21

Dienstag, 20. Januar 2009, 11:21

Hi Juergen,
ich weiss zwar nicht was du uns mit deinem Beitrag sagen willst.

Aber eines ist nunmal sicher. Alles was da in den letzten Tagen hunderfach oder mehr aufgefallen ist waren sicher keine Haendler. :w
Gruss
Thomas
🖖

Healthy for the mind in spirit. Love it. Lets grill.

22

Dienstag, 20. Januar 2009, 11:36

hallo Thomas,
der Handel verbeitet gerne Meldungen, die die Konkurrenz nicht gerade ins rechte Licht setzen. Besonders wenn es um China geht ...
(in den 70er waren es die bösen Japaner)

Aber ... bestellen tuen sie allesamt dort ... was für eine Moral?

Wer muß denn mehr Angst vor der Zollfandung haben? Der Händler mit seinem Großeinkauf, oder ich mit meinem Päckchen für 30 Euro ...?

Wegen meinem Kleinkram macht der Zoll kein Fass auf.
Zudem hab ich nichts falsch deklariert und wenn es am Absender liegt, wird mich der Zoll wegen dem einen Päckchen nicht vor den Kadi zerren.


Andererseits frag ich mich ... wem nutzt diese "Gerüchteküche" hier ?


jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »rubberducky« (20. Januar 2009, 11:40)


23

Dienstag, 20. Januar 2009, 11:52

Tja, sieht nunmal so aus als haette der Zoll nun das Fass mit dem Kleinkram aufgemacht.
Wurde ja auch langsam Zeit.
Gruss
Thomas
🖖

Healthy for the mind in spirit. Love it. Lets grill.

BerndFfm

RCLine User

Wohnort: Frankfurt a.M.

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 20. Januar 2009, 12:03

Danke Thomas für den ausführlichen Bericht. Vielleicht erspart er einigen unnötige und teure Abmahnungen.

Zitat

Wegen meinem Kleinkram macht der Zoll kein Fass auf.


Das ist so nicht richtig. Es gibt oder gab Verfahren wegen Steuerhinterziehung oder Anstiftung dazu wegen eines Handys, wegen einiger Speicherbausteine und wegen Kaffee-Pads.

Einfach mal googeln.

Was ich schlimm finde : Leute die im Ausland kaufen und sich dann aufregen wenn der deutsche Importeur ihnen keine deutschen Anleitungen kostenlos schickt (hab ich in einem Hersteller-Forum gelesen).

Was ich noch schlimmer finde : Die ganze Bürokratie die jedem Importeur und Händler das Leben schwer macht :
Telekommunikationsgesetz, Verpackungsverordnung, Abmahnungen, Wettbewerbsgesetz, Elektrogeräteverordnung ..
Es wird jedes Jahr mehr
Ich würde mich nicht wundern wenn man auf Digialservos Urheberrechtsabgaben (GEMA) zahlen müsste, sie knurren ja wenn man sie einschaltet, und man kann damit sicher auch Lieder knurren.

Grüße Bernd
Mein Hangar : 4#3B, Mini Titan E325 und Logo 500 V-Stabi
Meine Heli-Seite : www.partyfotos.de/heli

evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 20. Januar 2009, 12:07

Tja Bernd,

das ist wie mit der GEZ....

Ich habe einen Fernseher oder PC somit evtl. die Möglichkeit schwarz zu schauen....

Andrerseits hab ich was zwischen den Beinen und meine Frau eine funktionierende Gebärmutter - Kindergeld bekomme ich deswegen nicht pauschal, auch wenn ich die Möglichkeit hätte :tongue:

Gruß, Ralf
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

26

Dienstag, 20. Januar 2009, 21:07

Hallo!

Ich hatte zwischen Weihnachten und Neujahr Sachen bei Hobbycity bestellt, wo ich eigentlich immer der Meinung war, dass die korrekt arbeiten.
Nun kam statt des längst überfälligen Pakets bzw. der Benachrichtigung des hiesigen Zollamts ein Schreiben vom Hauptzollamt Frankfurt, dass meine Sendung sichergestellt/beschlagnahmt wurde. Und eine Ablichtung des Paketscheins.

Als ich dann endlich mal den entsprechenden Beamten an die Strippe bekam, erklärte er mir, dass die offensichtlich falsch deklarierten Pakete aus China rigeros beschlagnahmt werden, um gegen diese Händler vorgehen zu können.
Auch hobbycity hatte einen Wert von 13Dollar nochwas draufgeschrieben. Das entsprach etwa einem Zehntel des Wertes.

Ich habe jetzt die Kopien vom Zoll zu denen gemailt und geschrieben, dass wegen den falschen Angaben das Paket nicht angekommen ist und sie mögen mir die Bestellung nochmals, aber mit korrekten Angaben und am besten mit Rechnung im Paket zusenden.

Mag zwar dreist klingen und viele werden sagen: "Da machen die sowieso nicht mit!"
Aber einen Versuch ist es wert und wenn viele andere solche Forderungen stellen, werden sie es vielleicht mal begreifen, dass falsche Angaben sinnlos sind.
Ohne mir große Hoffnung zu machen, bin ich mal auf die Reaktion gespannt!

Fazit:
Achtet darauf bzw. besteht darauf, dass Euer Chinahändler die Pakete korrekt deklariert!

Gruß
steffen
viele Grüße
Steffen

[SIZE=1]www.rc-luftbilder.de[/SIZE]

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 20. Januar 2009, 22:24

tja hättest mal in den Richtiegen thread geschaut wüsstest du das du dem zoll nur den tatsächlichen warenwert dalegen musst und shcon bekommst du dein packet


Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

28

Mittwoch, 21. Januar 2009, 07:35

Zitat

Original von BlackJack
tja hättest mal in den Richtiegen thread geschaut wüsstest du das du dem zoll nur den tatsächlichen warenwert dalegen musst und shcon bekommst du dein packet


Gruß

Jack


...und hättest Du richtig gelesen, wüsstest Du, dass es eben nicht so ist!

Das ist nicht mein erstes Paket aus Nicht-EU-Ländern ohne innenliegende Rechnung. Normalerweise bekommt man eine Karte vom nächsten Zollamt, dass man die Sendung gegen Vorlage einer detailierten Rechnung dort abholen kann. Dann kommt noch die 19%ige Einfuhrsteuer auf den Gesamtbetrag inkl. Versand und der ermittelte Zoll auf die verschiedenen Artikel.

Das weiß ich alles.

Aber bei Modellbauzubehör war die Höhe des Zollbetrags eher zu vernachlässigen. wenn die Beamten sich die Mühe machen, alle Artikel genau in Ihre Kategorien einzuordnen und nicht pauschal mit dem höchsten zutreffenden Zollsatz (ca. 7%?) abzurechnen.
Also von daher gehen mir die Meldungen, ob unter 22Euro oder unter 150Euro zollfrei, ziemlich hinten vorbei. Es betrifft ja nicht die Einfuhrsteuer, die aber einen Großteil der geforderten Abgaben ausmachen und für die es keinen Freibetrag gibt.
viele Grüße
Steffen

[SIZE=1]www.rc-luftbilder.de[/SIZE]

29

Donnerstag, 22. Januar 2009, 21:04

Lars, weil dein Beitrag hier keinem geholfen hat.
Soll ich dir den Inhalt des Posts schicken? Hab mir den Text vorher aufgehoben.

Dieser Thread hier ist ein INFO Thread. Nicht mehr und nicht weniger. Deshalb nun Dicht.
Gruss
Thomas
🖖

Healthy for the mind in spirit. Love it. Lets grill.

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 23. Juni 2010, 11:17

Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte