Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hellracer3x6

RCLine User

  • »Hellracer3x6« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hannover

Beruf: EAT

  • Nachricht senden

1

Samstag, 27. Juni 2009, 17:38

Wann zahlt die Versicherung?

Ich bin im Verein und beim DMFV bis 1,5mio Euro versichert....
Heute auf dem Modellflugplatz Brelingen in Langenhagen, beim Gastfliegen, bin ich mit meiner Su von Sebart geflogen und....
nach erfolgreicher sanfter Landung in meine Richtung mit *gerade dass es zum rollen reicht* Gas gerollt. Dabei erwischte eine Böe meinen Flieger und wirbelte ihn ca. 1m hoch....
Der Aufschlag erfolgte auf die linke Tragfläche, sodass die Rumpfhalterung, welche zum auflegen der Fläche dient auf beiden Seiten in mehrere Teile brach und somit die Fläche nun frei Beweglich im Rumpf sitzt. Zusätzlich knallte der Flieger auch noch auf das Höhenleitwerk und schob dies aus der Verankerung, damt einem Teil der Seitenruderbefestigung...

Resultat am Flieger steht ja oben. Desweiteren ist das Höhenruder- und Seitenruderservo defekt und nun unbrauchbar...da es die Getriebe zerlegt hat.

Meine Frage: Zahl hierbei die Versicherung?
Sebart Su S29 e30 AXI 2826/14, Jeti Adv 40+, HS65hb, 4S SLS :nuts: :nuts:
QQ Yak54 AXI 5320/18, D-Smart100+ HV, SLS 8) 8(
TT-CopterC. V2, SLS :O :ok:
T-rex 500 DFBL, BeastX, 6S SLS :nuts: :evil:

Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. Juni 2009, 17:46

RE: Wann zahlt die Versicherung?

neien!!!
Gruß Gert


3

Samstag, 27. Juni 2009, 17:49

Die DMFV Versicherung ist eine Haftpflichtversicherung und keine Vollkaskoversicherung. :D
Fluggeräte:
Easystar ---------------mit FPV System und GoPro HD
Twinstar ---------------mit FPV System und GoPro HD



www.airmovie.tv

Hellracer3x6

RCLine User

  • »Hellracer3x6« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hannover

Beruf: EAT

  • Nachricht senden

4

Samstag, 27. Juni 2009, 17:50

Hätte ja sein können, dass es jemand mal versucht hat ;) :D Aber schön dass ihr meinen Jucks bemerkt habt :angel: :evil: :evil:
Sebart Su S29 e30 AXI 2826/14, Jeti Adv 40+, HS65hb, 4S SLS :nuts: :nuts:
QQ Yak54 AXI 5320/18, D-Smart100+ HV, SLS 8) 8(
TT-CopterC. V2, SLS :O :ok:
T-rex 500 DFBL, BeastX, 6S SLS :nuts: :evil:

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

5

Samstag, 27. Juni 2009, 18:34

es gibt vollkaskoversicherungen für modelle, kein thema, aber bei der die ich kenne (google) gibt es das nur für modelle ab 1000 eur wert und nicht gerade günstig, was klar ist, sonst würd es jeder depp machen und wenn er kein bock mehr hat, extra in den boden hauen und n neues verlangen

Hellracer3x6

RCLine User

  • »Hellracer3x6« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hannover

Beruf: EAT

  • Nachricht senden

6

Samstag, 27. Juni 2009, 20:36

Kenn ich...die Vollkasko....ist zB immer in der FMT eine drin...
Da ist alles mit enthalten....Blitzschlag, Absturz, Diebstahl....
Total krank :nuts: :dumm:
Sebart Su S29 e30 AXI 2826/14, Jeti Adv 40+, HS65hb, 4S SLS :nuts: :nuts:
QQ Yak54 AXI 5320/18, D-Smart100+ HV, SLS 8) 8(
TT-CopterC. V2, SLS :O :ok:
T-rex 500 DFBL, BeastX, 6S SLS :nuts: :evil:

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

7

Samstag, 27. Juni 2009, 20:43

Zitat

Original von Hellracer666

Total krank :nuts: :dumm:


Genauso krank wie ne Vollkasko für die meisten Autos. Bei nem Flieger der so viel kostet das man nicht einfach die Brieftasche zücken und nen neuen kaufen kann - warum nicht. So Modelle die die Leute gerne auf Flugtagen sehen kosten gleich mal ein paar tausend.

Ich seh da jetzt nicht was daran absurd sein sollte. Die Versicherung ist ja nicht für Schaumwaffeln, oder Shockies gedacht, nicht alle Flieger sind als Verbrauchsgüter konzipiert.

Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Paul H.« (27. Juni 2009, 20:48)


Hellracer3x6

RCLine User

  • »Hellracer3x6« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hannover

Beruf: EAT

  • Nachricht senden

8

Samstag, 27. Juni 2009, 20:50

Ist mir schon klar und auch total nachvollziehbar...Meinte es mehr in die Richtung *toll was es alles gibt* :D 8(
Sebart Su S29 e30 AXI 2826/14, Jeti Adv 40+, HS65hb, 4S SLS :nuts: :nuts:
QQ Yak54 AXI 5320/18, D-Smart100+ HV, SLS 8) 8(
TT-CopterC. V2, SLS :O :ok:
T-rex 500 DFBL, BeastX, 6S SLS :nuts: :evil:

9

Sonntag, 28. Juni 2009, 10:43

und was anderes:
zahlt eigentlich der DMFV oder andere, wenn man ausserhalb von Modellflugplätzen auf irgendeiner Wiese (z.b. bei manchen auch hinter dem Haus) ,,wild" fliegt und irgendwas passiert??
Oder nur beim Flug auf Modellflugplätzen??

Grüße
Fabi
T-rex 4life 8)

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 28. Juni 2009, 10:55

DMO: Ja
DMFV: nur mit Zusatzversicherung
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 28. Juni 2009, 11:02

Zitat

Original von Elektroniktommi
DMO: Ja
DMFV: nur mit Zusatzversicherung

Wenn das Fluggewicht unter 1 kg liegt, braucht es keine Zusatzversicherung. :ok:
Gruß Gert


12

Sonntag, 28. Juni 2009, 11:24

Zitat

Original von Gert

Zitat

Original von Elektroniktommi
DMO: Ja
DMFV: nur mit Zusatzversicherung

Wenn das Fluggewicht unter 1 kg liegt, braucht es keine Zusatzversicherung. :ok:


Wo hast denn das her?
Fluggeräte:
Easystar ---------------mit FPV System und GoPro HD
Twinstar ---------------mit FPV System und GoPro HD



www.airmovie.tv

Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 28. Juni 2009, 11:31

Irgendwo steht das bei denen auf ihrer HP, bin nur zu faul zum suchen.

Außerdem habe ich es per Mail schriftlich. Hier ein Auszug aus dem DMFV-Mail:

Eine Sonderregelung besteht für Flugmodelle mit einem Abfluggewicht von weniger als 1000g. Diese Modelle können auch ohne bestehende Zusatzversicherung betrieben werden. Dies gilt sowohl „auf der grünen Wiese“ als auch in geschlossenen Räumen oder Hallen.

Ich habe jetzt erst diese Zusatzversicherung gemacht, da der zu erwartende Funcopter über der kg-Marke liegt.
Gruß Gert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gert« (28. Juni 2009, 11:41)


Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 28. Juni 2009, 11:47

Hier ist der Link zur Broschüre vom DMFV.

Seite 3, unter "b, Haftpflichtversicherung"
Gruß Gert


Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 28. Juni 2009, 11:55

Wenn das so ist...:D

Kann ich ja alle meine Modelle ohne Zusatzversicherung betreiben. :ok:

EDIT:

Slow und Saalflugmodelle von <1000g..... :wall:

Keine Segler?
Keine Pylon?
Keine Nurflügler?
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (28. Juni 2009, 11:58)


Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 28. Juni 2009, 12:01

Das hat mich damals auch irritiert, deshalb das Mail an den DMFV.

Einen Auszug aus der Antwort habe ich vorhin ja schon reingestellt.

Geantwortet ein Herr Dr. Eckert, 0228/9785012

Wird also nicht unterschieden ob Hubi oder sonstwas. Gilt nur die 1kg Grenze. Hätten sie wirklich etwas besser umschreiben können.
Gruß Gert


17

Sonntag, 28. Juni 2009, 12:49

Welche Zusatzversicherung wäre das dann beim DMFV, Nr.2, oder??
Braucht man sonst noch irgendwelche genemigungen, wenn man auserhalb von nem Modellflugplatz fliegt??
hab eben beim DMO gelesen, dass man Wildfliegen kann bis 5kg ohne Zusatzversicherung..

Ach ja, zählt ein heli als Saalflugmodell?

Grüße
Fabi
T-rex 4life 8)

18

Sonntag, 28. Juni 2009, 12:57

Bitte nicht schon wieder. Das Thema Versicherung ist doch ausreichend durchgekaut :wall:

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 28. Juni 2009, 18:32

Zitat

Original von cyblord
Bitte nicht schon wieder. Das Thema Versicherung ist doch ausreichend durchgekaut :wall:

Stimmt, und überall immer wieder, bitte macht hier weiter:

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=244202&sid=
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte