Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

321

Montag, 13. April 2009, 14:07

Zitat

Original von udo260452

Zitat

Original von Jegla
Ja Udo leg es dir zurecht wie du es magst, aber hör auch hier die Leute zu beleidigen..

Es liegt mir fern, irgendjemand zu beleidigen. Aber ich darf doch wohl naiv nennen, wenn jemand naiv ist? Wahrheit muss Wahrheit bleiben, auch wenn es einigen Leuten nicht in den Kram passt.


Darf ich dich dann auch so Bezeichnen, wie ich es fuer wahr halte?

bswoolf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

322

Montag, 13. April 2009, 14:07

Erinnert mich an den Ami, den wir mal zu Gast hatten. Der fragte, warum Brot ohne Konservierungsmittel teurer ist, als welches mit. Da wäre doch weniger dran. So sind se halt. Viel hilft viel.

An Udo ist ja echt ein Enthüllungsjournalist verloren gegangen. Schon mal bei Akte .... beworben. Schlimmer als die Hackfresse Ulrich Meyer kannst Du ja auch nicht sein.
Gruß,
Wolfgang
[SIZE=1]Es hat ganz harmlos mit einem Piccoz angefangen:
Jetzt muß ich anbauen.
[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bswoolf« (13. April 2009, 14:08)


udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

323

Montag, 13. April 2009, 14:15

Zitat

Original von peter.stegemann
Darf ich dich dann auch so Bezeichnen, wie ich es fuer wahr halte?

Ich habe ein dickes Fell. Aber Achtung: Es gibt da ja noch die Moderatoren.


Grüße
Udo

P.S.: Als was willst du mich denn bezeichnen? Als Realist? Als jemand, der nicht ungeprüft alles glaubt, was ihm vorgesetzt wird? Nur zu.

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

324

Montag, 13. April 2009, 14:25

Zitat

Original von bswoolf
An Udo ist ja echt ein Enthüllungsjournalist verloren gegangen. Schon mal bei Akte .... beworben. Schlimmer als die Hackfresse Ulrich Meyer kannst Du ja auch nicht sein.

Sensationsjournalismus mag ich nicht, auch da wird viel gelogen und aufgebauscht. Mn sollte lediglich nicht alles glauben, was einem erzählt wird, das ist alles.

Übrigens bin ich keineswegs ein Feind von Lebensmitteln, die möglichst frei sind von unerwünschten Stoffen, die möglichst natürlich angebaut wurden oder gezüchtet wurden, die möglichst gut schmecken und die man mit Appetit verzehren kann.
Und wenn es "Bio"-Produkte sind, die das gewährleisten, so habe ich da absolut nichts gegen.
Habe selbst natürlich auch schon Erfahrungen mit "Bio"-Produkten gemacht und es gibt tatsächlich Produkte, die besser schmecken, als die Herkömmlichen. Ob da jetzt was Besseres drin war, kann ich nicht nicht nachprüfen, also ist das für mich kein Argument, da man viel behaupten kann. Allerdings muss jeder selber wissen, ob einem der nicht unerhebliche Mehrpreis das Wert ist oder nicht. Aber zu glauben, man lebe gesünder, wenn man "Bio" ißt, ist für mich äußerst fraglich.

Ich würde mir eher wünschen, dass sämtliche Lebensmittel mötglichst frei sind von unerwünschten Stoffen, möglichst viel Nährstoffe haben usw., nicht nur die Bio-Produkte.

Grüße
Udo

Jegla

RCLine User

Wohnort: MG / TR

Beruf: Inscheniör

  • Nachricht senden

325

Montag, 13. April 2009, 16:10

Zitat

Original von udo260452

Es liegt mir fern, irgendjemand zu beleidigen. Aber ich darf doch wohl naiv nennen, wenn jemand naiv ist? Wahrheit muss Wahrheit bleiben, auch wenn es einigen Leuten nicht in den Kram passt.


Ach so ...du hast die Wahrheit gepachtet ..au weia langsam wirds echt peinlich...
Und übrigens steht im Duden NAIV = Einfältig...Also lass es !!!!

Zitat

Original von udo260452
Sagt wer? Der große Tierhaltungsexperte?

Ja stimmt und mit guten Tierärzten befreundet...okay ist nicht Wiki, aber real life... :ok:

Zitat

Original von udo260452

Zitat

Ausserdem möchte ich mal wissen, wo du das her hast, dass Massentierhaltung bei ökologischen Anbau erlaubt ist.

Ganz einfach: Weils laut Wikipedia eben nicht verboten ist.

Grüße
Udo


Ja weisst du denn nicht, dass nicht alles in Wiki richtig ist..Udo jetzt enttäuschst du mich aber... 8)

....wir wäre es mit breit gefächerter Bildung...

Bsp.
hier
Gruß Jens

Einstellvideos für Anfänger jetzt auch in TV Auflösung und Menü auf DVD
Mikrokopter 8) [SIZE=3]ZU VERKAUFEN (GPS, KOMPASS incl.)[/SIZE]
T-Rex 450 PRO mit MB
T- Rex 600 ( FF-10 CG)

Coley

RCLine User

Wohnort: Freiburg

  • Nachricht senden

326

Montag, 13. April 2009, 16:49

Das es nicht bei Wikipedia steht heißt nichts.....
Noch nicht mal, dass Wikipedia falsch liegt...Es wird ganz einfach nicht erwähnt.Man mus ja auf eine Mikrowelle auch nicht draufschreiben : Bitte keine Katzen reinstecken ! (ok...in den USA schon).
Wenns kracht, nochn Meter ;P

327

Montag, 13. April 2009, 19:47

@ Udo

Du hast mich zweimal falsch zitiert und Dich dann anhand Deiner falschen Zitate abfällig über mich geäußert.

Dafür erwarte ich eine Entschuldigung.

Viele Grüße,
Kue
Tarot 500, T-Rex 500

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

328

Montag, 13. April 2009, 22:07

Zitat

Original von Jegla
Ja weisst du denn nicht, dass nicht alles in Wiki richtig ist..Udo jetzt enttäuschst du mich aber... 8)

Ach, das ist ja interessant. Wenn in Wikipedia mal unbequeme Wahrheiten drin stehen, dann "ist Wikipedia auch nicht das Wahre", wenn das, was da drin steht einem gerade mal zufällig in den Kram passt, dann wird daraus lustig zitiert? Also, so gehts ja nun auch nicht, entweder Wikipedia hat Recht oder nicht.

Grüße
Udo

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

329

Montag, 13. April 2009, 22:19

Zitat

Original von Kue
@ Udo
Du hast mich zweimal falsch zitiert und Dich dann anhand Deiner falschen Zitate abfällig über mich geäußert.
Dafür erwarte ich eine Entschuldigung.
Viele Grüße,
Kue

Ich weiß nicht, wo ich Dich falsch zitiert hätte, normalerweise mache ich das immer, indem ich das, was andere geschrieben haben, per copy and paste in meine Postings übernehme, aber gut, es liegt mir fern, jemanden auf den Schlips zu treten, also entschuldige ich mich hiermit in aller Form.

Trotzdem kann ich nicht verstehen, wie ansonsten kritikfähige und normaldenkende Menschen auf jeden Marketinggag hereinfallen, wenn er nur gut genug verkauft wird.

Aber solche Leute muss es wohl auch geben, die bedenkenlos auf die "magical spherical antenna" eines Jim Drew hereinfallen, die glauben, dass "Bio"-Kost gesünder sei, die nicht wissen wollen, dass die "original-Graupner-Fertigmodelle" aus Fernost (Vietnam) stammen usw. Man will wohl nur allzu gerne betrogen werden.

Und wehe dem, der es wagt, diese Tatsachen aufzudecken oder auch nur daran zu rütteln ..........

Wie gesagt, ich habe nichts gegen Lebensmittel, die auf weitgehend natürliche Weise erzeugt wurden, wenn möglich, sogar in heimischen Gefilden, aber deshalb muss ich doch nicht gleich jedem Trend hinterherlaufen und dafür doppelt soviel bezahlen.

Grüße
Udo

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

330

Montag, 13. April 2009, 22:52

Zitat

Original von udo260452

Ich würde mir eher wünschen, dass sämtliche Lebensmittel mötglichst frei sind von unerwünschten Stoffen, möglichst viel Nährstoffe haben usw., nicht nur die Bio-Produkte.

Grüße
Udo


Da sag ich doch mal: Amen :angel:
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Coley

RCLine User

Wohnort: Freiburg

  • Nachricht senden

331

Dienstag, 14. April 2009, 06:51

Schöne neue Welt....
Wenns kracht, nochn Meter ;P

o.st

RCLine User

Wohnort: Donzdorf

Beruf: Schaufensterdekorateur

  • Nachricht senden

332

Dienstag, 14. April 2009, 08:48

Zitat

die nicht wissen wollen, dass die "original-Graupner-Fertigmodelle" aus Fernost (Vietnam) stammen usw. Man will wohl nur allzu gerne betrogen werden.

Und wehe dem, der es wagt, diese Tatsachen aufzudecken oder auch nur daran zu rütteln ..........

Grüße
Udo


Es geht doch nicht darum woher diese Modelle kommen, sondern unter welchen Umständen sie produziert wurden.
Und da gibt es sehr wohl Firmen die etwas genauer nachschauen und nicht nur Lippenbekenntnisse liefern.
Ob Graupners Fertigmodelle frei von Kinderarbeit sind wage ich stark zu bezweifeln,
ich interessiere mich auch nicht so sehr für Graupner Modelle als das ich irgendwo im Katalog gelesen hätte daß sie nicht von Kinderhand.....

Ob also etwas naiv ist oder nicht wird man im speziellen Fall nachprüfen müssen,
aber verallgemeinern darf man einfach nicht ;)

Oliver

Jegla

RCLine User

Wohnort: MG / TR

Beruf: Inscheniör

  • Nachricht senden

333

Dienstag, 14. April 2009, 09:25

Zitat

Original von udo260452

Zitat

Original von Jegla
Ja weisst du denn nicht, dass nicht alles in Wiki richtig ist..Udo jetzt enttäuschst du mich aber... 8)

Ach, das ist ja interessant. Wenn in Wikipedia mal unbequeme Wahrheiten drin stehen, dann "ist Wikipedia auch nicht das Wahre", wenn das, was da drin steht einem gerade mal zufällig in den Kram passt, dann wird daraus lustig zitiert? Also, so gehts ja nun auch nicht, entweder Wikipedia hat Recht oder nicht.

Grüße
Udo


Na dann hätte ich gerne mal MEIN Wiki Zitat aus diesem Thread :wall:
Oder werden jetzt alle teilnehmenden User über einen Kamm geschert ???

Aber bau ruhig weiter an deiner schönen neuen Welt, wo nur du weisst was läuft ...
Gruß Jens

Einstellvideos für Anfänger jetzt auch in TV Auflösung und Menü auf DVD
Mikrokopter 8) [SIZE=3]ZU VERKAUFEN (GPS, KOMPASS incl.)[/SIZE]
T-Rex 450 PRO mit MB
T- Rex 600 ( FF-10 CG)

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

334

Dienstag, 14. April 2009, 10:27

Zitat

Original von Jegla
Aber bau ruhig weiter an deiner schönen neuen Welt, wo nur du weisst was läuft ...

An einer "schönen, neuen Welt" baue ich gar nicht ..... ich versuche nur, die Welt realistisch zu sehen und nicht alles zu glauben, was mir vorgesetzt wird. Vielleicht versucht ihr es auch einmal mit einer gehörigen Portion Skepsis?

Außerdem habe ich nie behauptet, dass nur ich wüsste, "was läuft". Das Gegenteil ist der Fall: Ich "weiß" nahezu gar nix, gebe das auch zu. Nur, dass es so ist, wie die Marketingstrategen das uns immer weismachen wollen, dass glaube ich einfach nicht.

Wisst ihr denn, wie dieses "Bio"-Siegel "kontrolliert" wird? Da aber hier jetzt schon die Glaubwürdigkeit von Wikipedia angezweifelt wird, bitte keine Zitate mehr daraus, der Jens Glamann meint, Wikipedia sei nicht vertrauenswürdig.

Grüße
Udo

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

335

Dienstag, 14. April 2009, 13:03

Wikipedia is doch so ne Art online Lexikon!! Andem Lexikon kann doch quasie jeder mit basteln, ausserdem finde ich die Seite sehr informativ im Bezug auf meine Interessen!! Aber was hat das ganze noch mit Gott zu tun!!? Leute ihr kommt langsam vom thema ab!! :D :D
Ausserdem macht nur der Aufkleber auf dem Flieger einen Flieger von Graupner, Robbe, oder Thundertiger, da is es eigentlich wurscht von wem man die Flieger kauft, nur Kinder kriegen die Hände in HLG und F3J Rümpfe mit samt dem Harzpinsel!! :evil:

Meinen letzten Trainer hatte ich vor 3 Jahren gekauft, anscheinend hatten die Kinder zu der Zeit gerade Ferien, jedenfalls fiel der langsam auseinander!! 8)

Ausbeuten is doch im Moment total In, sogar in Deutschland darf jeder Deutsche nochmehr Steuern zahlen aber kriegt keine Gehaltserhöhung! Nur die Politiker erhöhen sich ihre Diät!! apropo Diät, wenn ich Diät mache und die erweitere dann ist doch anstatt die helfte noch weniger auf dem Teller, oder!!? Wiso kriegen die A....leuchter dann mehr!!?

Und warum schaut der lieben Gott immernoch zu und macht nix dagegen, sollte mal wieder jemand am Baum der Erkenntnis naschen!! das Gott in Aktion tritt!!
:angel:

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

336

Dienstag, 14. April 2009, 14:36

Braucht ER doch nicht, denn (aus meiner Karfreitags-Abhandlung):
http://members.aon.at/flug.fiala/karfreitag2009.html

Die vom Menschen bewirkten negativen Ereignisse passen auch in die Weltphilosophien, müssen ja wohl, sonst gäbe es ja keine Willensfreiheit und die Polarisation in 'positiv' und 'negativ' (rein humanitäre subjektive Begriffe, da in der Natur IMMER der 'Qualitätsgewinn' des Einen/der einen Gruppe mit, dem 'Qualitätsverlust' des Anderen/der anderen Gruppe verbunden ist; man kann immer nur Gewinner auf Kosten eines Verlierers sein) wäre ja nur eine leere Worthülse.

Das Dualismusprinzip als offensichtliches Nullsummenspiel, eventuell mit Zeitverzögerung über längere Zeiträume mit großen gewinnadäquaten Verlusten, hat möglicherweise den darwinistischen Sinn(?), den leistungspervertierten, Umwelt und Leben vernichtenden 'modernen' Menschen als Fehlentwicklung zu entlarven, um möglichst rasch (Schadenminimierung ermöglicht den geringsten Energieeinsatz in der zukünftigen Evolution: die Natur 'funktioniert' immer am denkbar niedrigstem Energieniveau eines Einzelgeschehens, aber das dann manchmal sogar millionenfach, besonders bei Fortpflanzungsvorgängen) Platz für weniger naturvernichtende Lebensformen zu schaffen. Dem modernen Menschen ist es gelungen das Naturprinzip der kontinuierlichen Ordnungszunahme durch Atombombe, Übervölkerung, Artenausrottung, Killerchemie unnatürlicher, künstlicher Stoffe etc. zu durchbrechen. Mit der Folge, daß der urbane Mensch mit seinem grenzenlosen Wachstumsdenken in dieses optimal gedachte(?) Natursysterm nicht hineinpasst und auch langfristig nicht mehr überlebensfähig ist, mehr noch, seine Elimination selbst erledigt.

Eine interessante, aber leider für viele Menschen und Gebiete tödliche Form des Darwinismus!

Mechanismen: Kriege (Neid), Übervölkerung mit nachträglichem Kollaps (Ausbeutung, Gier, Konzerne), Umweltzerstörung, Ultragifte mit Verringerung der Fortpflanzung bezw. Erbanlageschäden mit Zukunftsfolgen etc. etc. Und nicht zu vergessen: Die lnfektionsdurchseuchung der Welt durch den unbeschränkten Reiseverkehr und nahezu unkontrollierbare (Keime-) Transporte. Dazu noch der Ethikabbau und verringerte Hemmschwellen (zB Plutoniumschmuggel, Terrorismus in jeder Form als Ersatzkrieg, globale Menschenunterdrückung bis zum Herzinfarkt, Lebensbasisraub durch Globalisierung und Einkommenslosigkeit etc., UND "Was Machbar ist wird auch gemacht"!)
......

Karfreitag: Der Tag der Bewusstwerdung der Sinnlosigkeit der Wachstumsspirale mit ihrem zwangsweisen Ende. Noch verschärft durch den schnellen Anstieg des Meeresspiegels!

Ein Ende mit ums Überlebenden kämpfenden, durch Mittel und Süd-Europa von den Überflutungsgebieten wandernden Menschenmassen und folgerichtig vielen Toten, besonders in den dann unversorgbaren Großstädten. Mit Zusammenbruch aller sozialer Systeme und Schranken.

Chaos. Homo hominis lupo ....

Ist das künftige Scheitern der urbanen Zivilisationen nur ein pessimistisches Hirngespinst?
Mit ziemlicher Sicherheit nicht, es gibt offensichtliche Beispiele aus der Vergangenheit.
Mit entsprechenden Ruinen-Nachweisen über große Bevölkerungen, die ziemlich plötzlich zu Grunde gingen:

Osterinseln; alle mittelamerikanischen Stadtkulturen; Fernöstliche Tempelstädte; biblische und griechische Stadtstaaten ...
Dazu noch die von Menschen ausgelöschten Systeme wie Karthago oder die Lebensräume der Indianer etc. ...
Oder der 30jährige Krieg mit weniger Überlebenden als Getöteten ...

Genug Beispiele des Scheiterns?

Möge uns - und besonders den Generationen nach uns - Gott gnädig sein!
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

337

Dienstag, 14. April 2009, 17:05

Zitat

Original von udo260452
Ich würde mir eher wünschen, daß sämtliche Lebensmittel mötglichst frei sind von unerwünschten Stoffen, möglichst viel Nährstoffe haben usw., nicht nur die Bio-Produkte.

Sorry, daß ich so spät einsteige. Genau das wünsche ich mir auch!

Und natürlich kann der Kunde dafür sorgen, daß solche Produkte angeboten werden, nämlich, indem er diese Produkte verstärkt nachfragt.

Zu den Schadstoffmessungen: Sie wurden von Stiftung Warentest durchgeführt. Die getestete Bio-Ware enthält im Durchschnitt 40 mal weniger Schadstoffe als Nicht-Bio-Ware.
Wer sich gesünder ernährt und wessen Verhalten besser für die Umwelt ist, weil die Pestizide weder hergestellt noch in der Umwelt verteilt werden, sollte klar sein.

Grüße
Malte

338

Dienstag, 14. April 2009, 18:21

Zitat

Original von udo260452
... es liegt mir fern, jemanden auf den Schlips zu treten, also entschuldige ich mich hiermit in aller Form.
Udo


Entschuldigung angenommen, vielen Dank! :-)(-: .
Tarot 500, T-Rex 500

339

Dienstag, 14. April 2009, 18:24

Zitat

Original von rcFIA
Karfreitag: Der Tag der Bewusstwerdung der Sinnlosigkeit der Wachstumsspirale mit ihrem zwangsweisen Ende. Noch verschärft durch den schnellen Anstieg des Meeresspiegels!


Ohne Dir zu nahe treten zu wollen, aber wie kriegst Du denn diesen Zusammenhang hin?
Tarot 500, T-Rex 500

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

340

Dienstag, 14. April 2009, 19:03

:angel:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hangfräse« (14. April 2009, 19:05)