Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Biplane

RCLine User

  • »Biplane« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heidelberg

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

1

Freitag, 6. März 2009, 19:35

Geplante Baufehler ab Werk ?

Moinmoin,

wenn ich so an den Erstflug von meiner Kyosho Minium Citabria denke, der mit einer eigentlich sanften Nasendopserlandung endete. Das Resultat war eine gebrochene Motorwelle. Die Welle kostet unverschämtes Geld, aber mit einer Tipp hier aus dem Forum gings dann auch ohne neue Welle. Mein Problem ist bei der Modellreihe wohl kein Einzelfall.

Trotz dieser Schwachstelle, würde ich das Modell nochmal kaufen, da es ansonsten seinen Preis wert ist.

Ähnliches habe ich auch schon bei Modellen anderer Herstellern hier gelesen und auch teilweise auf dem Modellflugplatz live erlebt.

Den Herstellern dürften diese Probleme auch bekannt sein, gerade bei Modellen, die schon länger im Handel sind. Einige Hersteller machen dann wirklich Modellpflege und beheben das Problem, aber leider gibt es auch viele Hersteller, die rein garnichts daran ändern.

Wäre eigentlich schön, wenn es ein Modellbau-Wiki gäbe, in der jedes Modellflugzeug mit Vesonderheiten und Empfehlungen zur Verbesserung aufgeführt werden können. Die Hersteller könnten dann auch die Modellpflege posten.

Es kann immer zu ungewollten Konstruktionsfehlern oder Baufehlern bei der ersten Serie kommen. Die kann man auch akzeptieren, aber eine fehlende Modellpflege ist einfach nicht okay.

Gruß
Norbert
Hog Bipe, Bipe Spezial MK2, Geckos, Kleine Vampire, XP2, Siemens Schuckert E1, Weppies, Spitfire

2

Freitag, 6. März 2009, 21:46

RE: Geplante Baufehler ab Werk ?

Solange die Deppen alles kaufen,ist das den Firmen egal.
XXXXXXX bitte keine Verunglimpfungen !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolfram Holzbrink« (7. März 2009, 09:17)


Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

3

Samstag, 7. März 2009, 19:50

tja, da bleibt nur eins, selbst is der Mann/die Frau!! Wobei wir dann wieder bei den FertigFliegern sind!! Wo ja des öfteren sowas in der Art vorkommt, und die paar €uro´s für das bisschen Flieger.....
Ok, ich gestehe, ja auch das ich heute einem Koxialheli von Carson verfallen bin, aber laut meinem Händler gibts da ja Garantie solange man ihn nicht mit Karacho in die Hauswand presst.
Da bin ich dann aber mal gespannt wenn´s soweit is.

:w
:angel: