Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Dienstag, 29. Juli 2008, 00:42

Hallo,
neben Force Feedback, würde ich mir wünschen, dass die Logik ins Modell verlagert wird, dass GPS Serienmäßig ist, anzeigen der einzelnen Spannungen, alles Lipos verwendbar, Autorotationslandungen für Flugzeuge!
powered by Spectrum DX7

http://www.lasse-behrens.de

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 29. Juli 2008, 00:47

autorotation kannst du doch haben musst nur die Bremse am Regler Deaktivieren.


Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

43

Dienstag, 29. Juli 2008, 01:01

Zitat

Autorotationslandungen für Flugzeuge!
Trudeln bix zum Aufschlag ???

edit: man nehme einen Pibros, lege den Schwerpunkt 1mm weiter als möglich nach hinten und stelle 45° Ausschläge ein. Dann klappt das von ganz alleine, einmal im Trudeln und man kann schonmal zur vermuteten Aufschlagstelle loslaufen :dumm:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (29. Juli 2008, 01:25)


Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 29. Juli 2008, 01:18

Viel wichtiger wäre ein zuverlässiger Akku,so wie die guten alten NiCd. Weder NMIH noch LIPO halten halbwegs. ==[]
Der letzte NiCd den ich zum Leben erweckte,lag jetzt 6 Jahre herum.3x laden/entladen und der ist wie neu :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pic Killer« (29. Juli 2008, 01:19)


bswoolf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 29. Juli 2008, 09:32

Zitat

Dann klappt das von ganz alleine, einmal im Trudeln und man kann schonmal zur vermuteten Aufschlagstelle loslaufen


Höhö, das konnte mein alter Amateur auch schon.
Gruß,
Wolfgang
[SIZE=1]Es hat ganz harmlos mit einem Piccoz angefangen:
Jetzt muß ich anbauen.
[/SIZE]

Strupsi

RCLine User

Wohnort: Österreich, Salzburg (Maria Alm)

Beruf: Schulbankdrücker

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 29. Juli 2008, 09:48

HI:

Zitat

Original von BlackJack
-Ein Tempomat währe klasse


Ich glaub das gibs schon kenn mich bei Turbinen nich aus aber wenn man da ein Staurohr anschliesst kann man Hold Speed einstellen!!!
Ich weiß das ich fehler mache!!
Ich habe fertig :
mfg
:D Dominik :D

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 29. Juli 2008, 11:08

Zitat

Original von Strupsi
HI:

Zitat

Original von BlackJack
-Ein Tempomat währe klasse


Ich glaub das gibs schon kenn mich bei Turbinen nich aus aber wenn man da ein Staurohr anschliesst kann man Hold Speed einstellen!!!


Das geht dann auch mit allem anderen ;)
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Martin_Austria

RCLine User

Wohnort: Saalfelden - Salzburg - Österreich

Beruf: Banker, Devisenabteilung

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 30. Juli 2008, 16:28

Jeder E-Hubschrauber mit Regler mit Governor-Modus ist ein Tempomat im weiteren Sinne :w

o.dippel

RCLine User

  • »o.dippel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Büdingen / Hessen

Beruf: Software-Developer

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 30. Juli 2008, 17:20

Hi,
hab auch noch was:

Standby-Funktion im Flieger:

Rechts ran fahren, Standby-Taste an der Funke, Servos und Antrieb werden abgeschaltet,
und der Empfänger wartet nur noch auf ein Aufwach-Signal.

DBD
Olli

Skyrider1990

RCLine Neu User

Beruf: Metallbauer in Fachrichtung Konstruktion

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 30. Juli 2008, 20:13

Beheizbare knüppel für im Winter zu fliegen wäre net schlecht.
Signatur? Ne ich putz hier nur!^^

Es Muss Knattern und stinken!!!
NO DRONES INSIDE!!!

Real-Fly

RCLine User

Wohnort: Rinteln

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 30. Juli 2008, 20:33

Zitat

Original von Pic Killer
Eine 24 die funktioniert ==[]

Was will man mit 10 Schalter ??? Soll cool aussehen,oder willste jedes Fahrwerk und Landeklappe einzeln bedienen ? :evil:


Ne verschiedene Mischer einzeld schalten, verschiedene Expos schalten.

-Fahrwerk Langsam ausfahren in anderer Position Notausfahren also so schnell wie es geht.

-Scheinwerfer Schalten dafür schon 2 Schalter

-Abwurfschacht

-Bremsfallschirm

-Motornotaus


So nun zu meinem Traum :dumm:

Ne 24s mit 4 Probschiebern, Voll ausgebaut, funktionierendes Codiertes Sendesystem das absolut störungsfrei ist, Flugpositionsanzeiger (sowas wie ne Libelle) integriertes Vario und Fahrtenmesser. Nen Akku der nie leer ist (wie wäre es mit nern Brennstoffzelle :D )
Gruß Pascal :ok:

Fliegt nicht gibs nicht ! :dumm: :dumm:
:ok:

Baupläne und anderes zum Modellbau http://www.modellbauplaeneonline.de.vu/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Real-Fly« (30. Juli 2008, 20:37)


o.dippel

RCLine User

  • »o.dippel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Büdingen / Hessen

Beruf: Software-Developer

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 3. August 2008, 20:55

So,

wollte mal alles Zusammen fassen:

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Allgemein:
+ Dual-Band (35/40Mhz) oder 2,4Ghz FreqHop
+ Lipo, NiCd und NMIH
+ Simulator-Interface
+ Modular (von nur Mainboard mit einem Knüppel bis 99 Kanal 10"TFT-Highend Pult)
Digital-Trimmung
Frequenzscanner inkl. L/S - System (ACT - Empfanger)
Anschluss für eine Video Brille (FPV)
- Mixer-Logik wahlweise im Sender oder im Empfänger

Frontend:
+ Großes Display in Farbe und mit Touchscreen
+ Vernünftige Programmier Menüstruktur mit Klartext (Baumstruktur)
+ Freie Kanalzuordnung (z.B. Kanal 5 auf Kanal 3 ) mit vorheriger Grundeinstellung (Mode1-4)
+ über 30 Modellspeicher
+ Datenaustauch mit dem PC (USB / IRDA)
Warnung bei Frequenz Doppel-Belegung
3D-Ansicht vom Modell über Telemetrie
GPS-Karten auf dem Display
frei konfigurierbares Dashboard/Frontend (Virtuelle Regler/Schalter und Telemetrie-Daten)
(GPS im Sender)
(3D-Sensor im Sender / wie die Wii oder PS3)
- Konfigurations-Plugins für in das Modell eingebaute Systeme (Digital-Servos, ...)
- Ansicht für Live-Cam

Case:
+ Displaybeleuchtung
+ Platz für mehr als 10 Schalter und 4 Schiebe-Regler
Wasserdicht/Regenfest
- Positionserfassung der Knüppelstellung über Tri-Axis Hall Sensoren

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Telemetrie:
+ GPS, Temp, Strom, Tank, ....
3D-Sensor
Rückmeldung des Ruderdrucks oder des Servo-Stroms
Live-Cam

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Autopilot:
Tempomat über Telemetrie
Notsystem bei senderausfall (coming Home funktion)

--------------------------------------------------------------------------------------------------------


Was haltet ihr davon ???

Was fehlt (real umsetzbares) ???


Die + Zeichen bedeuten: schon vorhanden / nullproblemo :ok:
Die - Zeichen : 'extrem' schwierig umzusetzen :dumm:
Alles andere ist halt etwas Arbeit, aber keine besondere Hürde. zzz


Zu der Live-Cam:
es wird schwierig sein, ein Livebild über die Telemetrie mitzusenden,
oder ein Video-Bild in den PDA zu bekommen.

Das mit den Knüppeln ist schon einfacherer, trotzdem müssen diese erst Konstruiert, und hergestellt werden (keiner Lust ??? ).

Remote-Setup:
Wohl nur über 2,4Ghz



DBD
Olli

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 3. August 2008, 20:59

Zitat

Original von o.dippel


Das mit den Knüppeln ist schon einfacherer, trotzdem müssen diese erst Konstruiert, und hergestellt werden (keiner Lust ??? ).

Olli


Die Melexis Hall Sensoren geben Wahlweise Digitalsignale wie auch Analogsignale aus (jedenfalls die einfachen)
Es fehlt das Kreuzgelenk ;)
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

o.dippel

RCLine User

  • »o.dippel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Büdingen / Hessen

Beruf: Software-Developer

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 3. August 2008, 21:05

genau deshalb ist es (zumindest für mich) ein Problem.
Die müsste man in einem CAD-Programm konstruieren, und dann Fräsen.

55

Montag, 4. August 2008, 15:23

Würde die Anlage sofort kaufen :nuts: . Ich bräuchte:


1. Ergonomischer Handsender (ala MPX)

2. Viele Schalter, Schieber, Mischer und freie Programmierung

3. Mein Vorschlag: Steuersignale über 35 MHz übertragen,
Telemetrie usw. aber über 2,4Ghz

4. Scanner mit Einschaltsicherung / Synthie

5. Lipo-Akku (min. 4000 mAh)

6. Digital-Trimmung

7. sämtliche Pluspunkte beim Frontend

8. Displaybeleuchtung

9. Wasserdicht
[SIZE=2]Mit freundlichen Fliegergrüßen,Björn :w[/SIZE]

ncc11

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: Dipl.-Ing. (FH)

  • Nachricht senden

56

Montag, 4. August 2008, 22:02

Der Frequenzscanner für die MX-16s wurde schon genannt. Das fände ich auch interessant. Was mich aber ein wenig bei der MX-16s nervt, obwohl ich die CF ansonsten gerne mag:

Warum kann die Menüführung nicht über ein Cursorkreuz, Escape und Enter erfolgen, wie bei jedem anderen technischen Gerät mit Menüführung auch?

Die beiden Hoch/Runterwippen, wovon eine eigentlich eine Links/Rechtswippe ist und das Springen zwischen Menü und Auswahlleiste mit der SELECT-Taste (hat was vom Unix vi-Editor) lässt mich immer wieder mal daneben tippen...

Gruß
Ulrich
[SIZE=1]T-Rex 450/500/600
aktuelles Video
[/SIZE]

57

Montag, 4. August 2008, 22:32

ist halt Graupner :shy:

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

58

Montag, 4. August 2008, 22:56

Frag mal JR ;)

59

Montag, 4. August 2008, 22:58

Graupner nimmt bei JR soviele Sender ab, die würden doch jeden Sonderwunsch erfüllt bekommen, wenn sie wollten.


Aber ich hab gestern mal online in der Anleitung der Evo 7 von MPX gelesen. Das ist auch irgendwie verwirrend ???
Vielleicht bin ich mit meiner alten Cockpit MM auch verwöhnt, die ist ja sowas von einfachst zu programmieren :angel:
Dafür sind die Möglichkeiten halt etwas begrenzt, eine differenzierte Motorsteuerung auf's SR gemischt ist z.B. nicht möglich und freie Mischer fehlen gänzlich. Extrawürste sind nur soweit möglich wie es gelingt dem Sender falsche Tatsachen vorzugaukeln :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (4. August 2008, 23:04)


o.dippel

RCLine User

  • »o.dippel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Büdingen / Hessen

Beruf: Software-Developer

  • Nachricht senden

60

Freitag, 15. August 2008, 22:41

:D Flugsimulator auf dem Display der Funke :D


is machbar :ok: