Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Freitag, 3. Juli 2009, 17:13

total nervig!die ganze zeit interessiert sich niemand für den und kaum ist er verstorben, wird man derartig übers internet zugemüllt, dass man sich hin -und wieder fragen muss: geht´s noch?

es ist aber wirklich faszinierend zu sehen, wie pietäts -und geschmackslos menschen sind.

42

Freitag, 3. Juli 2009, 17:14

Weiß jetzt jemand was mti seinen Konzerten passiert?
Gruß Cedric

Anonym im Internet ist so versteckt, als wenn du auf der Strasse nackt mit einem Kondom rumläufst.

o.st

RCLine User

Wohnort: Donzdorf

Beruf: Schaufensterdekorateur

  • Nachricht senden

43

Freitag, 3. Juli 2009, 17:18

Ja,
die finden nicht statt :-)(-:
aber soviel ich weiß sind nur die ersten 10 auch versichert gewesen, der Rest hat Pech.
Oliver

44

Freitag, 3. Juli 2009, 17:18

Zitat

Original von compitech
Weiß jetzt jemand was mti seinen Konzerten passiert?







45

Freitag, 3. Juli 2009, 19:39

Zitat

Original von compitech
Weiß jetzt jemand was mti seinen Konzerten passiert?


irgenwas mit elvis und falco, ist noch nicht ganz raus aber man wird sehen
T-Rex 450 PRO + Helis zu Pflugscharen
T-Rex 250 SE
Protos FB mit Beast

46

Samstag, 4. Juli 2009, 13:33

ehrlich geasagt fand ich den nie besonders toll. es war wohl eine echte erlösung fuer ihn aus seinem körper "auszusteigen".

it doesn't matter if you'r black or white.... yeah right!

ich freue mich bereits auf die totale ausschlachtung seiner werke die er nie veröffentlicht hat weil sie einfach nur schlecht sind. (siehe 2pac)
.

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

47

Samstag, 4. Juli 2009, 13:51

Der war schon Tot, bevor er gestorben ist.
Seine Blütezeit waren die 80er und die 90er.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Chucky08

RCLine User

Wohnort: Bochum

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

48

Samstag, 4. Juli 2009, 22:00

Ich find es zwar nicht gut dass,er gestorben ist,aber ich finde es auch sehr eigenartig dass,er als er seine Tour angekündigt hat von der Presse nur belächelt oder gar ausgelacht wurde.
Und jetzt wo er tot ist ist die Presse ganz bestürzt über seinen Tod.

Da frag ich mich ist sein Tod für das weitere Leben von uns wirklich so schrecklich wie viele sagen?

Sicherlich war er ein großer Künstler,und es ist auch klar dass,er mehrere Lieder gemacht hat die man wohl nie vergessen wird.
Gruß
chucky

:D Hier könnte ihre Werbung stehen :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Chucky08« (4. Juli 2009, 22:21)


Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

49

Samstag, 4. Juli 2009, 22:18

Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Chucky08

RCLine User

Wohnort: Bochum

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

50

Samstag, 4. Juli 2009, 22:20

Zitat



sorry :shake:
Gruß
chucky

:D Hier könnte ihre Werbung stehen :D

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

51

Samstag, 4. Juli 2009, 22:36

Zitat

Original von Chucky08

Zitat



sorry :shake:


:evil:

Ist schon gut.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

52

Dienstag, 7. Juli 2009, 22:38

so nun ist auch die Trauerfeier vorüber.
Fand es gut war sehr bewegend ;(
R.I.P Michael
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]

someone

RCLine User

Wohnort: CH-Brunnen

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 8. Juli 2009, 07:56

Ich fand die Trauerfeier auch gut. War stilvoll und bewegend.

RIP Michael
SJM 430 Rigid :evil:
T-Rex 450 Rigid
T-Rex 250

Futaba T7C :ok:

o.st

RCLine User

Wohnort: Donzdorf

Beruf: Schaufensterdekorateur

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 8. Juli 2009, 08:21

Die Trauerfeier mag ja ganz ok gewesen sein,
aber mußte man sie dermaßen in den Medien breittreten?
Man konnte und kann sich MJ ja gar nicht mehr entziehen- ein Albtraum ist das!
Hoffentlich RUHT er nun in Frieden,
ich will meine RUH und nicht in jedem Programm die gleiche Leier sehen!

Im Übrigen glaub ich gar nicht daß er tot ist,
alles inszeniert.
Elvis lebt schließlich auch noch ;)

Oliver

someone

RCLine User

Wohnort: CH-Brunnen

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 8. Juli 2009, 08:26

Dass die Medien dieses Ereignis breittreten ist ja wohl klar. Ist in meinen Augen nicht weiter verwunderlich.....

Elvis ist nicht tot, er ist nach Hause gegangen :D (siehe MiB)
SJM 430 Rigid :evil:
T-Rex 450 Rigid
T-Rex 250

Futaba T7C :ok:

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 8. Juli 2009, 12:01

Also ich finde diese irre Liveberichterstattung auch hier im deutschen Fernsehen als viel zu übertrieben. Das wird ja breiter ausgestrahlt, als wenn der Papst gestorben wäre oder der amerikanische Präsident oder sonst jemand, der wirklich was bewegt hat.

Wer war denn dieser Michael Jackson? Ein Sänger und Songschreiber, einer, der vor allem sich selbst als Marke gut verkaufen konnte. Jedenfalls eine Zeit lang.

Aber ansonsten?

Was hat er für die Menschen getan?

Hat er sich selbstlos für arme Menschen eingesetzt?

Hat er irgendwo Kriege verhindert?

Hat er sonst einen irgendwie gearteten positiven Einfluss auf irgendetwas gehabt? (Lassen wir das mit den Kindern mal weg)

Sähe die Welt heute anders aus, wenn es diesen Micheal Jackson nicht gegeben hätte?

Also für meinen Geschmack ein bisschen zuviel der Medienaufmerksamkeit, die Übertragung auf einem Kanal hätte auch ausgereicht.

Grüße
Udo

someone

RCLine User

Wohnort: CH-Brunnen

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 8. Juli 2009, 13:11

Zitat

Original von udo260452

Was hat er für die Menschen getan?

Hat er sich selbstlos für arme Menschen eingesetzt?

Hat er irgendwo Kriege verhindert?

Hat er sonst einen irgendwie gearteten positiven Einfluss auf irgendetwas gehabt? (Lassen wir das mit den Kindern mal weg)

Sähe die Welt heute anders aus, wenn es diesen Micheal Jackson nicht gegeben hätte?

Also für meinen Geschmack ein bisschen zuviel der Medienaufmerksamkeit, die Übertragung auf einem Kanal hätte auch ausgereicht.

Grüße
Udo


Informiere dich doch zuerst mal über eine Person bevor du solchen Unsinn raus lässt. MJ hat sich immer wieder für arme Menschen eingesetzt....
SJM 430 Rigid :evil:
T-Rex 450 Rigid
T-Rex 250

Futaba T7C :ok:

Farkas

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 8. Juli 2009, 13:17

http://www.radiolubra.de/index.php?optio…26:breakingnews

Dies als Auszug seiner musikalischen Erfolge.

Und ja Udo,er war ein sehr spendabler und hilfsbereiter Mensch
der z.B.Gelder für medizinische Studien spendete die sonst
eingestellt werden sollten.

Auch hat er etliche Wohltätigkeitsorginisationen grosszügigst
mit Geldern versorgt,in der dritten Welt Aufbauhilfe finanziert.
Aids/Krebsforschung,Krankenhäuser und Sozialverbände unterstützt....

(Wenn ich mich recht erinnere steht er dafür auch im
G-Buch der Rekorde)

Und nein,ich bin kein ausgesprochener MJ Fan,aber altersgemäs
bin ich praktisch mit seiner Musik aufgewachsen und ich respektiere
zutiefst seine ausgeprägte Menschlichkeit,die er mit obem genannten,
zur Genüge,unter Beweis stellte.
Auch achte ich seine erreichten Erfolge,die er sich auch hart erarbeitet
hat.

Grüssle,Andi.

60

Mittwoch, 8. Juli 2009, 13:22

Wenn Jacko nicht gewesen wäre, wäre sicher heute eine riesen Lücke in der Popmusikgeschichte.

Michael Jackson hat sehr viel für Soziale Aktivitäten getan. Die Einnahmen der Dangerous Welttournee spendete er glaub ich komplett für Soziale Aktivitäten. Er ist aûch im Guinessbuch als Popstar mit den meisten Spenden für Wohltätigkeitsprojekte. Er gründete z.B auch die Stiftung Heal the World. An der Trauerfeier sagte Bürgerrechtler Al Sharpton auch das Michael Jackson mit seiner Musik ein grosser Teil zu Selbständigkeit der Afroamerikanier beigetragen hat.. Ich meine was will ein Mensch allein noch mehr tun als dies? Die meisten anderen Stars machen sicher weniger für gute Zweche oder?
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »jeolo13« (8. Juli 2009, 13:23)