Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

41

Montag, 2. März 2009, 21:36

max packetgewicht ist 1,499kg mehr geht nach D nicht mehr.


Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 3. März 2009, 10:48

RE: ... UH macht MENGE - Marge geringer, Verkauf mehr....

Zitat

Original von Joerg62
Hi ,

hab ich mir mal ausgeliehen , 2.Seite , ziehmlich oben ...

Das glaubst du doch wohl selber nicht ... :wall: :wall: :wall: !

Die machen es prozentual genau so wie unsere - 500 bis 700 % auf den EK - die können nur noch viel billiger einkaufen als unsere ...

Was auch immer so toll an U H ist - ich sehs immer noch nicht !

Jörg


ja, wenn das deine Meinung ist, möchte ich dich davon nicht abbringen.

Erkär mir aber, wie ein Laden in der Größe leben soll, wenn die nur wenig Teie verkaufen würden......

Schonmal deren Durchsatz beobachtet ? Anscheinend nicht.

Wenn ein HK450 kpl 36$ kostet, dann wären 200% auch nur 7$.

Da wird man bestimmt reich von, wenn man im Monat einen verkauft :wall:

UH hat halt verstanden, das man die Kuh nicht totmelken darf.

Faire Preise für den Kunden machen viel Verkauf.

Viel Verkauf macht viel Umsatz

Viel Umsatz macht irgendwann dann auch mal viel Gewinn.

Es gibt bestimmt Artikel wo die 500% draufknallen - das stört aber den Kunden nicht, da es dann immernoch 50% billiger ist als hier.

Leben und Leben lassen ---- nicht ausbeuten und Einmalkäufer bevorzugen.

Aber was ich erzähl ich - es wird immer wieder Beratungsresistente geben.

Man kann das Betriebswirtschaftlich so oder so rum aufziehen - Ergebnis bleibt das selbe.....

Gruß, Ralf
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »evil dead« (3. März 2009, 10:50)


Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 3. März 2009, 12:06

RE: ... UH macht MENGE - Marge geringer, Verkauf mehr....

Zitat

Es gibt bestimmt Artikel wo die 500% draufknallen - das stört aber den Kunden nicht, da es dann immernoch 50% billiger ist als hier.


Wenn es so ist, würde ich sogar fast behaupten: UH bekommt von seinen chinesischen Freunden die Produkte günstiger, als der deutsche Händler.

Vetternwirtschaft....
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 3. März 2009, 12:21

Nö,

Die Menge machts.......auch beim EK.

Wenn du bei Graupner ein Päckchen Inbusschrauben kaufst im 10er Beutel ist das auch teurer als wenn du 100 stück kaufst.

Bsp: Manchmal über 20.000 Servos eines Typs am Lager.....

Der Raider oben drauf und das kleine Folientütchen ist teurer als der Inhalt....

Desweiteren sollte man auch nicht vergessen, das Hextronik auch Hersteller ist.

Die stellen auch wirklich selbst her und labeln nicht nur um oder lassen im Auftrag machen...

Gruß, Ralf
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »evil dead« (3. März 2009, 12:22)


Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 3. März 2009, 12:25

Die örtlichen Großhändler müssen auch schon von diversten Produkten mehrere 100-1000 Stück abnehmen, damit sie überhaupt beliefert werden ;)

Zitat

Der Raider oben drauf und das kleine Folientütchen ist teurer als der Inhalt....


Bei Servos?

Auch da macht es die Menge.....die Tütchen + Etikett macht dort nur einen Bruchteil des Endpreises.

Zitat

Viel Umsatz macht irgendwann dann auch mal viel Gewinn.


Viel Umsatz bedeutet nicht viel Gewinn.....wo lernt man das?
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (3. März 2009, 12:30)


evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 3. März 2009, 12:39

Hi,

es macht nen Unterschied ob ich 1000 od 20.000 stück abnehme.

Was sind für dich "örtliche Großhändler" ?

Viel Umsatz macht irgendwann auch mal viel Gewinn - das ist eine andere Aussage als viel Umsatz = viel Gewinn.

Ich sprach nicht davon, das die Tütchen viel vom Endpreis ausmachen sondern das die Tütchen teilweise teurer sind als der Inhalt.

Warum verdrehst du mir jedes Wort ???

Bsp. aus anderer Branche gefällig ?

Jeder dürfte die Alu Antennen am Kfz kennen, die man bei ATU, etc. erst für 19,- Euro jetzt für 9,- Euro kaufen kann.

Werden in der Türkei produziert.

Abnahme 1000 stück = 1,50 st.

Abnahme 5000 stück = 1,- st

Abnahme 10.000 stück = 50 cent / st.

Verpackt bei 10.000 stück = 1,10 / st.

Händler bekommen bis zu 50% Rabatt auf den VK von zwischen 9,99 und 17,99 und das aber auch nicht, wenn sie 10 stück abnehmen.

Wenn UH die HXT 900 für 3,50$ verkauft verdienen sie nur an der Menge.

Hitec verdient mehr, wenn sie das deutlich schlechtere HS55 für 12,- Euro verkloppen.

Ich traue mich aber zu sagen das UH wesentlich mehr dieser Servos umsetzt als Hitec.

Im Endeffekt über die Menge gesehen, werden sie reativ das selbe verdienen.
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »evil dead« (3. März 2009, 12:40)


Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 3. März 2009, 14:08

Zitat

Viel Umsatz macht irgendwann auch mal viel Gewinn - das ist eine andere Aussage als viel Umsatz = viel Gewinn


Du kannst auch viel Umsatz machen, ohne Gewinn einzufahren, und das sehr lange Zeit ;)

Wenn man sagt: Viel Umsatz macht irgendwann Gewinn, dann könnte es passen.

Was soll denn ein Tütchen kosten, wenn es teurer ist als der Inhalt?
Wie kannst Du das Fertigungstechnisch erklären?

Es ist weder Materialtechnisch noch Fertigungstechnisch zu erklären.

Das Verpacken allerdings könnte den Großteil des Preises ausmachen, wenn es nicht maschinel erfolgt.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (3. März 2009, 14:10)


Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 3. März 2009, 14:24

Es könnten ja deutsche Qualitätstütchen sein... :D

Sowas kostet nunmal mehr als billig in Fernost unter unwürdigen Bedingungen zusammengeschusterte Servos. :D
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 3. März 2009, 14:25

Boah,

deine Erbschenzählerei und umstellen von Wörtchen langweilt mich.

Ich habe bereits fertigen lassen und das nicht wenig - wie sich das erkärt weiss ich doch nicht.

Fakt ist, es ist nunmal so.

Ich weiss ja nicht was du arbeitest oder ob du schon jemals was hast fertigen oder verpacken lassen.

Diese ewige Theorie Rumreiterei und in frage stellen der tatsächlichen Praxis ist mir zu dumm, sorry.

Wikipedia weiss nicht alles - auch wenn viel drinsteht ist es nicht immer richtig.

Wie mit den Antrieben - theoretisch ist das eine besser als das andere.

Praktisch funktioniert es genauso - ich mag mich nicht über Theorie streiten die nix mit der Praxis zu tun hat.

Lass mal Blisterverpackung machen - lass mal Raider drucken - lass mal Tütchen produzieren, so wie du sie brauchst, nicht was jemand eh schon anbietet - dann weisst du wie die Praxis aussieht....

Gruß, Ralf
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

FrankR

RCLine User

Wohnort: Geeste

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 3. März 2009, 19:36

Zitat

Original von evil dead


Wikipedia weiss nicht alles



Du auch nicht.....

evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 3. März 2009, 19:52

Behaupte ich auch nicht :tongue:
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

FrankR

RCLine User

Wohnort: Geeste

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 4. März 2009, 09:11

Ab Ende März hat unser Lieblingshändler ein Lager in Hamburg aus dem er ausliefert.

Frank

derLange

RCLine User

Wohnort: Buxtehude

Beruf: Ga-La Bau

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 4. März 2009, 09:17

Zitat

Original von FrankR
Ab Ende März hat unser Lieblingshändler ein Lager in Hamburg aus dem er ausliefert.

Frank


im ernst?
Gruß Nuno,

"Stillstand bedeutet Rückschritt"

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 4. März 2009, 09:23

Schau mal in deine Mails ;)
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

55

Mittwoch, 4. März 2009, 09:26

Zitat

Original von derLange

Zitat

Original von FrankR
Ab Ende März hat unser Lieblingshändler ein Lager in Hamburg aus dem er ausliefert.

Frank


im ernst?


Jup. Grad ne Mail bekommen:

Zitat

HobbyKing begins shipping to its German Warehouse! Located in Hamburg Germany,
HobbyKing's new warehouse will begin processing orders as early as the 30th of March!
Initially orders will be shipped from Hamburg to German customers, followed shortly by Italy and other surrounding countries.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pippe« (4. März 2009, 09:56)


derLange

RCLine User

Wohnort: Buxtehude

Beruf: Ga-La Bau

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 4. März 2009, 09:26

Zitat

Original von Elektroniktommi
Schau mal in deine Mails ;)


und was soll in meinen Mails stehen?
Gruß Nuno,

"Stillstand bedeutet Rückschritt"

derLange

RCLine User

Wohnort: Buxtehude

Beruf: Ga-La Bau

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 4. März 2009, 09:33

ist ja nett :-)
dann hab ich UH ja praktisch vor der Tür :D
Gruß Nuno,

"Stillstand bedeutet Rückschritt"

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 4. März 2009, 09:40

Mal sehen, ob das etwas an den Preisen ändert.

Durch den Verkauf der Waren direkt in/aus Europa müssen die Waren doch entsprechend der hier geltenden Gesetze gekennzeichnet und geprüft sein.

Wenn ich micht irren sollte.....sagt es mir.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

FrankR

RCLine User

Wohnort: Geeste

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 4. März 2009, 10:10

Ich glaub schon das sich die schon über die Gesetze schlau gemacht haben.
Aber warten wir jetzt hier mal die Postings der Händler ab die tagsüber Zeit haben in Foren zu schreiben..........

Frank

derLange

RCLine User

Wohnort: Buxtehude

Beruf: Ga-La Bau

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 4. März 2009, 10:15

Das die Preise bei einem Verkauf/Versand über ein deutschen Shop oder Warehouse natürlich höher ausfallen werden sollte eigentlich klar sein.
Trotzdem denke ich, dass die Preise immer noch attraktiv sein werden.
Gruß Nuno,

"Stillstand bedeutet Rückschritt"