Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 6. Juli 2008, 11:13

Hilfe für ebay Opfer

Hallo Zusammen,
ich bin leider einem E-Bayer auf den Leim gegangen, der mir einen Schulze booster -40b mit einem defekten Motor verkauft hat. Der Motor ist (glaube ich) von Kontronik oder ein alter IKARUS Motor, bei dem der Lüfter ausgebaut wurde. Die Farbe des Gehäuses ist jedenfals Weinror, so wie die alten IKARUS Motoren aussahen. Es ist aber kein Aufkleber oder sonstige Bezeichnung drauf. Maße:
Länge = 55mm
Durchmesser =40mm
Man erkennt, dass einer der Ringmagneten am Rotor defekt ist. Der Antrieb wurde als passend für den ECO 8 bezeichnet und dafür wollte ich ihn auch haben.
Leider kann ich den booster ja nur mit Motoren verwenden, die noch Sensoren haben und es scheint nicht so, als würde der Verkäufer den Kram wieder zurück nehmen. Hat jemand vielleicht noch so ein altes Schätzchen? Vielleicht könnte ich mir auch aus einem defekten Motor den Ringmagneten herausbasteln, oder nur den Läufer verwenden. Ich würde mich jedenfalls darüber freuen, den Steller doch noch einsetztn zu können.
Viele Grüße,
Thomas
Viele Grüße
RosiToom

2

Sonntag, 6. Juli 2008, 13:55

Da gibt es ein hübsches Knöpfchen das Dir Hilfe seitens ebay ruft.
Kündige dies dem Verkäufer an und er wird kompromißbereit.
Wenn nicht und die Situation nicht nach 1 Woche geregelt (Ware zurpck und Geld wieder da) und Du zufrieden bist... drücke diesen Knopf.

Somit bewarst Du viele andere vor einem Betrüger der denkt er kann das mit jedem machen.
"How can we win when fools can be kings" Muse

viperchannel

RCLine Team

Wohnort: D- 74172 Neckarsulm

Beruf: Multitalent

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 6. Juli 2008, 14:50

Und was soll der Knopf bringen? Seitens Ebay passiert da garnichts. Ausser vielleicht einer Standardmail vershicken, machen die nichts. Die Zeiten wo sich Ebay um die Nutzer gekümmert hat., sind leider vorbei. :no:
Gruß Frank!

4

Sonntag, 6. Juli 2008, 14:55

Hi,

solange der Verkaufer 100% positiv hat,wird er mit sich reden lassen bei Androhung von "Maßnahmen"

Denn er wird sich die 100% nicht kaputt machen wollen,und er ist seit neuestem auch nicht mehr in der Lage eine negative Bewertung als Rache abzugeben,was viele Geschädigte bislang davon abhielt,negativ zu bewerten.

Seit ein paar Wochen kann ein Verkaufer nicht mehr negativ bewerten.Nur noch positiv oder gar nicht,oder den Artikel als nicht bezahlr melden.....

Also sitzt der "Betrogene" nun am Drücker :ok:

Hat der Verkäufer eh schon sein Konto mit "negativ" voll,wird ihn das alles nicht kümmern.....


Was die Hilfe von Ebay angeht,ist das ein einziges Trauerspiel.Die kümmern sich einen Dreck,hauptsache die Provision ist geflossen.

Man kriegt vorgerfertigte Antworten,die gar nicht zur Frage bzw. Information passen.

Eine standard Antwort ist "einigen sie sich mit dem Mitglied,oder bewerten sie negativ"


Ich habe das schon etliche Male mitgemacht........


Alle in den letzten Monaten/Jahren eingeführten Neuerungen dienen nur einem Zweck,nämlich die Anzahl der "Beschwerden" stark zu reduzieren,und die Kunden sich selbst zu überlassen.
Da kann man die Hälfte der Ebay Mitarbeiter einsparen.

Wie zum Beispiel die Geschichte,das man ab 100 Euro Gebot keine Namen mehr einsehen kann.
Einziger Grund:

Jeder kann jetzt fleißig selbst mitbieten,ohne das es einer merkt.

Die Anzahl der Beschwerden bezüglich "Mitglied bietet auf eigene Artikel",ist seiher um ca. 85% gesunken....

Es macht bald keinen Spaß mehr ...


Gruß Jörg

5

Sonntag, 6. Juli 2008, 15:23

Vergiss Ebay dabei.

Ruf dem Verkäufer an (besser als E-Mail) und sag ihm er soll das Zeug zurücknehmen sonst zeigst ihn an.

Es gibt bei Privatverkäufen zwar keine Pflicht zur Rücknahme, aber wenn er wissentlich (oder wenn er es hätte wissen müssen) etwas verkauft was defekt ist, oder anders als in der Artikelbeschreibung, dann ist das Betrug.

gruß cyblord

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 6. Juli 2008, 15:58

Geht hier weniger um Motoren, daher in die Plauderecke...
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 6. Juli 2008, 17:19

hallo, selber mehrfach erlebt, die anzeigen werden eingestellt, was helfen könnte wäre (falls er in der nähe wohnt oder du dort jemanden kennst) ein besuch mit ner netten nachfrage ob er es nicht zurück nehmen will... [SIZE=1]wenn durch zufall ein paar kollegen aus dem fitnessstudio mitfahren hilfts vielleicht noch mehr...[/SIZE]

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 6. Juli 2008, 17:20

achso noch ein tipp bevor man was teures kauft:
immer den verkäufernamen beim sicherheitsforum eintippen, wenn man was findet, finger weg!! oder den namen + betrug bei google rein, wenn was gefunden wird auch finger weg!!! hätt ich das gemacht hätt ich meine 80 EUR damals nicht verloren....

Roman.C.

RCLine User

Wohnort: Schweiz/Graubünden/Region Landquart/Mastrils oder Buchs SG

Beruf: Anlage- und Apparatebauer/Student IBZ

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 6. Juli 2008, 20:57

Auf die Hilfe von Ebay kann man kacken.

Anzeige ist das einzige Mittel.

Hier mal ein Ausschnitt:

Hallo Herr Cabernard,

vielen Dank fuer Ihre Nachricht. Es tut mir leid, dass es Ihnen noch immer nicht moeglich war, sich mit dem Verkaeufer "xxxxxx" ueber den erheblich von der Beschreibung abweichenden Artikel xxxxxxx zu einigen. Ihre Enttaeuschung darueber kann ich sehr gut nachvollziehen.
Gern gebe ich Ihnen einige Hinweise, wie Sie weiter vorgehen koennen.

Seien Sie sicher, dass wir weiterhin pruefen, ob es Auffaelligkeiten im Mitgliedskonto oder Bewertungsprofil Ihres Handelspartners gibt. Das eBay-Sicherheitsteam kann Verkaeufer nach wiederholten Verstoessen gegen die eBay-Grundsaetze verwarnen oder ganz vom Handel auf eBay ausschliessen.

Was koennen Sie jetzt tun?

Sie haben uns bereits ueber die Unstimmigkeit in Mein eBay informiert und damit gleichzeitig den Verkaeufer noch einmal zur Kontaktaufnahme aufgefordert.

Es bleibt Ihnen noch die Moeglichkeit, Herr Cabernard, bei der Polizei Anzeige gegen Ihren Handelspartner zu erstatten. Legen Sie dort bitte gegebenenfalls Ausdrucke der Artikelbeschreibung sowie der E-Mail vor, die Sie nach Angebotsende von uns erhalten haben. Geben Sie auch das Bankkonto an, auf das Sie den Kaufpreis ueberwiesen haben. Sie erleichtern damit die Ermittlungen der Polizei.

Sollten Sie Anzeige erstatten, arbeitet eBay selbstverstaendlich mit den Polizeibehoerden zusammen und unterstuetzt diese bei ihren Ermittlungen.

Bitte haben Sie Verstaendnis dafuer, dass wir Ihnen keinen juristischen Rat erteilen duerfen.

Warum kann eBay Sie nicht juristisch beraten?

Als Betreiber eines Online-Marktplatzes darf eBay keine Rechtsauskuenfte geben. Rechtsauskuenfte duerfen in Deutschland nur von zugelassenen Rechtsanwaelten oder Rechtsberatungsstellen erteilt werden.

Falls Sie rechtliche Schritte gegen ein eBay-Mitglied erwaegen oder Auskuenfte ueber Ihre Rechte benoetigen, wenden Sie sich bitte an eine Rechtsberatungsstelle (z.B. Rechtsanwalt oder Verbraucherzentrale). Dort wird Ihnen gezielt weitergeholfen.

Ich bedauere sehr, Herr Cabernard, dass Sie diese unerfreuliche Erfahrung mit einem anderen eBay-Mitglied gemacht haben und wuensche Ihnen, dass Ihre kuenftigen Kaeufe und Verkaeufe auf eBay wieder rundum reibungslos verlaufen. Sollten Sie weitere Fragen haben, steht Ihnen das eBay-Sicherheitsteam jederzeit gern zur Verfuegung.

Mit freundlichen Gruessen nach Mastrils

Judith xxxxxxx
eBay-Sicherheitsteam
Meine Homepage
-6m B4 mit gefrästen Negativformen
-ASW 22 7.2m
-Videos, On-Board

www.honda-trx700.ch.vu/


Youtube Kanal: www.youtube.com/user/schabi0815

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 6. Juli 2008, 22:31

ja bei mir wurde der betrüger vom staatsanwalt in schutz genommen, er hat leider kein geld und kann es mir und 20 weiteren leider nicht zurück zahlen, der arme.....
und es wurde sich darüber aufgeregt dass ich für so eine kleinigkeit die staatsanwaltschaft belaste bzw ausnutzen würde......
früher gab es wenigstens noch den käuferschutz der zwar absichtlich so umständlich war dass viele drauf geschissen haben aber man bekam die kohle bis auf 25 eur "gebühr" wieder zurück, das ist nun auch geschichte und gilt, meine ich, nur noch bei paypal

11

Montag, 7. Juli 2008, 01:07

Zitat

Original von Mike Laurie
hallo, selber mehrfach erlebt, die anzeigen werden eingestellt, was helfen könnte wäre (falls er in der nähe wohnt oder du dort jemanden kennst) ein besuch mit ner netten nachfrage ob er es nicht zurück nehmen will... [SIZE=1]wenn durch zufall ein paar kollegen aus dem fitnessstudio mitfahren hilfts vielleicht noch mehr...[/SIZE]


Ja oke dann halt die Zivilrechtliche Ansprüche gerichtlich durchsetzen. Die können nicht eingestellt werden.

r6fn

RCLine User

Wohnort: Neuwied

  • Nachricht senden

12

Montag, 7. Juli 2008, 19:34

Die ander seite gibt es allerdings auch.

Habe ien T-Rex 450se Chassis eingstellt. reingeschrieben das es einen Absturz gehabt hat udn das eine ecke abgesplittert war. Habe sogar ein Bild der beschädigten Stelle gemacht.

Jetzt meint der Verkäufer es wäre ein Riss drin gewesen und das seitenteil wäre verzogen gewesen. Komisch nur das ich mit dem Chassis danach noch unter Zeugen geflogen bin.

Droht sogar schon mit Anwalt. also nicht nur als Käufer kann man Trouble bekommen.
Gruss Sebastian

T-Rex 250, T-Rex 600 Nitro Pro, Mc-19 mit Jeti Duplex

13

Montag, 7. Juli 2008, 22:06

hast Du es als defekt verkauft?

gruss
Schönheit ist eine Frage der Geschwindigkeit des Blicks.

r6fn

RCLine User

Wohnort: Neuwied

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 8. Juli 2008, 18:47

klar. darum ja auch extra reingeschrieben das es einen absturz hatte udn es kaputt ist an der stelle des seitenteils.
Gruss Sebastian

T-Rex 250, T-Rex 600 Nitro Pro, Mc-19 mit Jeti Duplex

15

Mittwoch, 9. Juli 2008, 08:23

dann hat er wohl aus der Beschreibung gehofft, daß es nur eine kleinere Beschädigung ist und versucht nun zu verhandeln.
wenn oben in der Beschreibung schon defekt drin steht, dann darf das auch defekt sein.
wenn erst in der Beschreibung "beschädigt" steht und es defekt ist macht das nen kleinen rechtlichen unterschied. bei so sachen ist die ganz genaue wortwahl entscheidend und wo genau was steht. z.b. reicht auch "ungeprüft" nicht um sich von defekten Artikeln zu trennen, was manche immer wieder versuchen.

naja, ebay recht stressig geworden und man muss auf alles möglich aufpassen, bei kauf und verkauf.

gruss
Schönheit ist eine Frage der Geschwindigkeit des Blicks.

r6fn

RCLine User

Wohnort: Neuwied

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 10. Juli 2008, 19:35

das ist der Artikel:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…y0%3D%26fvi%3D1

Nun will der Käufer alles bei Ebay melden, bezichtigt mich des Betrugs udn sagt er würde alles seinem Anwalt übergeben. Auf mein Angebot ihm 10e zu überweisen ( Preis für EIN neues Seitenteil) reagiert er gar nicht.
Ich frage mich aber uach wie er meint das Carbon sich verziehen kann...

Wie soll ich mich weiterverhalten, an Geld rückzahlen denke ich eigentlich nicht, weil ich nicht die Schuld bei mir sehe.
Gruss Sebastian

T-Rex 250, T-Rex 600 Nitro Pro, Mc-19 mit Jeti Duplex

ducfieber

RCLine User

Wohnort: Frankfurt (Oder)

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 10. Juli 2008, 20:02

hallo ihr da....

ich kann bis jetzt über ebay nur gutes sagen. hatte auch erst selbst ein problem bei ebay. hatte ein teil für 3€ nicht bekommen. schön bei ebay beschwert. (ein tipp zu beschwerde: schreibt auch eure meinung zu ebay rein, wenn es nicht positiv für euch als geschädigter aus geht) also mal richt druck ablassen.
naja ende vom lied war. verkäufer wurde gesperrt u ich habe eine 5€ gutschrifft bekommen. u bei mir meldete ebay sich nicht schrifftlich, sonders ich wurde gleich den nächsten tag angerufen. und es wurde alles getan um mich glücklich zu stimmen. also kann ich nichts auf ebay kommen lassen. u ich habe schon so einiges bei ebay gekauft u verkauft.

u zu ihn hier über mich, mit sein verzogenes chassi. du hast es nicht gut beschrieben. der satz fehlt das du es als defekt verkaufst.
dein problem ist oder wird sein bei den geringen wert, lohnt es sich nicht irgend ein großen aufstand zu machen. verzwickte situation.
ich würde den käufer an bieten das teil zurück zunehmen, wenn er die porto u ebaykosten übernimmt. u wenn nicht lass ihn weiter quatschen, viele blöffen auch nur. u hoffen noch etwas am preis zu machen.
nächstes mal schreibe einfach rein das du es als defekt verkaufst u gut ist. schließlich ist es ja abgestürzt. aber du preist es aber auch nicht direkt als defekt an.
hast es einfach schlecht beschrieben.
gruß
torsten

18

Donnerstag, 10. Juli 2008, 22:57

Äh, hallo nochmal?
Ob vielleicht jemand so einen Motor für mich hätte?
Gruß,
Thomas
Viele Grüße
RosiToom

19

Sonntag, 13. Juli 2008, 10:31

ja, da steht das Wort "defekt" nicht dabei. der käufer ging von der beschriebenen beschädigung aus. bei abstürzen mit verbundmaterial sieht man nie alle beschädigungen sofort. im ungünstigsten fall kann man sogar davon ausgehen, daß der käufer die wahrheit sagt und vom betrug überzeugt ist.
dann kanns stressig werden..


zum thema:
da das ein älteres modell ist würde ich in einer modellflugzeitschrift eine suchanzeige schalten. viele piloten sind älter und nutzen nicht alle das inet so wie wir, zeitschriften lesen tun sie dann aber wieder eher.. ;)

gruss
Schönheit ist eine Frage der Geschwindigkeit des Blicks.