Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hangfräse

RCLine User

  • »Hangfräse« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

1

Samstag, 26. April 2008, 20:05

Das betrifft uns wohl dann mal alle

:angel:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hangfräse« (26. April 2008, 21:04)


Hangfräse

RCLine User

  • »Hangfräse« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

2

Samstag, 26. April 2008, 20:07

ich habs in einem anderen Forum gefunden, es ist nicht von mir, aber ich steh ebenso dahinter!!! und verteil das auch kräftig mit, das es jeder sieht und lesen kann!!
:angel:

3

Samstag, 26. April 2008, 20:33

1: ein Link hätte gereicht
2: zu den meisten Punkten gibt es sehr unterschiedliche Auffassungen
3: sollten diejenigen die dafür stehen eine Patei gründen, dafür haben wir ja eine
Demokratie.
4. wollen wir nicht alle das Beste für uns?
5. nix für ungut


Gruß Horst

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »_gast« (26. April 2008, 20:33)


4

Samstag, 26. April 2008, 20:45

Habt ihr das bei den Linken abgepinnt?
Schöne Grüsse
Toenne

5

Sonntag, 27. April 2008, 13:43

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DrM« (27. April 2008, 13:45)


MADSEN

RCLine User

Wohnort: Ochsenfurter Gau

Beruf: TZ

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 27. April 2008, 15:10

herzbanscher... ich lach mich schlapp

ich stell dir mal ein paar fragen

wie willst du es finazieren noch mehr rentner zu haben?
wie willst du die rentenerhöhung finanzieren?
wie willst du den mindestloh finanzieren? (kleines beispiel, was machst du wenn dein frisör ab morgen keine 10€ mehr will sondrn 25€ schließlich muss er den mindestloh ja auch erst mal verdienen...)
gleines rechenbeispiel wenn ich 100 leuten im monat 10€ mehr geb, hab ich 10 000€ mehr ausgaben, geb ich 3 leuten 100€ mehr hab ich mehrausgaben von 300€, und nun überleg mal wie dieses beispiel in zusammenhang zu deiner Rentenerhöhung zu bringen ist...
Es is ja schön un gut, was die linken spinner(ich meine damit die linkspartei, wobei die spd, mitlerweile auch zu weit links is) sich so zusammendenken, nur sie haben einfach nicht aus der gischichte gelernt, und bringen vorschläge die nicht zu realisieren sind. alles was die machen, is große töne spucken, un wählern sachen versprechen die nicht mal annähernd zu finanzieren sind. irgentwo muss man auch mal etwas realistisch sein!
Schon mal darüber nachgedachd was so ein Politiker in Berlin verdient? was er für ausgaben hat(eigenes Büro, angestellte ect.) dann auf jeden festle in der öffentlichkeit stehn, immer anständig sein, immer mit anzug ect...
Im verhältnis zu jedem manager der in deutschland irgentwo rumrennt, is die merkel(sry) n armes schwein!

Klar hört es jeder gern, das er mehr verdienen soll, klingt ja gut, nur dann muss man es auch bezahlen wollen! dann sollen diejenigen erst mal aufhören ihre milch bei aldi und co zu kaufen, und dann muss man eben auch deutsche produkte bezahlen wollen. jeder rennt zu aldi lidl, und sonstige discounter, und kauft billig produkte aus dem europäischen ausland, und im gleichen satz jammern sie das es in deutschland keine arbeitsplätze gibt...und die produktionen ins ausland verlegt werden...

Denk einfach noch mal darüber nach was da alles gefordet wird, dann schalt dein verstand ein, und überleg wie du es durchführen willst, geld drucken bringt nichts, das hat in den 20er jahren schon nichts gebracht...


-nein ich gehöre nicht zu den oberen 10tausend, ich bin 19, wohne daheim, un mache eine ausbildung zum technische zeichner. wer in der schule zu faul zum lernen ist, wird vll spät aufwachen, wenn er es gar nicht schafft aufzuwachen, dann muss er mit den konsequenzen leben. jeder hat D theoretisch die selben möglichkeiten(ich spreche nicht über die, die unverschulded nicht arbeiten können, die muss man klar unterstützen), wie man sie nutzt ist jedem selbst überlassen. vll sollte man auch irgentwann mal damit zufrieden sein, mit dem was man hat, und nicht noch immer mehr wollen!

-eine frage bleibt, was hat der Schröder versprochen? was geschah mit den Arbeitplätzen? was ist passiert seitdem CDU/CSU mit SPD regieren? eine weidere kleine anmerkung, es gibt zwei bundesländer, denen es schon länger, eigendlich im verhältnis zu den anderen 14 gut geht, beide werden quasi von der selben partei regiert...

-nein ich bin nicht mitglied in irgendeiner partei. nur so falsch kann es ja nicht sein was die CSU in Bayern/Franken macht...

:w

PS: Ich will mich jetzt hier nicht auf eine Partei versteifen, nur bleibt bei allem was ihr ändern wollt realistisch und bringt keine unrealisierbaren vorschläge, die bringen keinem was, außer bestimmten parteien prozente bei der wahl...
©Thomas
"SED" - "SED-PDS" - "PDS" - "Die Linkspartei.PDS" - "WASG" + "Die Linkspartei.PDS" => "Die Linke" - Und wenn Sie sich noch 10 mal umbennen...
www.radio-legende.de

7

Sonntag, 27. April 2008, 16:51

In Bayern ist alles paletti!
http://www.mdr.de/fakt/5039319.html

MADSEN

RCLine User

Wohnort: Ochsenfurter Gau

Beruf: TZ

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 27. April 2008, 17:16

super das beeindruckt mich nun...
©Thomas
"SED" - "SED-PDS" - "PDS" - "Die Linkspartei.PDS" - "WASG" + "Die Linkspartei.PDS" => "Die Linke" - Und wenn Sie sich noch 10 mal umbennen...
www.radio-legende.de

9

Sonntag, 27. April 2008, 20:41

Zitat

nur so falsch kann es ja nicht sein was die CSU in Bayern/Franken macht...

Da bin ich nun doch vor Lachen unter den Tisch gerollt :D .
Ein Beckstein der eigentlich todtraurig ist dass er nicht mehr als Innenminister die 2:1-Quote (2 Polizisten auf einen Bürger) vertreten kann sondern als Ministerpräsident Sachpolitik machen muss.
Ein Huber der zwar ahnungslos aber aufgrund von der-ist-jetzt-halt-dran Parteichef ist.
Ein Söder über den eigentlich jedes Wort zuviel ist...der Prototyp der 'jungen' Politikergeneration den weder Moral noch Ideale plagen.
Ein Glos der noch ahnungsloser als Huber ist - eigentlich müssten wir in Bayern froh sein ihn losgeworden zu sein, leider kann er als Quoten-Bayer in Berlin nun in noch grösserem Maßstab Unsinn verzapfen.
Die Liste ist endlos, mir fällt nicht ein einziger Name in der CSU ein wo ich sagen könnte 'Der taugt, der hat was im Hirn und setzt sein Wissen passabel ein'. Das ist ein verfilzter Karnevalsverein der halt bei der Landbevölkerung aus Tradition gewählt wird, in den grossen Städten sieht das schon ganz anders aus: München, Nürnberg, Fürth, Würzburg...selbst im tiefschwarzen Passau regiert die SPD, von diversen Kommunen mit Bürgermeistern der freien Wähler oder gar einem grünen Bürgermeister in Lauf mal abgesehen.
Schöne Grüsse
Toenne

10

Sonntag, 27. April 2008, 20:49

Bayern ist das beste Beispiel dass es auch ohne Politik geht...........................oha jetzt schleich ich mich aber.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »_gast« (27. April 2008, 20:49)


MADSEN

RCLine User

Wohnort: Ochsenfurter Gau

Beruf: TZ

  • Nachricht senden

11

Montag, 28. April 2008, 21:11

Toenne, ich komm aus dem landkreis Würzburg, Röttingen, in dem Stadtrat gibt es keinen der SPD ler is...und warum..naja man braucht halt ne partei weil man stadtrecht hat...das ganze nennt sich dann CSU/Freie Wähler...

noch was anders Würzburg wird bis Mittwoch noch von Pia Beckmann(CSU) regiert...und mit dem Wahlausgang hatte keiner gerechnet, es gingen einfach zu wenige zur Stichwahl(bin nicht direkt aus würzbrug, aber aus dem landkreis...)

hm Karnevalsverein soso...immerhin versucht der Karnevalsverein nicht irgentwelche sachen durchzuführen die nicht durchführbar sind(womit wir wieder beim eigentlichen Thema wären)

Wie wollt ihr euren tollen Sozialen Projekte den durchführen?Hat ja schon in der DDR so gut funktioniert!Das sollte man unbedingt wiederbeleben! Und wem das zu sozial is, unterm Adolf gabs auch quasi Arbeit für alle! na wenn das kein Argument ist!

:w

PS: Ihr meckert hier so schön rum, wer von euch hat sich denn schonmal für den Stadtrat/Gemeinderat ect. aufstellen lassen?
©Thomas
"SED" - "SED-PDS" - "PDS" - "Die Linkspartei.PDS" - "WASG" + "Die Linkspartei.PDS" => "Die Linke" - Und wenn Sie sich noch 10 mal umbennen...
www.radio-legende.de

12

Montag, 28. April 2008, 22:16

Zitat

immerhin versucht der Karnevalsverein nicht irgentwelche sachen durchzuführen die nicht durchführbar sind

*LOL* Sagt dir das Wort 'Transrapid' etwas? ==[]
Schöne Grüsse
Toenne

MADSEN

RCLine User

Wohnort: Ochsenfurter Gau

Beruf: TZ

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 29. April 2008, 21:40

wird er gebaut? nein
warum? weil die wirtschaft falsche angaben gemacht hat...

edit: man kann eine technologie nun mal nich expotieren, wenn man sie noch nicht mal im eigenen Land benutzt...
©Thomas
"SED" - "SED-PDS" - "PDS" - "Die Linkspartei.PDS" - "WASG" + "Die Linkspartei.PDS" => "Die Linke" - Und wenn Sie sich noch 10 mal umbennen...
www.radio-legende.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MADSEN« (29. April 2008, 21:40)


Zoe

RCLine User

Wohnort: Sauerlach

Beruf: Inscheniöhse

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 29. April 2008, 22:12

Zitat

Original von MADSEN
edit: man kann eine technologie nun mal nich expotieren, wenn man sie noch nicht mal im eigenen Land benutzt...

Raketentriebwerke z.B. werden fleißig exportiert und doch nicht in Deutschland benutzt. :)

Zoe

15

Dienstag, 29. April 2008, 22:25

Kernkraftwerke auch. :angel:

Aber das mit dem Transrapid ist echt peinlich.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 29. April 2008, 22:40

Zumindest fahren die Gelben den :shy:
Eines Tages können wir den dann billig importieren :D

17

Dienstag, 29. April 2008, 22:54

Im positiven nannte man das mal Technologietransfer. Hat aber leider hier einen deutlichen negativen Touch. ;(
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

18

Dienstag, 29. April 2008, 22:54

Zitat

Aber das mit dem Transrapid ist echt peinlich.

Stimmt, daß die Industrie ständig wachsende staatliche Zuschüsse wollte, zeigt doch, wie unrentabel der Transrapid ist, oder?

Grüße
Malte

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DrM« (29. April 2008, 22:57)


19

Dienstag, 29. April 2008, 22:59

Wieso unrentabel?

Wie soll sich etwas rentieren wenn der Markt noch nicht da ist?

Ein einziger Kunde davon kann kein Hersteller ewig leben.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

20

Dienstag, 29. April 2008, 23:30

m.W. sollte jedes der Transrapid-Projekte (sei es HH-B oder München) massiv gefördert werden. Und zwar mit stets zunehmenden Summen.
Außerdem wollten die Betreiber das unternehmerische Risiko nicht tragen, das sollte der Staat tun. Und das obwohl vorher schon die Entwicklung massiv gefördert wurde...

Die Tickets wären entweder so teuer gewesen, daß kaum einer damit gefahren wäre, oder wenn man sie billiger gemacht hätte, wären zwar mehr Leute gefahren, aber die Kosten wären nicht reingekommen.

Und das bei einem so tollen Produkt? Leider nein, ich hätte es auch cool gefunden, aber so eine Geldverbrennung ist echt unnötig!

Grüße
Malte

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DrM« (29. April 2008, 23:32)