Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Smeagle

RCLine User

Wohnort: München

Beruf: IT

  • Nachricht senden

141

Montag, 28. Juli 2008, 16:06

"...dass da [=China?] der gleiche Heli sicher nicht zum gleichen Preis angeboten werden wird wie hier in Germoney"

Ist eigentlich nicht soo mißverständlich? Egal.

- Oliver

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

142

Montag, 28. Juli 2008, 16:07

Und wenn man sich als Chinese verkleidet,kommt diese Meldung auf einem weißen Hintergund :

We do not ship to Hong Kong or China, thus these locations are blocked from accessing our web store.
If you are a legitimate shopper and not located in China or Hong Kong, please fill in the form below and we will grant you access within 24hrs;

:D :D

Smeagle

RCLine User

Wohnort: München

Beruf: IT

  • Nachricht senden

143

Montag, 28. Juli 2008, 16:08

Kannste mir mal einen funktionierenden Proxy nennen um das selbst nachzuvollziehen? Habe jetzt schon einige probiert, aber keiner geht. Vielleicht liegt es auch an meinem ISP (MNet)

- Oliver

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

144

Montag, 28. Juli 2008, 19:01

habs jetzt schon über min 2 unterschiedlich ip's versicht konnte aber keinen anderen Preis feststellen

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

Smeagle

RCLine User

Wohnort: München

Beruf: IT

  • Nachricht senden

145

Montag, 28. Juli 2008, 19:07

Ich kann es auch kaum glauben. Dazu haben die eine zu aktive Community. Aber wenn wir hier weiter reden, werden wir noch alle gesperrt ;)

- Oliver

Smeagle

RCLine User

Wohnort: München

Beruf: IT

  • Nachricht senden

146

Montag, 28. Juli 2008, 19:15

Ich hätte gerne ein Unterforum "Einkaufen im Ausland".

- Oliver

Joerg62

RCLine User

Wohnort: Hessen - hinterm Bretterzaun links

Beruf: immer Schuld

  • Nachricht senden

147

Montag, 28. Juli 2008, 21:43

ISP , Server und Provider ...

Jungs , so geht das nicht !

Da unsere Anbieter meistens auch ihre Server hier in D stehen haben , werden diese anhand ihrer eigenen IP identifiziert...

Kleines Beispiel :
WAN IP: 80.144.26.242 (die router ip, das wäre die dynamische ip deines rechners)
Subnet Mask: 255.0.0.0 (subnetzmaske, stellt die netzwerkklasse dar)
Gateway: 217.0.116.133 (das wäre die ip des t-com servers )
Primary DNS: 217.237.151.225 (dieser server schlüsselt domain namen wie www.google.de in ip-adressen auf)
Secondary DNS: 217.237.150.225 (und dieser macht dasselbe)

meist sind die server, mit denen du bei deinem isp connectes, dieselben. daher sieht es so aus, als hättest du eine feste ip-adresse im netz. hast du aber nicht.
dein rechner übernimmt dabei nicht die funktion eines servers, sondern eines clients!

Jeder sieht das das der Telekomserver ist ! :wall: Mit " ipconfig/release " oder " ipconfig/renew unter WIN funzt das net !!!
Wie wärs mal mit FTP und Proxxyservern ( ! ) mit Endungen da.ru oder .vu ? :D

Aber bevors zu " of Topic " wird - diese Scheiß Lohndiskussion lasse ich auch nicht gelten ! Die Summe die ich hier als Arbeitnehmer oder in Asien verdiene zählt nicht - es reicht für Miete , Heizung etc. pp und am Monatsende ist nichts mehr übrig , genau wie beim Arbeitnehmer in Asien , abgesehen davon das die deutlich mehr in qualitativ gutes Essen investieren...
In Korea verdient ein Arbeitnehmer in der Automobilindustrie so um die 1800 Euro , wollt ihr mal Modellbaupreise von dort ?
Wann wollt ihr endlich zugeben , das hier alles wo Modellbau draufsteht , mit Gold aufgewogen werden kann ?
Jahrzehntelange Gehirnwäsche unserer zwei Marktführer und den paar Mitläufern !Der Kuchen war schon längst verteilt , als die meisten von uns noch nicht mal geboren waren . Konnte ja auch niemand mit DSL und Globalisierung rechnen ...

Genau wie die das mit der versteckten Werbung durch Lobbyisten der Asienshops bzw. der schwarzen Schafe bei uns funktioniert , haben bzw.hat unsere Modellbauindustrie ihre Lobbyisten in den Foren sitzen...die fangen dann bei solchen Treads , wie diesen hier gleich zu weinen an , von wegen Löhnen und Arbeitsplätzen und so ( Kue - keine Unterstellung , soll ein Beispiel sein ).
Sorry , welche Löhne bitteschön ? Zeig mir nen Flieger und ich sage dir , wo er herkommt... Der kleine Händler um die Ecke verdient an der Masse und am einzelnen Modell kaum was - der nagt defakto am Hungertuch. ISSO
Die Sachen gehen einfach durch zu viele Hände , bis sie hier sind und jeder will ein Krümelchen abhaben . Speditionen nennen sowas Handlingkosten !
Natürlich gibt der Markt hier diese Preise her - mag sein , das Leute wie ich momentan noch unbeliebte Einzelfälle sind - betrachte ich alleine diese Diskussion hier , ist dem aber nicht so...ich kenne von den meisten hier weder Alter noch Beruf ( ok Durchschnittsalter ist hier geringer als üblich ) , ich weiß nur das mir als Familienvater , Häuslebezahler , Autofahrer , trotz jährlicher ( Kleckerbeträge) Lohnerhöhung , jedesmal immer weniger bleibt und ich durch mein Hobby nicht ärmer werden möchte !
Deshalb Asien , deshalb vielleicht schwarze Liste - Beteiligung vorausgesetzt und deshalb immer wieder solche Diskussionen .Weil ich mich einerseits hier ( in dem Land meine ich ) vom Umlabler verarscht fühle , andererseits aber auch weiß , der kleine Mobala um die Ecke nix dafür kann...

Hier mal ein paar Einkaufspreise für Privatleute http://www.bidproduct.com/part/Product_list_RTF_2.html , na kommen euch einige Sachen bekannt vor ?
Was für Preise kriegt der Großhändler denn ?
Deswegen sind mir 139 € für ein zweimotoriges Flugboot hier auch zu heftig !
Resentiments gegen Bidproduct ? Gibt noch mehr " Wholesaler " ...

Unterforum Einkaufen im Ausland ? Wieso ? Ich gehe mit ner Metasuchmaschine vor suche mir Anbieter raus , schreibe die an und wenn Antwort kommt , ist der an nem Geschäft intressiert - Ingnoriere den 22 €/33$ Mist hier , denn der Zoll tut nicht wirklich weh , die Märchensteuer hier ist das Problem ...
Und den Kollegen , die jetzt wieder das " Habenwill - Syndrom " bekommen , sage ich gleich , bei Intresse wird das Frachtrisiko geteilt - habe zwar noch keinen Eigenimport verloren aber es sind schon ein paar mal welche abgesprungen , wo ich vorgeschossen habe - passiert nicht mehr !
Aktuell suche ich noch 3 , die sich an der Cat arf beteiligen ( man muß 6 nehmen ).Einzelpreis irgendwas bei 33$ plus anteilige Fracht , Zoll und Märchen... " dat Paket jeht nich so durch "...warte zur Zeit aber noch auf Rückantwort vom Händler wegen der Frachtkosten nach GERMONEY !



Jörg
Neulich hatte ich einen Traum ... ein Politiker hing am Apfelbaum ... , schon öfters hatte ich solche Träume , leider nie genug Bäume ! .

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

148

Montag, 28. Juli 2008, 21:55

Cat=Catalina??? für 33€ da währe ivielleicht ch dabei!!! die würde ich mir auf jeden Fall hinstellen!!! wie hoch ist den der Versandkostenanteil???

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BlackJack« (28. Juli 2008, 23:26)


149

Montag, 28. Juli 2008, 23:16

LOL

Direktimport ist tot, es lebe der Direktimport!

Sorry Jack, ist Dir eigentlich aufgefallen daß Du jemand' der in jedem 2. Beitrag mit "ISSO" argumentiert und sich vor 2 Beiträgen noch damit gebrüstet hat anonym, ungreifbar, Geist und ?an dervpersöhnlichen Anteilnahme an der Community uninteressiert zu sein? und seinen realen Namen geheimzuhalten gerade Geld und Daten angeboten hast nachdem Er zusätzlich darstellt keinerlei gewähr zu übernehmen?

Joerg62:
Das ganze verwirrt mich,
Du fragst gerade als selbst dargestellter aalglatter ungreifbarer Einzelgänger nach einer Zusammenarbeit der Community die Du öfters mal Deiner eigenen Darstellung nach nicht einmal einer Erklärung für würdig hältst?
Oder wirst Du nun doch Teil davon, wenn ja soll Dich nichts davon abhalten.


Zum Thema mal wieder:
Man sieht hier recht gut daß man sogar problemlos ohne wirkliche einschränkungen über diese Shops diskutieren kann und die Anleitungen wie man den Kram (steller) dann trotz Hardwarefehler zum laufen bekommt funktionieren auch.
Vielleicht kann man eines tages sogar mal wieder die Dinger als Schrott bezeichnen ohne gelyncht zu werden :ok:
oder 100x ein "ach komm für DAS GELD nur 2 fehler ist doch suuuuper ich bestell gleich nochmal 3" zu bekommen :dumm:
"How can we win when fools can be kings" Muse

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

150

Montag, 28. Juli 2008, 23:28

tja hast schon irgendwie recht. aber noch ist nichts entschieden und ich habe nie gesagt das ich in Vorkasse trete!!! So Blauäugig bin ich nicht!!!

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

151

Dienstag, 29. Juli 2008, 09:33

RE: ISP , Server und Provider ...

Zitat

Original von Joerg62

Genau wie die das mit der versteckten Werbung durch Lobbyisten der Asienshops bzw. der schwarzen Schafe bei uns funktioniert , haben bzw.hat unsere Modellbauindustrie ihre Lobbyisten in den Foren sitzen...die fangen dann bei solchen Treads , wie diesen hier gleich zu weinen an , von wegen Löhnen und Arbeitsplätzen und so ( Kue - keine Unterstellung , soll ein Beispiel sein ).

Jörg


Nagut, erwischt, ich heiße Huang Cho Chy, bin asiatischer Student und werde für die Infiltration deutscher Foren bezahlt.

:D

Nee, war ein Scherz. Hand aufs Herz und bei meiner Großmutter: Ich bin wirklich nur ein ganz normaler User und Familienvater der in der Freizeit ein bisschen an Hubschraubern werkelt.

Aber bei aller guten Preise die man durch einen eigenen Direktimport bekommen kann: wenn man sich vorstellt, man würde gleich für 20 fremde Leute Sachen mit importieren, das Transportrisiko, die Vorfinanzierung, das Qualitätsrisiko, die Gewährleistung und auch das Inkasso-Risiko von den 20 Leuten übernehmen dann wird meiner Ansicht nach klar, dass auf die guten Asienpreise noch was draufgeschlagen werden muß. Rechnet man dann noch die eigene Arbeitszeit für Koordination, Bestellungsabwicklung, Telefonate und den ganzen Kram drumherum als "Lohn" bewertet mit einem mittleren Stundensatz dazu kommt sicher eine nicht unerhebliche Preissteigerung dabei raus wenn man den Import nicht aus reinem Idealismus machen will.

Viele Grüße von
Huang Cho Chy



äääh
Kue

:D
Tarot 500, T-Rex 500

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kue« (29. Juli 2008, 10:12)


Joerg62

RCLine User

Wohnort: Hessen - hinterm Bretterzaun links

Beruf: immer Schuld

  • Nachricht senden

152

Dienstag, 29. Juli 2008, 15:49

Transportrisiko , Anonymität und so ...

Eigentlich hätte ich ja etwas mehr Resonanz der " Community " ob der Preisgestaltung hier in Germoney erwartet aber was kommt ?

Lediglich negative Kritik aus Ingolstadt ! Wieso ausgerechnet Ingolstadt - gibt´s da noch was außer Audi ? Vielleicht elf Shops die was von Pichler führen , ok . ein bischen weit hergeholt...
Stefan , du bist auch einer von denen , die lediglich das lesen , was sie lesen wollen - und Glückwunsch , mir verbal überlegen !
Wenn ich was von ISSO schreibe , passe ich mich lediglich der jungen Generation hier an , verwende deren Ausdrücke aber da ich alles was ich poste , insbesondere die Zahlen auch beweisen und belegen kann , ist das so !
Ghost , na und ? Du machst im Profil auch nicht mehr Angaben als ich , eher weniger ...
Welche Community meinst du ? Die alles so akzeptieren , wie es hier vorgesetzt wird ?
Nö , danke ! Da bevorzuge ich lieber die Minderheit , die nicht alles so hinnehmen , schon eher , eine ständig wachsende Community....
Wie anonym ich im Netz bin , bin ich zum Glück in der Lage selber zu bestimmen und das ist auch gut so . Früher , zu Zeiten vom " Micky Maus - Forum " war ich in allem drin , wo Modellbau drauf stand ...und auch aggressiver gegen die Preisgestaltung hier in D vorgegangen , bis sich Werbeträger in einem kleinen Forum genötigt sahen , den Betreiber ob meiner Daten unter Druck zu setzen und mir zwei Unterlassungsklagen an den Hals zu hängen . Abgesehen von der rechtlichen Lachnummer , recht intressant zu sehen , wer hinter wem steckt ...
Logo , das ich den Vorgang nicht aus der Hand gebe aber beim nächsten Warbirdtreffen im Rhein/Maingebiet darf jeder mal drin blättern ! :evil:

Transportrisiko - ...bei mir tritt keiner in Vorkasse (wie kann ich was verkaufen , was ich noch nicht habe ? ) und ich zahle auch umgehend , frage die hier im Forum , mit denen ich schon Deals gemacht habe ! Wenn wir was importieren , läuft das über einen Asiafoodimporteur , bei dem ich auch Kunde bin und mit verifizierter email , verifizierter Adresse und Altersbestätigung und einer verbindlichen Bestellung , wenn ich die Leute nicht kenne . Ab dem Zeitpunkt , wo es durch den Zoll ist ,verdient hier in D nur noch Hermes dran . Die Verpackung , den Transport , das Handling hier übernehme ich gerne , sind fünf weniger , die hier teuer einkaufen !
Und es läuft nur noch so , weil ich voriges Jahr als die J10 rauskam auf acht Stück und 440$ sitzengeblieben bin ! Man mußte acht bestellen , von den acht sind sechs abgesprungen ( kurz vor Weihnachten...) und zwei gabs noch als Bonus - es gibt übrigens bei jeder Bestellung einen Bonus ...es stehen weitere sechs Leute auf meiner Ignorierliste - die Dinger bin ich über die Bucht losgeworden und durfte für 16€74 Gewinn auch noch ne Steuererklärung nachreichen :puke: - Danke übrigens , ihr wißt wer gemeint ist !
Preissteigerung - ...Kue , ich gebe dir vollkommen Recht aber denke auch , die Menge machts ! Wenn ich , ohne Handelsregistereintrag 6 Stück für Summe xyz bekomme , gehe ich mal davon aus , der Händler bekommt das Teil für die Hälfte (den Händler EK krieg ich auch noch raus , dürfte nicht das Problem sein ) - wenn ich dann noch genau so wie mein Ag kalkuliere , nähmlich mit 700% - kommt alles mögliche raus , nur nicht das , wie es hier angeboten wird.
Was darf ein bischen Schaum , vier 2€ Servos , ein Bürstenregler , zwei 45cent Bürsten mit Drehzahlreduzierung kosten ?40% weniger wäre Fair , es bliebe noch Gewinn und es würden nicht so viele in Asien bestellen , ich würde nix mehr selber bauen ...
Übrigens , meine kleine Communty , die die Preisgestaltung hier nicht mitmacht , importiert 2009 ihren ersten eigenen 20 Fuß Container mit Eigenbedarf ( ja , wir sind schon ein paar mehr :evil: ).
So , schluß damit , bevor wir ans Eingemachte gehen ...äh , wie war das Thema noch mal ?

Jörg
Neulich hatte ich einen Traum ... ein Politiker hing am Apfelbaum ... , schon öfters hatte ich solche Träume , leider nie genug Bäume ! .

153

Dienstag, 29. Juli 2008, 18:28

Hi J???

>gibt´s da noch was außer Audi ? Vielleicht elf Shops die was von Pichler führen , >ok . ein bischen weit hergeholt...
Audi, Zulieferer, Temic, EADS,Rosner, Bäumler, Media-Saturn, Petroplus, Eurofighter,Illuminaten, Bayerisches Reinheitsgebot,Günter Grünwald,Erkan und Stefan, ....

ABER
nur EINEN letzten windigen Elektronikladen der modellkram verkauft /+120000 Einwohner ohne Landkreis (kreisfreie Stadt)!

Daher ist die community hier besonders wichtig, und das sind nicht die Leute die Dir die Bestelliste einrennen sondern die Leute die Dir mal schnell mit 'ner Anlenkung oder kleinkram aushelfen, online sind es Leute wie Hopfen, Wurpfel, Peter Maul die Dir was exotisches das man nirgends auftreiben kann schicken.

>Logo , das ich den Vorgang nicht aus der Hand gebe aber beim nächsten >Warbirdtreffen im Rhein/Maingebiet darf jeder mal drin blättern !
also kennt man Dich doch irgendwo..... das ist doch schonmal gut.
Jörg scheint ja doch Dein realer Name zu sein?

>Ghost , na und ? Du machst im Profil auch nicht mehr Angaben als ich , eher >weniger ...
Man kennt hier meinen realen Namen womit ich für alles was ich hier schreibe geradestehen muß und werde und nicht einfach unter einem anderen Namen neu auftauchen kann wenn ich es mir hier mit allen versaut habe (was schonmal fast passiert wäre).

>Stefan , du bist auch einer von denen , die lediglich das lesen , was sie lesen >wollen - und Glückwunsch , mir verbal überlegen !
Davon kann ich mir selbst in China nix kaufen :D vor allem da dies kein Angrif auf Dich sein sollte, sondern Dir einfach mal vor Augen führen wie das rüberkommt was Du da geschrieben hast und das schafft eben nicht den vertrauenserweckendsten Eindruck. Mit den zusätzlichen Informationen von heute sieht das schon etwas besser aus, das ist eben einer der Gründe weshalb man eben mit einer festen Identität besser fährt.

>So , schluß damit , bevor wir ans Eingemachte gehen ...äh , wie war das Thema >noch mal ?
ok, ich hoffe ich konnte das ganze etwas relativieren und Du kannst diese Wirkung Deiner letzten Beiträge etwas nachvollziehen, durch den letzten Beitrag hast Du meine Annahmen ja größtenteils wiederlegt.

Für die ungeklärten Punkte gibt es keine Lösung, die Zukunft muß zeigen wer recht hat, vielleicht die Leute die zu hause kaufen, vielleicht die die weit weit weg kaufen, vielleicht beide.
"How can we win when fools can be kings" Muse

Darkwing

RCLine User

Wohnort: D-04329 Leipzig

  • Nachricht senden

154

Dienstag, 29. Juli 2008, 20:40

Gibt es eigentlich nur noch die zwei Fronten Pseudopatrioten vs. Geizimporteure ?

Stände uns nicht ein wenig Toleranz besser oder wird erst aufgehört wenn auch der letzte verirrte freie Käufer einem der beiden Lager zugeordnet werden kann ?

Ich verstehe weder jene die von vornherein keine andere Alternative aktzeptieren als die allergünstigste und sogar zu geizig sind dafür selbst das WWW zu durchsuchen.
Es existieren genug Theorien und Erfahrungen über den Einkauf... man muss nur den Willen haben dazuzulernen und selber mal ein Risiko eingehen.

Noch kann ich mich mit denen anfreunden die mit "das ist doch alles 100% Schrott" und "Du bist schuld an der Wirtschaftskrise" um sich werfen wie mit Reis zur Hochzeit.
Was komm als nächstes... "Kauft nicht beim Chinesen" ????

Soll doch jeder entscheiden dürfen wo er einkauft, ohne sich deswegen schämen zu müssen.... weder als Wirtschaftszerstörer NOCH als der doofe der irgendwas umgelabeltes zu überhöhten Preisen kauft.
Die Störungen zwischen den Ohren bleiben die selben.


:w Carl-Heinz

Smeagle

RCLine User

Wohnort: München

Beruf: IT

  • Nachricht senden

155

Dienstag, 29. Juli 2008, 20:48

Also,

ich kaufe meine Modelle, Sender, Empfänger, Baumaterial, Lack etc. hier und weiche nur bei Antrieben, Akkus und Servos nach Asien aus. Ich lege schon wert auf "Made in Germany", da wo es drauf an kommt. Und da, wo es nicht überteuert ist. Wenn ich aber z.B. bei einem Antrieb für 5% mehr Wirkungsgrad 100% mehr Geld ausgeben muß, macht das keinen SInn mehr, dann spare ich lieber. Und kaufe dafür mehr Modelle, da freut sich dann auch die Deutsche WIrtschaft wieder ;) Und ich mag auch nicht Asia Produkte mit deutschen Aufklebern kaufen.

Ich habe dabei ganz sicher kein schlechtes Gewissen.

- Oliver

156

Dienstag, 29. Juli 2008, 21:06

Zitat

Original von Smeagle
Also,

ich kaufe meine Modelle, Sender, Empfänger, Baumaterial, Lack etc. hier und weiche nur bei Antrieben, Akkus und Servos nach Asien aus. Ich lege schon wert auf "Made in Germany", da wo es drauf an kommt. Und da, wo es nicht überteuert ist. Wenn ich aber z.B. bei einem Antrieb für 5% mehr Wirkungsgrad 100% mehr Geld ausgeben muß, macht das keinen SInn mehr, dann spare ich lieber. Und kaufe dafür mehr Modelle, da freut sich dann auch die Deutsche WIrtschaft wieder ;) Und ich mag auch nicht Asia Produkte mit deutschen Aufklebern kaufen.

Ich habe dabei ganz sicher kein schlechtes Gewissen.

- Oliver


Hallo Oliver,
und welche Produkte sind den "Made in Germany",
Gruß
Klaus-Dieter

Mein Verein: http://www.BPMV-Mannheim.de

Smeagle

RCLine User

Wohnort: München

Beruf: IT

  • Nachricht senden

157

Dienstag, 29. Juli 2008, 21:44

Zitat

Original von 100000_Volt
und welche Produkte sind den "Made in Germany",

Och, es gibt schon einige gute Hersteller in Deutschland, so ist das nicht.

Sachen die ich selbst gekauft habe z.B.: Multiplex Gemin, Blizzard (und vorher schon diverse andere), MPX Sender, MPX Empfänger, ACT Empfänger (obwohl ich nicht sicher bin, kann sein das die nur in D. entwickelt werden, sind eigentlich zu günstig für Made in Germany?), Effektmodell-Rock&FreeX, Robbe Gemini, mehrere Nuris von EPP-Fun, Mikado Logo 10, 2xOrbit Lader, FVK Segler, Tangent Kranich...
Richtig gut finde ich auch die Kontronik Motoren und Regler, wobei ich mir die in letzter Zeit nicht mehr wirklich leisten kann, obwohl sie eigentlich Ihr Geld wert sind. Aber wie ich schon gesagt habe, es muß nicht immer das allerbeste sein. Und die Chinamotoren sind halt so gut geworden in letzer Zeit, das der Leistungunterschied gering ist, dafür beim Preis der Unterschied immer extremer...

Was ich gar nicht mag, ist das die meisten Hersteller auch China Ramsch (ja, es gibt viel Ramsch aus China) als "Markenprodukte" verkaufen. MPX Himax z.B. oder Robbe Roxxy. Auch bei Graupner is einiges aus China, manches aber auch aus Deutschland. Zum Originalpreis von etwa 15EUR den man in China zahlt ist so ein "Himax" ok. Dann ist auch zu verschmerzen das die Lager nicht so dolle sind etc. Aber als "Deutsches Qualiätsprodukt"? Naja... Dann die ganzen Ladegeräte. Jeder Hersteller hat eine Version der immer selben Lader mit hübschen unterschiedlichsten Aufklebern im Angebot. Was soll der Quatsch? Klar gibt es Ausnahmen, aber die findet man nur als "Insider" heraus. Klar gibt es einen Bedarf für Billiglader, diese sollten aber auch einen angemessenen Preis kosten und als Billiglader erkennbar sein. Und nicht im Deutschen Hochglanzkatalog gehyped werden.

Interessant am verbotenen Händler ist ja gerade, das der sowohl Ramsch verkauft, den dann wirklich sehr billig und auch als Ramsch erkennbar, aber auch hochwertigere Sachen. Je nach Anspruch und Modell reicht halt manchmal ein simpler Motor. Und für 30$ kriegt man dann schon richtig brauchbare, die dann fast schon die 80% eta erreichen. KLAR, ein Kontronik kommt mit Leichtigkeit über 80%, aber ist das den Mehrpreis wert?

Sorry, ich wiederhole mich und rege mich unangemessen auf.

- Oliver

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Smeagle« (29. Juli 2008, 21:48)


158

Dienstag, 29. Juli 2008, 23:07

Zur Info: RCLine berichtet weiter zu diesem Thema hier:
http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=206920&sid=

Wir werden offen und ehrlich berichten. Das ist versprochen.

Wie und ob wir die Badword Liste veroeffentlichen werden ist allerdings noch offen. Da suchen wir selber noch nach einer technischen und diplomatischen Loesung.

:w
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


motoman

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

159

Dienstag, 29. Juli 2008, 23:34

Zitat

Was ich gar nicht mag, ist das die meisten Hersteller auch China Ramsch (ja, es gibt viel Ramsch aus China) als "Markenprodukte" verkaufen. MPX Himax z.B. oder Robbe Roxxy. Auch bei Graupner is einiges aus China, manches aber auch aus Deutschland. Zum Originalpreis von etwa 15EUR den man in China zahlt ist so ein "Himax" ok. Dann ist auch zu verschmerzen das die Lager nicht so dolle sind etc. Aber als "Deutsches Qualiätsprodukt"? Naja...


Word :ok:

Ich als "armer" Schüler kaufe Motor, Regler und Akku auch NUR beim "verbotenen" Händler ein.
Wenn ich hier zu Lande einkaufen würde, dann würd ich eben auch nur günstig einkaufen, ein teurer YGE Regler wäre da nicht drinnen, also würde ich z.B. meine Antriebskomponenten aus der Dymond Serie von Staufenbiel kaufen (wobei Staufenbiel, im Vergleich zu anderen Händlern, gar nicht so teuer bei dem umgelabelten Kram ist)..... und an dieser Stelle lasse ich mich nicht "verarschen". Wenn ich Geld zum "rausschmeißen" hätte, dann würde ich es lieber in ein Qualitätsprodukt, entwickelt und gefertigt in Europa stecken, als irgendeinem Händler, der das Zeug umlabelt.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Händler soviel Aufwand hat, Zollgebühren etc. dass der Verkaufspreis von dem umgelabelten Zeug hier das dreifache beträgt, als wenn ich das Teil als Endverbraucher selber importiere...
Viele Grüße, Dominik

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »motoman« (29. Juli 2008, 23:36)


160

Dienstag, 29. Juli 2008, 23:47

Das dreifache? Fuer das absolut gleiche Produkt?
Das wuerde mich jetzt doch sehr interessieren. Ich suche naemlich auch verzweifelt nach Produkten mit der Gewinnspanne.
Bin leider bei sowas bisher nur auf minderwertige Kopien gestossen fuer die ich selber im Zweifelsfall gerade stehen muss. Und das ausgegangen vom Haendler EK.

Erzaehl mal bitte. :w
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!