Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Jonathan Spengler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Jänkendorf bei Niesky bei Görlitz

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. April 2008, 21:06

Wer kennt dieses Zeichen?

Hallo,
ich hab heut im Wald an einer alten Hütte ein komisches Zeichen gefunden. Weiß irgend jemand, zu wlecher "Menschengruppe" das gehören könnte oder was es bedeuten/meinen/ausdrücken soll?
Ich hab es mal nachgezeichnet. Ob der Punkt dazugehört weiß ich nich, er war nicht so doll gezeichnet wie der Rest. Um des Zeichen stand in jeder der 4 Ecken "NAR". Wer weiß, was das heißt ??
Bilder sind leider etwas klein geraten...
Hier ohne Punkt:

Edit: Bild geloescht. Thomas
ES IST WICHTIGER, DASS JESUS CHRISTUS SEINEN FUSS AUF DIE ERDE SETZTE, ALS DER MENSCH DEN SEINEN AUF DEN MOND! - James Irwine, Astronaut der Apollo 14 und ich

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Thomas_R.« (14. April 2008, 16:23)


  • »Jonathan Spengler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Jänkendorf bei Niesky bei Görlitz

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. April 2008, 21:07

Und hier mit Punkt:

Edit: Bild geloescht. Thomas
ES IST WICHTIGER, DASS JESUS CHRISTUS SEINEN FUSS AUF DIE ERDE SETZTE, ALS DER MENSCH DEN SEINEN AUF DEN MOND! - James Irwine, Astronaut der Apollo 14 und ich

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas_R.« (14. April 2008, 16:23)


Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 13. April 2008, 21:15

Hallo Jonathan,

für mich sieht das aus wie eine Svastika. Neben dem Hakenkreuz gab es in früheren Zeiten verschiedene Typen von Svastiken, die zum Teil bis ins Altertum zurückreichen. Allerdings hab ich das Symbol jetzt auf die Schnelle im Netz nicht gefunden.

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...

Theis T.

RCLine User

Wohnort: Ruppertsberg

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 13. April 2008, 22:12

Hi,
siehe hier: Wolfsangel

Gruß Tobias

  • »Jonathan Spengler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Jänkendorf bei Niesky bei Görlitz

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Montag, 14. April 2008, 08:46

Versteh ich das richtig, dass es bei uns verboten ist?
ES IST WICHTIGER, DASS JESUS CHRISTUS SEINEN FUSS AUF DIE ERDE SETZTE, ALS DER MENSCH DEN SEINEN AUF DEN MOND! - James Irwine, Astronaut der Apollo 14 und ich

Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

6

Montag, 14. April 2008, 08:56

Hallo Jonathan,

Zitat

Original von Jonathan Spengler
Versteh ich das richtig, dass es bei uns verboten ist?


nur, wenn es in politischem Zusammenhang steht.

Interessant ist dazu auch diese Seite

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...

7

Montag, 14. April 2008, 16:22

Zitat

nur, wenn es in politischem Zusammenhang steht

Nein, ist generell (mit Ausnahmen) verboten. Erlaubt ist es z.B. nur wenn es in historischen Wappen gefuehrt wird.

Ich entferne deshalb oben die Bilder.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


8

Montag, 14. April 2008, 16:30

Noch zur Ergaenzung. Das NAR stand dort wahrscheinlich fuer "Nuclei Armati Rivoluzionari"

http://en.wikipedia.org/wiki/Nuclei_Armati_Rivoluzionari
Werden auch hier erwaehnt:
http://de.wikipedia.org/wiki/Nuclei_Armati_Rivoluzionari
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

9

Montag, 14. April 2008, 16:31

Hallo Thomas,

Zitat

Original von Thomas_R.
Nein, ist generell (mit Ausnahmen) verboten. Erlaubt ist es z.B. nur wenn es in historischen Wappen gefuehrt wird.


das ist richtig, allerdings darf es auch unter gewissen Voraussetzungen zur Darstellung historischer Zusammenhänge verwendet werden (so wie das Hakenkreuz o.ä. Zeichen).
Aber darüber könnte man nun wieder eine Grundsatzdiskussion führen, also lassen wir das Thema lieber auf sich beruhen, zumal Jonathans Frage ja auch beantwortet wurde.

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

10

Montag, 14. April 2008, 18:21

was ist eigentlich mit den ganzen hakenkreuzen bei switch reloaded (pro 7)?
zb hier: http://de.youtube.com/watch?v=1f03Hr6M7sc

11

Montag, 14. April 2008, 18:39

das ist im deutschen recht etwas seltsam geregelt.

nimm das machwerk "mein kampf".
hast du ein original, welches vor 45er gedruckt wurde, ist es legal, weil geschichtlicher zeitzeuge.
hast du einen nachdruck von später, egal aus welcher quelle, ist es illegal.

es gibt noch mehr solche zeichen.
das hakenkreuz haben viele buddastatuen als sonnenzeichen auf der stirn.
die wolfsangel findet sich in vielen wappen.
so ist das mit vielem.
z.b. sind auch dienstgradabzeichen der bundeswehr "belastet".

wichtig ist eigentlich, wer was in welchem kontext zeigt - also die "idee" dahinter.

12

Montag, 14. April 2008, 18:44

Sebastian,
hier trifft §86 Absatz 3 STGB
http://dejure.org/gesetze/StGB/86.html

Letztens im Deutschen Theater wurde "Commedian Harmonists" gezeigt. Auch da kamen eine Hakenkreuzfahne und eine Armbinde vor. War bedrueckend.

Wie gesagt §86 Absatz 3 STGB erwaehnt eindeutig die Kunst.

Ansonsten ist und bleibt es aber verboten.

Brauchen wir hier jetzt auch nicht mehr zu diskutieren. :w


Edit: Und bitte jetzt nicht auf §86a verweisen. Denn der hat einen entspr. Rueckverweis auf o.g. §86. :w
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas_R.« (14. April 2008, 18:45)


13

Montag, 14. April 2008, 21:43

Als ich vor Jahren in Bali zum urlauben war, hab ich auch ned schlecht geschaut, als ich das Kreuzle auf fast jeder Wand und vielen Statuen sah. 8(

Es hatte mal einen guten Hintergrund. Nur der ,,AH,, hat es für seine Zwecke missbraucht. :(

Gruß
Ray

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Raimund Edler« (14. April 2008, 21:43)


14

Montag, 14. April 2008, 22:19

Ein Glück, dass die Nazis kein Brot gegessen haben, sonst wär das jetzt vermutlich auch verboten. :dumm:

15

Montag, 14. April 2008, 22:43

Zitat

Original von Hugo B
Ein Glück, dass die Nazis kein Brot gegessen haben, sonst wär das jetzt vermutlich auch verboten. :dumm:



Ne eigenartige Denkensweise. :shy:
Braune Hemden sind ja zB. auch ned verboten. ;)
Aber bei gewissen Zeichen find ichs schon angebracht.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Raimund Edler« (14. April 2008, 22:47)


Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

16

Montag, 14. April 2008, 23:34

Hallo Raimund,

Zitat

Original von Raimund Edler
Aber bei gewissen Zeichen find ichs schon angebracht.


einerseits hast Du recht, andererseits wird dadurch aber auch die Verwendung diverser Zeichen in ganz anderen Zusammenhängen illegal oder zumindest grenzwertig. Die Svastika z.B. ist bei weitem nicht nur ein Zeichen des dritten Reichs, darf aber heute aufgrund der damaligen Verwendung fast nirgendwo mehr benutzt werden.
Ich hatte damals zu Schulzeiten deswegen einmal ziemliche Probleme, als mir ein Raligionslehrer wegen "Hakenkreuz-Schmierereien" in meinem Heft an den Karren wollte, dabei hatte ich mir für mein Referat über eine bestimmte Sekte, die ebenfalls eine Svastika als Symbol hat, nur eine Skizze gemacht, um dieses Symbol im Rahmen meines Referats meinen Mitschülern zu zeigen.

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...

17

Dienstag, 15. April 2008, 00:17

Aber mach den Unterschied heute mal den Leuten begreiflich. :shy: Wird nicht klappen. :shake:

18

Dienstag, 15. April 2008, 09:31

Ich hab mich auch schon oft gewundert, dass meine Nachbargemeinde ihre Gemeindewappen behalten durfte...

Chief_Rocker

RCLine User

Wohnort: Oberbayern

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 15. April 2008, 09:38

Zitat

Ich hab mich auch schon oft gewundert, dass meine Nachbargemeinde ihre Gemeindewappen behalten durfte...


Lol, schon schräg...
Runter kommen sie alle :D

MX 16 s
Extra 300 L - R.I.P
Fun Air 40
FunJet
Gemini

20

Dienstag, 15. April 2008, 09:57

das wirklich bedenkliche an solchen verboten ist imho zweierlei:
- ein solches verbot mystifiziert das verbotene
- es macht eine politische auseinandersetzung mit den hinter einem symbol stehenden inhalt unnötig.

man gucke sich diese mittlerweile völlig lächerlich gewordene debatte um das verbot der NPD an.

da die demokratischen volksparteien nicht in der lage sind, diese gesellen zu entzaubern und ihnen über argumente und inhalte das handwerk zu legen will man sie verbieten.

das ganze, nachdem man feststellen musste, dass diese "partei" in einem nicht mehr zu überblickenden ausmaß von den geheimdiensten unterwandert war.

das erinnert mich sehr an gewisse vorgänge zu "wende"zeiten.

2 - 4 der absoluten gallionsfiguren dieser wende waren mehr oder weniger von der stasi gesteuert.
gesichert ist das für ibrahim böhme (SDP)
und Reinhard Schnur (demokratischer aufbruch)
bei den herren stolpe und gysi weis man nichts hinreichend genaues.

forschungen in der vergangenheit sind interessant - es scheint, dass geschichte sich in bestimmten abständen immer wieder wiederholt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ano0013« (15. April 2008, 09:57)