Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Saarlaender

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

17 921

Sonntag, 19. Dezember 2010, 11:40

Zitat

Original von Raimund Edler
@Thorsten



Hi Ray,

klar Händler sind immer so eine Sache, genauso aber auch vermeintliche Profis aus dem Internet.
Oftmal findet man diese dann auch in verschiedenen Foren unter gleichem Namen wo sie Ihre Thesen verbreiten und viele "fallen drauf rein".


Ich habe heute Nacht, ruhiger Betrieb sei Dank, viel im Netz gelesen und habe mich in das Dennerle Marinus verliebt.
Ich denke das ist ein gute Einstieg und auch für EUR 159 ein guter Einstieg, und wenn es mir Spaß macht habe ich immer noch die Option mit meinem 1m Becken. :-)
Allein der Lichtbalken für mein 1m Becken kost ja fast soviel wie der komplette Cube.
Und wenn ich überlege das ich dann noch keinen einzigen Stein oder Koralle im Becken habe.....da bin ich schnell bei EUR 1000,-



Und jetzt ess ich mal was und dann muss ich mal wieder raus schnee schippen......man sieht schon nicht mehr das ich heut morgen um 6Uhr alles frei gemacht habe. Ich habe bald kein Platz mehr für den Schnee. :shake:


Grüße
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

17 922

Sonntag, 19. Dezember 2010, 12:46

Hi Thorsten

Klar, schwarze Schafe gibts überall. Ob bei den Händlern oder im Net.

Bevor ich mir auch nur einen Krümel Salz gekauft habe, war ich etwa 1/2 Jahr am lesen. In Foren und Büchern.
Nach ner Zeit merkt man schon ob jemand Blödsinn erzählt.
Zum Beispiel gehe ich zu Händlern und sage, meine Kinder haben so ein kleines Tischaquarium mit etwa 25-30ltr. Und dafür hätte ich gerne 2-3 ,,Nemos,, mit dem dazugehörigen schlabbrigen Ding in dem sie wohnen. :D Wenn der mir dann nicht davon abrät, mach ich die Tür von aussen zu.
Genauso frag ich nach nem schönen ,,Weiskehlen Doktorfisch,, für ein 200ltr. Becken. Will der mir einen verkaufen, nix wie raus. Der Typ hat null Ahnung. Dieser Fisch ist äusserst empfindlich und kann erst ab 1200ltr. halbwegs artgerecht gehalten werden.
Du wirst Dich wundern wieviele schwarze Schafe es in diesem Bereich gibt. Salzwasseraquaristik boomt zurzeit. Weil es mittlerweile dank fortgeschrittener Technik und vielen Nachzuchten nicht mehr so arg teuer ist, wie vor einigen Jahren noch.
Da springen viele Süßwasser Fritzen auf den lukrativen ,,Meerwasserzug,, auf um ne schnelle Mark zu machen.

So, jetzt aber genug mit der Lästererei. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Raimund Edler« (19. Dezember 2010, 12:48)


Saarlaender

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

17 923

Sonntag, 19. Dezember 2010, 12:54

Moin Ray,


klar, ich weiß schon was du meinst, aber an irgendwas muss man sich ja mal richten.
Ich werde mich kommende Woche mal in der Stadt-Bücherei umschauen ob die Bücher haben.
Hast du dir auch Bücher gekauft due du empfehlen kannst?


Also ich komme immer mehr dazu mit dem dennerle nano anzufangen. WENN etwas schief geht, ist auch ned soviel lebendes Tier betroffen. :(
Ich bin mir aber auch bewußt das es teures Lehrgeld wird, denn ein Aquarium, egal ob süß oder salzig, kann nie groß genug sein.


Hast du dein Lebendgestein direkt mit dem Wasser eingebracht?
Da scheiden sich ja auch die Geister. Aber es macht ja wenig sinn, meiner Meinung nach, das Becken zu füllen und später wieder Wasser abzulassen um Volumen für die Steine frei zu haben.
UND
wie hast du deinen Aufbau gemacht?
ordentlich gestapelt oder hast du verklebt?
Habe was von Heißkleber und/oder Riffzement gelesen.


Grüße



PS: ich muss jetzt mal deine Kostenaufstellung raussuchen.
Damit ich mal sehe ob der Preis für das Dennerle ok ist oder ob ich doch selbst was zusammen stelle.
Für den Anfang ist ein Set natürlich das bequemste.
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

17 924

Sonntag, 19. Dezember 2010, 13:23

Hi Thorsten

Sehr zu empfehlen ist das Buch ,,,Riffaquaristik für Einsteiger von Daniel Knop,,,

Die ,,,Meerwasser Nano Fibel,,, von Sandra Preis, iss zwar nicht so ausführlich, hat aber schöne Beispiele zum Besatz.

Hab mal ein bissel nachgekuckt. Das Marinus Set scheint richtig gut zu sein. :ok:

Meine Steine hab ich mit Riffzement zusammengeklebt. Besser iss das. ;)
Viele Tierchen buddeln gerne. Da iss schon manches Mini Riff zusammengekracht. 8(


Und nun was zum Ablauf: ;)

Als erstes musst Du die benötigte Menge Nudelwasser anmischen. Dazu das Wasser auf 25° erwärmen. Da löst sich das Salz am besten auf. Wenn die Salzdichte stimmt, das Wasser im Eimer abgedeckt 3-4 Tage stehen lassen. Nach dem anmischen iss das Salzwasser noch agressiev.
So musst Du das auch beim Wasserwechsel machen. Nie frisch angesetzes Wasser ins Becken schütten. :shake:


Auf den Beckenboden eine passende Plexischeibe legen. So können die Steine das Glas nicht beschädigen.

Jetzt kommt das Gestein rein. Stapel erstmal alles wie es Dir gefällt. Achte drauf, das schöne Höhlen und Überhänge entstehen.
Wenn alles passt, verkleben.

Jetzt den Korallensand etwa 3cm hoch einfüllen. Nicht höher.

Installiere die Technik.

Zum Schluss kommt das auf 25° erwärmte Wasser rein. Vorsichtig reinschütten, wegen dem aufwirbeln.

Pumpe, Heizstab und Licht anschalten. Nach etwa 2-3 Stunden die Salzdichte überprüfen.
Und jetzt kannst Du etwa 10 Wochen in das ,,leere,, Becken kucken. :)
Du wirst überrascht sein, was alles aus den Steinen rauskrabbelt. 8)

Nach etwa einer Woche kommen braune Algen. Die werden nach 1-2 Wochen von grünen Algen abgelöst.
Das sieht recht übel aus, ist aber vollkommen normal. ;)

Während der Grünalgenphase (nach etwa 4-8 Wochen) kannst Du 2-3 kleine Einsiedler und 2-3 Schnecken ins Becken tun. Die helfen beim Algen ,,vernichten,,. :D

Jetzt öfter die Wasserwerte überprüfen. (Nitrit, Nitrat, Dichte)

Wenn sich die Nitrit und Nitratwerte stabilisiert haben (nach etwa 8-12 Wochen), kannst Du mit dem Besetzen von Weichkorallen und Krustenanemonen beginnen. Aber ned alles auf einmal. Vor dem Einsetzen den ersten Wasserwechsel machen.
Danach wöchentlich etwa 10-15% wechseln.

Wärend der ganzen Zeit immer wieder das verdunstete Wasser mit Osmosewasser nachfüllen und die Werte messen. Nicht mit Salzwasser.



Die Wochenangaben sind alle nur ,,in etwa,, Angaben. Das iss bei jedem Becken anders. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Raimund Edler« (19. Dezember 2010, 13:45)


Saarlaender

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

17 925

Sonntag, 19. Dezember 2010, 13:47

Salü,

wow, vielen Dank für die Mühe die du dir machst.

Einiges von deinem geschriebenen wußte ich schon, mir war das mit dem Einbringen der Steine aber nicht so klar.
Wie werden die eigentlich geliefert bzw. transportiert!?
Sind die trocken oder muss man die feucht halten?

Und auch die Wochenangaben sind eine große Hilfe, denn ich wußte nicht das man die Einsiedler schon "so früh" einsetzen kann.
Clownfisch muss natürlich etwas länger warten. :evil: :evil: :evil: *scherz*
Das wäre so als wenn ich in mein 1m Becken einen Wabenschilderwels einsetze.


Ich habe auch mal über deine Kostenaufstellung geschaut,......klar das Marinus ist etwas teurer aber, das wäre mir wahrscheinlich die Faulheit wert nicht tagelang nach Komponenten suchen zu müssen.
Zumal die Dennerle Technik, im großen und ganzen perfekt abgestimmt und funktional ist.


Nachtrag zum Thema Händler:
mir ist eben noch was eingefallen was er losgelassen hat, was mir sauer aufgestoßen ist und auch schon im Süßwasserbereich untergekommen ist:
Thema waren diverse mögliche Fische für das 1m Becken.
O-Ton: der Fisch wird in der Natur x-cm groß aber im Becken paßt der sich an. :wall: :wall:
Ich bin darauf ned eingegangen das man sowas "kümmerwuchs" nennt.
Naja vielleicht hast du mit deiner Einschätzung gar nicht so unrecht.

Habe noch 2 weitere Händler für Nudelwasser ausfindig machen können, die werd ich mir die Woche auch noch anschauen.



Grüße
Thorsten


PS: es juckt im Finger das Marinus zu bestellen.....zuck zuck zuck...... ;-)
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

17 926

Sonntag, 19. Dezember 2010, 16:56

Hi Thorsten

Das Gestein wird nur feucht in Plastiktüten eingepackt und in einem mit Styropor verkleideten Paket verschickt . In das Paket kommen im Winter noch sogenannte ,,Heat Packs,,. Das sind Beutel mit zwei Komponennten, die miteinander reagieren und Wärme erzeugen. Verschickt wird meist mit,,,Overnight Express,,.
Wenn Du es bei einem Händler vor Ort kaufst, reicht eine Plastikbox oder ähnliches. In Folie verpackt es der Händler.

Die Einsiedler und Schnecken können in der Grünalgenphase rein. Aber nicht gleich zu Anfang. ;)


Mit dem Marinus machst Du sicher nichts falsch. Da iss ja wirklich alles dabei. Sogar Korallenfutter und ein Aräometer.. :ok: :ok: :ok:
Da hast Du Dir ne ganze Menge Suchen erspart. Und viel billiger würdest Du nicht kommen. Ich würds nehmen. Das scheint eines der ersten Komplettsets zu sein das was taugt.
Leider gabs das noch nicht, als ich am einkaufen war, sonst hätte ich das auch. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Raimund Edler« (19. Dezember 2010, 18:22)


17 927

Sonntag, 19. Dezember 2010, 18:11

Zitat

Original von Saarlaender



Nachtrag zum Thema Händler:
mir ist eben noch was eingefallen was er losgelassen hat, was mir sauer aufgestoßen ist und auch schon im Süßwasserbereich untergekommen ist:
Thema waren diverse mögliche Fische für das 1m Becken.
O-Ton: der Fisch wird in der Natur x-cm groß aber im Becken paßt der sich an. :wall: :wall:
Ich bin darauf ned eingegangen das man sowas "kümmerwuchs" nennt.



Siehste, sowas meine ich. Die wollen nur verkaufen, sonst nix. Da bekomm ich soooo nen Hals. :angry:
Bei nem Modellbauhändler gehts nur um ,,,,Spielzeug,,, aber hier gehts um Lebewesen. Auch wenn sie noch so klein sind.

Die Ammis sind da Weltmeister drinnen, wenns um Überbesatz in viel zu kleinen Becken geht. Aber man muss ja den Typen ned jeden Schwachsinn nachmachen.


Und hier was zum kucken. Beckenbesatz bei kleinen Nano Aquarien bis 60ltr. ;)
http://www.meerwasserwiki.de/w/index.php/Nanobesatz
Meerwasserwiki iss ne klasse Seite. Dort erfährst Du ab wieviel ltr. Wasser verschiedene Fische und niedere Tiere gehalten werden sollten. ;)

Und hier das Meerwasserlexikon. ;)
http://www.meerwasser-lexikon.de/

Vieeeeeeel Spaß beim stöbern. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Raimund Edler« (19. Dezember 2010, 18:32)


17 928

Sonntag, 19. Dezember 2010, 18:33

Zitat

Original von flying_chicken
Dieser Beitrag wurde schon 12 mal editiert,


Du nimmst es scheinbar ganz genau :ok: :ok:


Ich hab das ja über einen längeren Zeitraum geschreibselt. Und andauernd iss mir was anderes eingefallen ;) :D

Auch finde ich es sehr wichtig, das man gut informiert ist, wenns um Lebewesen geht.
Als ich vor vielen Jahren mein erstes Süßwasserbecken hatte, sind mir wegen meiner Unwissenheit und Ungeduld alle Fische gestorben. ;( Das brauch ich ned nochmal. :shake: Leider gabs damals noch kein Internet und ich hab auf Händler gehört, die mir allen möglichen Mist verkauft hatten. :angry:
Vieleicht auch deshalb meine gewisse Abneigung gegen solche schwarzen Schafe.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Raimund Edler« (19. Dezember 2010, 18:38)


17 929

Sonntag, 19. Dezember 2010, 18:54

Ein kleines Beispiel.

Unser Nachbar kam vor kurzem zu mir und fragte nach meinem Süßwasseraquarium. Er hätte auch gerne eins. Deshalb war er bei einem Zooladen in unserer Nähe.
Dort wurde ihm ein 60cm Becken mit Filter und allem nötigen Zubehör verkauft.
Soweit alles OK. Das Zeug war kein Schrott.
Aber als mein Nachbar mir sagte, das er von diesem ,,,,,,,Fachhändler,,,,, 6-8 Siamesische Kampffisch Männchen (Betta splendens) enpfohlen bekam, hab ich bei diesem Affen angerufen und ihn gefragt ob er noch ganz sauber im Kopp wäre. :angry:
Diese Fische dulden kein anderes Männchen in ihrer Nähe. Die bekämpfen sich bis nurnoch einer, der stärkste, lebt.
Soviel zu ,,,,Fachhändlern,,,, :no: :angry:

Ich war dann mit ihm bei einen ,,kleinen,, privaten Züchter. Nun hat mein Nachbar ein reines Salmler Becken mit einigen kleinen Panzerwelsen und freut sich über die schönen bunten und vorallem verträglichen Fische. :ok:

Von mir aus kann ein Modellbau Laden für nen 80g Shocky nen Speed 600 Bürstenmotor verkaufen, das iss mir Wurscht. :D
Aber bei Lebewesen hört bei mir der Spaß auf. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Raimund Edler« (19. Dezember 2010, 19:12)


17 930

Sonntag, 19. Dezember 2010, 19:16

Zitat

Original von compitech

Zitat

Original von Saarlaender

Zitat

Original von compitech
HSV kann doch noch gewinnen ==[]



Fußball iss blöd 8)


Ich wusste, dass das der erste Kommentar dazu sein wird ==[]


Themawechsel.
Hab ich eigendlich schon erwähnt, das ich Fußball auch blöd find? :D :D

17 931

Sonntag, 19. Dezember 2010, 19:34

Zitat

Original von Raimund Edler
Themawechsel.


Na eeeeeeeeendlich!
Ich hab mcih shcon gefragt ob man hier heute jemals wieder zu Wort kommen wird
Gruß Cedric

Anonym im Internet ist so versteckt, als wenn du auf der Strasse nackt mit einem Kondom rumläufst.

a.schauder

RCLine User

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

17 932

Sonntag, 19. Dezember 2010, 19:44

Schneee :( ahhh ich bin glaub ich immernoch angeheitert von gestern :nuts:
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

17 933

Sonntag, 19. Dezember 2010, 19:45

Zitat

Original von compitech

Zitat

Original von Raimund Edler
Themawechsel.


Na eeeeeeeeendlich!
Ich hab mcih shcon gefragt ob man hier heute jemals wieder zu Wort kommen wird


Themawechsel.....ich auch endlichhhhhhhhhhhhhhh...
[SIZE=1]das Thema Quadrocopter ok?[/SIZE]


ok anderes Thema habe nicht viel Zeit naja egalk schreibe ich halt schneller.
habe neuen drehtabak aus uruguay,nu ueberlege ich in Richtung Tabak aus Cuba 8(
drehtabak kostet hier das 10 fache!!!

Ein Päckchen Tabak selber Preis wie 10 Schachteln Filterkippen....

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »offline« (19. Dezember 2010, 19:47)


17 934

Sonntag, 19. Dezember 2010, 19:50

Hier kann doch jeder schreibseln was er will. Ihr doch auch. ;)
Wenn ich was mit Thorsten bequatsche, könnt Ihr doch über Fußi oder anderen Blödsinn schreiben. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Raimund Edler« (19. Dezember 2010, 20:00)


17 935

Sonntag, 19. Dezember 2010, 20:02

Zitat

Original von offline



Ein Päckchen Tabak selber Preis wie 10 Schachteln Filterkippen....



Uuuuhps, hier kostet mein Packerl Schwarzer Krauser 5,20€. Das reicht mir etwa 4 Tage. ;)
Aber auch ned mehr lang. Bald wirds wiedermal teurer. :shy:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Raimund Edler« (19. Dezember 2010, 20:07)


Saarlaender

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

17 936

Sonntag, 19. Dezember 2010, 20:08

Nabend Ray,

ich habe auch schon ähnliche Erfahrungen gemacht.
Da sollte dann eben ein Wabenschilderwels in ein 60er Becken eingebracht werden.
O-Ton Verkäufer: der paßt sich an und bleibt klein.
Da bin ich auch dazwischen.
Wabenschilderwelse neigen nämlich nicht zu Kümmerwuchs....sondern wachsen und wachsen. Werden dan neben durch den viel zu kleinen Platz gequält.

Ne also bei Tieren mache ich auch kein Spaß, insbesondere nicht bei Fischen o.ä. denn die können sich nicht beklagen.
Hunde oder Katzen merkt man das an wenn etwas nicht stimmt, fischen nicht.

Bin auch froh das du mir zusätzlich soviele Infos zukommen läßt, das gibt schon ne Ecke Sicherheit.

Ich werde wohl auch zu 99% das Dennerle bestellen.
Das Lebendgestein werd ich mir aber wahrscheinlich irgendwo vor Ort kaufen.
Muss man da auch auf etwas besonderes achten?
Kann man da Qualitätsunterschiede erkennen?

Grüße aus dem verregneten Saarland :dumm:
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

17 937

Sonntag, 19. Dezember 2010, 20:20

Zitat

Original von Saarlaender

Muss man da auch auf etwas besonderes achten?
Kann man da Qualitätsunterschiede erkennen?


Das Gestein sollte nicht blass oder hell sein. Viele verkaufen totes Zeug als lebendes. Braune, grüne, rote Verfärbungen sind ein Zeichen für gutes Gestein. Manchmal sind sogar noch Krustenanemonen oder kleine Korallenableger drauf.
Auch sollte es nicht faulig riechen. Ein bissel nach Fisch iss OK. ;)
Auch sollte es grobporig sein.

Aber eins sag ich Dir gleich. Es iss der Hammer was da nach ner gewissen Zeit alles aus den Steinen rauskommt. 8( Das Zeug iss wie ein Schwamm. In allen Ritzen und Hohlräumen leben kleinste Tierchen. Man sieht täglich was neues. Hammer. 8)

Kleiner Tipp. Wenn das Becken ne Zeit läuft, nehm ne kleine Taschenlampe, mach ne rote Folie über die Birne und kuck mal Abends, wenn das Licht aus iss ins Becken. Da leben kleine Monster. 8(
Mein größter Borstenwurm iss etwa 8-10cm lang. 8(
Ich denke das man 70-80% der Kleintiere, die in den Steinen leben garned sieht. 8(

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Raimund Edler« (19. Dezember 2010, 20:27)


17 938

Sonntag, 19. Dezember 2010, 20:36

Ich sitz da fast jeden Abend davor und seh was neues. Dabei sind ned mal Korallen oder Anemonen drinnen.
Gerade die Anfangszeit iss total interessant. Weil sich da täglich was verändert. 8)

Saarlaender

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

17 939

Sonntag, 19. Dezember 2010, 20:37

Zitat

Original von Raimund Edler
mach ne rote Folie über die Birne und kuck mal Abends, wenn das Licht aus iss ins Becken.


Wuah......ich freu mich schon riesig.
Kann es kaum erwarten. :-)


Du hast noch irgendwo was von Mondlicht geschrieben. Kommen dann die "Monster" nicht zum vorschein?
Bzw. ist das wirklich von Nöten? Denn in der Natur ist ja auch nicht täglich der Mond am Himmel zu sehen.
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

17 940

Sonntag, 19. Dezember 2010, 20:43

Mondlicht (kleine blaue LED´s) würde ich schon machen. Die gibts für etwa 18€ komplett.
Das schaut gut aus und Du kannst sie über Zeitschaltuhr steuern.
Die Tierchen mögen es. :)
Nur sind viele Tierchen so klein, das man sie in dem Mondlicht ned sieht. So hell isses ja auch ned.
Mit der roten Folie über der Taschenlampe erschreckt man sie nicht und man kann sie prima beobachten. 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Raimund Edler« (19. Dezember 2010, 20:48)