Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Chorge

RCLine User

  • »Chorge« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kempten (Allgäu)

Beruf: Biologe, Pharmaberater

  • Nachricht senden

1

Samstag, 5. April 2008, 19:30

Der vom Hubschrauber zum Flieger fliegen Plauderthread...

Hallo!
Da wir im Heliforum inzwischen sehr OT wurden, hab ich beschlossen hier mal was zu eröffnen...
Zu mir: Bin seit nem knappen Jahr Heliflieger, und nun hab ich seit vier Wochen nen Microwarbird von Cox. Die Flächenfliegerei macht mehr Spass als erwartet, deshalb bin ich seit drei Tagen stolzer Besitzer eine einfachen Kunstflugmaschine (HYPE MX-2)....

Wer hier mitplaudern will soll loslegen! Ich bin leider ab morgen auf Schulung und nur selten online daher, aber irgendwie werd ich schon auch manchmal mitmischen! :w

@Pyro: Wenn ich mit dem Heli nur ansatzweise das könnte, was ich mit der MX-2 bereits mit der ersten Akkuladung geflogen bin... Wie geil wär das....
[SIZE=2]Mit V-Stabi: ThreeDeeRidid
Mit MicroBEAST: Protos 500, T-Rex 450 Pro, T-Rex 550E[/SIZE]

Ammersee '11 - wir kommen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chorge« (5. April 2008, 19:32)


2

Samstag, 5. April 2008, 19:39

Wie der Titel schon sagt......

"Plauder.......Thread(Ecke) ;)
gruss
Horst

DrPest

RCLine User

Wohnort: Schweinfurt

  • Nachricht senden

3

Samstag, 5. April 2008, 19:39

Darf man auch mitreden, wenn man vom Flieger auf den Heli gekommen is? :D

Bei mir war die Infizierung mit einem Querruder Trainer von Thunder Tiger, nach langer Pause dann ein Elektrosegler, danach wieder der Trainer, den ich dann wieder fit gemacht hatte. Dann hab ich mir gebraucht und sehr, sehr günstig einen Super Diablotin gekauft, mit dem ich jetzt ca 1 Jahr glücklich bin.
Vor ca 1 1/2 Jahren bin ich mit dem Zoom 450 von Protech in den Helibereich eingestiegen und bin inzwischen nach etlichen Anfängerfehlern hoch zufrieden damit und fliege dynamischen Rundflug.
Seit Freitag steht jetzt auch noch ein Raptor 50 auf der Werkbank, den ich jetzt aufbaue. :D :ok:
mfg
Sebastian

Zoom 450, Jazz 40-6-18, 500TH, TS: FS60, Heck: GY401, FS61BB
Raptor 50 Titan, TT Pro 50 H, 4xS3152, GY401, S9254
Cockpit SX
Status: Achten, Rundflug, Turns und Loops

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DrPest« (5. April 2008, 19:41)


HubiMatthias

RCLine User

Wohnort: Holzgerlingen- BW

  • Nachricht senden

4

Samstag, 5. April 2008, 20:00

ich habe auch noch einpaar flächen rumliegen die warten ausgeführt zu werden :ok:

mit welcher fläche waren eure erstflüge und habt ihr das mit leher/schüler verbindung gemacht oder wie ging das gut? :D

LG Matthias
[SIZE=1]Logo 600 SE - Mini V-Stabi
Logo 600 - Mini V-Stabi
Logo 400 - Mini V-Stabi
MiniTitan - Mini V-Stabi
V120D02 - Mini V-Stabi[/SIZE]

Chorge

RCLine User

  • »Chorge« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kempten (Allgäu)

Beruf: Biologe, Pharmaberater

  • Nachricht senden

5

Samstag, 5. April 2008, 20:11

@Horst: Hier geht es aber schon um konkrete Erfahrungen und dergleichen... Ist nicht sooo toll, dass du den Thread verschoben hast... :(
[SIZE=2]Mit V-Stabi: ThreeDeeRidid
Mit MicroBEAST: Protos 500, T-Rex 450 Pro, T-Rex 550E[/SIZE]

Ammersee '11 - wir kommen!

exilboulette

RCLine User

Wohnort: Hennef / NRW

Beruf: Fluggerätmechaniker (Heli's)

  • Nachricht senden

6

Samstag, 5. April 2008, 20:32

@Hubi

Ich hatte meine ersten Flächenerfahrungen auf einem Robbe Charter gesammelt und zwar im Frühjahr 1994. Die ersten zwei starts waren grausig, sodass ich vor dem 3. jemanden fragte ,der sich damit auskennt :D

Er hat mir dann erklärt wie das geht, und seitdem flieg ich Fläche :ok:
Gruß Jan
Addicted to Ammersee

menthos

RCLine User

Wohnort: Landkreis Ravensburg

Beruf: Azubi Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung

  • Nachricht senden

7

Samstag, 5. April 2008, 20:45

Jaa ich flieg auch manchma Segler und Shocky, und auch mal die Modelle von meinem Vater! :ok:
[SIZE=1]
T-Rex 250
T-Rex 450 Pro
T-Rex 450 SE V2
T-Rex 600 GF
[/SIZE]

Ultimate123

RCLine User

Wohnort: Petershagen (NRW)

Beruf: Metallbauer (Ausbildung)

  • Nachricht senden

8

Samstag, 5. April 2008, 20:51

Hey,

Ich hatte mit Fläche angefangen aber mal so zum testen einen Heli (LMH) gekauft und konnte mich damit garnicht anfreunden.

Nach ca. 2 Jahren wieder nen Heli gekauft (HBK) (warum auch immer) und genau das selbe....

ES LEBEN DIE FLÄCHENFLIEGER :ok:
Gruß Tobias

Mein Verein:
www.msg-minimoa.de



exilboulette

RCLine User

Wohnort: Hennef / NRW

Beruf: Fluggerätmechaniker (Heli's)

  • Nachricht senden

9

Samstag, 5. April 2008, 20:54

Ähem, Aussage eines Piloten von Großhubschraubern: "...alles was zum fliegen Anlauf braucht ist doch sch......." :D :D :D
Gottseidank gibt es heute Motoren, die einen Anlauf überflüssig machen :evil:
Gruß Jan
Addicted to Ammersee

Migge

RCLine User

Wohnort: Augsburg Land

  • Nachricht senden

10

Samstag, 5. April 2008, 23:01

Hallo

Dann plauder ich ein wenig mit.
Ich hab auch zuerst mit Fläche angefangen (Pico Jet) danach noch andere eigenbauten und ne Monsun von Graupner.
Bis ich zur Weihnachten nen Rex 450 von meiner Freundin bekommen habe.
Den ich jetzt seit nem guten Jahr fliege. Mitlerweile steht noch nen Mini Boy im Keller und
wartet darauf Fertig restauriert zu werden.

Ups grad gelesen tja bei mir was andersrum von der Fläche zum Heli und jetzt beides.

Gruß Migge

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Migge« (5. April 2008, 23:09)


Onno

RCLine User

Wohnort: Göttingen

  • Nachricht senden

11

Samstag, 5. April 2008, 23:32

@ Chorge:

Weshalb `nen Zero (für die anderen: Cox Micro Warbird)
Was sind die Vorteile gegenüber der Spitfire?
Kann man bei den Modellen, wenn die beiden Schaumwaffelhäften zusammengeklebt sind die Akkus wechseln? Geht das ohne montierte Flächen?

Tsetse 29€. Ich hoffe doch, daß ich aus der Esky Ersatzteilkiste Servos und Br Regler verwenden kann? Untote 1000 mAh 3s die bestimmt auf 2s abgespeckt noch ein paar Cyclen schaffen (CP2 Reste) sind da auch noch drinn.

Gruß, Onno

PS: Du ließt schon, viel fehlt nicht mehr zur Bestellung!
Ammersee 2011 - schön wird`s!

--------------------------------------------------------
mit Beast: Rexchen 250, Protos 500, Raptor 700e
mit V-Stabi: E Smart 600 mit A123

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 6. April 2008, 03:00

ich habe vor 6 Jahren mit dem Picolo angefangen. bin da aber nie sher weit gekommen weil das teil öfter kapput als in der Luft war. nu wartet der mal wieer auf nen neuen Heckmotor. Vor 6 wochen habe ich mir dann die Wild Hawk von Conrad geholt(Baugleich mit Easystar). ging problemlos!!!! nahc 4 Flügen habe ich auf Querruder umgerüstet. Ab da gings dann och besser(nur Seitenruder ist bei starkem wind schon oft sehr kritisch). Heute war ich wieder Draussen und bin spaseshalber immer wieder unterm Weidezaun(70cm) durchgeflogen. geht eigentlich echt problemlos!!!!

Mal schauen wann ich wieder Zum Picolo Fliegen komme.



Gruß


Jack
Your-Aerial-Pic.de

13

Sonntag, 6. April 2008, 12:37

Zitat

Original von exilboulette
Ähem, Aussage eines Piloten von Großhubschraubern: "...alles was zum fliegen Anlauf braucht ist doch sch......." :D :D :D
Gottseidank gibt es heute Motoren, die einen Anlauf überflüssig machen :evil:


Da stimme ich auch zu, fast alle meine Modelle sind so Extrem Motorisiert (Elektro natürlich) das sie keinen anlauf benötigen, Senkrechtstart fast immer Möglich :evil:
____________
Gruß Johannes

P.S. Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn Behalten!
____________

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 6. April 2008, 21:43

natürlich elektro, wie sonst? die verbrennerkacke reißt ja nix weg...

Chorge

RCLine User

  • »Chorge« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kempten (Allgäu)

Beruf: Biologe, Pharmaberater

  • Nachricht senden

15

Montag, 7. April 2008, 21:22

...und ausserdem macht Elektro keinen solchen Schmodder auf das Modell! ;)
[SIZE=2]Mit V-Stabi: ThreeDeeRidid
Mit MicroBEAST: Protos 500, T-Rex 450 Pro, T-Rex 550E[/SIZE]

Ammersee '11 - wir kommen!

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

Chorge

RCLine User

  • »Chorge« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kempten (Allgäu)

Beruf: Biologe, Pharmaberater

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 10. April 2008, 21:01

Ich kenn's halt noch von früher mit den Autos... ;)
[SIZE=2]Mit V-Stabi: ThreeDeeRidid
Mit MicroBEAST: Protos 500, T-Rex 450 Pro, T-Rex 550E[/SIZE]

Ammersee '11 - wir kommen!