Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 5. Juni 2008, 13:58

Müllwerker war faul

Heute sollte die Mülltonne abgeholt werden. Also wurde die Tonne so hingestell wie ich es schon über 20 Jahre mache.
Das habe auch meine Nachbarn so gemacht.
Dann um 13.00 Uhr kam dann nochmals der Müllmann. Das habe ich nicht gewusst. Was mir komisch vorkam das er 10 Minuten stand.
Da dachte ich mir was hat er jetzt vor.
Meine Nachbarin war drausen und es gab eine Diskusion.
Dann musste Sie die Mülltonnen an das Fahrzeug schieben. (Seitlich heran wegen dem Schwenkarm).
Das hatten wir noch niemals machen müssen.

Wegen der schmalen Gasse können wir die Mülltonnen nicht so auf die Straße stellen da dort noch Autos stehen.
Außerdem gibt es dort einen Wendehammer der frei sein muss.

Es hat noch nie Probleme damit gegeben.
Jetzt habe ich erstmal einen saftigen Brief geschrieben.


Ich habe schon in großen Städten gesehen das die Müllwerker in den Hof gehen und die Mülltonnen abholen und aber wieder dorthin zurück stellen.
Deshalb dachte ich gleich der Müllwerdker muss aber dafür sorgen das die Tonnen, welche nach bestem Gewissen abgestellt wurden, trotzdem der Müll entsorgen muss.
Also muss er halt aussteigen und die Tonnen an den LKW heran fahren.

Ich wollte mal wissen was ihr dazu meint.


Gruß,


Jens
Gruß,

Jens
___________________________________________________
Voltflyer 3D V3, Jak 9 nach FMT,
Cox FW 190 A-3
Inferno US Sports 2
F2004
Fallschirmspringer: Fu `Mike`Chu, Victor
Gewonnen Tribute 4D 36
Polikarpov I-16 Rata

2

Donnerstag, 5. Juni 2008, 14:03

War der alleine unterwegs? Normalerweise gibt es doch immer einen Fahrer und ein oder zwei zusätzliche "Einsammler". Naja, Idioten oder faule Socken gibt es überall, zieht sich auch durch die Paketbranche durch... :O ;)

Farkas

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. Juni 2008, 14:15

Habe da letztens eine Sendung zu gesehen.
Aufgrund der Allerorts üblichen Privatisierung der Müllentsorger
und irgendwelcher dubiosen,undurchsichtlichen und unverständlicher
Gesetzte bekommen die Entsorgerfirmen eine extra Prämie,-ja stimmt
schon-man glaubt es kaum,-wenn sie den Müll stehen lassen. 8(
Also bauen die Abholer immer mehr fadenscheinige Schickanen ein,
um eien Grund zu haben den Müllabtransport zu verweigern.
Frag mich nicht nach dem genauem Sachverhalt,das Ganze war so verquer,
das sich selbst,von Bewohnern eingeschaltete,Anwälte nicht auskannten.

Grüsse,Andi.

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. Juni 2008, 14:17

Den Wagen mit dem Greifarm hatte man hier auch versucht zu nutzen,um Personal zu sparen.
Da er mit dem Greifer nicht dran kam,weil ein Auto vor den Tonnen geparkt hatte,bleib der Müll stehen.Das betraf hier sehr viele in der schmalen Innenstadtstrasse. Nach 3 Tagen kam das Ordnungsamt,weil der angefallene Müll,wegen der vollen Tonnen,daneben gestapelt wurde.Natürlich vorne an der Straße......

Seiddem kommt wieder der alte Müllwagen.......... :evil:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pic Killer« (5. Juni 2008, 14:18)


5

Donnerstag, 5. Juni 2008, 14:28

früher waren sie zu zweit. Der war alleine.
Seit einem Jahr oder etwas länger ist er alleine.
So wie ich das gelesen habe ist das ein privates Unternehmen. Die müssten doch für jede
m3 Müll Kohle bekommen.

Wie meine Nachbarin gesagt hat hat der Müllmann zu ihr gesagt wenn das jeder so machen würde dann muss er immer aus und einsteigen. Nachstes mal lässt er die Tonnen wieder stehen denn das ist dann unser Problem.

Ich habe im Unternehmen geschrieben wenn derene erfolg ausbleibt kann nach BGB ein anderes Unternehmen beauftragt werden. Die Kosten muss der Schuldige, also das Unternehmen welchen den Erfolg schuldet bezahlen.

Wenn die Mülltonnen nicht abgeholt wird weil Müll enthalten ist der nicht rein darf ist man selbst schuld aber soweas ist schon eine Frechheit.

Wahrscheinlich wollen sie für die extra Fahrt noch Kohle sehen.
Diese müssen wir auch nicht bezahlen weil wir nichts zu schulden habewn kommen lassen.

Ich bin mal gespannt was sie zu meinem Brief schreiben, falls überhaupt eine Antwort kommt.
Gruß,

Jens
___________________________________________________
Voltflyer 3D V3, Jak 9 nach FMT,
Cox FW 190 A-3
Inferno US Sports 2
F2004
Fallschirmspringer: Fu `Mike`Chu, Victor
Gewonnen Tribute 4D 36
Polikarpov I-16 Rata

Ultimate123

RCLine User

Wohnort: Petershagen (NRW)

Beruf: Metallbauer (Ausbildung)

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. Juni 2008, 16:37

Hey,

Das ist bei uns schön seit ?! 2-3 Jahre bestimmt,so!

Wir haben alle einen aufkleber bekommen,das wir die Tonen mit Pfeilrichtung zur straße stellen sollen und fertig!

Sollte ein Auto in weg stehen wird einfach gehupt,ansonsten läst er sie stehen.

Aber mitlerweile wissen wir ja das es so geht,also Auto kurz an die seite und gut.

Wir haben hier auf den Lande aber wohl weniger die platz Probleme!
Gruß Tobias

Mein Verein:
www.msg-minimoa.de



7

Donnerstag, 5. Juni 2008, 16:48

Das mit dem Pfeil leuchtet uns ein. So wird sie auch hingestellt.
Das Problem ist das der Bursche nicht aussteigen will.
Ich denke das ist ein Neuer. Auch ein anderes Müllentsorgungsunternehmen.
Das muss alles schnell gehen.
Gruß,

Jens
___________________________________________________
Voltflyer 3D V3, Jak 9 nach FMT,
Cox FW 190 A-3
Inferno US Sports 2
F2004
Fallschirmspringer: Fu `Mike`Chu, Victor
Gewonnen Tribute 4D 36
Polikarpov I-16 Rata

Ultimate123

RCLine User

Wohnort: Petershagen (NRW)

Beruf: Metallbauer (Ausbildung)

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 5. Juni 2008, 21:13

Wenn der alleine Unterwegs ist kann der ja auch nicht bei jeder tonne aussteigen. Da läst er halt die ein oder andere lieber stehen.

Dann schreiben manche einen brief,der den aber wohl genau so egal sein wird wie die richtung der tonne....

Was willste auch machen ? entweder stellste deine Tonne richtig hin und hast dein Auto an die Seite gefahren und bleibst auf den Müll sitzen.....
Gruß Tobias

Mein Verein:
www.msg-minimoa.de