Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 21. Juni 2009, 10:17

GDSK Zoll DHL UPS Hauptzollamt erfahrungen

GDSK - Man unterschreibt den Empfang eines Pakets und unterschreibt gleichzeitig einen Bearbeitungsauftrag. Danach bekommt man einen Bogen zum Ausfüllen was man wie teuer wo bestellt hat. Auf der Rückseite stehen die Preise für die Bearbeitung. - Hab ich nicht Unterschrieben und nur ne Mail mit den Daten und ein Hinweis das ich keinen Auftrag unterschreibe und die Ware dem Hauptzollamt übergeben werden soll. Naja eine Woche später kam die Rechnung.
35,..- Wert 55,- 9,76 Einfursteuer + 26,- bearbeitung. Nach einem Gespräch mit einem Zollbeamten - dann wirst du wohl mit dem Empfang einen Auftrag unterschrieben haben - kommste nur mit nem Anwalt raus weil du nicht darauf hingewiesen wurdest. erst da hab ich festgestellt das ich die Sendung schon habe. Werd es mal ohne Anwalt versuchen.

DHL 50,- € Sendung 22,-€ direckt kassiert sonst keine rausgabe.
wieder der nette Zollbeamte - da must du dich schriftliche Beschwerde einreichen.
Telefonisch bekommt man bei DHL nur zu hören das hat seine Richtigkeit eben Zollgebühren - Geld weg

UPS- muß man die Einfursteuer direkt bezahlen bekommt dafur aber nach ein paar Wochen einen ordentlichen Beleg

Haupzollamt Bremen-liegt im ermessen des Beamten ob die Einfuhrsteuer bezahlt werde muß öffnen muß man auf jeden Fall und wenn man freundlich ist sind die auch sehr freundlich.

Ich kann nur hoffen das alles über das Hauptzoll Bremen Läuft.

Alle Lieferungen aus Asien und USA

Joerg62

RCLine User

Wohnort: Hessen - hinterm Bretterzaun links

Beruf: immer Schuld

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. Juni 2009, 11:26

Bahnhof ...

Sorry Spirit ,

aber aus deinem Geschreibsel werde ich nicht schlau - ich verstehe nur Bahnhof !
Wie wärs mal mit langsam und ausführlich ? So wie man spricht !

GDSK ist die Gesellschaft der Schnellkuriere , findest du auch unter gdsk.de ! Du kannst die Infos in deutsch , englisch und russisch bekommen und ohne Auftrag werden die nicht tätig - die werden sich sogar hüten ...
Also wenn man sich im Vorfeld nicht schlau macht , mit wem der Handelpartner oder der Versandpartner zusammenarbeitet oder sich nicht sicher ist ( googeln hilft ) und dann nur auf ok ok ok ok ok klickt , dem ist nicht zu helfen !
Die brauchen deine Unterschrift nicht ! Wenn in den AGB deines Versandpartners steht : Wir arbeiten im Versand und in der Abwicklung mit der und der Gesellschaft zusammen , die Ware kostet xyz , der Versand geht zu deinen Lasten - kommt sowas eben bei raus ! Und AGB auch nicht gelesen was ? Nur mal wieder - boah ey - billich - geifer - haben will gesehen , was ?

Spar dir die Anwaltskosten - bezahl einfach ! Oder nimms nicht an und lass es zurückgehen und warte auf die dicke Schlußrechnung ...

Sowas macht man , wenn man einen Großcontainer bestellt und nennt sich Abwicklungsauftrag aber doch nicht bei Artikeln unter der Zollfreigrenze ...
Und man liest die AGB´s und wenn man es nicht versteht fragt man einen der es versteht .

Jörg
Neulich hatte ich einen Traum ... ein Politiker hing am Apfelbaum ... , schon öfters hatte ich solche Träume , leider nie genug Bäume ! .

stein

RCLine User

Wohnort: Juelich, NRW

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 21. Juni 2009, 11:29

RE: GDSK Zoll DHL UPS Hauptzollamt erfahrungen

Hi !

Bezüglich GDSK habe ich schon in einem anderen Thread was zu geschrieben.
Die machen automatisch die Importabwicklung bei bestimmten Versandarten und das eben nicht umsonst - was soll das Geschrei ?

Da mußt Du halt mal den bekloppten Chinamännern schreiben, dass Du keine Sachen mit GDSK mehr haben willst und die eine andere Versandart wählen sollen. Aber bei den meisten wird es dann schwierig !

Sorry aber wer selbst importiert sollte schon Ahnung von den Gepflogenheiten und Abläufen haben...

Gruss
Hans-Willi

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »stein« (21. Juni 2009, 11:31)


4

Sonntag, 21. Juni 2009, 16:19

Hab eben die aufgezaehlten Summen mal ueberschlagen. Hat schon seine Richtigkeit so. Auch die Bearbeitungsgebuehren.
Zumindest ohne Kulanz (was ich mir nicht vorstellen kann) ist damit die Sache gegessen.
Steht aber normalerweise auch alles in den Versandbedingungen. :w
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

iglitare

RCLine User

Wohnort: Ka-Town

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 21. Juni 2009, 19:49

RE: GDSK Zoll DHL UPS Hauptzollamt erfahrungen

Zitat

Original von sphawk
DHL 50,- € Sendung 22,-€ direckt kassiert sonst keine rausgabe.
wieder der nette Zollbeamte - da must du dich schriftliche Beschwerde einreichen.
Telefonisch bekommt man bei DHL nur zu hören das hat seine Richtigkeit eben Zollgebühren - Geld weg



19% von 50€ = 9,50€
+ DHL Nachnahmegebühr 13€...

Was ist dein Problem?
Ich weiß es, daß du weder informiert bist noch rechnen kannst?
:tongue:

Zitat

Haupzollamt Bremen-liegt im ermessen des Beamten ob die Einfuhrsteuer bezahlt werde muß öffnen muß man auf jeden Fall und wenn man freundlich ist sind die auch sehr freundlich.


:wall:
im "Ermessen" des Zollbeamten...

zum 100000. mal:
bis 22€ Warenwert nix.
ab 22€ Warenwert zusätzlich 19% auf den Warenwert+Versandkosten
ab150€ 19%+variabler Steuersatz...

Ermessensspielraum des Steuerbeamten ist ungefähr so groß wie dein Wissen über Importsteuern.
:D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »iglitare« (21. Juni 2009, 20:00)


derLange

RCLine User

Wohnort: Buxtehude

Beruf: Ga-La Bau

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 21. Juni 2009, 20:16

RE: GDSK Zoll DHL UPS Hauptzollamt erfahrungen

Zitat

Original von sphawk
... liegt im ermessen des Beamten ob die Einfuhrsteuer bezahlt werde ..


Du meinst Sicher den "Einfuhrzoll".
Bei diesem liegt es tatsächlich im Ermessensspielraum des Beamten, nicht aber die Steuer, denn die musst Du zahlen weil bei dieser lässt das Finanzamt/Steuerdirektion dem netten Zoll-Beamten kein Ermessensspielraum.
Gruß Nuno,

"Stillstand bedeutet Rückschritt"

7

Sonntag, 21. Juni 2009, 20:21

Ich möchte auch mal was zu GDSK sagen.

Dieser Transportverein ist wirklich nicht die optimale Lösung. Früher hatte ich öfters was aus China bestellt. Mal kam es per UPS, mal per DHL und leider auch per GDSK.

Bei allen wurde die Verzollung durchgeführt und alle hatten Ihre Servicegebühr. Der Warenwert lag meist bei ca. 800EUR. Steuern und Zoll wurde von jedem gleichermaßen in Rechnung gestellt. Wäre ja auch komisch wenn nicht. Jedoch betrug die Bearbeitungsgebühr durch DHL und UPS nur lediglich 7,- EUR. UND: Vor der Verzollung wurde ich angerufen und es wurde nachgefragt, ob verzollt werden soll.

GDSK jedoch verzollte einfach von selbst und berechnete dann ganze 25,- EUR Bearbeitungsgebühr.

Die 25 EUR wird eine Pauschale sein, denn einmal bekam ich auch 3 Akkus per GDSK( Gesamtwert ca. 40 EUR. Und auch hier wurden mir die 25 EUR in Rechnung gestellt.

Man kann halt leider nie vorher wissen, welches deutsche Logisstikunternehmen die eintreffenden Pakete übernimmt.

Bei der Versandart EMS Express kann man aber zu 90% von ausgehen, dass die GDSK ins Spiel kommt.
Fluggeräte:
Easystar ---------------mit FPV System und GoPro HD
Twinstar ---------------mit FPV System und GoPro HD



www.airmovie.tv

scotty59

RCLine Neu User

Wohnort: Bonn NRW

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 21. Juni 2009, 21:37

Hallo,

die GDSK übernimmt die weitere Bearbeitung und Verzollung nur für EMS Express aus China. EMS Express aus Hongkong wird von der DHL ausgeliefert.

Diese Aussage erhielt ich auf Nachfrage von einem GDSK-Mitarbeiter.

Grüsskes
Arnd
Vorsicht! Dieser Beitrag enthält Kleinteile und ist für Kinder unter 4 Jahren nicht geeignet.

9

Montag, 22. Juni 2009, 03:49

Zitat

Original von scotty59
Hallo,

die GDSK übernimmt die weitere Bearbeitung und Verzollung nur für EMS Express aus China. EMS Express aus Hongkong wird von der DHL ausgeliefert.

Diese Aussage erhielt ich auf Nachfrage von einem GDSK-Mitarbeiter.

Grüsskes
Arnd


Dies ist nicht korekt. Meine Lieferungen kamen alle aus Hong Kong.
Fluggeräte:
Easystar ---------------mit FPV System und GoPro HD
Twinstar ---------------mit FPV System und GoPro HD



www.airmovie.tv

10

Montag, 22. Juni 2009, 23:37

Da sich der Threadersteller nach seinem Post nicht mehr eingelogt hat mach ich hier mal dicht. Kann sich gerne bei mir melden falls es da noch was wichtiges zu sagen gibt.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles