Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Icefuchs

RCLine User

  • »Icefuchs« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 30. November 2008, 21:32

Exact 6 Servos. 7 Stück defekt. Kein Ersatz vom Händler! Was tun???

Hallo zusammen.


Ein Freund (Michael Röttgen) von mir hat da ein Problem. Er hat vor ca. 11-13 Monaten 7 Defekte Exact 6 Servos bekommen und diese dann wieder an den Händler zurück geschickt.

Bis heute hat er ca. 15 Mails geschrieben und auch mehrfach versucht anzurufen. Es kam bis jetzt nicht eine Antwort, geschweige denn Geld oder Ersatz. Im Online Shop des Händlers stehen die Servos auch als nicht mehr lieferbar drin bzw. wurden mittlerweile ganz aus dem Programm genommen. Bei ca 20 Euro Pro Servo geht es hier um fast 140 Euro.

Ich hab da jetzt auch etwas schlechtes Gewissen, da ich damals den Shop bzw. die Servos empfohlen habe. (genau zu dem Zeitpunkt als die "Todesserie" auftrat)


Was soll er oder ich tun?

Gruß

Daniel
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Icefuchs« (30. November 2008, 21:57)


2

Sonntag, 30. November 2008, 22:13

China oder Deutschland?
Vorab die eigentlich dumme Frage, Bei Chinaware kauft man dieses Risiko einfach mit..

Da aber 20 Euro pro Servo genannt sind, gehe ich mal von deutscher Ware aus.


Ganz einfache Sache, 2 Freunde mit ins Auto und hin.
Anwalt usw macht alles nur mehr Ärger als Sinn..meine Meinung..

Patrick1

RCLine User

Wohnort: Österreich-Wien

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 30. November 2008, 22:26

OMG, warum wird das in die Plauderecke verschoben?
Naja, kann man ja glücklich sein dass es nicht gelöscht wurde...

Kann es sein dass die Servos nicht von Anfang an kaputt waren?
Es gibt immer wieder solche Leute=(

Wenn nicht, wie gesagt hinfahren, und falls zu weit einfach weiterhin anrufen oder von anderer Mailadresse schreiben!

Zitat

Auch wenn man das Gewicht im Quadrat zur Größe reduziert fliegen die immer noch Kagge.

Jetzt werden wir mathematisch:D

osti

RCLine User

Wohnort: Halle (Saale)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 30. November 2008, 22:35

Hm, ist wirklich eine blöde Situation, weil 140 € ganz schön viel ist, aber noch ein ganzes Stück zu wenig um es deswegen auf eine Klage ankommen zu lassen...

Eigentlich gibt es 2 Möglichkeiten:

1. das was Faxe Massa vorgeschlagen hat, denn damit kann man durchaus was erreichen, aber auch nur dann wenn sich der Verkäufer einschüchtern lässt (also schön böse schauen 8). Dafür sollte der Verkäufer aber auch irgendwo in deiner Nähe sein, was wohl nicht der Fall ist, wenn du von Online-Shop sprichst.

2. Brief per Einschreiben (hat durchaus schon eine psychologische Wirkung) in dem letztmalig zur Lieferung aufgefordert wird mit einer 2-Wochen-Frist. Bei Fristablauf Brief mit Rücktrittserklärung vom Kaufvertrag (auch hier wieder per Einschreiben) und Rückforderung des gezahlten Kaufpreises (durchaus die Kosten für den Postverkehr draufschlagen) und auch hier eine 2-wöchige Frist setzten, mit der Androhung, bei Fristablauf ein Mahnverfahren einzuleiten. Ob dein Freund ein solches Verfahren dann tatsächlich einleitet ist ne andere Sache, aber eine Vielzahl von Leuten lassen sich durch so etwas durchaus einschüchtern...

Gruß Martin

Icefuchs

RCLine User

  • »Icefuchs« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 30. November 2008, 22:40

Die Ware kommt nicht aus China. Leider darf ich den Shop ja nicht Namentlich nennen.
Ich kann soviel sagen, das er von den meisten hier gelobt wird.
Und auch soweit ich weis, nur dieser Shop die Servos unter dem Namen Exact 6 verkauft hat.

Die Servos gehen erst. Auch im "trocken Test" (nicht im Modell verbaut) gehen die immer. Aber sobald die verbaut sind also unter "last" bleiben sie ihn und wieder hängen, meist bei Vollausschlag und das ist im 3D Shocky net so schön. Ein Flieger ist dabei drauf gegangen.


Michi ist ganz schön angepisst und würde auch am liebsten hinfahren, doch Musterstadt ist bissel weit von uns aus (nrw)
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (1. Dezember 2008, 16:54)


Patrick1

RCLine User

Wohnort: Österreich-Wien

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 30. November 2008, 22:56

Hatte ich auch mal.
Motor ein Stück rausziehen (nicht zu viel) und fixieren.
Außer Michi will die Servos nicht öffnen/sind nicht geöffnet.

Zitat

Auch wenn man das Gewicht im Quadrat zur Größe reduziert fliegen die immer noch Kagge.

Jetzt werden wir mathematisch:D

Icefuchs

RCLine User

  • »Icefuchs« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 30. November 2008, 23:08

Will er nicht, und kann er auch nicht. Die Servos hat er ja zurück geschickt. Und seit dem keine Antwort mehr.
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

Patrick1

RCLine User

Wohnort: Österreich-Wien

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 30. November 2008, 23:09

Achso,
Einfach so zurückgeschickt oder wurde da was ausgemacht?
Wenn sie meinten sie erstatten das Geld zurück und darauf hin wurden die Servos eingeschickt ist das gleich was anderes!

Zitat

Auch wenn man das Gewicht im Quadrat zur Größe reduziert fliegen die immer noch Kagge.

Jetzt werden wir mathematisch:D

Icefuchs

RCLine User

  • »Icefuchs« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 30. November 2008, 23:56

Jop. Er hat ne Mail geschrieben das die Dinger net gehen. Darauf kam die Aufforderung das er die eintüten soll und zurück schicken. Mit der Anmerkung das es etwas mit Ersatz dauern kann, da der Zwischenhändler keine hat. Darauf hin hat Michi geschrieben das er die bei "Zensiert" gekauft hat und nicht bei seinem Zwischenhändler und er dann ggf. das Geld zurück erstatten soll. Uns seit dem kommt gar nix mehr.
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

Patrick1

RCLine User

Wohnort: Österreich-Wien

  • Nachricht senden

10

Montag, 1. Dezember 2008, 00:33

Mailterror=)

Jeder weiß wohl welcher Shop gemeint war, ich höre oft dass die nicht reagieren, bei mir hebt fast immer wer ab ???
Er hat sie vor ca 12 monaten bekommen, ist es jetzt auch schon so lange her oder hat er sie später eingeschickt?

Zitat

Auch wenn man das Gewicht im Quadrat zur Größe reduziert fliegen die immer noch Kagge.

Jetzt werden wir mathematisch:D

Sanguinius

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

11

Montag, 1. Dezember 2008, 14:23

Per Einschreiben und Fristen setzen ist oft hilfreich. Aber wenn du per Einschreiben
einen Brief losschickst dann so, das der Empfänger unterschreiben muss wenn
er ihn bekommt.
Und schreib ganz klar und sachlich in den Brief was du willst ohne unhöflich oder
pöbelhaft zu werden. Entweder oder....... Nicht um den heißen Brei reden.
Bei mir haben bis jetzt immer Emails in der Art gereicht :D .

Es scheint auch ein neuer Trend zu sein bei diversen Händlern ewig nicht zu antworten,
lange keinen Ersatz schicken oder einfach auch nur ewig lang für eine
Lieferung zu brauchen obwohl alles auf Lager ist :shake: .
So etwas hör ich auch schon vermehrt im Verein oder Freundeskreis, nicht nur hier.

12

Montag, 1. Dezember 2008, 14:48

Sachlich bleiben ist ganz wichtig, denn meistens klärt sich alles als Missverständnis auf.

Die von mir oben beschriebene "brutal"methode sollte man natürlich nur anwenden,
wenn klare Fakten vorliegen, dass der Händler sich weigert die Dinger umzutauschen.

Ich würds mit Telephon versuchen, beim persönlichen Kontakt weiß man immer gleich wie man dran ist. Emails verschwinden oft in der Flut oder wandern in den Spamfilter.

Bei dem betroffenen Shop glaube ich eher an ein Missverständnis...

Pozgaf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

13

Montag, 1. Dezember 2008, 14:58

Vllt eine PN an den EDITH, oder EDITH.
Grüße, Felix

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (1. Dezember 2008, 16:51)


Icefuchs

RCLine User

  • »Icefuchs« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

14

Montag, 1. Dezember 2008, 16:10

Wie soll er die noch erreichen?

Email´s, Anrufe, alles gemacht. Ok, Post weg noch nicht.

Aber es ist ja auch so, das die, die Mails und Anrufe bekommen (Michi hat auf den AB gesprochen) und vor dem PC müssen die auch sitzen sonnst könnten die Shop Bestellungen nicht bearbeiten. das kann einfach kein Missverständnis mehr sein.

Ich weis auch nicht was das soll. Sowas kenne ich von denen nicht.


@Felix

Bitte Editiere deinen Beitrag. Denn sonnst haben die Mod´s (EDITH) einen Grund den Fred zu löschen.
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (1. Dezember 2008, 16:52)


15

Montag, 1. Dezember 2008, 16:24

Zitat

Original von Icefuchs
@Felix

Bitte Editiere deinen Beitrag. Denn sonnst haben die Mod´s (EDITH) einen Grund den Fred zu löschen.


wozu? Ist doch jeden klar das Fa. EDITH gemeint ist und wer weiß ob die Geschichte war ist, den Michi kennt keiner und du bist auch anonym.

Horst

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (1. Dezember 2008, 16:52)


Icefuchs

RCLine User

  • »Icefuchs« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

16

Montag, 1. Dezember 2008, 16:53

es reicht aber wenn Insider wissen wer gemeint ist.

Und Michi kennen schon so einige. Das ist der, der jedes Jahr das Sommerfest in Selm am Tenscher see macht.

Ich hab dem Shop jetzt mal ne Mail von mir aus geschrieben. Mal gucken was kommt.
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

17

Montag, 1. Dezember 2008, 16:55

Zitat

Original von Icefuchs
es reicht aber wenn Insider wissen wer gemeint ist.


Das sollte auch reichen ;)
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

18

Montag, 1. Dezember 2008, 16:58

Zitat

Original von Icefuchs
Ich hab dem Shop jetzt mal ne Mail von mir aus geschrieben. Mal gucken was kommt.


Eine gute Idee, so hätte ich es auch gemacht.

Gruß Horst

Icefuchs

RCLine User

  • »Icefuchs« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

19

Montag, 1. Dezember 2008, 20:13

THX elektroniktommi, so braucht man den Fred net löschen und sollte einer die besagte Firma suchen, findet ehr diesen Fred nicht.
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

FrankR

RCLine User

Wohnort: Geeste

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 2. Dezember 2008, 11:11

Ich verstehe ja nicht wie man über 1 Jahr lang das mit E-Mails versucht das Geld zu bekommen. Nach max. der 2. Mail würds per Einschreiben mit Fristsetzung und danach gerichtlich. Ich würd mich doch nicht so lange mit so einer Hobby Firma rumschlagen.

Frank