Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

261

Dienstag, 7. April 2009, 18:48

Zitat

Original von udo260452
Da die Bauern aber nach wie vor ihre Felder bestellen und diese andererseits keinen Handschlag zuviel machen (es gibt entgegen der landläufigen Meinung wohl keinen Berufsstand, der ähnlich faul ist was die körperliche Arbeit betrifft, als die Bauern), kann man getrost davon ausgehen, dass sich das sehr wohl für die Bauern rentiert und rechnet. Und was solls, gehts mal schief, gibts staatliche Unterstützung, entweder aus Brüssel oder aus Berlin oder aus den Bundesländern. Das sind Arbeitsbedingungen, wo die meisten Selbstständigen nur neidisch zugucken können.


Ach, fuer einen Moment dachte ich, du redest von den Berufssoldaten.

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

262

Dienstag, 7. April 2009, 18:51

Zitat

Original von Kue
@ Udo
Deine Strategie finde ich nicht nachahmenswert.
/quote]
Nun, das ist Dein Sache, was Du nachahmenswert findest, und was nicht.

Zitat

Du beschimpftst Leute die sich bemühen etwas zu ändern als Scheinheilige weil sie nicht gleich alle Probleme der Welt auf einmal lösen und machst selbst einfach so weiter wie bisher gewohnt.

Nein, ich beschimpfe nicht "die Leute", weil diese etwas ändern wollen, ich habe nur mein Missfallen darüber zum Ausdruck gebracht, dass es gewisse Leute gibt, die meinen, schon mit dem Kauf von "Bio"-Produkten ihjr Umweltgewissen beruhigt zu haben, die tatsächlich meinen, damit was Gutes getan zu haben.

Oder die Leute, die nur von Firmen kaufen, die bei "FairTrade" mitmachen.

Als wenn das so einfach wäre.

Zunächst mal ist sowohl BIO wie auch Fairtrade jeweils nur ein geschickt gewählter Begriff, der in die Zeit passt, ausgedacht von Marketingfuzzis, um den Leuten schlechtere Qualität für mehr Geld verkaufen zu können.

Dass im Einzelfall tatsächlich auch mal der Zweck erreicht wird, nämlich die stärkere Beteiligung der Erzeuger, mag ja sein, trifft aber kaum pauschal und für alle zu. Erzähl mir doch keiner, dass die Mitarbeiter hiesiger 'Firmen in die Kaffeeplantagen/Teeplantagen vor Ort hinfahren, dort zu den einzelnen Bauern gehen, sich mit denen in ihrer Landessprache unterhalten, um auch wirklich sicher zu gehen, dass dass Geld nur den Bauern vor Ort zukommt und nicht einem anderen obskuren Großgrundbesitzer oder was weiß ich.
Erzähl mir doch keiner, dass dort nicht schon die Kinder mithelfen, dass ist da nämlich seit Alters her Tradition.
Also wirklich: Wie naiv muss man sein, um solchen Werbeversprechen auf den Leim zu gehen?

Grüße
Udo

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

263

Dienstag, 7. April 2009, 18:53

Zitat

Original von peter.stegemann
Ach, fuer einen Moment dachte ich, du redest von den Berufssoldaten.

Nein aber Du hast recht: die wissen auch, wie es geht, wie man um körperliche Arbeit herumkommt. :D

Grüße
Udo

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

264

Dienstag, 7. April 2009, 19:17

War das Thema nicht ein ganz anderes?
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

265

Dienstag, 7. April 2009, 19:41

Zitat

Original von udo260452
darüber zum Ausdruck gebracht, daß es gewisse Leute gibt, die meinen, schon mit dem Kauf von "Bio"-Produkten ihjr Umweltgewissen beruhigt zu haben, die tatsächlich meinen, damit was Gutes getan zu haben.

Ich beruhige nicht nur mein Umweltgewissen, ich vermeide auch eine schleichende Selbstvergiftung. Bio-Fraß ist reiner Selbstzweck.

Zitat

Zunächst mal ist sowohl BIO wie auch Fairtrade jeweils nur ein geschickt gewählter Begriff, der in die Zeit passt, ausgedacht von Marketingfuzzis, um den Leuten schlechtere Qualität für mehr Geld verkaufen zu können.

Du weißt doch selbst, daß Du lügst!

Hat Dir ein "Bio-Fuzzie" die Frau/Freundin ausgespannt? :D:D:D

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »DrM« (7. April 2009, 19:54)


o.st

RCLine User

Wohnort: Donzdorf

Beruf: Schaufensterdekorateur

  • Nachricht senden

266

Dienstag, 7. April 2009, 20:13

Also,
ich möchte mal einwerfen daß es Klammottenlabels gibt die immer wieder vor Ort Stichproben machen um zu sehen ob Kinder die Klamotten produzieren oder irgendwie sonst in der Produktion tätig sind.
Zwar kann NIEMAND ausschließen, daß doch Kinder daran arbeiten (z.B. wenn kriminelle Energie dahinter steckt) aber viele gute Firmen tun einiges um sicherzustellen daß ihnen niemand mit dem Vorwurf der Kinderarbeit so leicht an den Karren fahren kann.
International bekannte Labels wären damit viel zu leicht angreifbar ;)
Anders sieht es bei NoName- Klamotten aus.
Die wenig bekannten Fantasielabels sind leicht austauschbar und in sich nichts wert.
Jetzt kann sich eigentlich jeder selber so ein wenig ausrechnen ob er in Klamotten rumläuft die zu 100% aus Kinderarbeit stammt oder mit Klamotten, die halt nicht ganz so GeizGeil sind,
wo aber die Wahrscheinlichkeit von Kinderarbeit vergleichsweise gering ist.

Also kauft ihr bei NKD, Takko Co. deren Kruscht oder kauft ihr eher Labels?
Beides in China oder der Türkey gefertigt,
1 Hemd kostet EK ein paar Cent, das
Boss Hemd kostet EK ein paar Euro.
Man zahlt beim Boss Hemd keinesfalls nur das Label ;) und es ist auch ein extremes Beispiel,
es gibt auch billigere Hemden wo man mit dem Vorwurf der Kinderarbeit nicht weit kommt ;)

Hat übrigens sehr viel mit Gott zu tun!
Es gibt nichts unschuldigeres wie Kinder und doch läßt er all das Leid zu.
Natürlich haben die Religionen dafür eine Erklärung.
Wie man auch eine Erklärung dafür hat wenn ein junger Bub mit noch nicht mal 6 Jahren vom LKW überrollt wird und man keinen Kopf mehr finden kann.
Wir verstehen das "halt nur nicht" weil Gottes Wege...... ;)
gar nicht existieren.

Ich persönlich glaube an etwas, das über allem steht.
Aber an nichts, was über einem schwebt, wacht, die Wege leitet etc.
Auch nicht an einen ER oder ES.
Denn das ist nur eine menschliche Personifizierung zum besseren Verständnis.

Oliver

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

267

Dienstag, 7. April 2009, 23:32

Zitat

Original von DrM
Ich beruhige nicht nur mein Umweltgewissen, ich vermeide auch eine schleichende Selbstvergiftung. Bio-Fraß ist reiner Selbstzweck.

Aha, na dann: Guten Appetit.

Zitat

Hat Dir ein "Bio-Fuzzie" die Frau/Freundin ausgespannt?

Nein, eben nicht, das ist es ja, was mich so wütend macht!

Grüße
Udo

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

268

Mittwoch, 8. April 2009, 08:03

Zitat

Original von udo260452

Zitat

Hat Dir ein "Bio-Fuzzie" die Frau/Freundin ausgespannt?

Nein, eben nicht, das ist es ja, was mich so wütend macht!

Grüße
Udo


:evil:
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

269

Mittwoch, 8. April 2009, 08:55

Zitat

Original von udo260452
Das ganze Christentum -- ein großes Missverständnis?
Grüße
Udo


Ja, genauso wie BIO-Produkte nur Schwindel sind und FAIR-Trade-Produkte auch nur eine scheinheilige Marketingsstrategie sind. ALLES ein groß angelegter Schwindel. Gut das Du das für uns endlich aufgedeckt hast. ;)
Tarot 500, T-Rex 500

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

270

Mittwoch, 8. April 2009, 09:00

Zitat

Original von Kue

Zitat

Original von udo260452
Das ganze Christentum -- ein großes Missverständnis?
Grüße
Udo


Ja, genauso wie BIO-Produkte nur Schwindel sind und FAIR-Trade-Produkte auch nur eine scheinheilige Marketingsstrategie sind. ALLES ein groß angelegter Schwindel. Gut das Du das für uns endlich aufgedeckt hast. ;)


Hi,

nur eine formale Ergänzung:

Udo hat eine Frage gestellt, aber nichts "aufgedeckt"
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

271

Mittwoch, 8. April 2009, 09:41

Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

272

Mittwoch, 8. April 2009, 09:57

Zitat

Original von rcFIA

Hi,
nur eine formale Ergänzung:
Udo hat eine Frage gestellt, aber nichts "aufgedeckt"



Nö, es sind ja ganz klare Statements von Udo wie etwa

Zitat

Original von udo260452

Ich stelle außerdem fest, dass es keinerlei Beweis für die Gegenwart oder das Tun eines göttlichen Wesens gibt oder gegeben hat.



oder

Zitat

Original von udo260452

Zunächst mal ist sowohl BIO wie auch Fairtrade jeweils nur ein geschickt gewählter Begriff, der in die Zeit passt, ausgedacht von Marketingfuzzis, um den Leuten schlechtere Qualität für mehr Geld verkaufen zu können.

Also wirklich: Wie naiv muss man sein, um solchen Werbeversprechen auf den Leim zu gehen?



usw.

Das sind keine Fragen sondern direkte Enthüllungen schonungsloser Wahrheiten. ;)
Tarot 500, T-Rex 500

bswoolf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

273

Mittwoch, 8. April 2009, 10:30

Oder schonungslose Enthüllungen direkter Wahrheiten.
Gruß,
Wolfgang
[SIZE=1]Es hat ganz harmlos mit einem Piccoz angefangen:
Jetzt muß ich anbauen.
[/SIZE]

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

274

Mittwoch, 8. April 2009, 10:43

Zitat

Original von Kue

Zitat

Original von udo260452
Das ganze Christentum -- ein großes Missverständnis?
Grüße
Udo


Ja, genauso wie BIO-Produkte nur Schwindel sind und FAIR-Trade-Produkte auch nur eine scheinheilige Marketingsstrategie sind. ALLES ein groß angelegter Schwindel. Gut das Du das für uns endlich aufgedeckt hast. ;)


Hi,

Dein Posting bezog sich für mich eindeutig auf das Zitat des großen Missverständnisses.

Und nur so ist meine Meinung, dass Udo nur eine Frage gestellt hätte, zu verstehen.

Die anderen von dir erwähnten Statements hat er ja nicht damit in Frage gestellt.
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

275

Mittwoch, 8. April 2009, 10:54

Die Wahrheit über schonungslose Enthüllungen.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

276

Mittwoch, 8. April 2009, 18:23

Guten Abend

Der erste Trunk aus
dem Becher der
Naturwissenschaft macht
atheistisch,aber auf dem
Grund des Bechers wartet
GOTT

Werner Heisenberg

Gruss Gunter
Der Kopf ist rund damit das Denken die Richtung ändern kann

http://Fliegerforum.embeh.de

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

277

Mittwoch, 8. April 2009, 19:29

Eine bemerkenswerte Aussage!

Und egal, ob sie wahr ist oder nicht, Heisenberg glaubte daran und das ist für
ihn das einzig Entscheidende.
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

nineofseven

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

278

Donnerstag, 9. April 2009, 11:55

Zitat

Original von Fafnir
Guten Abend

Der erste Trunk aus
dem Becher der
Naturwissenschaft macht
atheistisch,aber auf dem
Grund des Bechers wartet
GOTT

Werner Heisenberg

Gruss Gunter
Der Kopf ist rund damit das Denken die Richtung ändern kann

http://Fliegerforum.embeh.de


...so zu sagen da iss nix mehr und kommt auch nix mehr...? ;)

279

Donnerstag, 9. April 2009, 12:56

Gute Interpretation! Gilt für Atheisten wie für Theisten ;)

Ich denke das, mir bei den Gottgläubigen am meisten widerstrebt, ist die direkt aus dem Glauben folgende mangelnde Ehrfurcht vor dem wirklichen Wunder.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DrM« (9. April 2009, 13:04)


280

Donnerstag, 9. April 2009, 13:13

Zitat

Original von DrM
Ich denke das, mir bei den Gottgläubigen am meisten widerstrebt, ist die direkt aus dem Glauben folgende mangelnde Ehrfurcht vor dem wirklichen Wunder.


Naturwissenschaften kenne weder das Wort Wunder noch Ehrfurcht. Beide ergeben sich doch erst aus religiösen Betrachtungen.
Tarot 500, T-Rex 500