Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

massive00

RCLine User

  • »massive00« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Hannover

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. Juli 2009, 18:55

Verstehe das mit dem Zoll nicht

Hallo,


habe 2 Akkus aus Übersee geordert.

Sind heute gekommen und der Briefträger hat 20 € Einführumsatzsteuer kassiert.

Ich dachte bis 150 € ist es Zollfrei ?

Warenwert lag mit Versand bei 126 USD - ca. 105 €. Deklariert als Hobby parts.

Vertsehe wer will....
Gruss Alex
************
Traxxas E-Revo Brushless- Mamba Monster 2200 KV an 6 S ;)
MPX Acromaster
MPX Twinstar II - Brushless
MPX Easy Star - Brushless
MPX Merlin
Parkzone Corsair
Dragonus
Sender : MX16s

Steffen L.

RCLine User

Wohnort: Bad Wurzach

Beruf: Softwareschrauber

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. Juli 2009, 19:03

Du gibst dir doch schon selbst die Antwort.

Du hast Steuer gezahlt, keinen Zoll...

3

Mittwoch, 22. Juli 2009, 19:17

RE: Verstehe das mit dem Zoll nicht

Zitat

Original von massive00
Vertsehe wer will....

Ganz einfach: Du bezahlst eine Einfuhrsteuer, die ja bekanntermaßen 19% beträgt... ;)

massive00

RCLine User

  • »massive00« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Hannover

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 22. Juli 2009, 19:29

Autsch......


Jetzt blick ich es ! Oh man richtig lesen wäre net schlecht gewesen.

Lt Zoll : "Mit Wirkung vom 1. Dezember 2008 erhöht sich die Höchstgrenze für die zollfreie Einfuhr von Kleinsendungen auf 150 Euro je Sendung, für die Einfuhrumsatzsteuer bleibt es bei der bisherigen Wertgrenze von 22 Euro. "

Jo ok danke euch. Auch ich habe es verstanden.

War ein langer Tag....
Gruss Alex
************
Traxxas E-Revo Brushless- Mamba Monster 2200 KV an 6 S ;)
MPX Acromaster
MPX Twinstar II - Brushless
MPX Easy Star - Brushless
MPX Merlin
Parkzone Corsair
Dragonus
Sender : MX16s

Hans Maulwurf

RCLine User

Wohnort: Badner Raum

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 22. Juli 2009, 20:33

Ich les grad, dass das bei dir der Briefträger einkassiert hat. Muss man da nicht normalerweiße zum Zoll?

Gruß
Tobias
Es ist besser den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund aufzumachen und es zu bestätigen...

massive00

RCLine User

  • »massive00« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Hannover

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 22. Juli 2009, 20:52

Habe ich auch gedacht.
Das wäre aber zeimlich schei*** gewesen. Wohne Nähe Hannover und das Zollamt wo es durchging ist in Leipzig.

Vielleicht kommt es drauf an, in welchem Abstand man zum Zollamt wohnt.
Gruss Alex
************
Traxxas E-Revo Brushless- Mamba Monster 2200 KV an 6 S ;)
MPX Acromaster
MPX Twinstar II - Brushless
MPX Easy Star - Brushless
MPX Merlin
Parkzone Corsair
Dragonus
Sender : MX16s

Steffen L.

RCLine User

Wohnort: Bad Wurzach

Beruf: Softwareschrauber

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 22. Juli 2009, 21:13

Nene, ob man zum Zoll muß oder von der Post abgefertigt wird hängt davon ab, ob der Lieferung ein ordentlicher Lieferschein mit gescheiter Rechnung beiliegt, dann kann der Zoll das quasi ohne eure Hilfe ausrechnen, und die Post kassiert das dann bei euch.

Hatte mich mal erkundigt, weil es bei einem Anbieter aus HK so war, dass ich zum Zoll musste, und bei nem andern aus den USA konnte ich es an der Post direkt bezahlen, was ich bequemer finde. Die haben humanere Öffnungszeiten ;)

HenrikG

RCLine User

Wohnort: Gummizelle

Beruf: Azubi zum Feinmechaniker

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 22. Juli 2009, 21:17

Bei mir hat heute auch der Postbote kassiert ;)

Sehr komfortabel!
Viele Grüße, Henrik :w

Ich lüge prinzipiell immer. Nein, das stimmt nicht. Ich lüge eher selten, aber dann gerne und oft.

Thomas_V

RCLine User

Wohnort: Buxtehude

Beruf: Spezialist Mobilfunk (T-Mobile)

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 23. Juli 2009, 11:47

ich habe beim-dem-shop-dessen-name-man-nicht-nennen-darf eine an der Aussenseite des Paketes angebrachte Rechnung gefordert. Wurde mir ohne Probleme zugesagt, mal sehen ob ich mir jetzt den Gang zum Zollamt sparen kann.
F3K: Chilli von Stratair, Vortex 2.5 , YaSAL RDS
F3J: Art-Hobby HighAspekt

Mein Flugplatz

iglitare

RCLine User

Wohnort: Ka-Town

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 23. Juli 2009, 14:05

kostet aber zusätzlich Nachnahmegebüren wenn ich richtig weiß.
Zuständig ist immer das lokale Zollamt, nicht das Einfuhrzollamt...

Sonst müsste ich ja ständig nach FFM gondeln... ;)

IngoH

RCLine Team

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 23. Juli 2009, 14:20

Habe auch erst letzte Woche ein Paket vondemShopdenmannichtnennendarf bekommen. Paket korrekt deklariert, außenliegende korrekte Rechnung. Wert ca. 180U$D. Hab das Paket trotzdem einfach so bekommen. Auf dem Paket war nicht mal ein Stempel oder Aufkleber vom Zoll. Hab dem zuständigen Zollamt nen Brief geschrieben und ne Kopie von der Rechnung mitgeschickt.

Ingo

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 23. Juli 2009, 14:32

Bei mir kam nur eine Mitteling vom örtlichen Zollamt, dass eine Lieferung bereitliegt. Kurz anrufen - Faxnummer geben lassen, Rechnung/Paypal-Beleg mit dem Vermerkt, dass man selbst verzollen will hinfaxen und schon bringt es der Postbote und kassiert ab. Bequemer geht es nicht. Dauert natürlich länger, als wenn man direkt zum Zollamt fährt, weil man ungeduldig auf die Lieferung wartet (so wie ich :D ).
Gruß Frank

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »frankyboy« (23. Juli 2009, 14:38)


iglitare

RCLine User

Wohnort: Ka-Town

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 23. Juli 2009, 16:09

Zitat

Original von IngoH
Habe auch erst letzte Woche ein Paket vondemShopdenmannichtnennendarf bekommen. Paket korrekt deklariert, außenliegende korrekte Rechnung. Wert ca. 180U$D. Hab das Paket trotzdem einfach so bekommen. Auf dem Paket war nicht mal ein Stempel oder Aufkleber vom Zoll. Hab dem zuständigen Zollamt nen Brief geschrieben und ne Kopie von der Rechnung mitgeschickt.

Ingo


viel Spass bei der Nachverzollung...
Habe ich auch mal versucht, die wollen dein Geld bestimmt auch nicht.
Mir wurde geraten einfach nichts zu machen...

@frank
wie ist das dann mit den Nachnahmegebühren, wenn du das direkt bei der Post bezahlst?
Was verlangt die Post an Gebühren für Verzollung und Nachnahme?

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 23. Juli 2009, 16:12

Ca. 5,- € waren es bei mir. Das ist eben der Preis für den Haustürservice.

@Ingo: Klasse! So sollte das sein. :ok:
Gruß Frank

Thomas_V

RCLine User

Wohnort: Buxtehude

Beruf: Spezialist Mobilfunk (T-Mobile)

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 23. Juli 2009, 16:13

naja, selbst die nachnahmegebühr ist nix im gegensatz zu kilometergeld und arbeitszeit
F3K: Chilli von Stratair, Vortex 2.5 , YaSAL RDS
F3J: Art-Hobby HighAspekt

Mein Flugplatz

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 23. Juli 2009, 16:14

Genau. Bei mir wäre es dann immer ein Weg von 2 x 30km mit der entsprechenden Fahrzeit und der Zeit im Zollamt.
Gruß Frank

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 23. Juli 2009, 18:13

Bei mir wäre das Zollamt von der Firma aus schnell zu erreichen ;)
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

iglitare

RCLine User

Wohnort: Ka-Town

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 23. Juli 2009, 19:55

Zitat

Original von frankyboy
Ca. 5,- € waren es bei mir. Das ist eben der Preis für den Haustürservice.

@Ingo: Klasse! So sollte das sein. :ok:


danke, das wollte ich hören :ok:
ab jetzt mache ich das auch immer so.