Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 20. Juni 2008, 19:00

Mal was anderes - Was ist mit diesem Möbelstück?Wie alt wird es sein?

Wie alt wird es sein?
Welche "Epoche"?

Ist es was Wert?

P.S.: Es ist etwas verstaubt und die Oberfläche braucht etwas hilfe ;-)

[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=100102&sid=[/IMG]
»eifel-power« hat folgendes Bild angehängt:
  • Comode_klein.jpg
Gruß Thorsten
--- von Eifel-Power zu Bayern-Power *g* ;-) und trotzdem der Alte! ---

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »eifel-power« (20. Juni 2008, 21:08)


2

Freitag, 20. Juni 2008, 19:25

Ich habe ein Auto.
Wie schnell wird es gehen?
Wie viele km wird es am ende haben?
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

3

Freitag, 20. Juni 2008, 20:00

Hmm, sehr schwer zu sagen...



.. so ganz ohne Bild :D:D:D

4

Freitag, 20. Juni 2008, 20:04

Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SoaringEagle« (20. Juni 2008, 20:04)


Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

5

Freitag, 20. Juni 2008, 20:22

Könnten die Labertanten (Helmut) einfach mal die Klappe halten für den Fall dass sich doch jemand mit sowas auskennt???

Das ist die Plauderecke, und ´nicht die "alles mit Schwachsinn Zulaberecke" :angry: , tobt euch in einem der Laberthread aus :no:

Hm, ich denke Detailaufnahmen der Beschläge, Schnitzerein und Verarbeitungsdetails könnten helfen.

EDIT: Hmm, wieso war das Bild nicht von Anfang an zu sehen - das Post wurde ja nicht editiert, müsste also immer dagewesen sein- ich geh mal davon aus dass DrM sich auch darauf bezieht.

Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Paul H.« (20. Juni 2008, 20:29)


david145

RCLine Neu User

Wohnort: graz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6

Freitag, 20. Juni 2008, 20:23

als ich noch vorher reingeschaut hab, war noch ein bild da...
nur kenn ich mich mit sowas leider nicht aus und hab deswegen nichts zu geschrieben...
nunja... stell lieber schnell mal wieder das bild rein... sonst wird der thread wieder nur zerlabert...
[EDIT]: paul warst wohl ne minute schneller =) aber wir meinen wohl das gleiche ;)
Liebe Grüße David

Wenn die Meisten sich schon armseliger Kleider und Möbel schämen, wie viel mehr sollten wir uns da erst armseliger Ideen und Weltanschauungen schämen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »david145« (20. Juni 2008, 20:24)


HenrikG

RCLine User

Wohnort: Gummizelle

Beruf: Azubi zum Feinmechaniker

  • Nachricht senden

7

Freitag, 20. Juni 2008, 21:03

Das Bild liegt auf deim RCL Server, wohl in einem anderen Thread. Bzw. lag es da wohl mal :dumm:
Viele Grüße, Henrik :w

Ich lüge prinzipiell immer. Nein, das stimmt nicht. Ich lüge eher selten, aber dann gerne und oft.

flying_chicken

RCLine User

  • »flying_chicken« wurde gesperrt

Wohnort: Schweiz /Deutschland NRW

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

8

Freitag, 20. Juni 2008, 22:19

mehr Infos/Fotos bitte

um helfen zu können müsste man die Rückseite, eine Frontansicht , sicht von unten (wie sind die Beine angemacht?) , ein Schubfach im Detail und die Beschläge sehen können.
mehr Angaben zur verarbeitung (-> alles Massivholz oder nur Front und Seiten - oder alles gar "nur" Furniert? , wäre auch hilfreich


LG doris
kriech mit mir... :D
Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »flying_chicken« (20. Juni 2008, 22:20)


9

Samstag, 21. Juni 2008, 10:56

SO, jetzt ein paar Detail-Bilder.

Die Commode ist aus VOLLHOLZ, keine Funier und wurde nicht vor 5 Jahren bei IKEA gekauft ;-)

Beschläge scheint Messing zu sein, Die Schubladen sind auf einer Holzschiene gelagert. Die Rückwand ist dünners Holz.

So hier nun die Bilder ....
Gruß Thorsten
--- von Eifel-Power zu Bayern-Power *g* ;-) und trotzdem der Alte! ---

10

Samstag, 21. Juni 2008, 10:59

Bild1
»eifel-power« hat folgendes Bild angehängt:
  • Comode_klein_1.jpg
Gruß Thorsten
--- von Eifel-Power zu Bayern-Power *g* ;-) und trotzdem der Alte! ---

11

Samstag, 21. Juni 2008, 11:01

Bild2
»eifel-power« hat folgendes Bild angehängt:
  • Comode_klein_3.jpg
Gruß Thorsten
--- von Eifel-Power zu Bayern-Power *g* ;-) und trotzdem der Alte! ---

12

Samstag, 21. Juni 2008, 11:02

Bild3
»eifel-power« hat folgendes Bild angehängt:
  • Comode_klein_2.jpg
Gruß Thorsten
--- von Eifel-Power zu Bayern-Power *g* ;-) und trotzdem der Alte! ---

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

13

Samstag, 21. Juni 2008, 20:53

Ein sehr schönes Teil aus Vollholz. Allerdings ist das aus "neuzeitlicher" Produktion, also keine echte Antiquität. Das kann man an der Art und Weise der Verarbeitung erkennen: Serienfertigung (wenn auch wohl nur eine kleinere Serie), da alles zu sehr "passt" und allzu glatt ist.

Ich denke mal, dass diese Kommode aus den späten 60er Jahren oder auch aus den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts stammt und damals in einem sehr guten Stilmöbelhaus gekauft wurde. Die war nicht billig!

Du fragst sicherlich aus dem Grunde, weil Du wissen willst, wie wertvoll das gute Stück ist.
Nun, da es auf keinen Fall eine "echte" Antiquität aus vergangenen Jahrhunderten ist, sondern eben nur max. 50 Jahre alt sein kann (geschätzt, nur anhand der Bilder, also bitte mit Vorbehalt betrachten!), ist sie eben so viel Wert, wie jemand bereit ist, dafür zu bezahlen.

Grüße
Udo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »udo260452« (21. Juni 2008, 20:53)


14

Sonntag, 22. Juni 2008, 15:21

hm ...

... jetzt sind die weiteren Bilder drin, aber bisher kaum antworten ... :-(
Gruß Thorsten
--- von Eifel-Power zu Bayern-Power *g* ;-) und trotzdem der Alte! ---

flying_chicken

RCLine User

  • »flying_chicken« wurde gesperrt

Wohnort: Schweiz /Deutschland NRW

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 22. Juni 2008, 15:34

RE: hm ...

moin moin;

Du hast eine passende Antwort erhalten - aber wenn Du möchtest:
(womöglich sind hier weniger antikschreiner unterwegs - hier im RC forum *denkanstoss*!
unterschreibe voll die Aussage von Udo:

es ist KEINE Antike Kommode.

trotzdem ein nettest Stück.

edit:
das umranden mit einem Holz spricht ansich dagegen, dass die Platte oben nicht furniert ist. wär es Vollholz (und antik), bzw. das Holz was man sieht, wär die Kante so aus dem Holz gearbeitet und nicht aufgeklebt.
leider zeigst du die schubfächer nicht ganz - wär intressant gewesen zu sehn, ob stumpf verleimt oder mit "Zähnen" zusammen gemacht.
edit2: die Seitenkanten inkl. Füsse scheinen auch nicht aus einem Stück gemacht zu sein ( leider bist du der aufforderung von unten ein foto zu zeigen nicht nachgekommen,darum spekulation!) - spricht auch GEGEn eine antike Kommode.

(so jetzt aber gugg ich nicht mehr genau hin, sonst find ich noch mehr :D )


LG doris

ps: seit wann ist Messing silberfarben???
»flying_chicken« hat folgendes Bild angehängt:
  • Comode_klein_1.jpg
kriech mit mir... :D
Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »flying_chicken« (22. Juni 2008, 18:38)


BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 22. Juni 2008, 18:04

RE: hm ...

Zitat

Original von flying_chicken
ps: seit wann ist Messing silberfarben???


seit es den elektrischen blitz am Fotoaperat gibt ich denke das ist nur der Reflektierende Blitz sieht für mich uach nahc messing aus

wir haben letztens ein ähnliches stück in geringfügig schlechtetem zustand verkauft wir haben 80€ bekommen

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

17

Sonntag, 22. Juni 2008, 21:20

Wußte gar nicht, dass die im 1800 Jhd. schon
* ohne Verzahnung
* Rückwand und Schubladeboden aus dünnem Holz / Sperrholz
* und sogar schon die Schublade getackert ;-)
haben.

OK, ok,, ANITK ist sie nicht, aber 60er Jahre könnte schon hinkommen oder?
»eifel-power« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT2007.jpg
Gruß Thorsten
--- von Eifel-Power zu Bayern-Power *g* ;-) und trotzdem der Alte! ---

18

Sonntag, 22. Juni 2008, 21:21

.
»eifel-power« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT2008.jpg
Gruß Thorsten
--- von Eifel-Power zu Bayern-Power *g* ;-) und trotzdem der Alte! ---

19

Sonntag, 22. Juni 2008, 21:21

.
»eifel-power« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT2009.jpg
Gruß Thorsten
--- von Eifel-Power zu Bayern-Power *g* ;-) und trotzdem der Alte! ---

Schreinermeister

RCLine User

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 22. Juni 2008, 22:39

...........sechziger oder siebziger könnte hinkommen.......fast jeder Möbelstil hatte seine Retrophase.......von der Formgebung gehört es in die Barock - Zeit.

Deine Kommode ist furniert in Eiche auf Spanplatte mit Beize und anschließender Lackierung. Die Schubladen sind in Sperrholz angefertigt.

Der Wert ist schwer bestimmbar. Ich schätze so auf 100 - 150 Eur.
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu