Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 6. Juli 2009, 18:04

Alle Bundesbürger Millionäre?

Hallo.

Mir ist Heute eine Frage eingefallen, dessen Antwort entweder in einer fernen Galaxie zu schlummern scheint und somit nicht erreichbar ist, oder es liegt vielleicht an mangelndem Wissen über gewisse Abläufe.

Nun die Frage an die die es evtl Wissen:
Wieso kann nicht jeder Bundesbüger zum Millionären gemacht werden?Papier zum drucken des Geldes haben wir mehr als genug und so würde der Oberflächenwahn ein Ende haben und keiner würde mehr einen Porsche fahren wollen.

Wieso geht das nicht?

2

Montag, 6. Juli 2009, 18:07

Dann kannste mit ner Million wieder ein Ei kaufen. :dumm: :nuts: :O
Schreib hier nix mehr ändert sich ständig :dumm:

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

3

Montag, 6. Juli 2009, 18:23

Sag mal Kampfmeise!!

Is dir Langweilig, hast Du nix zum fliegen?!!

Zu deiner Frage hab ich übrigens keine Antwort, aber mir is schleierhaft woher all das viele Geld kommt zu Rettung diverser Banken, wenn man überlegt, wieviele deutsche Bürger, Milionär sein könnten!!? :evil: :evil:

mfg. Udo aus dem endlich schon sonnigeren Süden!! :evil:
:angel:

4

Montag, 6. Juli 2009, 18:31

Der Grundgedanke wäre doch, wenn jeder gleich viel hat, dann könnte sicher jeder das selbe leisten und die Habgier hätte ein Ende.

Nee, @Udo, es ist nur Ätzend Schwülwarm und in der Stadt lässt sichs nicht fliegen!
Nun setzt aber bitte nicht vorraus, dass jeder Bundesbürger ein Auto hat um vor dem Spaß etliche Kilometer zujuckeln!

HenrikG

RCLine User

Wohnort: Gummizelle

Beruf: Azubi zum Feinmechaniker

  • Nachricht senden

5

Montag, 6. Juli 2009, 18:32

Schonmal was von Inflation gehört?
Viele Grüße, Henrik :w

Ich lüge prinzipiell immer. Nein, das stimmt nicht. Ich lüge eher selten, aber dann gerne und oft.

Chucky08

RCLine User

Wohnort: Bochum

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

6

Montag, 6. Juli 2009, 19:04

Desto mehr Geld es gibt desto weniger ist es auch wert ist doch logisch.
Das ist wie bei den seltenen Autos die sind auch teurer als die die in serie gebaut werden. :D
Gruß
chucky

:D Hier könnte ihre Werbung stehen :D

7

Montag, 6. Juli 2009, 19:10

Der Grundgedanke das jeder Gleich viel hat nennt sich auch Kommunsismus da gehört allerdings alles jedem
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!

==[] Und wenn dann mal der Lipo brennt, hast du die Ladezeit verpennt! :dumm: :evil:

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

8

Montag, 6. Juli 2009, 19:28

Naja, nicht ganz. ;) Beim Kommunismus würde die Abschaffung des Privateigentums an Produktionsmitteln erfolgen und diese werden in das Gemeineigentum überführt. Aber mein Modellflugzeug bleibt da auch meins und gehört nicht jedem. Aber im Prinzip liegst Du da nicht ganz falsch. :w

Ansonsten - Wenn man unbegrenzt Geld in Umlauf bringen würde, würde der Wert des Geldes verloren gehen. Die Folge von zuviel umlaufendem Geld wäre eine Inflation. Man hat dann zwar Millionen von Euro/Dollar etc., kann sich aber davon nichts leisten, weil das Geld das Papier nicht wert ist, auf dem es gedruckt ist. Sowas hatten wir Anfang des 20. Jahrhunderts, als die Weltwirtschaftskrise in vollem Schwung war. Da kostete ein Brot auch Millionen von Reichsmark. Das Geld hatte einfach keinen Wert.
Gruß Frank

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

9

Montag, 6. Juli 2009, 19:33

denk doch mal ein oder zwei tge weiter nachdem jeder seine million bekommen hat was glaubst du wie lange es dauern würde bis wieder die alten zustände hergestellt worden währen. binnen kürzester zeit währen wieder ein paar leute da die zich mille aufm konnto haben und ein riesne haufen der noch ein paar hundert € in der tasche und dann noch ein paar die garnix mehr haben und zusätzlich auch noch schulden bei der ersten gruppe

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

10

Montag, 6. Juli 2009, 20:25

lol, wie wäre es gleich ganz auf Geld zu verzichten, Tauschhandel!! Lipos gegen 3 frisch geräucherte Forellen !! :D :D
:angel:

Redcoke

RCLine User

Wohnort: Bayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

11

Montag, 6. Juli 2009, 20:36

niedlich :D
Hamburger- nen "Tausi", Cheeseburger - nen "Tausi", Gartensalat - nen "Tausi" ==[]
Wissen Sie was ihre Kinder gerade machen?
Nein?


Besser so :ok:

Philipp_Meyer

RCLine User

Wohnort: D-57572 Niederfischbach

Beruf: Student

  • Nachricht senden

12

Montag, 6. Juli 2009, 20:41

Zitat

Original von frankyboy
Naja, nicht ganz. ;) Beim Kommunismus würde die Abschaffung des Privateigentums an Produktionsmitteln erfolgen und diese werden in das Gemeineigentum überführt. Aber mein Modellflugzeug bleibt da auch meins und gehört nicht jedem. Aber im Prinzip liegst Du da nicht ganz falsch. :w


Da kennt sich jemand aus... :D
"Burn rubber, not gasoline."

Tesla Motors

[SIZE=1]PSP 3004 & USB-Experimentierboard abzugeben![/SIZE]

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

13

Montag, 6. Juli 2009, 20:42

Na aber sicher. :angel: :w
Gruß Frank

Tom41

RCLine User

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

14

Montag, 6. Juli 2009, 21:29

Gibt doch eh bald das bedingungslose Grundeinkommen (1500 Euro für jeden Erwachsenen, 1000 für jedes Kind, natürlich steuerfrei). Dann sind wir zwar keine Millionäre, aber für eine bequeme Hängematte reichts allemal.


https://epetitionen.bundestag.de/index.p…s;petition=1422

http://www.heise.de/tp/blogs/8/141058

http://www.youtube.com/watch?v=4pUJm9SJTaE


Stellt Euch mal vor, alle machen sich nur noch ein laues Leben auf Kosten von (ja wem denn, wenn keiner mehr arbeitet). Wir könnten den ganzen Tag lang nur noch Modell fliegen, denn die Milch kommt ja aus dem Supermarkt.

Muß das schön sein, wenn man frei von jeglichem belastenden Intellekt durchs Leben gehen und solche Spinnereien verzapfen kann (träum). :D

cu Tom
....
Flächen: ........ Parkmaster, Parkzone Trojan, Vapor, UMX Trojan, UMX Spitfire
Multikopter: ... Blade Nano QX, Blade 180 QX, Blade 200 QX
Helis: ............ Logo 400, Blade MSR-X
FB: ............... Spektrum DX-7
Sim: ............. Phoenix, AFPD

15

Dienstag, 7. Juli 2009, 00:41

Fast alle Italiener waren bis 31.12.2001 Millionäre, trotzdem hatten ähnlich wenige Italiener einen Porsche wie heute :D

Wenn wir alle 3 Nullen mehr auf die Scheine malen hat keiner was gewonnen ;)

Nur den Rechenlehrern in der Grundschule wird die Arbeit erleichtert, sie müssen dann keine Kommarechnung mehr unterrichten :D Um diese Erleichterung weiter fortzuführen werden auch der Meter und das Kilogramm abgeschafft, es gibt ab sofort nur noch Millimeter und Gramm.
ist ja irgendwie egal ob ein Auto 6 Liter auf 100km braucht oder 6 Liter auf 100000000mm :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (7. Juli 2009, 00:42)


bswoolf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 7. Juli 2009, 09:08

Die Sache mit dem Grundeinkommen ist gar nicht so abwegig, wenn auch unausgegoren (z.B. die Höhe).

Wenn man mal alle Transferleistungen zusammenrechnet, dann noch die Verwaltung für Bedarfsermittlung und Verteilung dazurechnet. Wenn jetzt diese Summe einfach genommen würde und per "Gieskanne" verteilt, wäre man schon nah dran.

Der Antrieb zu mehr haben wollen war schon immer bei den Leistungsträgern da und wird immer da sein. Es werden sich kaum mehr Leute auf die faule Haut legen als heute.

Da diese Thema allerdings viel Konfliktstoff bietet, sollte es vielleicht wieder fallen gelassen werden.
Gruß,
Wolfgang
[SIZE=1]Es hat ganz harmlos mit einem Piccoz angefangen:
Jetzt muß ich anbauen.
[/SIZE]

17

Dienstag, 7. Juli 2009, 18:24

ahh scrat wir brauchen cyblord

wie soll denn das bitte funktionieren??? wenn ich nen anspruchsvollen job habe will ich auch mehr verdienen :dumm:
[SIZE=2]Mit freundlichen Fliegergrüßen,Björn :w[/SIZE]

bswoolf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 7. Juli 2009, 18:55

Tust Du dann ja auch.

Bevor Du explizit was ablehnst, solltest Du Dich erstmal informieren.
Gruß,
Wolfgang
[SIZE=1]Es hat ganz harmlos mit einem Piccoz angefangen:
Jetzt muß ich anbauen.
[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bswoolf« (7. Juli 2009, 18:57)


19

Dienstag, 7. Juli 2009, 18:57

Zitat

Original von MiniMagister
ahh scrat wir brauchen cyblord

wie soll denn das bitte funktionieren??? wenn ich nen anspruchsvollen job habe will ich auch mehr verdienen :dumm:


Anspruchsvollen Job?Z.b.?
Ich finde einige Menschen verdienen viel zu viel, dafür das Sie Abends nicht ausgelastet nachhause kommen und noch immer so gut riechen wie am Morgen als Sie das Haus verlassen haben.Dagegen werden körperlich schwer arbeitende viel zu schlecht bezahlt und das nur weil Sie keine Abitur + abgeschlossenes Studium in der Tasche haben?

20

Dienstag, 7. Juli 2009, 19:03

Wenn ich jetzt hier anfange zu diskutieren wird dichtgemacht, außerdem habe ich den anspruchsvollen Job nicht definiert nur gesagt das man Geld nicht mit der Gießkanne verteilen kann.
[SIZE=2]Mit freundlichen Fliegergrüßen,Björn :w[/SIZE]