Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 24. Dezember 2008, 13:07

Wo war der Ansturm?

Wer in den letzten Wochen zumindest gelegendlich mal die Nachrichten mitbekommen hat, konnte sich den fortgesetzten Konsumparolen des Einzelhandels nur schwer entziehen.
"Kunden stürmen die Innenstädte"
"Einzelhandel meldet Rekordumsätze"

Wo hat das stattgefunden? Hier in Hamburg jedenfalls nicht...
In der Innenstadt war nicht mehr los als sonst vor Feiertagen, und gestern in der Metro waren grad mal zwei Kunden vor uns an der Kasse.
Und bei Douglas gab's zu Weihnachten Rabatt, das war ja noch nie da... :D

Werden wir denn da jezzt nur noch verarscht?

2

Mittwoch, 24. Dezember 2008, 13:15

Moin,

also in Kiel war die letzten Wochen mehr als genug los......

Gruß
Honey Bee King 2, BL 3900,
Eflite MCX und MSR, LAMA V3, Carsonn Hughes 500, Skylifter
Tyrann 450
Ansonsten haben 40 Jahre Modellbau in allen Sparten doch Spuren hinterlassen 8)

Daniel_Just

RCLine User

Wohnort: Kronau/Alzenau (je nachdem)

Beruf: Hochstapler/Simulant :-)

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 24. Dezember 2008, 13:20

Tach Andi,

also ich kann aus Karlsruhe am Montag vermelden, dass dort die Hölle los war. Unglaubliches Gedränge in den üblicherweise zu verdächtigenden Märkten wie Saturn, MediaMarkt, Karstadt, genauso in der Fussgängerzone selber. Und auch Schlangen vor den Kassen, die Leute haben also nicht nur gekuckt, sondern ganz offensichtlich auch gekauft.

Mich wunderte allerdings, dass die Parkhaussituation dennoch recht entspannt war, anscheinend fahren doch recht viele Leute mit dem ÖPNV in die Stadt rein.

In Heidelberg letzten Freitag wars etwas entspannter.

Aber alles in Allem hab ich nicht das Gefühl, als wäre Deutschland die Tage ein Volk von konumverweigernden Sparquotenpushern.

Grüße,

Daniel

4

Mittwoch, 24. Dezember 2008, 13:42

das gewohnte Bild auch hier in München,die letzten Tage konnte z.B. das OEZ ab 11 Uhr nur aus der Ferne besichtigt werden, es sei dem man war mit der U Bahn unterwegs. Die Innenstadt war auch nur mit den Öffentlichen zu erreichen.

frohes Fest

Horst

flying_chicken

RCLine User

  • »flying_chicken« wurde gesperrt

Wohnort: Schweiz /Deutschland NRW

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. Dezember 2008, 14:25

war heut morgen noch einkaufen - erstaundlich wenig Leute waren unterwegs - aber die , die da waren, waren wie zu dieser Jahreszeit üblich hypernervös ... :D


LG doris
kriech mit mir... :D
Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 24. Dezember 2008, 15:18

Hallo, also in Münster ging Montag garnix, ich habe noch nie so viele Menschen in der Stadt gesehen, außer im Gedränge vom Stadtfest oder Karneval...
Da ging schon was, lange Schlangen an jeder Kasse von Karstadt, Saturn, Media Markt usw...

7

Mittwoch, 24. Dezember 2008, 17:20

Hier war auch ueberall schon seit Wochen die Hoelle los. In den letzten Tagen hatte man nur noch eine Chance was einzukaufen wenn man sehr frueh raus ist. Ansonsten in allen grossen Geschaeften alle Kassen auf und genuegend los.
Sogar die kleineren Geschaefte hatten guten Andrang.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

8

Mittwoch, 24. Dezember 2008, 17:33

Moin,
hier in DoubleYouUpperValley war Montag und Dienstag auch die Stadt total überfüllt.
Heute war es aber um einiges ruhiger.
Gruß aus
Wolfram

9

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 13:05

Nachdem, was ich bisher so mitgekriegt habe, wird die Situation sehr unterschiedlich dargestellt, von "verdächtig ruhig" bis "hoffnungslos überlaufen".
Schlecht einzuschätzen ist der Anteil des Internethandels, ich kann mir gut vorstellen, das gerade Kunden aus ländlichen Bereichen nicht mehr in die Stadt fahren (Zeitaufwand/Kosten für Parken etc.), sondern anliefern lassen.

10

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 13:31

RE: Wo war der Ansturm?

Zitat

Original von MechWerkAndi
Wo hat das stattgefunden? Hier in Hamburg jedenfalls nicht...


30 km weiter nördlich schon :D Am 23.12. waren die Geschäfte überfüllt... REAL hatte alle Kasse geöffnet (gabs hier nie zuvor) und trotzdem gingen die schlangen bis zu den Regalen.
Gruß Cedric

Anonym im Internet ist so versteckt, als wenn du auf der Strasse nackt mit einem Kondom rumläufst.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »compitech« (25. Dezember 2008, 13:31)