Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lars77

RCLine User

  • »Lars77« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 27. Januar 2009, 10:43

Paypal

Gerade wollte ich noch eine Frage zu dem Thema loswerden, da stelle ich fest, dass beide Threads geschlossen sind. Weil angeblich alle Fragen beantwortet sind... :wall:

Jetzt die Frage:
Wie kann man denn überhaupt per Paypal die Summe zurückbuchen lassen? Ich hab extra nochmal nachgelesen, der Paypal-Käuferschutz bezieht sich doch ausdrücklich nur auf ebay-Käufe? ???

Keine Angst, ich bin weder von der Zollaktion betroffen, noch will ich Geld zurückbuchen, ich würde nur gerne die Grundlagen verstehen, da die Frage immer wieder auftaucht.

(Übrigens bin ich der Meinung, dass Diskussionen automatisch enden, wenn kein Diskussionsbedarf mehr besteht. Klappt bei den anderen Threads doch auch. :w)

Grüße, Lars

P.S. Falls mein Betrag in irgendeiner Form gegen irgendwelche Regeln verstößt, bitte ich um PM! ;)
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Thomas_R.« (27. Januar 2009, 10:54)


2

Dienstag, 27. Januar 2009, 10:55

Habe dir die Ueberschrift abgeaendert. Denn hier geht es um Paypal und nicht um HC.
Und es wird auch spaeter nicht um HC gehen. :w
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

Lars77

RCLine User

  • »Lars77« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 27. Januar 2009, 10:59

Okay, hast Recht, der Zusammenhang war zwar HC, aber die Frage an sich betrifft Paypal.

Grüße, Lars
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

Lars77

RCLine User

  • »Lars77« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 28. Januar 2009, 09:41

Na Leute, was ist das denn jetzt...?! ==[]

Da wird ein Thema in zwei Threads auf insgesamt 48 Seiten (!) durchgekaut, unzählige Experten und User, die zumindest einen kennen, melden sich zu Wort, jedes Telefongespräch wird protokolliert und gepostet, und selbst die Verluste von HC sind bekannt.

Und wenn ich dann mal frage, auf welcher Basis denn das Rückbuchen per Paypal, was ja angeblich selbst der Zoll empfiehlt, das massenhaft gemacht worden sein soll und HC fast in den Ruin getrieben haben soll, überhaupt funktioniert, weiß das niemand?! :wall:

Das gibt mir jetzt zu denken...

Grüße, Lars
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

flying_chicken

RCLine User

  • »flying_chicken« wurde gesperrt

Wohnort: Schweiz /Deutschland NRW

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 28. Januar 2009, 09:46

gähn... paypal hat eine hilfeseite, wo einem das haarklein erklärt wird

wieso müssen wir das übernehmen?
lesen musste es sowieso- wieso also nicht gleich dort ?

mfg doris
kriech mit mir... :D
Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »flying_chicken« (28. Januar 2009, 09:47)


Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 28. Januar 2009, 10:37

Hat PayPal keine Hotline, bei der man sich informieren kann?
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (28. Januar 2009, 10:38)


Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 28. Januar 2009, 11:28

Ich habe jetzt mal etwas bei PayPal gestöbert und das hier gefunden:


In welchen Fällen untersucht PayPal einen Antrag auf Käuferschutz nicht?

PayPal führt keine Untersuchung für einen Antrag auf Käuferschutz durch, wenn

* die Zeitfrist zur Meldung eine Konfliktes oder Antrags auf Käuferschutz verstrichen ist.
* der Artikel nicht bei eBay gekauft wurde
* es sich um einen virtuellen oder immateriellen Artikel, Dienstleistungen, Cash-Transaktionen oder Geschenkgutscheine handelt.
* es sich um Fahrzeuge (einschließlich Autos, Motorrädern, Booten und Flugzeugen) handelt.
* es sich um einen Artikel handelt, der gegen die PayPal-Nutzungsbedingungen verstößt.

*edit*
Mögen sich die User doch bitte mal melden, die es trotzdem geschafft haben ihre Knete rückbuchen zu lassen. :D

Vor allem wie !!!
Gruß Gert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gert« (28. Januar 2009, 11:31)


Lars77

RCLine User

  • »Lars77« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 28. Januar 2009, 11:31

Zitat

Original von Gert
Ich habe jetzt mal etwas bei PayPal gestöbert und das hier gefunden:


In welchen Fällen untersucht PayPal einen Antrag auf Käuferschutz nicht?

PayPal führt keine Untersuchung für einen Antrag auf Käuferschutz durch, wenn

* die Zeitfrist zur Meldung eine Konfliktes oder Antrags auf Käuferschutz verstrichen ist.
* der Artikel nicht bei eBay gekauft wurde
* es sich um einen virtuellen oder immateriellen Artikel, Dienstleistungen, Cash-Transaktionen oder Geschenkgutscheine handelt.
* es sich um Fahrzeuge (einschließlich Autos, Motorrädern, Booten und Flugzeugen) handelt.
* es sich um einen Artikel handelt, der gegen die PayPal-Nutzungsbedingungen verstößt.


Jupp, so isses, siehe auch Punkt 3.1 Käuferschutzrichtlinie, weiter vorn gepostet.

Daher ja die Verwirrung. Jeder redet von zurückbuchen, aber offenbar geht es nicht.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 28. Januar 2009, 11:33

Wir sind hier kein Supportforum für PayPal ;)

Daher kann es sein, das nicht sofort Anworten kommen.

Der Käuferschutz gilt laut AGB NUR für EBay, anscheinend hat noch niemand eine Erfahrung gemacht, wie es ausserhalb möglich ist, sonst würde sich derjenige mal melden ;)
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (28. Januar 2009, 17:52)


Lars77

RCLine User

  • »Lars77« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 28. Januar 2009, 11:47

Zitat

Original von Elektroniktommi
ABER: Wir sind hier kein Supportforum für PayPal ;)


Ach Tommi, mit dem Argument könnte man hier fast jede Diskussion verhindern, oder ist das ein Supportforum für XYZ-Motoren, -Steller, -Flugzeuge, -Klebstoff usw...?

Letztendlich sind wir doch in der Plauderecke, und hier werden noch ganz andere Themen diskutiert, die weitaus weniger mit unserem Hobby zu tun haben, als die Frage, ob ich mein Geld für meine Bestellung (wohlgemerkt Modellflugteile) bei XYZ tatsächlich über Paypal zurückziehen kann.

Ansonsten bin ich auch für Ruhe, vor allem in Form sachlicher Beiträge.

Aber offenbar ist die Frage ja ohnehin geklärt.

Und um's mal positiv zu sehen: So unwichtig ist die Erkenntnis für die User hier gar nich, denn offenbar verlassen sich viele auf eine Sicherheit, die es gar nicht gibt.

Grüße, Lars
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 28. Januar 2009, 11:49

Zitat

Original von Lars77

Zitat

Original von Elektroniktommi
ABER: Wir sind hier kein Supportforum für PayPal ;)


Ach Tommi, mit dem Argument könnte man hier fast jede Diskussion verhindern, oder ist das ein Supportforum für XYZ-Motoren, -Steller, -Flugzeuge, -Klebstoff usw...?



Wohlgemerkt: Wir sind ein Modellbauforum :ok:

Da kommen halt die im Modellbau üblich verwendeten Materialien vor ;)
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 28. Januar 2009, 17:46

RE: Paypal

So, habe mir die Freiheit genommen, hier mal aufzuräumen.

Ich habe die Bitte, das NUR Erfahrungen mit Paypal hier gepostet werden, es wird niemand genötigt, hier zu antworten. :w
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Lars77

RCLine User

  • »Lars77« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 28. Januar 2009, 17:58

Dann möchte ich mich hiermit ausdrücklich bei den beiden Usern bedanken, welche mir per PN echte praktische Erfahrungen geschildert haben. :ok:

Ich versuch's mal zusammenzufassen:

- Solange das Geld noch auf dem Paypal-Konto des Verkäufers ist, ist offenbar ein Zurückbuchen durch Paypal möglich.

- Weitere Möglichkeit: Die Lastschrift- bzw. Kreditkartenbuchung einfach zurückbuchen lassen. Natürlich nur bei berechtigen Forderungen. ;) Paypal holt sich dann das Geld vom Verkäufer zurück. Man sollte aber kein Guthaben auf dem PP-Konto haben, sonst bedient sich PP dort zuerst. ;)

Ich hoffe ich hab's richtig wiedergegeben.

Man lernt nie aus. Und "geht nicht", gibt's offenbar wirklich nicht. :D

Grüße, Lars
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lars77« (28. Januar 2009, 17:59)


14

Mittwoch, 28. Januar 2009, 18:00

moin

Na dann gebe ich mal meine Erfahrung zum besten .

Bei einem deutschen Modellbauhändler gekauft , von ihm keine Ware erhalten , keine email wurde beantwortet .

Käuferschutz beantragt , in dieser Zeit habe ich versucht den Händler über Paypal zu kontaktieren .

Keine Reaktion , Wartefrist von Paypal abgelaufen . Die Frage von Paypal bejat ob ich immer noch den Schutz beantragen möchte .

14 Tage später bekam ich eine email von Paypal und mein Geld wurde auf mein Konto gebucht .

Der Kauf erfolgte seiner Zeit nicht über Ebay .

Schönen Abend noch .

Lars77

RCLine User

  • »Lars77« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 29. Januar 2009, 09:18

Hallo Uli,

vielen Dank!

Ich nehme an, auch in diesem Fall war das Geld noch auf dem PP-Konto des Verkäufers, dann würde das mit meiner Aussage weiter oben zusammenpassen.

Irgendwie ist mir PP gleich viel sympathischer, bisher hatte ich eher keine so gute Meinung davon. :)

Grüße, Lars
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 29. Januar 2009, 09:43

Hallo Lars,

bei Käufen außerhalb von Ebay besteht halt trotzdem keine Käuferschutzgarantie. PayPal wird zwar versuchen die Knete wieder zu bekommen, aber eben ohne Garantie. ;(

Ich werde bei solchen Geschäften lieber in Zukunft mit der Kreditkarte bezahlen. Auf Grund der letzten Vorkommnisse habe ich mich bei meiner Bank erkundigt, welche Möglichkeiten ich in solchen Fällen mit der Kreditkarte habe.

1. Rückbuchung ist möglich bis 2 Wochen nach Erhalt der Kreditkartenabrechnung.
2. Keinerlei Rücklaufgebühren.

Diese Aussage wird mir noch schriftlich bestätigt. (Hoffentlich :D )
Gruß Gert


Lars77

RCLine User

  • »Lars77« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 29. Januar 2009, 09:50

Geht halt oft nicht mit KK, da bleibt dann nur PP...

Wenn ich die Wahl habe, nehme ich auch die KK.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

flying_chicken

RCLine User

  • »flying_chicken« wurde gesperrt

Wohnort: Schweiz /Deutschland NRW

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 29. Januar 2009, 11:06

sehr nett lars,
ich geb für dich über 3€ aus (kundentel) um deine frage def. zu beantworten

und du kannst dich nicht mal bedanken.

tolle wurscht!

:angry:

19

Donnerstag, 29. Januar 2009, 11:12

Du kannst bei Paypal auch die Kreditkarte verwenden. :w
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

Addicted

RCLine User

Wohnort: LK DA-DI

Beruf: Dipl.-Ing. Bauingenieur

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 29. Januar 2009, 14:55

Zitat

Original von flying_chicken
sehr nett lars,
ich geb für dich über 3€ aus (kundentel) um deine frage def. zu beantworten

und du kannst dich nicht mal bedanken.

tolle wurscht!

:angry:
Sorry, dass ich mich jetzt hier auch noch einmische, aber irgendwann reicht es Doris. Es hat dich K E I N E R gebeten, dort anzurufen. Du hast nach deinen mehrfachen teils Sinnfreien und provokanten Posts aus freien Stücken dort angerufen und erwartest jetzt im Ernst auch noch ein "Dankeschön"? Und sei dir sicher, ich habe den Fred genau verfolgt und weiß noch genau, was hier alles vor Tommis "Aufräumaktion" stand...

Dass hier vermehrt User für Ärger sorgen, kennt man ja nun zu genüge - ein Mod sollte aber auch einfach mal 5e grade sein lassen und so etwas wenn überhaupt per PN klären!

Danke!

Gruß
Chris
...nein Schatz, das ist das gleiche Modell...!

:angel:


Auf Wunsch eines Mods wurde dieser Teil der Signatur gelöscht. Und dass nur, weil sein Virenscanner bei Java "dichtmacht"...