Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

81

Dienstag, 20. Januar 2009, 14:59

Zitat

Original von fwolf15
ich glaube nicht dass die GDSK was damit zu tun hat, da ja nicht nur EMS Pakete betroffen sind.


Die Tel und Fax Nummer ist von der GDSK ;o)


Zitat

Was natürlich auch sein könnte dass der Zoll eine Liste führt mit Adressen an die schon öfters ein Paket aus Hongkong ging. Dann eventuell das eine oder andere Paket geöffnet wurde (Aufkleber Zollamtlich abgefertigt), dabei gesehen hat dass der Warenwert höher als 22 Euro ist. Und jetzt eben nach dem verstreichen einer gewissen Frist prüft ob die Sendungen nachträglcih verzollt wurden bzw EuSt bezahlt wurde. Wenn jetzt Empfänger dabei waren die nicht nachträglich verzollt haben und wieder eine neue "Lieferung" bekommen, deren Lieferung wird jetzt festgesetzt bis ein Verfahren eingeleitet wird.


Der Zoll ansich, weiss nichts von UH und einer evtl. Zurückhaltung - alle drei die ich am Rohr hatte, waren sich nur soweit einig, das wenn dies so wäre, eine interne Meldung vorliegen müsste - tut sie aber nicht.

Zitat

Aber da gibt es dann wieder paar Fragen die sich ergeben:
1.) Was bedeutet der Aufkleber zollamtlich abgefertigt?



Das bedeutet, dass es ordentlich durch den Zoll ging.

Zitat


2.) Wie weit darf der Zoll das Postgeheimnis aushebeln? Ist ja wohl keine gefahr in Verzug und müsste dann nicht sofort eine Reaktion (also Aufforderung zum verzollen bzw. EuSt. bezahlen) kommen.


Der Zoll öffnet jedes Paket mit 2 Leuten - um sich rechtlich abzusichern.

Das Postgeheimnis gilt nicht für den Zoll !!!

Zitat


3.) darf von einer Behörde eine Adressliste (von Hongkongsendungsempfängern) geführt werden ohne dass diese informiert werden?


Intern Ja, ofiziell Nein.

Aber wie es in letzter Zeit so ans Licht kam, ist Datenschutz in D ein Geschäft und kein Gesetz mehr ^^

Zitat


4.) Es gibt hier jetzt schon Informationnen dass ein Fax mit dem Zahlbeleg und der Bearbeitungsnummer eine Zustellung der Sendung auslöst, warum also dieses mal auf den anderen Weg wie man es normalerweise kennt?


Weil sie nun zurückrudern...

Die dachten sich wahrscheinlich, das sie tun können, was sie möchten - haben aber nun doch gemerkt, dass das so nicht ganz koscher ist.

So ists die einfachste Nummer um aus dem ganzen wieder raus zu kommen.

Vielleicht hat ja schon wer mit Anwalt gedroht ;o)


Gruß, Ralf
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »evil dead« (20. Januar 2009, 15:00)


82

Dienstag, 20. Januar 2009, 15:41

Zitat

Original von evil dead

Zitat


2.) Wie weit darf der Zoll das Postgeheimnis aushebeln? Ist ja wohl keine gefahr in Verzug und müsste dann nicht sofort eine Reaktion (also Aufforderung zum verzollen bzw. EuSt. bezahlen) kommen.


Der Zoll öffnet jedes Paket mit 2 Leuten - um sich rechtlich abzusichern.

Das Postgeheimnis gilt nicht für den Zoll !!!



Ich dachte der Zoll lässt das von den Postlern im Verteilzentrum öffnen. 2 Zöllner und ein Postler.
Öffnen dürfen sie vielleicht nicht, die Post macht das für sie und wenn es denn mal offen ist... ;)
Falls das nicht stimmt, belehrt mich eines besseren...

fwolf15

RCLine User

Wohnort: exil Schwabe in Rainvalley (Wuppertal)

  • Nachricht senden

83

Dienstag, 20. Januar 2009, 15:50

Zitat

Original von evil dead

Zitat

Original von fwolf15
ich glaube nicht dass die GDSK was damit zu tun hat, da ja nicht nur EMS Pakete betroffen sind.


Die Tel und Fax Nummer ist von der GDSK ;o)




aber die GDSK ist doch keine Behörde die was beschlagnahmen kann?!?! daher versteh ich nicht warum der Zoll von nichts weiß.

Naja, das Wichtigste ist das sich alles aufklärt und das Material schnell freigegeben wird;-)

iglitare

RCLine User

Wohnort: Ka-Town

  • Nachricht senden

84

Dienstag, 20. Januar 2009, 15:51

Zitat

Die Tel und Fax Nummer ist von der GDSK ;o)


Welche bitte?

85

Dienstag, 20. Januar 2009, 15:52

Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

86

Dienstag, 20. Januar 2009, 16:02

Zitat

Original von fwolf15

aber die GDSK ist doch keine Behörde die was beschlagnahmen kann?!?! daher versteh ich nicht warum der Zoll von nichts weiß.

Naja, das Wichtigste ist das sich alles aufklärt und das Material schnell freigegeben wird;-)


Tja, anscheinend findet der Zoll selbst das auch nicht sooo toll. So klang es am Telefon.

Mir wurde aber auch gesagt, das der Zoll da nix reinreden kann, was die GDSK macht.

Anscheinend hat sich das nun wieder beruhigt.

Nach und Nach schreiben nun die betroffenen, das die Sache geklärt ist und die Pakete zum dementsprechenden Binnenzollamt zugestellt werden und dort gegen Vorlage der Rechnung abgeholt werden können.

Also so, wie es sein sollte.

Gruß, Ralf
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

87

Dienstag, 20. Januar 2009, 16:10

Ralf, nun hoer doch bitte auf Geruechte zu verbreiten.
Hier http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…381#post2866381 siehst du das die Beschlagnahmung durch den Zoll geschehen ist und durch niemanden sonst!!!
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


derLange

RCLine User

Wohnort: Buxtehude

Beruf: Ga-La Bau

  • Nachricht senden

88

Dienstag, 20. Januar 2009, 16:13

Zitat

Original von evil dead


Nach und Nach schreiben nun die betroffenen, das die Sache geklärt ist und die Pakete zum dementsprechenden Binnenzollamt zugestellt werden und dort gegen Vorlage der Rechnung abgeholt werden können.

Also so, wie es sein sollte.

Gruß, Ralf


weiß Du zufällig, ob das auch für die EMS Lieferungen zählt?
Der nette Herr vom Zoll konnte es mir gestern nicht sagen
Gruß Nuno,

"Stillstand bedeutet Rückschritt"

evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

89

Dienstag, 20. Januar 2009, 16:26

Ja, die meisten mit EMS.

@Thomas

Ich verbreite hier meine, aus erster Hand Aussage, von 3 unterschiedlichen Zollmitarbeitern ! Diese laufen aber nicht konform mit dem, was hier und woanders teilweise aus Panik geschrieben wird.

Ob bei der GDSK was anderes draufsteht, weiss ich nicht - ich weiss auch nicht, ob die den gleichen Briefbogen verwenden.

Fakt ist nur, dass die eine eigene Abteilung sind und auch Zollamtlich arbeiten - warum sollten sie dann auch nicht den Briefkopf nutzen.

Der nächste Fakt ist, das anscheinend nun jeder seine Ware bekommt, wenn er das macht, was er ursprünglich sowieso machen musste....


Gruß, Ralf
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

90

Dienstag, 20. Januar 2009, 16:29

Ralf, dann scan doch bitte mal das Schreiben was du erhalten hast ein, retouschier die Adressen und Namen und haeng das mal hier an. Mich interessiert nun auch was da alles im Umlauf ist.
Und les mal bitte die beiden Zoll Links die ich vorher gepostet habe. Da steht genau wer was wann und warum darf oder nicht.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

91

Dienstag, 20. Januar 2009, 16:37

Hi,

ich hab kein Schreiben bekommen - bei mir kam das letzte Päckchen am Donnerstag an die Haustür :D ( registered Air Mail )

ich hab mich da nur drum gekümmert, da ich eigentlich nur nicht will, das mir das beim nächsten auch passiert.

Wollte eigentlich am Samstag schon wieder bestellen, da noch was in Backorder ist, hab ich es erstmal gecancelt bis das für mich zufriedenstellend geklärt ist.

Deine Links kenn ich - hab von `99 - 2007 selbst gewerblich viel importiert...Nun nurnoch privat.

Gruß, Ralf
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

92

Dienstag, 20. Januar 2009, 16:45

ok. Danke. :w
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


iglitare

RCLine User

Wohnort: Ka-Town

  • Nachricht senden

93

Dienstag, 20. Januar 2009, 16:54

Zitat

Original von evil dead
Ja, die meisten mit EMS.

@Thomas

Ich verbreite hier meine, aus erster Hand Aussage, von 3 unterschiedlichen Zollmitarbeitern ! Diese laufen aber nicht konform mit dem, was hier und woanders teilweise aus Panik geschrieben wird.

Ob bei der GDSK was anderes draufsteht, weiss ich nicht - ich weiss auch nicht, ob die den gleichen Briefbogen verwenden.

Fakt ist nur, dass die eine eigene Abteilung sind und auch Zollamtlich arbeiten - warum sollten sie dann auch nicht den Briefkopf nutzen.

Der nächste Fakt ist, das anscheinend nun jeder seine Ware bekommt, wenn er das macht, was er ursprünglich sowieso machen musste....


Gruß, Ralf


GDKS...
EMS übergibt an Speedpost(DHL)
GDKS schon seit Jahren nicht mehr.
Das Wort GDKS hat in diesem Tread nichts verloren.
Wäre toll, wenn sich hier nur Betroffene mit Ahnung zu Wort melden, und keine
"GDKS-Paranoia" Leute mehr :wall:

Im übrigen habe im mit 4 DHL und EMS-Typen und 4 Zollstellen telefoniert, die alle keine Ahnung hatten...
Nur das Internationale Postzentrum FFM und der Zoll Darmstadt weiß da bescheid...
Selbst der normale Zoll in Frankfurt weiß nichts.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »iglitare« (20. Januar 2009, 16:56)


derLange

RCLine User

Wohnort: Buxtehude

Beruf: Ga-La Bau

  • Nachricht senden

94

Dienstag, 20. Januar 2009, 16:56

Zitat

Original von evil dead
Ja, die meisten mit EMS.


Das es hauptsächlich die EMS Lieferungen betraf weiß ich nur beantwortrt das meine Frage nicht, ob auch die EMS Sendungen ans lokale Zollamt gehen oder per GDks ausgeliefert werden ...
ist ist mittlerweile aber auch egal
Gruß Nuno,

"Stillstand bedeutet Rückschritt"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »derLange« (20. Januar 2009, 16:58)


evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

95

Dienstag, 20. Januar 2009, 16:57

Zitat

Original von iglitare

GDKS...
EMS übergibt an Speedpost(DHL)
GDKS schon seit Jahren nicht mehr.
Das Wort GDKS hat in diesem Tread nichts verloren.
Wäre toll, wenn sich hier nur Betroffene mit Ahnung zu Wort melden, und keine
"GDKS-Paranoia" Leute mehr :wall:


Da sagte der vom Zoll aber gestern was anderes :no:

Der fragte nach der Versandart - ich sagte EMS - er sagte GDSK ( oder GDKS )....
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

96

Dienstag, 20. Januar 2009, 16:59

Zitat

Original von derLange

Zitat

Original von evil dead
Ja, die meisten mit EMS.


Das es hauptsächlich die EMS Lieferungen betraf weiß ich nur beantwortrt das meine Frage nicht, ob auch die EMS Sendungen ans lokale Zollamt gehen oder per GDks ausgeliefert werden ...
ist ist mittlerweile aber auch egal



Hi,

meinte ich schon so - im RC-Heli haben die meisten per EMS bestellt und die bekommen nun nach und nach die Lieferungen bzw. die Aussage das es an Ihr Zollamt weitergeleitet wird.
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

iglitare

RCLine User

Wohnort: Ka-Town

  • Nachricht senden

97

Dienstag, 20. Januar 2009, 17:01

Ich habe auch per EMS bestellt, und mit denen telefoniert. Die übergeben das an DHL/Speedpost.
Auf der GDKS Seite kann ich kein tracking nachprüfen, auf der DHL schon.
Was dein örtlicher Zollbeamter sagt interessiert in diesem Fall niemanden, und hilft auch niemanden

evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

98

Dienstag, 20. Januar 2009, 17:05

Zitat

Original von iglitare
Ich habe auch per EMS bestellt, und mit denen telefoniert. Die übergeben das an DHL/Speedpost.
Auf der GDKS Seite kann ich kein tracking nachprüfen, auf der DHL schon.
Was dein örtlicher Zollbeamter sagt interessiert in diesem Fall niemanden, und hilft auch niemanden


Hm,

komisch, was du über mich weisst....

Ich habe nie von einem Lokalen Zollbeamten gesprochen sondern von FFM, dem Infodienst sowie noch einem, weiss aber nicht wo ich da genau gelandet bin ....

Und warum sollte es jemanden interressieren was du schreibst ;)

Also mal locker durch die Hose atmen - ein Tracking hat auch nix mit der Situation zu tun.

Lasst uns einfach sachlich bleiben....

Gruß, Ralf
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

derLange

RCLine User

Wohnort: Buxtehude

Beruf: Ga-La Bau

  • Nachricht senden

99

Dienstag, 20. Januar 2009, 17:06

Zitat

Original von evil dead

Zitat

Original von iglitare

GDKS...
EMS übergibt an Speedpost(DHL)
GDKS schon seit Jahren nicht mehr.
Das Wort GDKS hat in diesem Tread nichts verloren.
Wäre toll, wenn sich hier nur Betroffene mit Ahnung zu Wort melden, und keine
"GDKS-Paranoia" Leute mehr :wall:


Da sagte der vom Zoll aber gestern was anderes :no:

Der fragte nach der Versandart - ich sagte EMS - er sagte GDSK ( oder GDKS )....


na ja,
also heute Mittag hast Du noch geschrieben

Zitat

Original von evil dead
Yo,

interressiert mich auch - habe nun mit 3 verschiedenen beim Zoll gesprochen und 3 verschiedene Antworten erhalten.

Nur wusste keiner von den dreien was über Beschlagnahmte Pakete und aufgrund von falsch Deklarierung schon gar nicht, da so nicht zulässig.

Liegt wohl alles bei dieser EMS GDSK die Kohle abzocken wollen....

Achmann, nu schreib ich doch wieder den selben Rotz :D

Gruß, Ralf


mit Verlaub aber ... ich sag es besser nicht
Gruß Nuno,

"Stillstand bedeutet Rückschritt"

evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

100

Dienstag, 20. Januar 2009, 17:25

???

Wo liegt nun der Unterschied ???

ich habe gestern einmal mit einem telefoniert, dann kam das raus :

Zitat


So,

habe ebenfalls nochmal beim Zoll angerufen und folgende Aussage erhalten :

Uns ist es nicht bekannt, das Sendungen eines bestimmten Lieferanten oder Versenders blockiert bzw. beschlagnahmt werden - wenn dies grundsätzlich momentan so sein sollte, wüssten wir etwas darüber.

Aufgrund falscher Deklaration des Warenwertes auf gar keinen Fall !!! Da der Betrag nicht zwingend draufstehen muss !!!

Nachdem die Frage aufkam wie denn das ins Land kommt ( DHL, Post, EMS ) wurde nach Angabe der Versandart EMS gesagt, das dieses diese bereits oben genannte GDSK ( oder so ähnlich ) wohl nicht unbedingt mit dem "richtigen" Zoll konform geht.

Diese verzollen für Ihre Kunden und wollen dafür Kohle sehen - je höher der Wert desto mehr Geld natürlich^^

Es wurde empfohlen sich als Selbstverzoller anzumelden ( Zoll HP - Formular ). Dann gehen die Sendungen direkt an das ansässige Binnenzollamt und nicht mehr über diesen GDSK ( oder so ähnlich ) - wird dann in Frankfurt nur umgeklebt und weitergeschickt.

Anscheinend scheint diese Firma nun Geld abzocken zu wollen und sucht sich deshalb einen mehr oder minder dubiosen Weg.

Das kam nun bei meinem Telefonat raus - wenn man das mit den anderen Berichten anderer Forenmitglieder vergleicht, scheint das auch so zu stimmen.

Die Vorgehensweise erst zu beschlagnahmen um dann die Ware wieder frei zu geben scheinte dem Herrn vom Zoll recht komisch zu sein. Entweder Hü oder Hott, aber nicht so wie es hier passiert.

Nun hält wieder jemand die Hand auf für Null Leistung - Ich liebe dieses Land


Das war stand gestern !!! Steht auch so seit gestern im RC-N !!!

Nachdem aber jemand schrieb, das ein anderer Zollmitarbeiter wieder was anderes gesagt hat, hab ich nochmals dort angerufen....

Insgesamt habe ich nun mit 3 versch. Zöllnern gesprochen

Wo liegt nun dein Problem ?

Gruß, Ralf
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....