Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

141

Donnerstag, 27. März 2008, 22:15

ok dann habe ich das zumindest falsch verstanden aber ich habe noch mehr was dem musikgenuss zugute kommt:

Kabel sollten immer erngebrannt werden. also für 2.3 wochen geringe ströme durch das kabel schicken damit sich die elektronenwege ausbauen können. auch ist die eibaurichtung des kabels extrem wichtig wird ein kabel versehentlich falschrum eingebaut treffen die Elektronen auf einen erhöhten wiederstand. Der grund dafür ist das kabel bei längerem gebrauch den drang haben zu dioden zu werden also strom nur noch in eine richtung durch zu lassen.


Auch der richtige stromanschluss ist zu beachten so sollte man immer strom aus Kernkraftwerken beziehen da nur hier eine Perfekte 50 herz Taktung gewährleistet ist.
Alternatieve energien sollten völlig ausgegrenzt werden diese Produzieren nur gleichstrom der erst an das 50 Hz netz angepasst werde muss hier kommt es des öfteren zu Flankenverschiebungen die einen negativen Einfluss auf das musikerlebnis haben.


Ah hier haben wir auch ein Erstklassiges Kabel:
Superkabel


Was fällt euch denn noch so in sachen Vodoo ein???


Gruß


Jack
Your-Aerial-Pic.de

nightmarexxx

RCLine User

  • »nightmarexxx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

142

Donnerstag, 27. März 2008, 22:23

Ich kapier die preise nicht :D 8( :ok:

Könnt ihr mir eventuell eienn änlichen wie den a400 im amerikanischen ebay rasusuchen ich peil des englisch ned grad so gut. Ich glaube da der Euro so gut steht werde ich das mal versuchen. Habe ja so manche erfahrungen mit china und so und die sind alle gut bislang.

Was haltet ihr von dem hier
brauche denk ich dann nur noch ne aktive Frequenzweiche.
soll ich mir den zu dem Preis holen??
Kann mich einfach bei dem Mal als händler melden.
meist bekommt mann dann nochmal um 20-30% ´billihrt^^

mfg

hier her

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »nightmarexxx« (27. März 2008, 22:49)


wenni

RCLine User

Wohnort: Buttenheim

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

143

Donnerstag, 27. März 2008, 22:42

Irgendwie gehen deine Links nicht.

Zum Thema Leitungsrichtung, ich hab im Auto ne Chinchleitung die hat auch Pfeile drauf was man auch tunlichst beachten sollte. Dabei geht es einzig um die Chinchmasse, die nur auf der Radioseite angeschlossen ist um Limapfeiffen und andere Einflüsse zu unterbinden.

Aber der Link zu der LS Leitung ist schon lustig, glauben die auch alles was die da schreiben? Ok, zwei parallele Leiter bilden immer eine Kapazität, was den Hochtonbereich beeinflussen könnte, glaube aber bei den niedrigen Frequenzen noch nicht. Aber das mit UV Strahlung is der Hammer, solche Leitungen werden doch eh fast nur im Haus verwendet, wo kommt da großartig UV Strahlung hin? Hab ne selbstönende Brille die auf UV Strahlung reagiert, in der Wohnung ist die noch nie dunkel geworden oder hat schon jemand nen Sonnenbrand im Wohnzimmer bekommen? Ich nicht.

Hab mich in meiner heftigeren Phase des Car Hifi auch mal zu Monitor Black & White LS 1002 überreden lassen, zum Glück hab ich die zum halben Preis bekommen (7,50€/m), nen Unterschied hab ich nicht raushören können zu ner normalen 2,5mm² Leitung zum Frontsystem. Der einzige Vorteil den die hatte war dass sie schon in Snake-Skin geliefert wird, war damals wegen EMMA notwendig.
....der bei den Maulwürfen fliegt :evil:

http://www.mc-seussling.de

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

144

Donnerstag, 27. März 2008, 22:52

ich kenne mich da jetzt so gut aus ber 1000W für den Preis und dann noch integrierter EQ und was nicht noch alles. sorry aber ich glaube das ist nichts

von dem hier:Pioneer A-616 habe ich selber 3 stück absolut hochwertige bolieden. die kannst du auch mal ein paar stunden unter vollast laufen lassen die halten wirklich was aus. und der klang ist auch super. allerdings würde ich persönlich dir zu der ersten serie raten also nicht die Mark II die sind noch etwas hochwertiger

oder der hier:A-676
hatte ich auch mal aber 5 Verstärker waren mir zuviel. ist quasie ne Neuauflage des 616

oder wenns etwas mehr sein soll:A-717
oder Pioneer A-858 der hat nochmal etwas mehr leistung

Auch zu empfehlen sind ist der A-757, A-777(bei beiden ausgängen brückbar)und A-656 die ganze Serie sind super robuste Verstärker.

Ich habe meine damals für jeweils ca 100€ gekauft(einen habe ich sogar umsonnst bekommen weil der beim Transport beschädigt wurde war aber nur ein Kopf abgebrochen :ok: )

wenn du dir so ein teil holst kannst du den auch weiterverwenden wenn du mal ein analoges 5.1 system(halt über die Soundkarte) aufbauen willst. Für Stereo sind die auf jeden fall erstklassig!!!
Your-Aerial-Pic.de

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BlackJack« (27. März 2008, 22:54)


nightmarexxx

RCLine User

  • »nightmarexxx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

145

Donnerstag, 27. März 2008, 22:57

ja gut der Preis ist a bissal happig
mal schauen ich rufe morgen mal bei meinem großhändler an wo ich mit meinem shoß angemeldet bin dan schaue ich mal was der a400 kostet. Aber ich denke mal unter 160€ neu
und dann noch Boxen die der auch hat dann komme ich auf die 300€ wies aussieht

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

146

Donnerstag, 27. März 2008, 23:15

welcher preis ist happig??? die von den von mir geposteten verstärker???

Wie gesagt habe meine alle für ca 100€(+- 20€) bekommen
und alle waren quasi neuwertig. also keine kratzer keine dellen nix.

Ein weiterer vorteil dieser Bollieden ist wenn man was defekt ist kann mans reparieren(lassen) die netzteile sind so groß dimensioniert das da nix drann kommt(deswegen gute ersatzteil lage) und der Rest besteht auch einfachen elektrischen bauteilen. die kann man sich in jedem gut sortierten elektronikladen kaufen.

aber es ist äusserst unwahrscheinlich das da je was dran kommt. Mein verstärker sind Durchschnitlich 20 Jahre alt und klingen 1a. Die sind jetzt seit 3 Jahren Täglich 5-12 Stunden in betrieb

Damals galt für die Firmen noch Qualität nicht Quantität.
Zeig mir heute mal nen Verstärker wo eine derart größe kühlwabe und derart überdimensionierte netzteile(660Watt netzteil bei 240Watt asugangsleistung) verbaut sind.
bei verstärkern ist das gewicht meist ein wichtiges Qualitätsmerkmal. die von mir empfohlenen geräte wiegen zwischen 14 und 22kg


Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlackJack« (27. März 2008, 23:16)


wenni

RCLine User

Wohnort: Buttenheim

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

147

Freitag, 28. März 2008, 05:24

Das mit dem großen NT haut schon hin, du musst auch hier mehr Energie reinstecken als hinten rauskommt und alles Analoge im Verstärkerbereich ist ein Stromfresser, klingt dafür im Gegesatz zu Digital. Ton besteht aus Wellen und nicht aus 1 und 0 :)
....der bei den Maulwürfen fliegt :evil:

http://www.mc-seussling.de

DerDennis

RCLine User

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

148

Freitag, 28. März 2008, 08:01

Nightmare, ich verstehe dich nicht! ???

Der A 400 ist ein TOP Gerät mit einem UNSCHLAGBAREN Preis für die Leistung und diese Ausstattung, selbst 230 Euro NEU sind geschenkt dafür! Was willst du da noch mit ebay.com anfangen? Da bekommst du sowas nicht, und mit Versand und Co bist du eh wieder auf Europapreis, ganz davon abgesehen dass die in Amiland keine 220 Volt fahren sondern 110...

Kauf dir einen jungen gebrauchten für 160-170 Euro, besser kommst du nicht weg, dass du an einen für Händler-EK rankommst, naja, halte ich für unwahrscheinlich...

Zu den Pioneer Amps: Sind schon sehr brauchbar (selbst einige besessen und auch aktuell noch welche in der Sammlung), ABER: grade die alten Geräte haben SEHR oft Probleme mit den Potis, sei es am Lautstärkeregler, an den Bass/Treble-Reglern, etc., da kommt es dann gern zu Rauschen/Kratzen, komischem Reglerverhalten, etc.... Was ich bei Pios auch hatte war die Tatsache dass sie bei sehr leisen Reglerstellungen nicht Kanalsynchron liefen, d.h. ein Kanal war immer etwas lauter als der andere, erst mit höherer Reglerstellung glich sich das wieder an! Eine Sache die HÖCHST nervig ist wenn man mit einem Sytsem arbeitet was einen sehr hohen Wirkungsgrad hat weil dann eh nur diese kleinen Reglerstellungen nötig sind... Blöde Sache... Zudem haben die dann keinerlei Weichen- oder Bass-EQ-Funktionen, was du dann wieder über eine entsprechende Soundkarte mit Weiche machen müsstest...

Man kann es drehen und wenden wie man will, als Bassantrieb ist ein Teil wie der A 400 ideal, Punkt.

Und was für Boxen möchtest du denn kaufen bei deinem Großhändler? Nicht dass das wieder nicht zusammenpasst... ;)


///Edit: Grad mal das Teil aus dem Link angeschaut... Öhm, sag ich mal nichts zu... :nuts:
Gruß Dennis!

Hangar: leider leer z.Z... ;(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DerDennis« (28. März 2008, 08:05)


nightmarexxx

RCLine User

  • »nightmarexxx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

149

Freitag, 28. März 2008, 11:49

Mein entschluss ist der A400 oder A401 jenachdem welche Preise ich erziehlen kann. das weis ich aber dann heute oder in laufe dieser Woche noch.

Was haltet ihr von den Subwoofern von Reckhorn?

klich mich halt an wenn du was von mir willst

Sind die Im Doppelpack für 130€ oder einzeln?

DerDennis

RCLine User

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

150

Freitag, 28. März 2008, 12:39

Einzeln. Keine schlechten Woofer, für deine Zweck würd ich sie pers. aber nicht nehmen...

Möchtest du noch alle Woofer durchgehen die es so gibt? :D ;)

///Edit: Wäre mehr Geld da würden noch diverse andere Woofer in Frage kommen (kenne in der Preisklasse fast alle die in Frage kommen weil selbst lange damit beschäftigt und passende Chassis für mein Projekt gesucht), allerdings musst du beachten dass du nur begrenzt Leistung zur Verfügung hast, ergo müssen die Subs in erster Linie einen guten Wirkungsgrad haben damit auch was rauskommt... Deutlich unter 100 Euro das Stück die für deinen Zweck passen (unter allen Gesichtspunkten) gibt es nur wenige...

///Edit 2: Von Sinus Live hab es mal ein 25cm das haben sie en masse für 10 Euro verkauft, davon 8 Stück wären der Oberknaller gewesen, jeweils geschlossen, 2 4er Säulen, das hätte eine Mordsgaudi bei saugutem Klang gegeben und hätte kaum Platz vergeudet (20l pro Sub) leider gibts die nicht mehr zu kaufen, sonst hätt ich davon jetzt auch diverse bei mir im Einsatz (mehr als 8... :D )... :(

Und nein, es sind nicht die 25er auf der Seite von Reckhorn... ;)
Gruß Dennis!

Hangar: leider leer z.Z... ;(

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DerDennis« (28. März 2008, 12:48)


nightmarexxx

RCLine User

  • »nightmarexxx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

151

Freitag, 28. März 2008, 12:54

ok dann erfrage ich also noch nach den 4 x 12 Zoll boxen was ihr mir empfehlt habt. Wie groß sollte da dann das Gehäuse sein?? Bassreflex?? Länge und
durchmesser des Rohres?? Wo sitzen die Kompoenten??? Wo muss das rohr hin???

mfg

DerDennis

RCLine User

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

152

Freitag, 28. März 2008, 13:01

Markus, ZWEI 12er, Bassreflex, jeweils 8 Ohm macht 4 Ohm am Modul und grobe 250 Watt rms auf den beiden 12ern, teste das doch erstmal! Wenns dir nicht reicht: Noch 2 kaufen...

Warum fragst du denn erst nach Tipps und Ratschlägen wenn du sie dann nicht annimmst? ???
Gruß Dennis!

Hangar: leider leer z.Z... ;(

nightmarexxx

RCLine User

  • »nightmarexxx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

153

Freitag, 28. März 2008, 13:32

Ich habe doch die Tipps entgegengenommen.

- Ich bin von meinen 18 Zollern weg.
- baue wie ihr gesagt habts 2 Standboxen
- kaufe mir warscheinlich wie empfohlen einen A400 oder A401

Desweiteren wurden mir einmal 2x12 Zoll und einmal 4x12 Zoll empfohlen.
Und da ich mir nicht zweimal die arbeit machen will boxen zu bauen, wenn mir 2x12 Zoll zu klein werden, will ich gleich auf 4 St. aufrüsten.

Ist das etwa so nicht ok??

DerDennis

RCLine User

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

154

Freitag, 28. März 2008, 13:48

Doch SO ist das schon ok... ;)

Dann bau doch erstmal eine Doppelsäule mit 2 12ern, steht dann zwar nur in einer Ecke was nicht ganz optimal ist aber der A400 hat einige Features an Bord womit du dieses ich nenne es mal Defizit - auch wenn es vielleicht schon etwas überspitzt dargestellt ist - etwas in den Griff bekommen kannst, nämlich einen Phasenregler und eben noch den Bass-EQ...

Noch zu beachten wäre: Neue Lautsprecher brauchen 10-20-30 Stunden Einspielzeit in der sie nicht grade an der Kotzgrenze betrieben werden sollten... Und generelll bei Chassis dieser Preisklasse (eigentlich aber bei jeder): wenns komisch klingt/verzerrt leiser machen! Sonst hast du nicht lange was davon, je teurer die Anlage desto bedachter sollte man damit umgehen... Da entwickelt man aber recht schnell ein Gehör für wanns dem Lautsprecher zuviel wird, denn unendlich belastbar und quälfreudig sind solche Chassis natürlich nicht, teure verzeihen da vielelicht einen falschen Umgang minimal länger, aber so oder so ists Gift für die Lautsprecher sie über den Punkt wo sie anfangen zu verzerren zu betreiben... Bezieht sich jetzt nicht nur auf die The Box Chassis, generell alles was so in der Preisliga spielt wie gesagt... Oder bist du eher der Typ der generell den Regler komplett auf Rechtsanschlag reisst egal was dabei passiert? :D


///Edit: Ich will dir nicht reinreden, wenn du 4 willst nimm 4, das Ergebnis ist NATÜRLICH noch besser als 2, aber obs nötig ist ist die andere Frage... ;)
Gruß Dennis!

Hangar: leider leer z.Z... ;(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DerDennis« (28. März 2008, 13:51)


nightmarexxx

RCLine User

  • »nightmarexxx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

155

Freitag, 28. März 2008, 14:04

ja gut
dann schaue ich was die Preise sagen, dann weis ich ja wie viele boxen ich nehme.

Wegen dem Gehäuse.... Wie groß wie klein soll das werden???
Ist das hier gut?? Gedacht ist es für 2x 15Zoll...


DerDennis

RCLine User

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

156

Freitag, 28. März 2008, 14:21

Wenn sie für 2x 15 gedacht ist, wieso sollte sie dann bei 2x 12er passen? ;)

Das Gehäuse musst du schon selbst bauen, eins zu finden wo die angepeilten Lautsprecher ZUFÄLLIG reinpassen ist die Suche nach der Nadel im Heuhaufen...

Wenn ich zuhause bin jage ich den Sub nochmal durch den Rechner, wobei, hatte glaub ich schon einige Posts weiter vorne die nötigen Gehäusedaten gepostet... Universell passt aber glaub ich 100l, 10er Rohr, 10cm lang, so hatte ichs glaub ich auch bei nem anderen User im Hifi-Forum kürzlich gelesen... Ich pers. hatte glaub ich 80l, 10er Rohr, 3,7cm lang vorgesehen... Ich schaue gleich nach wie gesagt...

///Edit: Volumen und Rohrdaten natürlich pro Woofer! 2 Woofer in eine große Kammer geht auch, Daten verändern sich dann aber leicht, rechne ich gleich aus...
Gruß Dennis!

Hangar: leider leer z.Z... ;(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DerDennis« (28. März 2008, 14:24)


nightmarexxx

RCLine User

  • »nightmarexxx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

157

Freitag, 28. März 2008, 14:28

Hallo
Gut dann nehme ich 100 - 130 Liter
Ist die dann für 2x12 so denke ich jetzt?

Muss ich den ein Rohr hernehmen? Habe zwar selbst 5m im garten rumliegen mit 10cm durchmesser aber in der Zeichnung ist z.b. nur eine Schlitzöffnung im Holz?

nightmarexxx

RCLine User

  • »nightmarexxx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

158

Freitag, 28. März 2008, 14:33

In der Zeichnung ist ja ein 36cm loch. Wenn ich z.B. ein 30cm Loch benötige, kann ich dann alle Maße x 0,83 rechnen

100% : 36Loch x 30Loch = 0,83

das heist ich brauche 83% des Bauplanes??

Für den bau habe ich momentan:

1x 100cm x 230cm Spanplatte mit funier 19mm dick
4x 50 cm x 130cm Spanplatte mit funier 19mm dick

und noch Balken sowie Bretter, welche ich auch durch die hobelmaschine durchgehen lassen kann.

Ansonsten habe ich noch so Wasserfeste weis krad nicht wie die heissen haben aber auch 14mm und 18mm dicke. Da ist dann genug da mehrere m²

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »nightmarexxx« (28. März 2008, 15:14)


DerDennis

RCLine User

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

159

Freitag, 28. März 2008, 15:15

Steht doch alles dort... ;)

PRO Sub 80l (NETTO! D.h. zuzüglich Rohr- und Wooferverdrängung) , und zwar ACHTZIG, nicht 75, nicht 110, nich 65, 80! ;) Dazu Pro Sub wenn du für jeden Sub eine Kammer baust ein Stück 10er Rohr (Durchmesser eben 10cm), mach es 4cm lang, VIER, nicht 2, nicht 6, 4! ;)

Wenn du 2 Subs in eine Kammer setzen willst nicht einfach zusammenaddieren, ich rechne gleich, bin jetzt zu hasue...

Vergiss diesen Bauplan oben, egal wieviel %!!

Wenn du etwas Geduld hast kann ich dir sogar noch Plan mit allen passenden Maßen machen, geht nur nicht eben in 5 Minuten...

Anstatt eines Rohrs kannst du auch einen Schacht aus Holz bauen, wichtig ist dass er denselben lichten Querschnitt hat wie es das 10er Rohr hätte und auch dieselbe Länge... Ein 10er Rohr hat 78cm², ein entsprechender eckiger Schacht müsste also z.b. 20cm breit und 3,9cm hoch sein (3,9 x 20 = 78 )... Prinzip verstanden? ???

Mach mich gleich ans Rechnen...
Gruß Dennis!

Hangar: leider leer z.Z... ;(

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DerDennis« (28. März 2008, 15:18)


nightmarexxx

RCLine User

  • »nightmarexxx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: mammendorf

  • Nachricht senden

160

Freitag, 28. März 2008, 15:25

das ist echt cool das du dir so viel zeit nimms
ich gehe jetzt eh mal schwimmen und dann schau ich mir dienen plan
an

Wenn du Teile oder irgendwas brauchen solltest, sag mir die marke und artikelnummer und ich kann schauen was ich dir für n preis machen kann.
Weist ich bin händler und da könnte ich dir für die hilfbereitschaft scho mal n gutes, richtig gutes^^ angebot machen.
Ich kann alles über Modellbau bis hin zu Küchengerätschaften günstig besorgen.

mfg