Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 9. Dezember 2008, 11:54

" AUS " für das elektrische Obst

:D Guten Morgen
Als ich gestern die Nachrichten hörte habe ich zuerst auf den Kalender geschaut ob ich den 1. April verpasst hätte. :wall:
Aber es war auch kein Karnevalsscherz! :no:
Da haben doch die weltfremden Bürokraten in Brüssel die Glühbirne verboten! :w
Als erstes die 100 Watt Lampe.Aber erst im nächsten Jahr.In den Baumärkten hier bei uns habe ich schon seit Jahren keine 100 Watt Glühlampe mehr gesehen. Aber woher soll ein Eurokrat so etwas schon wissen.Schließlich muss er die Welt retten und hat für solch lächerliche Kleinigkeiten keine Zeit. ;(
Und bis 2025 haben wir dann wieder die Welt gerettet wenn alle Glühbirnen vom Markt verschwunden sind. ;)
Ein schöner Spruch dazu : mancher der sich für ein grosses Licht hält ist erschrocken wenn er seine Stromrechnung bekommt.Weil er dann merkt das er nur eine 25 Watt Lampe ist. :tongue:
Gruss Gunter
httt://Fliegerforum.embeh.de

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. Dezember 2008, 12:01

Doch kein Scherz!!! LED Lampen finde ich auch besser!! Sind dann wohl auch die Zukunft wenn man sich mal den aktuellen bzw. Nächstjährigen Conradkatalog anschaut!!

Dem heute sche... Langweilig ist!! Hat vieleicht jemand ne Form für nen Voll GfK/Cfk Nurflügel rumliegen die er vieleicht auch noch verleihen würde!! :nuts: :D
:angel:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hangfräse« (9. Dezember 2008, 12:01)


3

Dienstag, 9. Dezember 2008, 12:25

Naja
Der "Scherz" liegt ja wohl darin wilden Aktionismus zu entwickeln um etwas zu verbieten das sowieso am "Aussterben"ist :shake:
Gruss Gunter

Beschäftige Dich doch einmal mit Flz-Vortex.Dort kannst Du jedes denkbare Modell selbst entwickeln.Findest Du bei
http://Fliegerforum.embeh.de

Sanguinius

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 9. Dezember 2008, 12:38

Da weiß ich jetzt nicht ob ich schreien oder lachen soll :wall: ==[] .

Ich mein Deutschland hat ganz andere Probleme denen man ein wenig den
Vorrang einräumen sollte.

Hier hab ich noch ein wichtiges Problem:
Es wurde sogar schon darüber diskutiert die Ortsnamen an den Kennzeichen
zu entferen und diese anders zu gestalten damit die Autofahrer nicht mehr
" diskriminiert " werden. Gehts noch ??? .

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 9. Dezember 2008, 13:06

also was ich gestrn im radio gehört habe sollen bereits in 4 jahrne sämtliche glühbrinen aus den geschäften verschwunden sein.

aber eins ist ganz sicher bis dahin habe ich mir einen ausreichend großen Vorrat für die nächsten 10 jahre angelegt.
als ob ich mir von so komischen EU Pissern vorschreiben lasse welche lampen ich verwende ich glaub jawohl es hackt!!!
Es gieb so viel bescheuerte EU ruchtlinien. so dürfen Gurken der Güteklasse I bei einer länge von 30cm nicht mehr als 3cm von einer gedachten geraden abweichen.
Sonne krumme gurke schmeckt ja auch echt scheiße!!!!

Die leute da in dem scheiß verein haben einfach zu wenig zu tun!!!


Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

someone

RCLine User

Wohnort: CH-Brunnen

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 9. Dezember 2008, 14:22

Naja, also zu den Glühbirnen muss ich sagen, dass sie zwar theoretisch am aussterben sind, aber nach wie vor sehr rege gekauft werden. Für gewisse Anwendungen gibt es einfach keine passende Alternative! Stromsparlampen haben z.B. "ewig" bis sie einschalten und sind nur sehr schwer zu dimmen, LED's geben nach wie vor ein zu kaltes Licht ab... Villeicht wird ja mit diesen Massnahmen den Herstellern etwas Druck gemacht, dass sie die Entwicklung von LED's und OLED's voran treiben.
Wenn man sich die Effizienz einer Glühbirne mal etwas genauer betrachtet, sind ~5% Lichtausbeute ja doch sehr wenig. Aus Umwelttechnischen Gründen finde ich dies Massnahme also durchaus sinnvoll!

Gruss

Peter
SJM 430 Rigid :evil:
T-Rex 450 Rigid
T-Rex 250

Futaba T7C :ok:

7

Dienstag, 9. Dezember 2008, 14:24

Moin,

also zum einen ist diese Geschichte an sich nicht sooooo neu sondern schon seit einigen Jahren am "werden", und zum anderen sind wir uns ja sicherlich einig darüber, dass die Glühlampe an sich absolut ineffektiv ist. Dadurch dass über 80% der Energie in Wärme umgewandelt werden braucht man sich darüber wirklich nicht unterhalten.

Also schaltet mal alle Euren "Überrascht-Modus" wieder aus ;)

Andererseits sind die sogenannten Sparlampen ja nun auch nicht der Brüller, zu Mal diese im Sondermüll entsorgt werden müssen während man die normalen Glühlampen (Glas und Metall) halt in den Hausmüll schmeissen darf/durfte (wie auch immer)

ich denke auch dass die LED an sich das Mittel der nahen Zukunft sein dürfte, und das zu Recht.

Gruß
Honey Bee King 2, BL 3900,
Eflite MCX und MSR, LAMA V3, Carsonn Hughes 500, Skylifter
Tyrann 450
Ansonsten haben 40 Jahre Modellbau in allen Sparten doch Spuren hinterlassen 8)

8

Dienstag, 9. Dezember 2008, 14:25

Zitat

Original von Thommthomm
Moin,

also zum einen ist diese Geschichte an sich nicht sooooo neu sondern schon seit einigen Jahren am "werden", und zum anderen sind wir uns ja sicherlich einig darüber, dass die Glühlampe an sich absolut ineffektiv ist. Dadurch dass über 90% der Energie in Wärme umgewandelt werden braucht man sich darüber wirklich nicht unterhalten.

Also schaltet mal alle Euren "Überrascht-Modus" wieder aus ;)

Andererseits sind die sogenannten Sparlampen ja nun auch nicht der Brüller, zu Mal diese im Sondermüll entsorgt werden müssen während man die normalen Glühlampen (Glas und Metall) halt in den Hausmüll schmeissen darf/durfte (wie auch immer)

ich denke auch dass die LED an sich das Mittel der nahen Zukunft sein dürfte, und das zu Recht.

Gruß
Honey Bee King 2, BL 3900,
Eflite MCX und MSR, LAMA V3, Carsonn Hughes 500, Skylifter
Tyrann 450
Ansonsten haben 40 Jahre Modellbau in allen Sparten doch Spuren hinterlassen 8)

flying_chicken

RCLine User

  • »flying_chicken« wurde gesperrt

Wohnort: Schweiz /Deutschland NRW

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 9. Dezember 2008, 15:08

bei der nachricht dachte ich spontan an:
wie jetzt? keine glühlampen mehr?
also im Kühlschrank auch sone sparlampe, die erst nach min. richtig angeht?


wir haben solche "sparlampen" (ich find die ja saudoof)
die in der Küche:geh ich da rein um kurz n kaffe oder tee zu holen ist das licht meist dann 100% da, wenn ich wieder rausgeh - sprich: den kaffe oder tee hol ich im dunkeln..

im wohnzimmer, denkenlampe, dreiarmiges ding - brennt nur noch eine funzel, die andern sind schonwieder abgeraucht (hängt schon der 2te satz drin)
- von wegen günstiger weil sie länger halten :angry:

usw.

lg doris
kriech mit mir... :D
Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?

10

Dienstag, 9. Dezember 2008, 15:14

Also sinnvoll isses schon, wenn sowas ineffizientes wie ne Glühbirne vom Markt verschwindet. Das Dumme daran ist nur, daß es bei Leuchtstoffröhren/Energiesparlampen und LEDs derzeit einfach noch keine wirklichen praktikablen Alternativen gibt... :(

Manuel

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 9. Dezember 2008, 15:21

Ich habe schon seit 4 Jahren nur noch Energiesparlampen im Haushalt, bin sehr zufrieden mit Haltbarkeit und Lichtausbeute (bis auf die in der Küche)

Statt 120 W in einem Raum habe ich jetzt 120 W in der gesamten Wohnung.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 9. Dezember 2008, 15:43

ich verwende in meiner gesamten Wohnung ausschließlich Halogen Lampen in der Küche 12V in allen anderen Räumen 230v ich habe lange überlegt welche Lampen ich nehme aber nur Halogen Lampen bieten mir ein angenehmes Lichtspektrum. Ich verwende zwar auch Brillant White Birnen weil ich das licht zum arbeiten angenehmer finde das macht einfach wacher aber trotzdem ist das noch in gewisser weise ein warmes licht LED Lampen sind entweder so eklig gelb wie normale Glühbirnen oder absolut kalkweiß mal ganz davon abgesehen das LED Birnen viel zu Teuer sind!!!

Standard Energie spar Birnen mag ich überhaupt nicht zum einen sind die recht teuer in der Anschaffung brauchen ewig biss sie an sind und die Lichtfarbe und in den meisten fällen auch die Lichtstreuung gefallen mir nicht.

über Leuchtstoffröhren brauche wir wohl gar nicht zu reden. die sind im Wohnbereich absolut unbrauchbar!!!


Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlackJack« (9. Dezember 2008, 15:45)


flying_chicken

RCLine User

  • »flying_chicken« wurde gesperrt

Wohnort: Schweiz /Deutschland NRW

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 9. Dezember 2008, 15:45

gegen die idee, nur noch sparlampen zu brauchen hab ich ansich nix.
bloss reg ich mich jedesmal auf, wenn abends in die küche geh - dat dauert einfach zu lange, bis licht da is.

+wieso diese funzeln im wohnzimmer dauernd durchbrennen, bzw. kaputt gehn, konnte mir bis dato noch keiner erklären ...


gibt mir funzeln die sofort licht geben und du hörst kein wort mehr dagegen..

LED funzeln hab ich hier auch schon seit jahren am rennen: als tischbeleuchtung oder taschenfunzel ...

lg doris
kriech mit mir... :D
Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 9. Dezember 2008, 15:48

ja wenn es spaarlampen giebt die für mich von der anwendung her genauso sind wie mein halogen lampen bin ich dabei. aber der Preis muss ebe nauch stimmen. Ich bin nicht bereit die 25 und mehr die zum teil für LED birnen verlangt werden zu zahlen da geb ich nur fürs wohnzimmer schon 150€ für die birnen aus da können meine normalen lange lange für brennen!!!

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

Heli67

RCLine User

Wohnort: Basellandschaft

Beruf: CSI

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 9. Dezember 2008, 16:01

In der Zeitung nicht nur den Lokalteil lesen, im internationalen Teil stand schon vor Monaten, dass in Australien ab 2009 keine Glühlampen mehr verwendet werden dürfen. Habe bei mir im Haus schon seit langem (grösstenteils) auf Energiesparlampen umgestellt.

@Doris
Es gibt auf welche die sofort helles Licht spenden oder altenativ Leuchtstoffröhren.

Bezüglich Entsorgung mach ich es so: mit alter Leuchteinheit zum Händler gehen, neue kaufen und die alte zum Entsorgen dort lassen - dafür bezahl ich ja noch zusätzlich die vRG (vorgezogene Recycling-Gebühr).
Saluti
Steve

[SIZE=1]Drehflügler: Blade CX2 mit Xtreme-Blätter, Robbe Blue Arrow XL, Belt CP-Umbau, T-Rex 450 Sport, Raptor E550, Benzintrainer
Starrflügler: EasyStar, Lara
Funke: DX7, FX30
Status: Rundflüge
Sims: RF4.5, FMS, FS9[/SIZE]

flying_chicken

RCLine User

  • »flying_chicken« wurde gesperrt

Wohnort: Schweiz /Deutschland NRW

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 9. Dezember 2008, 16:07

sali Heli67

jo i dr´schwiz goht das.
hab ich hier mal versucht, weisst, was die gesagt haben?
äh... wir nehmen das nicht an, sie können die funzeln in den normalen müll geben ...

auf dem amt nachgefragt: ja ne, dafür haben wir keine sammelstelle - schmeissen sie es ruhig in den hausmüll...


...was ich natürlich NICHT getan hab, u somit hier schon ein kleines lager an durchgebrannten sparlampen hab :angry:

gestern kam im tv, dass es in D. genau daran noch hakt: das "Entsorgungsmobil" ist viel zu selten da und wenn, dann kämen keine "kunden" ..... ( kunststück, wenn nich mal die auf dem amt davon was wissen )

wie gsagt: die Idee ist gut, bloss bei der umsetzung hakt es noch.

evt. ringt sich ja D. durch und gibt auch die regel raus: die verkäufer müssen die durchgebrannten annehmen - und der kunde bez. die entsorgungsgebür schon beim kauf.

LG doris
kriech mit mir... :D
Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?

Heli67

RCLine User

Wohnort: Basellandschaft

Beruf: CSI

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 9. Dezember 2008, 16:13

Das mit der vRG hat schon vor Jahren angefangen, zuerst nur bei den Kühlschränken, dann kamen die TV-Geräte dazu, kurze Zeit später die ganze Unterhaltungselektronik und nun auf alles was irgendwie mit Strom und Spannung zu tun hat. Der Vorteil ist, der Händler ist vom Gesetz her verpflichtet das Teil zwecks Entsorgung entgegen zu nehmen, auch wenn ich dort nichts kaufe. Seit es dieses System gibt haben wir keine ausgewilderte Elektronikgaräte mehr in der Natur.
Saluti
Steve

[SIZE=1]Drehflügler: Blade CX2 mit Xtreme-Blätter, Robbe Blue Arrow XL, Belt CP-Umbau, T-Rex 450 Sport, Raptor E550, Benzintrainer
Starrflügler: EasyStar, Lara
Funke: DX7, FX30
Status: Rundflüge
Sims: RF4.5, FMS, FS9[/SIZE]

someone

RCLine User

Wohnort: CH-Brunnen

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 9. Dezember 2008, 16:24

@ The Blackjack

Hast du mal ausgerechnet, wieviel weniger Strom LED's für die gleiche Lichtleistung brauchen und wie lange sie halten (100'000h gegenüber 1'000h)? Also wenn man aufs Geld schaut, ist eine LED sicher die bessere Investition weil sie im Endeffekt ein x-faches günstiger ist.

Gruss

Peter
SJM 430 Rigid :evil:
T-Rex 450 Rigid
T-Rex 250

Futaba T7C :ok:

Heli67

RCLine User

Wohnort: Basellandschaft

Beruf: CSI

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 9. Dezember 2008, 16:31

Zitat

Original von BlackJack
Ich bin nicht bereit die 25 und mehr die zum teil für LED birnen verlangt werden zu zahlen da geb ich nur fürs wohnzimmer schon 150€ für die birnen aus da können meine normalen lange lange für brennen!!!

Schau mal beim Schweden vorbei, der hat sehr günstige. Und auch die halten ein mehrfaches der kinderjagenden Heizkugeln.
Saluti
Steve

[SIZE=1]Drehflügler: Blade CX2 mit Xtreme-Blätter, Robbe Blue Arrow XL, Belt CP-Umbau, T-Rex 450 Sport, Raptor E550, Benzintrainer
Starrflügler: EasyStar, Lara
Funke: DX7, FX30
Status: Rundflüge
Sims: RF4.5, FMS, FS9[/SIZE]

HenrikG

RCLine User

Wohnort: Gummizelle

Beruf: Azubi zum Feinmechaniker

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 9. Dezember 2008, 17:29

Und wer was gegen die Engergiesparfunzeln hat kauft sich eben nen guten vorrat an Glühbirnen...

Werd ich auch machen, ich kann den Energiesparlampen bisher noch garnix abgewinnen...
Viele Grüße, Henrik :w

Ich lüge prinzipiell immer. Nein, das stimmt nicht. Ich lüge eher selten, aber dann gerne und oft.