Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

wenni

RCLine User

Wohnort: Buttenheim

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

221

Mittwoch, 2. April 2008, 13:38

Argh, die Werte müssen passen sonst veränderst du die Trennfrequenz und die Charakteristik des ganzen Systems, bei der Größe könnte man kompromisse eingehen.
....der bei den Maulwürfen fliegt :evil:

http://www.mc-seussling.de

222

Mittwoch, 2. April 2008, 13:57

Mal rein interessehalber was soll den abgespielt werden?

CDs oder MP3s ?

MFG
Dany

Daniel wird beschleunigt von seiner ZZR1100

223

Mittwoch, 2. April 2008, 14:17

den unterschied zwischen cd und gut komprimierten mp3s (ab 160kbit) hört nur jemand mit hörschaden raus, falls nämlich das psychoakustische modell nicht mehr mit dem "gesunden" ohr harmoniert. von daher ist die diskussion in die richtung vollkommen sinnlos, eine gute oder schlechte box beeinflusst dahingegen den sound um grössenordnungen mehr, sie sind imo DAS entscheidende element in der wiedergabekette.
selbst eine 100€ anlage kann an guten hifi-boxen toll klingen, andersherum bringt einem die 10000€ Anlage nichts an den klirrfaktor schmeissenden pressspanwürfeln ohne vernünftige weiche...
[SIZE=3]MSH Protos[/SIZE] - V-Stabi 4.0, Scorpion 880kv, Jazz55, Align DS-510, S9254, CC BEC, SAB red devil, Canomodhaube.. Spektrum DX7/AR6200
[SIZE=3]Rex 450 Pro Klon[/SIZE] - Roxxy 940-6, Turnigy 2836@5turns, HXT900, GY401, S9257, GCT Ultra

DerDennis

RCLine User

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

224

Mittwoch, 2. April 2008, 14:25

Zitat

Original von nightmarexxxSowohl die Baugröße als auch der Wert ist ein wenig größer, da sie grad nichts anderes da hatten. Aber die eine Funktioniert schon tadellos, für die andere brauche ich noch ein Bauteil.mfg


"Der Wert" ein "wenig größer"? Welcher Wert genau? Und welcher Wert wars vorher, welcher ists jetzt? Ich sag mal so: du hättest sie wie sie waren mit defekter Weiche verkaufen sollen und dir für das Geld was PASSENDES kaufen sollen, denn wenn du jetzt zu vorher keinen Unterschied hörst sind derartige LS für dieses Projekt hier völlig fehleingesetzt, aber das sagte ich ja bereits (mehrfach)...

Geholfen werden kann halt nur demjenigen der sich auch helfen lassen will...
Gruß Dennis!

Hangar: leider leer z.Z... ;(

wenni

RCLine User

Wohnort: Buttenheim

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

225

Mittwoch, 2. April 2008, 16:27

Es muss einfach alles harmonieren, so kann man auch mit wenig Einsatz von Asche auch was brauchbares rausholen.

Eine 100€ Anlage an guten LS klingt dadurch auch nicht wirklich, wohingegen mann mit nem guten Verstärker auch einem nicht so guten LS etwas mehr entlocken kann, was aber auch nicht zu nem zufriedenstellenden Ergebnis bringt.

Wobei ich schon meine einen unterschied zwischen einer 160kbit gesampelten und einer 320kbit gesampelten MP3 an einer entsprechenden Anlage rauszuhören. Kann aber auch daran liegen mit welchem Programm oder ob Lame oder irgendwas anderem gegrapped wurde.

Achja, hat schonmal jemand diese Gabor Dinger bei Ebay gesehen? Komische Kästen die man zwischen Vor- und Endverstärker oder irgendwelchen Geräten vor dem Verstärker in die Cinch-Leitung steckt, mit verschiedenen Messingdrehteilen um verschiedene Leitungsarten zu simulieren. Voodoo vom feinsten für läppische 350€ :D Verkaufe demnächst auch in Morgenurin eingelegte LS-Leitungen :D

http://cgi.ebay.de/GaborLink-einzigartig…1QQcmdZViewItem
....der bei den Maulwürfen fliegt :evil:

http://www.mc-seussling.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wenni« (2. April 2008, 16:37)


nightmarexxx

RCLine User

  • »nightmarexxx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

226

Mittwoch, 2. April 2008, 17:44

Zitat

Geholfen werden kann halt nur demjenigen der sich auch helfen lassen will...


Ich will mir ja helfen lassen, aber meine Dynaudio Boen verkauf ich halt nicht. Mein vater sagte auch das er sie wieder zurück habenwill bevor ich sie verkaufen würde. Das ist der zweite Grund!!!

Daher bleibt mir nichts anderes sie weiterhin zu nutzen.

Desweiteren wegen den Bauteilen!! Die sind nur von der Belastbarkeit größer.
Ansonsten sind sie die selben.

mfg

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

227

Mittwoch, 2. April 2008, 17:55

Zitat

Mal rein interessehalber was soll den abgespielt werden?

CDs oder MP3s ?

MFG
Dany


das mit mp3s und cds finde ich ist eh quatsch, ich habe selbst gebrannte mp3 cds auf ner 10.000W anlage laufen lassen, man hört keinen unterschied wenn man es nicht weiß, man hört sehr wohl schlechte qualitäten das stimmt, aber wenns korrekt gemacht ist, kein thema.
genau so wie platten ja soooooo viel besser sein sollen als cds....
naja...

nightmarexxx

RCLine User

  • »nightmarexxx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

228

Donnerstag, 10. April 2008, 14:18

Hallo,
Jetzt ist es so weit das die zweite weiche wieder funkt. Jetzt hat sich aber rausgestellt das der TMT von der Dynaudiobox kaputt ist,

Ist es möglich so einen lautsprecher zu richten? oder gibt es einen ähnlichen 5" lautsprecher zum nachkaufen?


mfg

DerDennis

RCLine User

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

229

Donnerstag, 10. April 2008, 16:19

2 mal nein... Müsste schon EXAKT derselbe sein, sonst wär das ganze vollends witzlos...
Gruß Dennis!

Hangar: leider leer z.Z... ;(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DerDennis« (10. April 2008, 16:41)


230

Donnerstag, 10. April 2008, 20:18

naja, man kann lautsprecher schon reparieren, je nach schaden, wie z.b. ner defekte sicke o.ä.
meist lohnt sich das aber nicht, da die reparatur mehr als ein neues chassis kosten würde.
http://www.speaker-online.de/tips/rep.htm
[SIZE=3]MSH Protos[/SIZE] - V-Stabi 4.0, Scorpion 880kv, Jazz55, Align DS-510, S9254, CC BEC, SAB red devil, Canomodhaube.. Spektrum DX7/AR6200
[SIZE=3]Rex 450 Pro Klon[/SIZE] - Roxxy 940-6, Turnigy 2836@5turns, HXT900, GY401, S9257, GCT Ultra

nightmarexxx

RCLine User

  • »nightmarexxx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

231

Donnerstag, 10. April 2008, 21:34

Zitat

naja, man kann lautsprecher schon reparieren, je nach schaden, wie z.b. ner defekte sicke o.ä.
meist lohnt sich das aber nicht, da die reparatur mehr als ein neues chassis kosten würde.
http://www.speaker-online.de/tips/rep.htm


Habe nachgeschaut
die TMT würden zusammen 280€ + Porto kosten.
Gebrauchte Dynaudioboxen sind daher billiger als die ersatzchassis.^^
Schade
Von meinen Grundig lautsprechern ist auch ein TMT kaputt hat sich heut herausgestellt.

232

Freitag, 11. April 2008, 08:28

Zitat

Original von nightmarexxx
Gebrauchte Dynaudioboxen sind daher billiger als die ersatzchassis.^^


Frag' mal bei Dynaudio direkt an.
Die nehmen wohl die kaputten Chassis in Zahlung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MechWerkAndi« (11. April 2008, 08:28)


wenni

RCLine User

Wohnort: Buttenheim

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

233

Freitag, 11. April 2008, 13:03

Hätte mich ja stark gewundert wenn nur die Weiche was abbekommen hätte, normal geht die erst nach den LS drauf.
....der bei den Maulwürfen fliegt :evil:

http://www.mc-seussling.de

nightmarexxx

RCLine User

  • »nightmarexxx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

234

Freitag, 11. April 2008, 13:17

HAllo,
Habe Dynaudio jetzt mal angeschrieben ob sie die alten in zahlung annehmen.
Mal schaun was sich ergibt.

DerDennis

RCLine User

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

235

Mittwoch, 16. April 2008, 08:51

Schon was neues...?

Generell: Da das Material bei dir offenbar nicht gerade geschont wird würde ich tendeziell Richtung PA-Schiene schielen, da ist die Standfestigjkeit doch um EINIGES höher als bei so zierlichen Dünnaudios, Grundichs oder sonstirgendwelchen nicht zum Prügeln gebauten Heimlautsprecher... ;)

Ciare, Beyma, oder auch Eminence haben sehr brauchbare Coaxialchassis mit denen sich SEHR spaßige Lautsprecher bauen lassen... Obenrum ein 20cm Coax, untenrum 1-2 30er Bässe, Pegel bis zum Abwinken, wenn richtig gemacht wirklich guter Klang und nicht kleinzubekommen...
Gruß Dennis!

Hangar: leider leer z.Z... ;(

nightmarexxx

RCLine User

  • »nightmarexxx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

236

Freitag, 18. April 2008, 17:37

Hallo,
ja es gibt neuichkeiten

Der Sub muss noch warten bis wieder Geld da ist aber dafür habe ich anderes fertig oder fast fertig

Bilder poste ich gleich

nightmarexxx

RCLine User

  • »nightmarexxx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

237

Freitag, 18. April 2008, 18:06

Also
die Schwarzen Boxen habe ich für 30€ von nem guten Freund bekommen.
Originalpreis war glaub ich ca. 599€ so viel ich weis. (Freund meiner sis)

Die Weisen baue ich krade. Eine Funktioniert schon. Die andere ist noch im rohbau. Der klang ist aber besser als davor und vorallem lauter^^

Die Subboxen kommen noch, obwohl ich die eigenltich grar nicht bräuchte.
Die Bude wackelt eh schon




Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »nightmarexxx« (18. April 2008, 18:08)


wenni

RCLine User

Wohnort: Buttenheim

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

238

Freitag, 18. April 2008, 20:17

Steht auf den schwarzen irgendein Hersteller?

Denke das sind diese CAT Teile, nie und nimmer 599€, die gabs teilweise für 99€ oder 149€ /Paar.

Wenn man mehrere Lautsprecher aufstellen möchte, sollte man nicht wild durcheinander würfeln, zumindest aus klanglicher Sicht, das verzerrt das Klangbild enorm.

Was ist in den weißen drin? Sieht nach Auto-Coaxen aus.

Falls du dein Gehör klanglich noch weiter vergewaltigen möchtest, hätte noch nen Satz 20er Pioneer Triaxe im Keller, also sowas wie Coax nur mit HT und Super-HT in der Mitte (3-Wege) :D
....der bei den Maulwürfen fliegt :evil:

http://www.mc-seussling.de

239

Freitag, 18. April 2008, 21:03

naja, wenns denn laut ist, scheint es ja wenigstens einen zweck zu erfüllen......lol
[SIZE=3]MSH Protos[/SIZE] - V-Stabi 4.0, Scorpion 880kv, Jazz55, Align DS-510, S9254, CC BEC, SAB red devil, Canomodhaube.. Spektrum DX7/AR6200
[SIZE=3]Rex 450 Pro Klon[/SIZE] - Roxxy 940-6, Turnigy 2836@5turns, HXT900, GY401, S9257, GCT Ultra

nightmarexxx

RCLine User

  • »nightmarexxx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

240

Samstag, 19. April 2008, 10:22

Hallo,
In der weißen fertigen sind Grundig Chassis. In der noch nicht
fertigen Dynaudio. (resteverwertung)^^
Nur die Schutzteile sind von Blaupunkt, da ich die umsonst bekommen habe.

mfg