Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 10. Oktober 2008, 20:20

Billigmodelle

Was haltet ihr eigentlich von Billigflugmodellen
Sind sie wirklich Billigzeug oder einfach nur Preiswert??

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Buzzz!« (10. Oktober 2008, 20:21)


Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

2

Freitag, 10. Oktober 2008, 20:22

RE: Billigmodelle

Manche Models, wie Paris Hilton, sind zwar reichlich billig, aber nicht gerade preiswert :D

Spielzeug RTF-Flieger haben auch ihre Fans, nett für's Büro, dafür haben wir ja ein eigenes Unterforum bei den Slowies.

Ansonsten gibt's imho nur wenige Ausnahmen wo billiges auch preiswert ist, und nicht Zeug mit dem man längerfristig kaum was anfangen kann wenn es überhaupt von Anfang an so funktioniert wie versprochen.

Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Paul H.« (11. Oktober 2008, 09:03)


3

Freitag, 10. Oktober 2008, 21:21

Ich bin der Meinung wer billig kauft,der kauft zweimal...
Vielleicht hat jemand anders das Nonplusultra gefunden im billig bereich,ich suche noch!!!

Skyrider1990

RCLine Neu User

Beruf: Metallbauer in Fachrichtung Konstruktion

  • Nachricht senden

4

Freitag, 10. Oktober 2008, 23:26

Ich habden Elbatros2000 von BMI RTF (Akku,Regler,Motor,Ladegerät,Servos) für 139€+Versandt und ich kann sagen für das Geld kann man nicht Meckern. Die Verarbeitung ist Super die mit gelieferten Komponenten sind von guter Qualität.

Vielfach hat man bei den "Billigfliegern" nur Schrott (schaut euch man mal die ersten beiden seiten auf Ebay an, unter der Kategorie Elktroflugzeuge), aber manchmal kann man auch mega Glück haben.




Mfg Malte
Signatur? Ne ich putz hier nur!^^

Es Muss Knattern und stinken!!!
NO DRONES INSIDE!!!

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 12. Oktober 2008, 00:02

Der ealbatross ist wirklich klasse bin den auch schon geflogen mach unheimlich viel spass das teil und der preis ist wirklich mehr als in ordnung!!!

Kleiner Tuning tipp kauf dir ein CFK rohr und ersetzte die Flächensteckung die Giebt nämlich etwas schnell auf. und wenn du bei stärkerem Wind Fliegst scheib einfach eine 8mm gwindestange in das rohr und schon liegt der Flieger deutlich satter in der Luft.


Gruß


Jack
Your-Aerial-Pic.de

Sven160580

RCLine User

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Zerspaner CNC/Konventionell

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 12. Oktober 2008, 02:28

Zitat

Original von Skyrider1990

Vielfach hat man bei den "Billigfliegern" nur Schrott (schaut euch man mal die ersten beiden seiten auf Ebay an, unter der Kategorie Elktroflugzeuge), aber manchmal kann man auch mega Glück haben.

Mfg Malte


das sind aber nicht nur die ersten beiden seiten... :D
:D

Steffen L.

RCLine User

Wohnort: Bad Wurzach

Beruf: Softwareschrauber

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 12. Oktober 2008, 02:41

Ich denke hier muß man auch die Unterscheidung zwischen "billig" und "preiswert" machen. So rein pauschal kann ich mir kein urteil erlauben (gibt ja auch teuren Schrott :-P )

Sanguinius

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 12. Oktober 2008, 12:37

Ich habe mir auch schon 2 Billigflieger gekauft, und die letzte Landung war die im
großen Müllsack :D . Vielleicht hatte ich nur Pech, aber sowas werde ich mir nicht mehr kaufen.

Wenn es günstig sein soll und auch noch Spass machen soll greif ich zu meinen
Depronplatten. Unglaublich was man alles in die Luft bekommt, was sich dann teilweise
auch noch ganz gut fliegen lässt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sanguinius« (12. Oktober 2008, 12:37)


o.st

RCLine User

Wohnort: Donzdorf

Beruf: Schaufensterdekorateur

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 12. Oktober 2008, 13:49

Ich denke wenn man weiß was man tut und nur etwas Ahnung von der Materie hat kann man durchaus sehr billig einkaufen.
Jemand der keine Ahnung hat und nicht weiß was er bekommt und wie man das mit wenigen (billigen) Mitteln gut fliegbar bekommt,
der wird Schiffbruch erleiden und dann wirds am Ende deutlich teurer.

Und man muß zwischen den Zeilen lesen können und darf Herstellerversprechen grundsätzlich nicht trauen ;)
Zahlen sind geduldig

Oliver