Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Donnerstag, 18. September 2008, 17:31

Keine Sorge. Das machen wir.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

Joerg62

RCLine User

Wohnort: Hessen - hinterm Bretterzaun links

Beruf: immer Schuld

  • Nachricht senden

62

Donnerstag, 18. September 2008, 19:23

Sommerloch ? Oder was ?

Ich verstehe die ganze Diskussion nicht ! Kann ja auch nicht so viele Fremdwörter wiw Andi ...

Ihr wißt alle nicht wie gut es euch geht ! Auch wenn Addblock und NoScript hier nicht so richtig funktioniert - ich krieg die Werbung auch weg :evil: .
Und kein Forenprogramm weist mich darauf hin , das ich mit eingeschaltetem Blocker nicht rein komme - andere machen das so !
Außerdem muß ich bei den Webeträgern hier nicht kaufen , tue ich auch nicht , bei keinem einzigen , nennt mich Konsumterrorist :evil: , nein , ich kaufe nicht eh alles in Asien , gibt EU - Shops , die sind unterm Strich billiger ....
Testberichte ? Welche Testberichte ? Ich nutze nur das Forum , habe grade mal rumgeklickt , was es sonst noch alles gibt ...ach ja , tatsächlich ....
Die Testberichte in der FMT halte ich nicht für objektiv und die hier ... ich bau eh nix aus der Kiste ! ( zieh ich mir heute abend trotzdem mal rein )
Bilder , Copyright - man könnte glauben , ihr habt erst seit gestern Internet !
Server4you :D :D :D - kriegt ja noch nichtmal meinen Traffic auf die Reihe - habe ich längst bereut ... ähh , ich weiß was Internettraffic kostet und Bannerwerbung einbringt , auch was das Finanzamt davon hält !
Lest mal das Impressum ...

Hier kommen keine Popups während des Lesens , es laufen nicht irgendwelche Banner durchs Bild , wie in einem anderen Modellbauforum ...
Rechne ich mit durchschnittlich 1000 Usern pro Tag , eher weniger , den Traffic , den die Verursachen , die Seiten , die die Anklicken , die Bilder , was auch immer - da gibt´s nix von server4you und Konsorten , man muß zu WoltLab , wie Siemens , BMW und ein paar andere auch ... was von der Bannerwerbung nach Finanzamt übrig bleibt , reicht vielleicht für ne drei , vielleicht auch vierstellige Spende an die Modellflugjugend des DMFV aber zum Leben für die Herren Neyses und Radetzki niemals - höchstens für Kartoffelsalat :evil: .

Und noch was , ich habe das RCL jahrelang gemieden , wie der Teufel das Weihwasser , wegen dem Kiddieniveau (vergesst den Scheiß mit dem Loggindatum...) , es geht wieder seit einiger Zeit !

Ich bin froh , das es dieses offene Forum in dieser Form gibt ! (ist ja nur meine persöhnliche Meinung)
Hätten die beiden oben genannten es nötig , es wie diverse Amis zu machen , a la ... make a donation at PayPal ... , ich würd was geben ! :evil:

Jörg
Neulich hatte ich einen Traum ... ein Politiker hing am Apfelbaum ... , schon öfters hatte ich solche Träume , leider nie genug Bäume ! .

63

Donnerstag, 18. September 2008, 19:37

Zitat

Original von walter

Eine Firma die uns ein Testmodell zur Verfügung stellt, geht keine Verpflichtung ein. Sobald erhebliche Mängel auftauchen und man diese mit der Firma bespricht, wird von Seiten einer Firma dann auf eine Berichterstattung verzichtet .

Von Seiten der Firma wird auf die Berichterstattung verzichtet? Das war jetzt hoffentlich nur etwas unglücklich ausgedrückt, oder? Oder geht ihr tatsächlich Knebelverträge ein die eine Veröffentlichung nur dann gestatten wenn der Hersteller es vorher abgenickt hat?
Schöne Grüsse
Toenne

64

Donnerstag, 18. September 2008, 19:45

Der komplette Satz war:

Zitat

Eine Firma die uns ein Testmodell zur Verfügung stellt, geht keine Verpflichtung ein. Sobald erhebliche Mängel auftauchen und man diese mit der Firma bespricht, wird von Seiten einer Firma dann auf eine Berichterstattung verzichtet ... ich schreibe nichts schön ... das Produkt kommt dann doch auf den Markt und findet dann doch schonmal einen "Schönschreiber" in anderen Medien


Testberichte werden niemals auf Wunsch des Herstellers "verschoenert"!!!

Trotzdem hat der Hersteller das Recht darauf zu bestehen das ein Testbericht der Maengel aufdeckt nicht veroeffentlicht wird. Wuerden wir es trotzdem machen waere das Ruf- und Geschaeftsschaedigend.
Leider!!!!!

Wir koennen aber nicht dagegen tun das der Hersteller so ein Modell trotzdem auf den Markt bringt und vielleicht auch dafuer sorgt das woanders ein schoener Testbericht auftaucht.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

65

Donnerstag, 18. September 2008, 21:40

Ich hasse Testberichte, die sich den Anstrich der Objektivität geben, und ganz sicher sollte man die natürliche Subjektivität eines Testberichts nicht mit dreister Schönfärberei verwechseln.

Die Grenze dürfte nach menschlichem Ermessen erreicht sein, wenn die Ergebnisse auch beim besten Willen und unter dem Blickwinkel des Testers nicht mehr nachvollziehbar sind.

Grüße

Torsten
[SIZE=4]www.zuendapp.net - die grösste Zündapp-Community im Internet! :ok:[/SIZE]

comander

RCLine User

Wohnort: Norddeutschland

  • Nachricht senden

66

Freitag, 19. September 2008, 07:05

Guten Morgen,


Zitat

Eine Firma die uns ein Testmodell zur Verfügung stellt, geht keine Verpflichtung ein. Sobald erhebliche Mängel auftauchen und man diese mit der Firma bespricht, wird von Seiten einer Firma dann auf eine Berichterstattung verzichtet .


Das könnte man vorher Vertraglich regeln, das egal wie der Test ausfällt er veröffentlicht wird. Und gerade hier auf dieser nicht kommerziellen Plattform auf der sich viele Neulinge rum treiben sollte kein geschöntes Testergebnis zu einem Fehlkauf verleiten.
Der letzte Satz soll in keinster weise eure Objektivität in Frage stellen sonder nur etwas Grundsätzliches darstellen.


Also bis dann ich muss jetzt Arbeiten
Gruß
Christian

pacer

RCLine User

Wohnort: Luxembourg

  • Nachricht senden

67

Freitag, 19. September 2008, 09:53

Sorry wenn's nicht ganz zum Thema passt aber,
Ich finde die Tests ja auch ganz ok, subjektiv oder objektiv, egal, eine Entscheidungshilfe können sie allemal sein.
Was mich an der ganzen Sache stört und stutzig macht, ist der Umstand dass wenn man ein Produkt aus eigener Erfahrung bemängelt und dann auch noch den Hersteller nennt, die Zensur zuschlägt.
Ein Modell, ein Antrieb, eine RC-Komponente oder sonstiges Zubehör das mangelhaft ist, das kann ein Produktionsfehler oder aber auch einfach lausige Qualität sein, darf ich den anderen Modellbauern nicht vorenthalten. Als User muss ich doch auch ein Produkt testen und bewerten können, wenn dann die Note schlecht ausfällt muss ich das Ergebnis auch veröffentlichen können. In einigen Fällen kann es sogar verantwortungslos sein es nicht zu tun.
Immer wieder wird darauf hingewiesen dass unser Hobby kein Spielzeug ist und dass Gefahr für Mensch und Gesundheit besteht.
In meinem Fall war es übrigens ein Absturz durch einen schlecht gelöteten Empfängerakku, Gott (oder wem auch immer) sei dank, weit weg von den Zuschauern.
In diesem Sinne :-)(-:
Merci und Salut

68

Freitag, 19. September 2008, 10:06

Frank, es spricht nichts gegen so einen Testbericht.
Dazu gehoert aber dann weit mehr als hier nur zu schreiben "Modell xyz ist Mist weil...der Empfaengerakku schlecht geloetet war".
Das genau ist die Gratwanderung auf der man sich bei einem Testbericht bewegt.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

pacer

RCLine User

Wohnort: Luxembourg

  • Nachricht senden

69

Freitag, 19. September 2008, 11:17

@Thomas, das hab ich hier aber schon ganz anders erlebt,
da bekamm der Autor dann zu lesen, wie etwa
" wurde noch nicht gelöscht weil noch kein Name genannt wurde"
oder
" das gehört hier nicht hin, klärt das mit eurem Verkäufer"

und das sogar nach objektiven Erfahrungsberichten.
Merci und Salut

70

Freitag, 19. September 2008, 11:22

Das meine ich ja mit der Gratwanderung.

Schreibst du einen ausfuehrlichen Testbericht kannst du sehrwohl auf solche Schwachstellen hinweisen.
Wenn du aber einen Beitrag aufmachst der nur beinhaltet "Das Modell XYZ ist Sch....e"" dann ist das kein Testbericht. Solche Beitraege sind und bleiben geschaeftsschaedigend.
Insb. wenn sie gleich mit so einem Smiley beginnen: :angry:

Sowas wie mit dem Akku kann man auch viel geschickter verpacken. Naemlich als Hinweis an andere sowas vor dem Erstflug zu kontrollieren.
Parallel dazu sollte dann auch immer eine Info an den Hersteller rausgehen die diesen auf sowas aufmerksam macht.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

pacer

RCLine User

Wohnort: Luxembourg

  • Nachricht senden

71

Freitag, 19. September 2008, 11:30

Ok Thomas, mal sehen was passiert wenn ich's das nächste Mal durch die Blume sage :ok:
Merci und Salut

Sven160580

RCLine User

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Zerspaner CNC/Konventionell

  • Nachricht senden

72

Freitag, 19. September 2008, 13:10

ich find das forum klasse. werbung hin oder her.

hab die werbung übrigens komplett entfernt beim IE...
:D

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Sven160580« (19. September 2008, 19:29)


73

Freitag, 19. September 2008, 22:28

mit der Werbung hat es sich im Moment (!) ja ganz gut eingependelt, ich klicke sogar des öfteren mal auf den ein oder anderen Shop, und das tatsächlich aus dem Grund, weil ich gerne über aktuelle Produkte und deren Preise informiert sein möchte und evtl. auch dort etwas kaufe.

Was mich aber wirklich stört ist diese aus dem Internet-Steinzeitalter kommende Beschränkung beim Upload von Bildern. Es ist wirklich ärgerlich entweder seine Bilder komplett zu zerstören, weil man ne extrem kleine Auflösung oder sehr hohe Kompression wählen muss (nein, wir leben nicht nur von Gif-Diagrammen) oder aber umständlich bei nem Bilderhoster hochladen muss.
Insbesondere finde ich das ärgerlich, weil bei rcmovie täglich Gigabyte-weise Bandbreite vorhanden ist, für ein paar (von mir aus in der Grösse auf 800 oder 1024 Pixel begrenzt) Bilder hier aber anscheinend das Geld nicht reicht...(oder welchen Grund hat das?)
[SIZE=3]MSH Protos[/SIZE] - V-Stabi 4.0, Scorpion 880kv, Jazz55, Align DS-510, S9254, CC BEC, SAB red devil, Canomodhaube.. Spektrum DX7/AR6200
[SIZE=3]Rex 450 Pro Klon[/SIZE] - Roxxy 940-6, Turnigy 2836@5turns, HXT900, GY401, S9257, GCT Ultra

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »schnarchnase« (19. September 2008, 22:33)


walter

RCLine User

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

74

Freitag, 19. September 2008, 23:39

Hallo Andre,

Zitat

Insbesondere finde ich das ärgerlich, weil bei täglich Gigabyte-weise Bandbreite vorhanden ist, für ein paar (von mir aus in der Grösse auf 800 oder 1024 Pixel begrenzt) Bilder hier aber anscheinend das Geld nicht reicht...(oder welchen Grund hat das?)


Kommt daher, dass einige User die Grenze nicht kannten. Wir hatten User, die für ihr Profilbild ein Bild mit 25 MB hochgeladen haben. Dies verlangsamte den Seitenaufbau ... auch normale Bilder wurden überdimensiniert hier hochgeladen, so daß wir die Bandbreite limitiert haben. :w
http://www.heli-rock.de

Meine Helis:

T-Rex 700 Nitro
T-Rex 600 Nitro
T-Rex 600 ESP
T-Rex 450 XL
Raptor 50
Raptor 30

75

Freitag, 19. September 2008, 23:50

Hi,

Ich find' die Bilddateigrößenbeschränkung gut. :shy:

servus,
Martin

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

76

Samstag, 20. September 2008, 00:00

Naja,mit meiner alten cam,sieht es nach dem verkleinern so aus :dumm:
»Pic Killer« hat folgendes Bild angehängt:
  • flug.jpg

77

Samstag, 20. September 2008, 00:00

Martin, ist mir klar das du die Beschraenkung gut findest. Hast ja die Trommler auf der Strecke immer noch nicht dazu gebracht schneller zu trommeln. ;)

Ein kleines bisschen werden wir bald aufmachen. Und wenn es klappt auch die Beschraenkung auf ein Bild per Post etwas lockern.

Auch du musst mal schauen ob du dir Trommler nicht bald ein bisschen auf Trab bringen kannst. :D ;) :w

Edit: Und wer immer noch nicht begriffen hat das man auch gute Bilder sehr gut komprimiert darstellen kann der muss noch einiges lernen. Das lockern wird nicht grenzenlos sein. Etwa 25%.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Thomas_R.« (20. September 2008, 00:02)


78

Samstag, 20. September 2008, 00:04

Find ich ja grundsätzlich nicht schlimm und kann ich auch verstehen, aber 73kb sind wirklich ein Witz (ich frage mich auch wie man auf so eine krumme Zahl kommt?)...

Ich wäre euch SEHR dankbar wenn man das auf sinnvolle 300-500kb erhöhen könnte, schlieslich geht es in den meisten hochgeladenen Bilder um Details, da stört das Limit extrem.
[SIZE=3]MSH Protos[/SIZE] - V-Stabi 4.0, Scorpion 880kv, Jazz55, Align DS-510, S9254, CC BEC, SAB red devil, Canomodhaube.. Spektrum DX7/AR6200
[SIZE=3]Rex 450 Pro Klon[/SIZE] - Roxxy 940-6, Turnigy 2836@5turns, HXT900, GY401, S9257, GCT Ultra

79

Samstag, 20. September 2008, 00:07

73 ist gerundet.
Details kriegst du damit locker auch hin. Und mit 100-120 erst recht. :w
Alles eine Frage der Uebung. :D
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

80

Samstag, 20. September 2008, 00:20

naja nicht ganz, kommt sehr stark auf den Bildinhalt an. Heutzutage halte ich ein Bild in 800x600 für angebracht, aus den 640er Handybildzeiten ist man ja irgendwie raus.
Unscharf geschossene Fotos lassen sich natürlich herrlich stark komprimieren, da hat der Fotograf ja selber schon für eine Detailreduktion gesorgt, aber ich kann dir genügend Bilder von mir geben, die soviel hochfrequenten Bildinhalt haben, dass die übliche jpg Kompression nur noch Matsch daraus macht ...(kennt ja jeder von seinem DVB-T Empfänger) .
Ich benutze selbst immer den faststone image viewer, mit dem man sehr komfortabel Bilder resizen und die Kompression sehr einfach an die Endgrösse anpassen kann, mit den 73kb ist es aber einfach gruselig.
[SIZE=3]MSH Protos[/SIZE] - V-Stabi 4.0, Scorpion 880kv, Jazz55, Align DS-510, S9254, CC BEC, SAB red devil, Canomodhaube.. Spektrum DX7/AR6200
[SIZE=3]Rex 450 Pro Klon[/SIZE] - Roxxy 940-6, Turnigy 2836@5turns, HXT900, GY401, S9257, GCT Ultra

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »schnarchnase« (20. September 2008, 00:28)