Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Heli67

RCLine User

Wohnort: Basellandschaft

Beruf: CSI

  • Nachricht senden

21

Montag, 4. Mai 2009, 11:10

Zitat

Original von IceEngine21
Man kann auch Randalierer gewaltfrei überwältigen.

Vormachen 8(
Saluti
Steve

[SIZE=1]Drehflügler: Blade CX2 mit Xtreme-Blätter, Robbe Blue Arrow XL, Belt CP-Umbau, T-Rex 450 Sport, Raptor E550, Benzintrainer
Starrflügler: EasyStar, Lara
Funke: DX7, FX30
Status: Rundflüge
Sims: RF4.5, FMS, FS9[/SIZE]

Addicted

RCLine User

Wohnort: LK DA-DI

Beruf: Dipl.-Ing. Bauingenieur

  • Nachricht senden

22

Montag, 4. Mai 2009, 11:26

Zitat

Original von IceEngine21
Wenn du meinst, dass Polizisten Gewalt verüben dürften, nur weil Sie private Probleme haben oder der Job stresst, dann finde ich das ungeheurlich. Wenn die Polizeiarbeit nicht gefällt, kann man immer kündigen (oder wie auch immer das bei Beamten heißt).
Man kann auch Randalierer gewaltfrei überwältigen.

Gru´ß
Dass über so etwas überhaupt noch diskutiert werden muss :shake: Wenn diese Wich*** von Randalierern private Probleme haben (ein Job kann sie nicht stressen, den haben sie nicht) und sie MEIN Eigentum deshalb zerstören soll ich das gut finden?
Wer sich nicht an die Spielregeln hält, weiß worauf er sich einlässt. Von mir aus dürfte die deutsche Polizei noch viel stärker gegen diese asozialen Schmarotzer und Nichtsnutze vorgehen! Wenn die was arbeiten würden, wüssten sie, was selbst erarbeitetes bedeutet - finanziell und ideell. Aber das kennen sie ja nicht. Lassen sich von uns finanzieren und durchfüttern aber schei*** ins eigene Nest! Das machen nicht mal die niedrigsten Tiere...
Mancher sollte lieber froh sein, wenn ihn "nur" die Polizei erwischt. Ich habe mal einen dabei erwischt, wie er mein Auto verkratzt hat. Ja, Neuwagen. Der wird das NIE wieder tun! Er weiß nicht, wer ihm das angetan hat, dafür ging es zu schnell - aber er wird lange darüber nachgedacht haben dürfen, warum...
...nein Schatz, das ist das gleiche Modell...!

:angel:


Auf Wunsch eines Mods wurde dieser Teil der Signatur gelöscht. Und dass nur, weil sein Virenscanner bei Java "dichtmacht"...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Addicted« (4. Mai 2009, 11:26)


23

Montag, 4. Mai 2009, 12:00

Zitat

Original von Heli67

Zitat

Original von IceEngine21
Man kann auch Randalierer gewaltfrei überwältigen.

Vormachen 8(


Das würd ich auch gerne sehen. ;)

24

Montag, 4. Mai 2009, 14:42

RE: Polizeigewalt ?!

Zitat

obwohl noch niemand etwas getan hat.

Woher weisst du das, hast du in einem Heli gesessen und alles von oben beobachten können?
Schöne Grüsse
Toenne

Heli67

RCLine User

Wohnort: Basellandschaft

Beruf: CSI

  • Nachricht senden

25

Montag, 4. Mai 2009, 14:59

RE: Polizeigewalt ?!

Zitat

obwohl noch niemand etwas getan hat.

Sag das einmal einem Ladenbesitzer in der Innerstadt, der ist sicher nicht dafür dass die Polizei wartet bis sein Schaufenster eingeschlagen worden ist.
Saluti
Steve

[SIZE=1]Drehflügler: Blade CX2 mit Xtreme-Blätter, Robbe Blue Arrow XL, Belt CP-Umbau, T-Rex 450 Sport, Raptor E550, Benzintrainer
Starrflügler: EasyStar, Lara
Funke: DX7, FX30
Status: Rundflüge
Sims: RF4.5, FMS, FS9[/SIZE]

little-dave

RCLine User

  • »little-dave« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Essen- 3te ampel rechts,immer geradeaus,vor der JVA in den eingang, zelle 512

  • Nachricht senden

26

Montag, 4. Mai 2009, 16:24

gewaltfrei wird es nie gehen, jedoch muss man immer bedenken, wenn die Polizisten nur das tun würden was sie unter diesen Umständen dürfen, warum müssen sie dann ihre Dienstnummern abreissen/überkleben??
Bitte VOR einer BESCHWERDE auf IRONIE PRÜFEN

Rechtschreibfehler sind Begriff der Künstlerischen Freiheit, somit werden sie nicht weiter verfolgt.

Dub FX-Free World

Heli67

RCLine User

Wohnort: Basellandschaft

Beruf: CSI

  • Nachricht senden

27

Montag, 4. Mai 2009, 17:00

Zitat

Original von little-dave
warum müssen sie dann ihre Dienstnummern abreissen/überkleben??

Nicht alle heissen Meier, Müller oder haben einen sehr, sehr häufig vorkommenden Familiennamen. Und dann gibt es noch die Familienangehörigen, die nichts dafür können, dass ihr Mann/Vater bei der Polizei ist, befohlenerweise an die Demo muss, eher ein schüchterner, ängstlicher Typ ist und erst zurück schlägt, wenn er von am Boden von mehreren Demonstranten getreten und geschlagen wird.
Gibt es vielleicht irgend jemand der behauptet, dass Daniel Nivel gewalttätig war?
Saluti
Steve

[SIZE=1]Drehflügler: Blade CX2 mit Xtreme-Blätter, Robbe Blue Arrow XL, Belt CP-Umbau, T-Rex 450 Sport, Raptor E550, Benzintrainer
Starrflügler: EasyStar, Lara
Funke: DX7, FX30
Status: Rundflüge
Sims: RF4.5, FMS, FS9[/SIZE]

28

Montag, 4. Mai 2009, 17:11

Zitat

Original von little-dave
gewaltfrei wird es nie gehen, jedoch muss man immer bedenken, wenn die Polizisten nur das tun würden was sie unter diesen Umständen dürfen, warum müssen sie dann ihre Dienstnummern abreissen/überkleben??


Wo hast du eigentlich diesen Nonsens her!? Es wäre mir neu, dass auf den Einsatzanzügen irgendwelche Dienstnummern stehen würden... Das sind alles nur Nummer, die eine Zuordnung zu einer Hundertschaft, einem Zug usw. ermöglichen. Selbst mit dieser Nummer hättest du dann noch mehrere Dutzend Polizisten...

Ich frage mich immer wieder, warum darüber überhaupt diskutiert wird!? Der schwarze Block ist nur auf den Demos um Gewalt auszuüben und zu provozieren. Und wenn sie dann doch mal was auf die Nase kriegen, sind es die ersten die heulen und laut schreien "Polizeigewalt!". Die wollen es doch gar nicht anders!

Natürlich passiert es auch immer wieder, dass Unschuldige dabei verletzt werden. Aber wenn es richtig knallt und ich dann mitten drin stehe, sollte ich mich vielleicht fragen, ob ich da nicht etwas falsch mache, wenn ich zwischen dem schwarzen Block stehen bleibe!? Es sind doch häufig einfach nur Gaffer, die mitten drin sein wollen.

Und es glaubt doch hier wirklich keiner, dass Polizisten freiwillig ihre Wochenenden auf Demos verbringen um sich zu prügeln!?
[SIZE=1]
Helis: Mikado Logo 600 SE, MSH Protos 500 FBL Flächen: Extreme Flight Extra 300 58", MPX Acromaster, MPX Funjet, Parkzone F4U Corsair, Parkzone SU-26m, Girmodell Sokol[/SIZE]

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

29

Montag, 4. Mai 2009, 17:12

Stellt euch vor, da is ne Demo und keiner geht hin!!

Leider kann man von sowas nichtmehr behaupten es wäre ne Demo! Ich würd eher sagen es ist ne inszenierte Strassenschlacht, meistens sinds die Linken oder Rechten die gewltbereit mit Steinen, Flaschen und was sie sonst in die Finger kriegen werfen.
Es geht auch friedlicher.... aber leider setzen sich die Grawallos rein und ziehen die Demo auf ihre Art ab!!
Kost alles nur unnötig mehr Geld, aber wir zahlen das mit den Steuern wieder!! Macht nur weiter vieleicht schnallts ja mal irgendeiner und geht eben nimmer zur " Demo" !!

mfg. Udo

P.S: Wenn ich Bulle (Polizist) wäre würde ich mich auch meiner Haut wehren, wenn dabei einer drauf geht, hätte es sich derjenige vorher überlegen müssen warum er zur Demo musste!! Mit Verlusten sollte man als "Demo" anhänger wohl immer rechnen!! a) fehlt euch die Ausbildung; b) die Organisation; und c) das richtige Werkzeug!! Und vieleicht noch d) Ihr seit am kürzeren Hebel!! Schade das das nicht unter Heimatverteidigung läuft!! :evil: :evil: :evil:

(Mit Ihr ist der Threadstarter gemeint)

Gibts eigentlich nichts wichtigeres als über sowas zu quatschen/schreiben?!
:angel:

30

Montag, 4. Mai 2009, 17:34

Im übrigen werden alle Einsätze von mehreren Polizei-Kamerateams gefilmt. Dies dient u.a. der Beweissicherung. Die Beamten können es sich gar nicht erlauben, ohne Grund loszuprügeln. Denn das wäre, wie beim Normalbürger auch, eine Straftat. Je nach Schwere dieser Straftat kann der Polizist vom Dienst suspendiert oder entlassen werden. Wird die Straftat mit mehr als einem Jahr Gefängnis geahndet (auch bei Bewährung), dann verlieren sogar Lebenszeit-Beamte ihren Beamten-Status und ihre Pensionsansprüche. Glaub mir, das riskiert keiner.
Sicher gibt es hin und wieder Überreaktionen einzelner Polizisten, aber von DER POLZEIGEWALT zu sprechen, ist Unsinn.
...lieber Luftraum als Raumluft...

IceEngine21

RCLine Neu User

  • »IceEngine21« wurde gesperrt

Wohnort: München

Beruf: Chirurg, MD PhD

  • Nachricht senden

31

Montag, 4. Mai 2009, 18:58

Zitat

Original von Addicted

Zitat

Original von IceEngine21
Wenn du meinst, dass Polizisten Gewalt verüben dürften, nur weil Sie private Probleme haben oder der Job stresst, dann finde ich das ungeheurlich. Wenn die Polizeiarbeit nicht gefällt, kann man immer kündigen (oder wie auch immer das bei Beamten heißt).
Man kann auch Randalierer gewaltfrei überwältigen.

Gru´ß
Dass über so etwas überhaupt noch diskutiert werden muss :shake: Wenn diese Wich*** von Randalierern private Probleme haben (ein Job kann sie nicht stressen, den haben sie nicht) und sie MEIN Eigentum deshalb zerstören soll ich das gut finden?
Wer sich nicht an die Spielregeln hält, weiß worauf er sich einlässt. Von mir aus dürfte die deutsche Polizei noch viel stärker gegen diese asozialen Schmarotzer und Nichtsnutze vorgehen! Wenn die was arbeiten würden, wüssten sie, was selbst erarbeitetes bedeutet - finanziell und ideell. Aber das kennen sie ja nicht. Lassen sich von uns finanzieren und durchfüttern aber schei*** ins eigene Nest! Das machen nicht mal die niedrigsten Tiere...
Mancher sollte lieber froh sein, wenn ihn "nur" die Polizei erwischt. Ich habe mal einen dabei erwischt, wie er mein Auto verkratzt hat. Ja, Neuwagen. Der wird das NIE wieder tun! Er weiß nicht, wer ihm das angetan hat, dafür ging es zu schnell - aber er wird lange darüber nachgedacht haben dürfen, warum...


selbst wenn randalierer dein eigentum zerstören, darfst du nicht zur selbstjustiz greifen und sie verprügeln. du darfst sie festhalten und Handschellen anlegen (als polizist). das verstehe ich unter gewaltfrei.
mit dem knüppel (von hinten!) - wie das video im 1. post zeigt - hat nichts micht zurückhalten der gewalt zu tun.

darf ich fragen, was du damit meinst "Der wird das nie wieder tun?"...was hast du getan?

PS: ich finde deinem post mangelt es an objektivität, welche man von einem Bauingenieur doch erwarten kann.
:evil:

32

Montag, 4. Mai 2009, 21:35

Zitat

Original von IceEngine21


PS: ich finde deinem post mangelt es an objektivität, welche man von einem Bauingenieur doch erwarten kann.


Hey, wie kommt das denn, bei Deinem ersten Kommentar warst Du selbst noch ,,,,,Ingenieur,,,, (stand zumindest in Deinem Profil) ;) und nun bist Du sowas,,,,,Chirurg, MD PhD,,,,, :D ==[]
Wechselst wohl den Job wie die Unterhosen. :w :D :nuts:

Sei ehrlich, Du studierst bestimmt Sozialpädagogik. So einen Stuss wie Du labern eigentlich nur solchen Typen. :nuts:

Gruß
Ray

:D :D :D :D :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Raimund Edler« (4. Mai 2009, 21:46)


33

Montag, 4. Mai 2009, 22:03

Ray du weichst vom Thema aus... Also, sie nutzen ihre Machtstellung schon aus, aber ich dneke teilweise wissen sie genau, wann sie etwas zu tun haben und wann nicht. Bei dem Video jetzt vielleicht nicht unbedingt
Gruß Cedric

Anonym im Internet ist so versteckt, als wenn du auf der Strasse nackt mit einem Kondom rumläufst.

34

Montag, 4. Mai 2009, 22:05

Zitat



darf ich fragen, was du damit meinst "Der wird das nie wieder tun?"...was hast du getan?


Ich denke und hoffe, das was der Arsch verdient hat. ;)

Gruß
Ray

35

Montag, 4. Mai 2009, 22:08

Zitat

Original von compitech
Ray du weichst vom Thema aus... Also, sie nutzen ihre Machtstellung schon aus, aber ich dneke teilweise wissen sie genau, wann sie etwas zu tun haben und wann nicht. Bei dem Video jetzt vielleicht nicht unbedingt


Mag sein, das ich etwas voreingenommen bin, da ich mit jemandem zusammen lebe die solche Dinge tagtäglich erlebt. 8(
Da sieht man sowas mit anderen Augen. ;) Ein Aussenstehender, der sowas nurmal alle paar Monate im TV sieht, kann das wohl nicht ganz nachvollziehen. ;)

Gruß
Ray

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Raimund Edler« (4. Mai 2009, 22:09)


36

Montag, 4. Mai 2009, 22:11

Zitat

Original von Raimund Edler

Zitat

Original von IceEngine21


PS: ich finde deinem post mangelt es an objektivität, welche man von einem Bauingenieur doch erwarten kann.




Ich kann auch nicht nach vollziehen was eine Meinung - welche auch immer - mit einer Obejektivität eines Bauingenieurs zu tun hat :wall:

Mein Bruder und der Cousin meiner Partnerin arbeiten beide bei der Polizei und glaubst mir, keiner von beiden hat beispielsweise Lust auf Fußballspiele.......die werden von sogenannten "Fans" ja auch immer wieder gern als Grund genommen gewisse prähistorische primatenhafte Verhaltensweisen an den Tag zu legen.....

Wobei auch ich mich seinerzeit von Wasserwerfern habe duschen lassen, als wir Atomtransporte durch Lübeck öffentlich machen wollten....(irgendwann wurden die dann auch eingestellt) aber wir sind ohne "auf die Fresse kloppen" ausgekommen.....Gute alte Zeit klingt ja irgendwie abgedroschen aber die 80ger waren wirklich anders als diese grundlosen Prügelorgien die heute so angezettel werden....

Zitat

Original von Raimund Edler

Hey, wie kommt das denn, bei Deinem ersten Kommentar warst Du selbst noch ,,,,,Ingenieur,,,, (stand zumindest in Deinem Profil) ;) und nun bist Du sowas,,,,,Chirurg, MD PhD,,,,, :D ==[]
Wechselst wohl den Job wie die Unterhosen. :w :D :nuts:

Sei ehrlich, Du studierst bestimmt Sozialpädagogik. So einen Stuss wie Du labern eigentlich nur solchen Typen. :nuts:

Gruß
Ray

:D :D :D :D :D


Hey, ja hast Du denn noch nei etwas von der heute geforderten Flexibilität gehört? :nuts: :nuts: :nuts: Ich habe auch mal mein Abi gemacht, dann war ich Elektromeister, dann selbstständiger Dienstleister und heute fahre ich für ne Zeitarbeits-Ausbeutungsfirma Gabelstapler (für € 6,50 / Std)....

Heute gestern Ing, heute Chirurg und morgen Platzanweiser.....so ist das heutzutage 8) ;)

Gruß
Honey Bee King 2, BL 3900,
Eflite MCX und MSR, LAMA V3, Carsonn Hughes 500, Skylifter
Tyrann 450
Ansonsten haben 40 Jahre Modellbau in allen Sparten doch Spuren hinterlassen 8)

37

Montag, 4. Mai 2009, 22:23

Hi Thomas

Klar, ein gewisses Revolutzer Ego hatte wohl jeder mal. Ich wurde damals an der Startbahn West am Frankfurter Flughafen mit Wasser bespritzt. :D


Aber dieser aprupte Jobwechsel von einer Sparte zur anderen gibt mir doch zu denken. ;)
Werd also, falls ich mal ins Krankenhaus muss, fragen ob der Arzt nicht vorher Ingeneur war. :nuts: :D

Hier gehts ab. :D

Gruß
Ray

38

Montag, 4. Mai 2009, 22:35

Zitat

Original von Raimund Edler
Ein Aussenstehender, der sowas nurmal alle paar Monate im TV sieht, kann das wohl nicht ganz nachvollziehen. ;)


Genau das ist es nämlich!! Die Leute, die hier drauf schimpfen, kennen das ganze nur aus dem Fernsehen. Wenn man selber betroffen ist, dann sieht das ganze anders aus. Stellt euch einfach mal vor, dass jemand aus eurer Familie schwer verletzt wurde, weil er/sie als Polizist einfach nur seinen/ihren Dienst gemacht hat.

Bestes Beispiel, wie schlimm es langsam wird, sind die aktuellen Ereignisse in Berlin, wo jetzt mehrere Personen in U-Haft sitzen. Diese sind des versuchten MORDES verdächtigt, weil sie Brandsätze auf Polizisten geschmissen haben. Und bei so etwas ist echt die Grenze erreicht. Wenn ich mal mit einer Schramme oder einem blauen Fleck nach Hause komme, dann kann ich damit leben, aber versuchter Mord!?
Aber vielleicht kann man die ja auch gewaltlos davon abhalten... (Achtung Ironie!)
[SIZE=1]
Helis: Mikado Logo 600 SE, MSH Protos 500 FBL Flächen: Extreme Flight Extra 300 58", MPX Acromaster, MPX Funjet, Parkzone F4U Corsair, Parkzone SU-26m, Girmodell Sokol[/SIZE]

Addicted

RCLine User

Wohnort: LK DA-DI

Beruf: Dipl.-Ing. Bauingenieur

  • Nachricht senden

39

Montag, 4. Mai 2009, 22:38

Zitat

Original von IceEngine21
selbst wenn randalierer dein eigentum zerstören, darfst du nicht zur selbstjustiz greifen und sie verprügeln. du darfst sie festhalten und Handschellen anlegen (als polizist). das verstehe ich unter gewaltfrei.
mit dem knüppel (von hinten!) - wie das video im 1. post zeigt - hat nichts micht zurückhalten der gewalt zu tun.

darf ich fragen, was du damit meinst "Der wird das nie wieder tun?"...was hast du getan?

PS: ich finde deinem post mangelt es an objektivität, welche man von einem Bauingenieur doch erwarten kann.
Ich finde, deinem Post mangelt es an Großbuchstaben, die man von einem Ingenieur bzw. Chirurg bzw. usw. ebenfalls erwarten kann! :dumm:

Ich werde natürlich vermeiden mich hier damit zu brüsten, was ihm widerfahren ist - aber zu sagen, dass es ihm eine Lehre gewesen sein dürfte, sollte reichen. You get what you deserve...

Meiner Meinung nach wird leider nur noch weggeschaut. Keiner hat mehr den Mumm, was zu sagen oder auch einzugreifen. Ich gehe immer auf Konfrontation damit die merken dass sie sich nicht alles erlauben können. Das sorgt regelmäßig für erschrockene Gesichter weil sie einfach nicht damit rechnen, dass sich jemand ihnen in den Weg stellt. Allerdings musste ich in einer solchen Situation noch nie handgreiflich werden. Alleine das bestimmte Auftreten und ein eindringender Blick reichte bisher aus. Da klappt das "gewaltfrei" noch - bei den Randalierern, die nur des Randalierens wegen auf eine "Demo" gehen, helfen eben nur andere Mittel. Von mir aus auch gerne Vollgummigeschosse. Die haben die Amis früher hier eingesetzt wenn jemand unberechtigt in deren Gelände eingedrungen war... Handteller große blau Flecken am Oberschenkel. Da überlegst du dir ein zweites Mal, ob du da wirklich noch einmal hinmöchtest...

Gruß
Chris
...nein Schatz, das ist das gleiche Modell...!

:angel:


Auf Wunsch eines Mods wurde dieser Teil der Signatur gelöscht. Und dass nur, weil sein Virenscanner bei Java "dichtmacht"...

40

Montag, 4. Mai 2009, 22:45

Ein kleiner Auszug eines Alltags einer Polizeibeamtin gefällig??

Heute passiert. ;)

Radar Messung eines KFZ.
Erlaubt 50kmh. Gemessen 80kmh.
Reaktion des gemessenen, hey du Deutsche Schlampe, wenn du das nicht wegmachst bring ich dich um und deine ganze Familie auch noch.

Eine Überprüfung wegen fahren ohne Führerschein.
Kurz mal Prügel angedroht bekommen, weil man ja nicht die ,,,,Familienehre,,,, beschmutzen darf.

Ruckzuck hat man auch ein Disziplinarverfahren am Hals, falls man einen Ausländer nicht mit Samthandschuhen anpackt. :dumm: Auch wenn er offensichtlich straffällig wurde.
,,,Political correctness,,, eben. :dumm:



Hey gehts noch??

Und dann wird hier über ,,,,,,Polizeigewalt,,,,,,,, geredet???


Ich hab tagtäglich Angst um meine Lebensgefährtin. Nur weil es genügend Deppen auf der Welt gibt. 8(

Gruß
Ray

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Raimund Edler« (4. Mai 2009, 23:07)