreste einfach nicht auf den Bürgersteig fallen lassen... Aber das scheint in vielen Stätten inzwischen recht üblich zu sein...
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter