Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 26. Januar 2009, 13:42

Versicherung - habt ihr eine?

Hallo!

Diese nachrichten hab ich heute im Netz gefunden weil ichmich nach einer Versicherung erkundigen wollte.
Da ich jetzt einen ziemlich schnellen Flieger besitze der zudem noch 1800 Gramm schwer ist halte ich das für besser mich zu versichern.

"Seit dem 11. August 2005 hat sich die rechtliche Lage für uns Modellflieger bezüglich der Versicherungspflicht geändert: Jedes Flugmodell muss unabhängig vom Gewicht versichert sein. Private Haftpflichtversicherungen decken die Modellflugrisiken nur noch in Ausnahmefällen ab.

Lediglich einige ältere Verträge beinhalten einen Versicherungsschutz für Modelle bis max. 5kg, dann aber meistens nur Modelle ohne Antrieb. Sollte jemand noch eine solche Versicherung für den Modellflug haben, so muss er jetzt genau das Kleingedruckte in seinen Versicherungsbedingungen lesen, um im Schadensfall nicht als der Dumme da zu stehen. "

Wie seht ihr das?
Habt ihr ne Versicherung?
Und wieviel kostet sie?
:nuts: Das Internet? Pfff... Gibt's diesen Quatsch immer noch...? :nuts: [SIZE=1](Berühmter Schauspieler)[/SIZE]
Christian On Air

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

2

Montag, 26. Januar 2009, 13:48

RE: Versicherung - habt ihr eine?

Moin.
Eine Versicherung muß sein.

Ich versichere mich meist hier .Für das fliegen außerhalb von Plätzen recht gut :shy: klick

Im Prinzip benötigt man heute schon die Versicherung,wenn man mit einem X-Twin rumfliegt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pic Killer« (26. Januar 2009, 13:49)


wienerdominik

RCLine User

Wohnort: Österreich

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Montag, 26. Januar 2009, 13:49

versicherung muss sein!

4

Montag, 26. Januar 2009, 14:01

Yes. Unbedingt versichern. Der eingesparte Beitrag bei Nichtversicherung steht in keinem Verhältnis zu den Kosten, die im Schadenfall entstehen können. Der Flieger braucht nur mal außer Kontrolle zu geraten und in einem Auto einzuschlagen, schon sind u.U. 4-stellige Summen fällig. Von Personenschäden gar nicht zu reden. Da für Modellflugzeuge die Versicherung nicht freiwillig ist, sondern Pflicht, kann man sich außerdem eine Strafanzeige einhandeln (auch ohne Schaden).
...lieber Luftraum als Raumluft...

Sanguinius

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

5

Montag, 26. Januar 2009, 14:05

Eine Versicherung ist wirklich Pflicht. Die Gründe hat ja Ted Striker schon genannt.
Ich glaube die 50 Euronen im Jahr sind da gut investiert :) .

6

Montag, 26. Januar 2009, 14:11

Na, das mit der DMO hört sich ja schon mal fair an.
Werde ich umgehend in Angriff nehmen die Versicherung.
:nuts: Das Internet? Pfff... Gibt's diesen Quatsch immer noch...? :nuts: [SIZE=1](Berühmter Schauspieler)[/SIZE]
Christian On Air

Matthias Eder

RCLine User

Beruf: Elektroniker / DJ

  • Nachricht senden

7

Montag, 26. Januar 2009, 16:37

Leider ist kaum einer der vielgepriesenen deutschen Händler so aufrichtig und anständig einem Kunden mitzuteilen daß er sich mit einem Modellflugzeug ein versicherungspflichtiges Spielzeug kauft...
Haben wohl Angst daß der eine oder andere dann vom Kauf Abstand nimmt...
Gruß
Hias
Blade MSR
KDS 450 8(
E-Flite Pitts 12 :ok:
Hyperion Yak55 :ok:
Funjet 8)
Twin Otter Rescue BMI :heart:
AT6 von Seagull :ok:
TC Tiger Moth
Moorhuhn
MC19 mit Spektrum Modul

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias Eder« (26. Januar 2009, 16:37)


Jegla

RCLine User

Wohnort: MG / TR

Beruf: Inscheniör

  • Nachricht senden

8

Montag, 26. Januar 2009, 16:45

Halo zusammen,
es gibt hier schon x Diskussionen und Infos zum Thema Versicherung..
Hier lohnt die Suchfunktion ungemein...da auch eine menhe Hintergrund und Vergleiche diskutiert wurden...
Gruß Jens

Einstellvideos für Anfänger jetzt auch in TV Auflösung und Menü auf DVD
Mikrokopter 8) [SIZE=3]ZU VERKAUFEN (GPS, KOMPASS incl.)[/SIZE]
T-Rex 450 PRO mit MB
T- Rex 600 ( FF-10 CG)

Alexander_NRW

RCLine User

Wohnort: Essen / Kleve

Beruf: IT

  • Nachricht senden

9

Montag, 26. Januar 2009, 16:46

Keine Privat-Haftpflichtversicherung beinhaltet motorisierte Flugmodelle.
Im Kleingedruckten steht bei allen Versicherern sinngemäß >keine Versicherung eingeschlossen für Dinge für die eine Versicherung vorgeschrieben ist<.
Wer das nicht glaubt oder sich sonstwie über Modell-Versicherungen schlau machen will, dem sei dieses Thema empfohlen:
http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=162508

Übrigens, ob im Verband oder DMO versichert, indirekt ist es immer der (meiner persönlichen Meinung nach etwas windige) Gerlingkonzern der uns versichert.
Früher dachten wir "Ich denke, also bin ich." Nun sehen wir bei vielen Jugendlichen, daß es auch ohne geht.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Alexander_NRW« (26. Januar 2009, 16:48)


Dieter Gerold

RCLine User

Wohnort: Raum Uelzen / Lüneburger Heide

Beruf: Techn.Angestellter

  • Nachricht senden

10

Montag, 26. Januar 2009, 17:07

Zitat

Original von Matthias Eder
Leider ist kaum einer der vielgepriesenen deutschen Händler so aufrichtig und anständig einem Kunden mitzuteilen daß er sich mit einem Modellflugzeug ein versicherungspflichtiges Spielzeug kauft...
Haben wohl Angst daß der eine oder andere dann vom Kauf Abstand nimmt...
Gruß
Hias


...Ja stimmt, nichts sagen ist Mist aber geht ja noch irgendwie...als ich mir meinen ersten Heli (1m Rotor) gekauft habe und ich den Händler explizit nach einer Versicherung gefragt habe, hat er zu mir gesagt :
"Versicherung ??? neeee...die brauch man doch nur für die großen Modelle...und auch nur wenn man auch mal auf Veranstaltungen fliegen will…für solche kleinen Modelle braucht man keine extra Versicherung !!!!!!"

....und so bin ich damals dann auch erst mal ein gutes halbes Jahr mit meinen Hubi ohne Versicherung durch die Gegend stolziert...bis ich dann irgendwann im Netz zufällig über das Thema Versicherungsschutz etwas gelesen habe…bin seitdem über den DMFV versichert…
...Gruß...Dieter :w

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

11

Montag, 26. Januar 2009, 18:19

ohja toll, die alljährliche Versicherungsfrage!! gääähn
:angel:

12

Montag, 26. Januar 2009, 18:37

Zitat

Original von Hangfräse
ohja toll, die alljährliche Versicherungsfrage!! gääähn


:ok: :ok: :ok: :nuts:
Honey Bee King 2, BL 3900,
Eflite MCX und MSR, LAMA V3, Carsonn Hughes 500, Skylifter
Tyrann 450
Ansonsten haben 40 Jahre Modellbau in allen Sparten doch Spuren hinterlassen 8)

danousek

RCLine User

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student (Jura)

  • Nachricht senden

13

Montag, 26. Januar 2009, 19:54

Zitat

Original von Thommthomm

Zitat

Original von Hangfräse
ohja toll, die alljährliche Versicherungsfrage!! gääähn


:ok: :ok: :ok: :nuts:


Solche Aussagen sind echt total DUMM

Ihr müsst mal darüber nachdenken wieviele neue User sich hier (täglich?) anmelden. Ich denke mal 80% sind absolute Neulinge im Modellbau und haben KEINE Ahnung, dass sie eine Versicherung brauchen.

Eine tolle Sache wäre, wenn ein Thread bezüglich Versicherungen irgendwo gepinnt werden würde.

Hier wird sich darüber aufgeregt, dass immer wieder nach Versicherungen gefragt wird, dass die Händlier einem nichts sagen, aber dass jemand den Neulingen in unserem Hobby unter die Arme greift...Fehlanzeige :no:
8) LOGO 500 SE VStabi :ok:
:evil: T-Rex 450 VStabi :evil:
8) T-Rex 600 NSP VStabi
Microstar 400 :angel:
PicooZ :-)(-:

Graupner MX-22

14

Montag, 26. Januar 2009, 20:29

Zitat

Original von danousek

Zitat

Original von Thommthomm

Zitat

Original von Hangfräse
ohja toll, die alljährliche Versicherungsfrage!! gääähn


:ok: :ok: :ok: :nuts:


Solche Aussagen sind echt total DUMM

:


Soso....meinst Du.....der Threadstarter ist aber kein Neuling hier sondern seit 2007 angemeldet und hat auch einige Beirtäge geschrieben so dass man mal davon ausgehen kann dass er sicherlich auch einiges gelesen hat und in diesem Zusammenhang sicherlich auch die Suchfunktion kennengelernt hat....oder zumindest haben sollte ;)

Neulingen wird hie reichlich unter die Arme gegriffen sofern sie gewillt sind auch den einen oder anderen Schritt selbst zu tun.

Ich stimme Dir jedoch dahingehend zu dass man evt. den VS-Hinweis pinnen könnte bzw die Händler bei offentsichtlichen Neulingen (die erkennt man ohne Probleme - habe selbst im Modellbauverkauf gearbeitet) zwingend auf die Versicherungs pflicht hinweisen MUSS ...und sei es durch Aushang.

Also setzt Dich wieder hin und beruhige Dich

Gruß

PS: Man beachte auch dieses hier

Zitat


es gibt hier schon x Diskussionen und Infos zum Thema Versicherung..
Hier lohnt die Suchfunktion ungemein...da auch eine menhe Hintergrund und Vergleiche diskutiert wurden...
Honey Bee King 2, BL 3900,
Eflite MCX und MSR, LAMA V3, Carsonn Hughes 500, Skylifter
Tyrann 450
Ansonsten haben 40 Jahre Modellbau in allen Sparten doch Spuren hinterlassen 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thommthomm« (26. Januar 2009, 20:37)


danousek

RCLine User

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student (Jura)

  • Nachricht senden

15

Montag, 26. Januar 2009, 20:35

Zitat



Also setzt Dich wieder hin und beruhige Dich

Gruß


Komm mal wieder runter :wall:
8) LOGO 500 SE VStabi :ok:
:evil: T-Rex 450 VStabi :evil:
8) T-Rex 600 NSP VStabi
Microstar 400 :angel:
PicooZ :-)(-:

Graupner MX-22

16

Montag, 26. Januar 2009, 20:56

Zitat

Original von danousek

Zitat



Also setzt Dich wieder hin und beruhige Dich

Gruß


Komm mal wieder runter :wall:


Keine Sorge ich bin unten....Du meintest wir wären dumm.....

Gruß
Honey Bee King 2, BL 3900,
Eflite MCX und MSR, LAMA V3, Carsonn Hughes 500, Skylifter
Tyrann 450
Ansonsten haben 40 Jahre Modellbau in allen Sparten doch Spuren hinterlassen 8)

17

Montag, 26. Januar 2009, 21:11

Zitat

Du meintest wir wären dumm


nö er sagte deine aussage sei dumm.


:angel:

*davonschleich*
.

danousek

RCLine User

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student (Jura)

  • Nachricht senden

18

Montag, 26. Januar 2009, 21:15

Zitat

Original von Thommthomm
Du meintest wir wären dumm.....

Gruß


nicht ganz, nur die obigen Aussagen


P.S. ich sitze übrigens schon 8)
8) LOGO 500 SE VStabi :ok:
:evil: T-Rex 450 VStabi :evil:
8) T-Rex 600 NSP VStabi
Microstar 400 :angel:
PicooZ :-)(-:

Graupner MX-22

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »danousek« (26. Januar 2009, 21:16)


HIND 24

RCLine User

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

19

Montag, 26. Januar 2009, 22:02

So nun mal Stopp.

Hy, alle mal tief durchatmen, ausatmen, einatmen, ausatmen. Das Prozedere mal 3-4 mal durchmachen und dann den Link lesen. Ist aus einem Nachbar-Universum, aber trifft den Nagel auf dem Punkt.
http://www.rc-network.de/magazin/artikel…-0001-00.html#1

Versicherungsvergleich= dort:
http://www.rc-network.de/magazin/artikel…art_021-01.html

Zur priv. Haftplicht gekoppelt mit Modellbau/flugversicherung:

gibt es, aber der Preis ist saftig. Und da reden wir nicht über 50 Euro pro Jahr und die Vers.-Bedingungen im Vertrag lassen zu wünschen übrig.

Da sind die hier genannten Vers. schon preisgünstiger.

Und, das Kleingedruckte lesen bitte, wenn Dein Vers.-Heini Dich versichern will, über eine priv. Haftpflicht .

Der otto-normal-Vers.-Heini hat NULL-AHNUNG von unserem Hobby und den gesetzlichen Bestimmungen.
Es sei, er ist selber Modell-Pilot und kennt die Gesetzeslage. Dann versucht er nicht, Dir so eine Versicherung zu verkaufen. Sondern weisst Dich als Modellbau/flieger auf die genannten Vers. hin.
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

danousek

RCLine User

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student (Jura)

  • Nachricht senden

20

Montag, 26. Januar 2009, 22:13

Ich bin trotzdem dafür, dass so ein Hinweis irgendwo SICHTBAR gepinnt wird :ok:
8) LOGO 500 SE VStabi :ok:
:evil: T-Rex 450 VStabi :evil:
8) T-Rex 600 NSP VStabi
Microstar 400 :angel:
PicooZ :-)(-:

Graupner MX-22