Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

lele

RCLine User

  • »lele« ist der Autor dieses Themas

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. Juli 2009, 20:49

Kontakt zu Wolf Fickenscher

Hallo,
Ich versuche seit längerem Kontakt mit Herrn Wolf Fickenscher wegen den Formen für den Raktetenwurm aufzunehmen.
Auf die Mail von seiner Hp habe ich keine Antwort bekommen und eine Andere, die ich im Netz gefunden habe, scheint nicht mehr aktuell zu sein (wird gar nicht erst verschickt).
Jetzt wollte ich mal hier im Forum fragen, da Hr. Fickenscher ja auch hier angemeldet ist, ob jemand weiß, was los ist oder eine Andere Mail-Adresse hat.

mfg Chris

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. Juli 2009, 21:31

RE: Kontakt zu Wolf Fickenscher

Kann Dir leider auch nicht helfen, doch derzeit ist Urlaubszeit ;)

Bevor Fragen auftauchen: ist nicht meiner.
»Elektroniktommi« hat folgendes Bild angehängt:
  • 00841.jpg
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (19. Juli 2009, 21:32)


lele

RCLine User

  • »lele« ist der Autor dieses Themas

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. Juli 2009, 21:34

Ich wollte eigentlich nur wissen, wie teuer es ist, die Form auszuleihen.
Ich denke, dass ich mit selbst bauen billiger davon komme, wie mit kaufen.

grüße

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. Juli 2009, 22:05

naja, der Aufwand ist nicht zu verachten und die Zeit die viele Zeit ein Modell zum abformen vor zu bereiten!! Andererseits, da ja Urlaubszeit ist könntest fertig sein bis die Zeit vorbei ist!! An die Arbeit, hop hop!!
Die Kosten sind auch so ne Sache wie Du die Form bauen willst, und für ne einmalige Nummer wären die Kosten ne Wucht, ausserdem sollte man auch den Konstrukteur fragen ob es ihm lieb ist den Vogel zu kopieren!!
:angel:

ducfieber

RCLine User

Wohnort: Frankfurt (Oder)

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 19. Juli 2009, 22:17

er will sich die form borgen leihen udo

lele

RCLine User

  • »lele« ist der Autor dieses Themas

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. Juli 2009, 22:21

richtig, ducfieber.
Habe mal gerechnet, mit 100€ für das Material sollte es hinhauen.
Wäre allerdings das erste Modell, das ich laminiere, wobei ich mit Rümpfen reparieren (mit gewebe+harz) schon reichlich Erfahrung sammeln durfte (musste).

Patrick1

RCLine User

Wohnort: Österreich-Wien

  • Nachricht senden

7

Montag, 20. Juli 2009, 10:27

Das halte ich für keine gute Idee.
Wir haben auch vor uns die Form zu leihen, allerdings ist schon viel Erfahrung im Bau von solchen Modellen aus der Form vorhanden!
Außerdem bist du mit einem Rw1 sicher günstiger dran als wenn du versuchst dir nen 2b aus der Form zu bauen.
Weißt du was das Zubehör so kostet? Zb die Vakuumpumpe?
Das ist was ganz anderes als Rümpfe reparieren...

Wie gesagt rate ich dir zu einem rw1 und wenn du lernen willst Modelle zu bauen zu einem kleinerem Modell wo nicht gleich soviel Material draufgeht!

EDIT: Achja, 100 Euro für das Material... da geht sich vllt das reine Material für ein Modell aus, allerdings musst du rechnen dass du dir gleich 2 m² kohle kaufst, und für eine Fläche brauchst du nicht so viel, nur nen 30cm streifen wird dir wohl keiner verkaufen in der Länge (45 grad!).
Außerdem brauchst du noch Kiloweiße Formenharz und Platz wo du sowas machen kannst!
Eine Airbrushpistole um in die Form zu lackieren und 2K Lac ist empfehlenwert.

Achja, die Pumpe rennt dann 2 mal 24 Stunden (Strom und Lärm)...



Überlegs dir nochmal:D

Zitat

Auch wenn man das Gewicht im Quadrat zur Größe reduziert fliegen die immer noch Kagge.

Jetzt werden wir mathematisch:D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Patrick1« (20. Juli 2009, 10:31)


lele

RCLine User

  • »lele« ist der Autor dieses Themas

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

8

Montag, 20. Juli 2009, 13:51

nochmal.... ich will mir keine form bauen, ich will nur die form leihen um ein modell (den rw1 hatte ich eig. vor) daraus zu bauen.....

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

9

Montag, 20. Juli 2009, 15:11

Ich bin beeindruckt dass jemand solche Formen an relative Laien auf dem Gebiet verleiht - ich wäre nicht so mutig, ich kann mich lebhaft an all die Sachen erinnern die ich am Anfang falsch gemacht habe, und da hat auch die eine oder andere Form dran glauben müssen...

Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

lele

RCLine User

  • »lele« ist der Autor dieses Themas

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

10

Montag, 20. Juli 2009, 15:55

thread kann geschlossen werden, bis jetzt konnte ja noch keiner helfen.

grüße