Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

221

Samstag, 2. August 2008, 00:19

Robbe kann ich da durchaus verstehen,da gerade der Kreisel GY401 massiv von den Händlern hier importiert wurde.Würde die Sachen auch nicht reparieren wollen :shy:

evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

222

Samstag, 2. August 2008, 10:39

Zitat

Original von Thomas_R.

Du stehst also nur dem Handler gegenueber. Wenn also nach 6 Monaten ein Problem auftritt ist meist essig mit der Gewaehrleistung weil ja du in der Beweispflicht bist. Und Beweis das erstmal der der Fehler nicht bei dir liegt sondern herstellungsbedingt ist.
Und Kulanz oder Garantie vom "Hersteller" kannst du im Robbe Fall auch nicht erwarten weil eben die Aufschrift Robbe fehlt.



Hi,

das ist auch so, wenn ich nen Artikel mit Robbe Aufbäpper kaufe.

Die gesetzliche Gewährleistung und die Annahme der Beweislastumkehr innerhalb der ersten 6 Monate bleibt - auch Robbe gibt keine 2 Jahre Gewährleistung.

Macht also keinerlei Unterschied

Gruß, Ralf
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

223

Samstag, 2. August 2008, 10:51

Mag sein,aber reparieren tut mir die Sachen dann hier auch keiner mehr,da liegt der Haken :shy:

224

Samstag, 2. August 2008, 11:11

Da es beim Beispiel von freakware ja tatsächlich das gleiche Servo sein soll, einmal "Normal" und einmal "Import", wäre die Haftungsfrage die sich ja auf den Händler bezieht für den Kunden in beiden Fällen gleich.

Manchmal ist aber der Wiederverkauf erschwert, wenn man Re-Importe besitzt.
Tarot 500, T-Rex 500

evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

225

Samstag, 2. August 2008, 11:52

Zitat

Original von Pic Killer
Mag sein,aber reparieren tut mir die Sachen dann hier auch keiner mehr,da liegt der Haken :shy:


Nö,

der Händler muss sich in den 2 Jahren um die Rep kümmern.

Aber im Modellbausektor ist die Garantie sowieso Mumpitz....

Was willst du denn bei nem Servo reklamieren ?

Geht das Getriebe kaputt, oder die Elektronik raucht ab, wird der Händler / Hersteller / Importeur immer dir die Schuld zuweisen. Auch in den ersten 6 Monaten....

Beim Gyro siehts da anders aus - wenn er keine offensichtlichen Schäden hat, wirds da auch weniger Theater geben.

Das sind alles keine Argumente von wegen der Garantie - man muss sich nur mal die Threads durchlesen, wo jemand was reklamiert hat und was bei rauskommt - einfach meist grausam....

Gruß, Ralf
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

226

Samstag, 2. August 2008, 12:07

Zitat

der Händler muss sich in den 2 Jahren um die Rep kümmern

Wie kommst du darauf?
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

227

Samstag, 2. August 2008, 12:14

Mir geht es pauschal um die Reparaturmöglichkeit.Was nutzt es,wenn nach 3 Jahren :tongue: ,Sender defekt ist und ich den erst nach Taiwan oder sonstwo hinsenden muß.Ok,bei nem 5€ Bauteil braucht man nicht diskutieren.Da nehme ich dann die Entsorgung in Anspruch,die der deutsche Händler eh schon im voraus für mich mitbezahlt hat...... :dumm:

Wobei ich dazu sagen muß,das der Hersteller mit dem Berg vor der Tür auch unverschämte Preise bei Reparaturen hat,weshalb mein Sender seid 2 Jahren im Koffer im Keller rumsteht,weil 3x zahle ich keine 180€ Repkosten,wegen nem Softwareabsturz. ==[]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pic Killer« (2. August 2008, 12:17)


evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

228

Samstag, 2. August 2008, 12:29

Weil ich ihm das Teil innerhalb 2 Jahre mit Rechnungskopie und Fehlerbeschreibung zuschicke und meine gesetzliche Gewährleistung in Anspruch nehmen möchte.

Wo er das Teil wieder machen lässt, ist nicht mein Problem.

Solange ich nicht an dem defekt Schuld bin, ist das nicht mein Bier....

Asonsten :

Zitat


- Mangelfolgen


Bei Fehlerhaftigkeit, kann der Kunde kostenfreien Ersatz fordern (auch bei Bagatellschäden). Reparaturversuche sind lediglich bei teuren Waren zu vertreten, wobei max. zwei Reparaturversuche zulässig sind. Erst dann ist ein Rücktritt vom Vertrag möglich.


Ein Verschulden des z.B. Händlers ist hierbei völlig unerheblich.
(z.B. mangelhafte Bedienungsanleitung des Herstellers.)
Deshalb treffen den Handel erhöhte Prüfungspflichten (Wareneingangskontrolle, etc.)

Es gilt die üblichen Fristen zu beachten.

- Mangelbeseitigung


* Ersatzlieferung (z.B. nach 1½ Jahren)
* Wandlung / Rücktritt
* Nachbesserung / Reparatur
* Minderung




Ersatzlieferung heißt nicht Neulieferung. Es kann hier durchaus ein gleich altes aber funktionstaugliches Gerät geliefert werden.

Der Händler hat Anspruch auf Rückgabe der mangelhaften Ware und einen Wertersatz für den Gebrauchsvorteil für die Nutzungsdauer.



Gruß, Ralf
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

229

Samstag, 2. August 2008, 12:33

Zitat

Original von Pic Killer
Mir geht es pauschal um die Reparaturmöglichkeit.Was nutzt es,wenn nach 3 Jahren :tongue: ,Sender defekt ist und ich den erst nach Taiwan oder sonstwo hinsenden muß.Ok,bei nem 5€ Bauteil braucht man nicht diskutieren.Da nehme ich dann die Entsorgung in Anspruch,die der deutsche Händler eh schon im voraus für mich mitbezahlt hat...... :dumm:

Wobei ich dazu sagen muß,das der Hersteller mit dem Berg vor der Tür auch unverschämte Preise bei Reparaturen hat,weshalb mein Sender seid 2 Jahren im Koffer im Keller rumsteht,weil 3x zahle ich keine 180€ Repkosten,wegen nem Softwareabsturz. ==[]


Hi,

Hast du sicher nicht unrecht.

Bei den minimalst Preis Unterschieden rechnet es sich auch nicht, allerdings schon, wenn ich es zu wesentlich günstigerem Preis aus dem Ausland hole.

Die Rep kostet ja nach der Gew. Zeit auch was - meist kann ich mir da das Teil nochmals neu direkt importieren und habe kein repariertes sonder ein neues Teil.

Gruß, Ralf
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

230

Mittwoch, 10. September 2008, 15:45

Hochachtung!!!

Tach Kolleginnen und Kollegen.

Also zuerst einmal ziehe ich (der auch ein Forum bzw eine Community betreibt) vor euch den Hut! Daß ich erst jetzt hier auf Seite 16 dieses Threads schreibe, liegt einfach nur daran, daß ich genau heute den Link zu dieser Diskussion (ist es überhaupt eine, wenn ich so manchen unsinnigen Beitrag lese?!) gelesen hatte.

Den Hut ziehe ich vor den Moderatoren hier, die trotz heftiger und nicht nötiger Angriffe doch SEHR besonnen reagierten. :ok:

Die Problematik erschließt sich für mich ganz einfach:

Ein Forum - ein gutes Forum - macht unendlich Mühe und auch Arbeit. Neben der unabdingbaren Moderation gehört es ebenso dazu, die Software aktuell zu halten und Sicherheitslücken zu schließen. Ergo muss da mindestens EINER sein, der sich mit der Software auskennt oder zumindest den Durchblick hat.

Das finde ich hier sogar äußerst geschickt gelöst. Ich finden absolut KEINEN Kritikpunkt, wie sie teilweise hier doch mit äußerst billigen und flachen "Argumenten" angeprangert werden sollten.

Einige Seiten früher schrieb jemand, daß er dank seiner Erziehung mit gewissem Respekt und Achtung dieses Angebot hier nutzt. Mir geht es nicht anders und er hat mir aus tiefster Seele gesprochen!

Zuerst einmal sieht es doch so aus, daß man auf der Suche nach einer geeigneten Diskussionsplattform für sich ist. Hat man dann dieses Forum entdeckt, erklärt man sich bei einer Registrierung mit den Regeln(!) hier einverstanden. Punkt und gar nicht weiter diskussionswürdig.

Daß Software (sehr gute und ausgereifte) und auch Speicherplatz bzw Traffic nicht für "umme" zu bekommen ist, sollten gewisse User einfach mal mit bedenken. Insofern sehe ich es als 100% legitim an, wenn Werbepartner ihre Banner zur Deckung der Kosten hier einbringen dürfen UND man diese präferiert. Damit ist definitiv kein Kaufzwang bei exakt diesen Werbepartnern verbunden und es steht nach wie vor jedem frei, sein bevorzugtes Produkt zu kaufen, wo immer er möchte. Auch hier sehe ich NULL Diskussionsbedarf.

Auch ist es korrekt, daß der Seitenbetreiber nebst den von ihm bestimmten Admins/Moderatoren Hausrecht hat und dieses auch jederzeit nutzen kann, wie es ihm beliebt! Sicher.... ein paar Leute werden genau dieses kritisieren wollen und rufen dann "laut" (also virtuell) das sei Zensur und Diktatur. Das ist vollkommener Blödsinn. Auch ist dadurch NICHT die Meinungsfreiheit beschnitten. Dagegen aber wollen genau jene Zeitgesellen dem Betreiber nebst Team einen virtuellen Maulkorb verpassen. Getreu dem Motto: Ohne uns User bist Du Betreiber nix wert! Das ist ein Trugschluss! Ohne einen solchen Betreiber hätte ein solcher User keine Plattform! (Ich weiß, daß dieses Bild liebend gerne anders herum gesehen wird... aber es funktioniert eben nicht!)

Ach ja... was ich noch sagen möchte: Soweit ich informiert bin, ist jeder User mit Aktivierung seines Accounts sofort 100%iges Vollmitglied und muss sich keine einzige Funktion mittels "Premium-Account-Funktion" extra erkaufen. Warum ist das wohl so? Geld möchte jeder gerne verdienen... klare Sache... Doch ich denke mal, daß es unter Fliegerkollegen (und da gehe ich mal davon aus, daß in diesem Punkt ALLE auf einer Stufe stehen) so einer Klassifizierung gar nicht bedarf.

Oder ganz ganz simpel ausgedrückt: Die Verantwortlichen haben eine Entscheidung getroffen und diese ist zu akzeptieren. Wer das nicht möchte, muss nicht den Rebell spielen, sondern hat exakt 2 bzw 3 Möglichkeiten: Sich mit den Leuten in Verbindung setzen (bitte NICHT über einen Thread im Forum), eine andere Plattform nutzen (wo aber auch wieder Regeln gelten und das "Spiel" von vorne losgehen kann) ODER sogar versuchen, sich Tage und Nächte damit abzuplagen, ein adäquates Gegenstück auf die Beine zu stellen.

Übrigens finde ich es klasse, wie schnell sich manche Personen in ihrem Wesen ändern können. Solange Regeln und Bestimmungen zu ihrem vermeintlichen Vorteil da sind bzw sie nicht "negativ" damit in Berührung kommen, ist alles wunderschön und wird in höchsten Tönen gelobt. Aber wehe, sie werden mal mit der Nase auf eben jene Regeln gestoßen, gegen die sie durch ihr Verhalten gerade selber verstoßen haben. Oha... Da sieht man auf einmal, woher der Wind weht. Und ganz ehrlich: Mit solchen Leuten möchte ich dann auch keinen vertieften Kontakt haben. Trotzdem kann ich locker am gleichen Ort mit ihnen verweilen. (Da wären wir dann wieder bei Respekt und Anstand aus der Wiege mitbekommen fürs Leben)

Sodele.... das wollte ich einfach mal anmerken (Hab sicher den einen oder anderen Gedanken nicht niedergeschrieben - war abgelenkt oder es stellte sich als unwichtig/unnötig heraus).

Mit fliegerischem Gruß
Rainer
Never run a changing System! :evil:

bswoolf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

231

Mittwoch, 10. September 2008, 16:04

So viel Text um zu sagen: Wenn es Dir nicht passt, dann geh doch nach drüben.

:dumm:
Gruß,
Wolfgang
[SIZE=1]Es hat ganz harmlos mit einem Piccoz angefangen:
Jetzt muß ich anbauen.
[/SIZE]

232

Mittwoch, 10. September 2008, 16:20

Na na na... das ist aber nun falsch interpretiert.

Für Dich gerne in kurzen Worten:

Mit der Registrierung stimme ich den Nutzungsbedinungen zu. Später dann in dieser Form zu motzen, wie es getan wurde, kann nicht Sinn und Zweck sein.

Und: Wo bitte ist "drüben" denn? Es sind nur die gängigen Alternativen von mir aufgezählt plus noch meine Anerkennung für die investierte Arbeit aller aktiven hier.

So ganz nebenbei käme auch noch ein 4. Punkt in Betracht: Suizid (ich weiß.. sehr sarkastisch.. aber gehört nunmal auch dazu, den Machern hier zu zeigen, daß man anderer Meinung ist)

Aber: Steht denn nun meine Ausführung meiner eigenen Meinung zur Debatte? (Hab ja noch nicht mal irgendwas verlinkt) :dumm:

Nix für ungut
Rainer
Never run a changing System! :evil:

Icefuchs

RCLine User

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

233

Sonntag, 23. November 2008, 18:09

Das schon echt arg lächerlich.

Denn es geht mal wieder nur um Kohle. Die Werbepartner des Forums machen alle druck das die UH links Zensiert werden, da die einfach zu Günstig sind. Damit eher in DE gekauft wird und das Geld zu den Händlern geht.


So, jetzt drehen wir das mal um (als beispiel). Ich Bin dafür das hmmm, sagen wir SFW kein Werbepartner mehr sein darf und alle Links usw, zensiert werden. Als Begründung: das die Motoren viel zu teuer sind. Ich suche mir jetzt ca. 100-300 Leute (user) die, die gleiche Meinung haben. Normalerweise müsste das RCL das dann auch tun.


Was glaub ihr würde Passieren?

Ich finde es ganz schön arm das ein öffentliches Forum (was es ist, weil Jeder mit lesen kann) sowas mit macht.

Mittlerweile spiele ich echt mit dem Gedanken mich hier Komplett löschen zu lassen (auch alle Beiträge, da es angeblich ein Privates Forum ist, wären die dazu Verpflichtet ohne Aufforderung). Einfach aus Prinzip, solche "Machenschaften" sollte keine unterstützen. Im real live hätten die schon das Kartellamt vor der Tür.

In diesem Sinne. ==[]
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

234

Sonntag, 23. November 2008, 18:13

ihr habt alle zuviel zeit :wall:

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

235

Sonntag, 23. November 2008, 18:52

Zitat

Original von Icefuchs
Die Werbepartner des Forums machen alle druck das die UH links Zensiert werden, da die einfach zu Günstig sind.


Wo Du Deine Schlauheiten hernimmst, weiß auch nur der Osterhase, was? Ist das so, was Du da schreibst? Hm... woher weißt Du das denn so genau? Habe ich was verpasst? :wall:

Boah, bei solchen schlauen Obermeiern bekomme ich echt Pickel!!! :angry:

Aber was rege ich mich auf, wenn Du gegen willst, mach es.

:w
Gruß Frank

236

Sonntag, 23. November 2008, 19:38

>So, jetzt drehen wir das mal um (als beispiel). Ich Bin dafür das hmmm, sagen >wir SFW kein Werbepartner mehr sein darf und alle Links usw, zensiert werden. >Als Begründung: das die Motoren viel zu teuer sind. Ich suche mir jetzt ca. 100->300 Leute (user) die, die gleiche Meinung haben. Normalerweise müsste das >RCL das dann auch tun.
>
>
>Was glaub ihr würde Passieren?

das gleiche wie jetzt, Du würdest dich lächerlich machen.

> (auch alle Beiträge, da es angeblich ein Privates Forum ist, wären die dazu >Verpflichtet ohne Aufforderung).
irrtum. Du hast es reingeschrieben, somit bleibt es da, egal ob du auswanderst, exkommuniziert wirst oder Dir vor Wut der ... platzt. Wer was im www veröffentlicht muß wissen daß es kein zurück gibt.

Komm aber nicht auf falsche Gedanken.
obwohl ich eine ausgeprägte Meinung zum Thema habe ist jeder aktive Eingriff der informationen/Meinungen entfernt imho übel. Ob nun notwendig oder nicht, oder ob die Schuld der Verfasser trägt... denke das ist eine der typischen Geschichten wo es keine Lösung gibt.

Wäre es möglich diese ganzen stückchen in einen einzigen gut überwachten Thread zu verschieben und dort oder via PN mit den "Zensuropfern" hypothetisch und "anonym" bezogen auf die kritischen Inhalte durchzukauen wo bzw. womit genau die Grenze tatsächlich überschritten wurde?
"How can we win when fools can be kings" Muse

237

Sonntag, 23. November 2008, 20:28

Da fällt mir so spontan ein.............
»Egal...........« hat folgendes Bild angehängt:
  • rauch.jpg

238

Sonntag, 23. November 2008, 20:32

Zitat

Original von Icefuchs
Ich finde es ganz schön arm das ein öffentliches Forum ... sowas mit macht.

und ich finde es noch ärmer, daß manche Leute meinen, bei einem Hinweis eines Moderators ( wegen Ihres Auftretens im Forum ) sofort ihre Profildaten entfernen zu müssen bzw. nicht mehr zu ihrem Namen stehen.
Wenn sie sich dann aber nicht mehr einloggen können, weil das neue Passwort ja an die gefakte Mailadresse ging, sofort um ein neues Passwort betteln... :no:
Gruß aus
Wolfram

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolfram Holzbrink« (23. November 2008, 20:55)


Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

239

Sonntag, 23. November 2008, 20:53

@ Daniel Hunstock aus Marl: (falls Du dich fragts, woher ich das weiss => Gedächtnis, ich habe kein Zugriff auf die Profildaten)

Die Beiträge im Zusammenhang mit Chinashops, allen vorran UH, über Zollvergehen häuften sich, sind immer noch nicht ganz aus der Welt.

Und da wir Tipps über Steuerhinterziehung nicht weiterverbreiten wollten, musste diese Maßnahme her, wir mussten oft genug Threads dieser Art löschen.

Kein Werbepartner hat und dazu aufgerufen, leider sind Verschwörungstheorien beliebter als die Wahrheit.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (23. November 2008, 21:00)


Icefuchs

RCLine User

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

240

Sonntag, 23. November 2008, 21:03

Ich hab dir angeboten: Lösch meinen Nick und meine Beiträge(alle). Und was war? Nix. (ist immer noch offen das Angebot. Ist aber zuviel arbeit gell?)

Aber, erklär mir doch mal bitte was das mit dem Tema hier zu tun hat?
Ich finde es so geil, das nicht mal die Moderatoren dazu stehen das, das was läuft auf deutsch gesagt Scheisse ist.

Wenn man den Kiddis ausm Slowfly mal die Wahrheit vor den Kopf knallt wird gleich mit Sperrung gedroht. ( und ich habe ihn weder beschimpft noch beleidigt)

Ich wusste nicht das euch der Job als Forum Kindergärtner und Zensierer gefällt.

Ich hab da noch ne klasse Idee. Sperrt doch die Links und Seiten aller anderen Shops und Seiten die nicht an das RCL Kohle zahlen. Wäre da nicht super? :shake:


Edit:

Ja ich komm aus Marl! Und? Wo ist das Problem? Was soll Passieren? Wollt ihr vorbeikommen? Bier, Kaffee habe ich alles da.

Ja das mit den Werbepartnern war ne Vermutung. Weil es auch genau das ist, was alle (viele denken)

Dazu, wenn ihr euch mal das neue System von UH angeguckt hättet, wüsstet ihr das man normal nicht mehr um den Zoll herum kommt. Denn man kann nur noch bis 80$ Bestellen ohne das es Registriert wird. Somit geht alles was drüber ist durch den zoll und wird geprüft. Geht es doch durch ist das reines glück.

Zitat

Und da wir Tipps über Steuerhinterziehung nicht

Ja natürlich, anstatt die Beiträge zu löschen wo drin steht wie man am Zoll vorbei bestellt, sperrt man die Links. Wo ist bitte da der Sinn hinter.

Wenn jetzt User anderen Usern was von UH zeigen wollen, geht es immer noch, dauert nur 10 sek länger. Aber die Suchmaschinen finden dann diese Freds mit den links nicht mehr ne?!?!


Was regt euch am meisten auf? Das ich/wir recht haben?
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Icefuchs« (23. November 2008, 21:16)