Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

2 221

Donnerstag, 30. November 2017, 09:12

Moin Rudy,
ich hab Dich so verstanden, daß ich von Deiner Seite her das nächste Rätsel einstellen darf. O.k.

[img]http://rclineforum.de/forum/index.php?page=Attachment&attachmentID=251230&h=1b5a1a3e44f88e0a4d0b4a59ed7df1a7bc096c5c[/img]

1. Wo ist dieses Foto aufgenommen worden?
2. Welche Flugzeugtypen (genaue Typenbezeichnungen) sind auf dem Foto zu sehen.

Viel Spaß beim Rätseln,
Gruß aus Münster,
HeinzH.

P.S. Bezüglich Deines Wetter-Satellitenfotos: Heute ist etwas Schnee in Münster gefallen...
»HeinzH.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Flugzeugraetsel_5.jpg

2 222

Donnerstag, 30. November 2017, 10:45

F104 - Starfighter der deutschen Luftwaffe

Ich tippe mal auf Standort: Spangdahlem
Spangdahlem ist zwar eigentlich US Air Base, aber die Sachen im Hintergrund sehen mehr Amerikanisch aus.
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Minicopter Diabolo 700 UL
Henseleit TDR II

Henseleit TDF
Shape S8
SAB Goblin 700 Black Thunder Havok
Jeti DS16 Carbon Edition
Elprog Pulsar 3+ mit Meanwell RSP 3000-48

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »officejet« (30. November 2017, 10:50)


2 223

Donnerstag, 30. November 2017, 10:58

Moin moin!

1. Spangdahlem ist falsch.
2. Es sind mehrere Flugzeugtypen zu sehen und auch bei den Starfightern sind bei diesem Rätsel die exakten Typenbezeichnungen wichtig.

Gruß aus Münster,
HeinzH.

2 224

Donnerstag, 30. November 2017, 15:34

Also am Rand sehe ich noch eine Fiat G91 und eine Lockheed T-33
Der Starfighter hat wohl die Kennung 20+02 oder 20+62 und ist ein F-104G

und es müsste in Lechfeld / Augsburg sein

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »e-beaver« (30. November 2017, 16:03)


2 225

Donnerstag, 30. November 2017, 16:36

Moin!

1. Lechfeld ist falsch...
2. Lockheed T-33 ist richtig! F-104G Starfighter ist richtig!
*Diese* Fiat G91 aber heißt nicht nur G91.

Und, außer Konkurrenz, weil zu klein, steht weiter hinten in der Line ein "spezieller" Starfighter, der nicht nur F-104G heißt, achte mal auf die Cockpithaube.

Bis denne,
HeinzH.

2 226

Donnerstag, 30. November 2017, 16:37

Wenns die 20+02 ist kannst du sie in Lechfeld heute noch sehen. :)
https://www.jetphotos.com/photo/7465708
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


2 227

Donnerstag, 30. November 2017, 16:46

Tippe auf Fiat G91/R3 in Fürstenfeldbruck.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


2 228

Donnerstag, 30. November 2017, 16:47

nachdem Du in Jagel stationiert warst, gehe ich davon aus, dass die Aufnahme von dort ist.
Dann könnte es eine Fiat G91T/3 sein

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »e-beaver« (30. November 2017, 17:06)


2 229

Donnerstag, 30. November 2017, 16:51

Wenn Du auf die Doppelkabine verweist, vermutlich ein TF-104G , möglicherweise die TA+162

2 230

Donnerstag, 30. November 2017, 20:02

TF-104G ist richtig
Fiat G91T/R3 ist richtig

Die von mir fotografierten Fiat G91T/R3 ("Gina") und Lockheed T-33 ("T-Bird") wurden übrigens von zivilem Condor Personal betrieben, gewartet und geflogen.

Nicht richtig waren Fürstenfeldbruck und Jagel.

Als Hilfestellung zum Bestimmen des Aufnahmeorts ein Foto, welches ich am selben Tag aufnahm:
[img]http://rclineforum.de/forum/index.php?page=Attachment&attachmentID=251249&h=a4e811950d26913a2b2694e3c1c6754c74011681[/img]

Bis denne,
HeinzH.
»HeinzH.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Flugzeugraetsel_5a.jpg

2 231

Donnerstag, 30. November 2017, 20:49

Du meinst jetzt nicht etwa das Flugziel auf Hohn?
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


2 232

Donnerstag, 30. November 2017, 21:33

Moin Thomas,
ich habe zwar die Zieldarsteller aus Hohn erleben dürfen, als sie (ich glaube 1970 herum) mit einer F-86 wegen einer Hydraulikleckage am Fahrwerk bei uns in Jagel landeten, aber die T-33 und die G91T/R3 habe ich nicht in Hohn fotografiert. Die acht F-104G auf dem zweiten Foto sollten ein Hinweis sein, die gehören nämlich zum MFG 1 und zum MFG 2 . Am gleichen Tag fotografierte ich auch eine F-84 Thunderstreak der Luftwaffe einer anderen europäischen Nation.
Auf welchem NATO-Stützpunkt konnte man regelmäßig und gleichzeitig Flugzeuge der deutschen Luftwaffe und Marine sowie aller möglichen anderer Nationen beobachten?
Bis denne,
HeinzH.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »HeinzH.« (30. November 2017, 21:40)


2 233

Donnerstag, 30. November 2017, 22:11

Dann bleibt nur JaBog43. Den Ort duerfen aber nun andere erraten. :D
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


2 234

Donnerstag, 30. November 2017, 23:49

No Sir, Oldenburg ist es nicht. Denkt mal an einen NATO-Stützpunkt außerhalb der (guten alten :) ) Bundesrepublik Deutschland...
Bis denne,
HeinzH.

2 235

Donnerstag, 30. November 2017, 23:57

Ja doch. Duerfen nun andere dran.
Hab doch das Land mit der angeblichen Pizza Erfindung eh schon. :D
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


2 236

Freitag, 1. Dezember 2017, 07:09

.....moin, Beja Portugal??

Kai

2 237

Freitag, 1. Dezember 2017, 09:08

Nein Kai,
Beja ist nicht richtig, dies war ein rein deutscher Ausbildungsstützpunkt in Portugal. Abweichend vom verlinkten Wikipedia-Artikel übten in Beja (zumindestens während meiner Dienstzeit) auch die Marinefliegergeschwader MFG 1 und MFG 2 mit ihren Starfightern. Vom dem gefragten Flugplatz aus aber übten Jagdflugzeug-, Jagdbomber- sowie Marinefliegereinheiten aus sehr vielen NATO-Nationen.

Ich denke, heute abend sollte ich das Standorträtsel gegebenenfalls auflösen...

Gruß aus Münster,
HeinzH.

2 238

Freitag, 1. Dezember 2017, 09:21

Decimomannu.

MFVR-Uwe

RCLine User

Wohnort: Rotenburg (Wümme) www.mfvr.net

  • Nachricht senden

2 239

Freitag, 1. Dezember 2017, 10:05

Ich hätte ja wegen des schönen Wetters und der Hügelkette im Hintergrund
auf die Holloman Air Force Base in New Mexico getippt.....

2 240

Freitag, 1. Dezember 2017, 11:02

Moin moin!
Decimomannu.
Decimomannu ist richtig :ok:

Vor 46 Jahren, im Februar 1971 also, wurde ich zusammen mit einigen Kameraden zur technischen Betreuung von neun F 104G Starfighter der MFG 1 und MFG 2 zum großen NATO-Stützpunkt Decimomannu auf Sardinien abkommandiert.
Unsere Marinepiloten übten von dort aus startend über dem Übungsplatz Capo Frasca den zielsicheren Bombenabwurf und das möglichst präzise Schießen mit der Bordkanone...
Anbei als Bonusfoto zwei F-84 Thunderstreak der italienischen Luftwaffe, die ich in "Deci" fotografisch erlegte...

[img]http://rclineforum.de/forum/index.php?page=Attachment&attachmentID=251268&h=def80dfcb5fed2202f19cb1084731ceb09670c05[/img]

Gruß aus Münster,
HeinzH.
»HeinzH.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Flugzeugraetsel_5b.jpg