Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 31. Juli 2009, 11:07

Freizteipark Vulkan

Hallo,
Ich wollte mal fragen ob hier außer dem RCLine Team schonmal jemand im Freizeitpark Vulkan war, und mir erzählen kann, was man denn dort bereits so machen kann, ob es sich schon lohnt dort hinzufahren und außerdem würde mich interessieren wie es mit der Kanalverteilung usw aussieht und wie das dort geregelt ist.
Gruß Cedric

Anonym im Internet ist so versteckt, als wenn du auf der Strasse nackt mit einem Kondom rumläufst.

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

2

Freitag, 31. Juli 2009, 12:07

RE: Freizteipark Vulkan

Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

3

Freitag, 31. Juli 2009, 12:12

Ja, das hab ich auch shcon gelesen, aber das ist halt noch sehr allgemein. Mit der Kanalverteilung würde mich schon interessieren und was es sonst noch gibt auch, um vielleicht auch den Rest der Familie überzeugen zu können dort mal hinzufahren.
Gruß Cedric

Anonym im Internet ist so versteckt, als wenn du auf der Strasse nackt mit einem Kondom rumläufst.

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

4

Freitag, 31. Juli 2009, 12:16

RE: Freizteipark Vulkan

Der Freizeitpark wurde erst letzte Woche Freitag um diese Zeit eröffnet, war leider wegen des schlechten Wetters etwas in Bauverzögerung.
Autofahren, Bootfahren und fliegen mit Elektroflugmodellen ist möglich.
Minigolf könnte fertig sein, Grillplätze und Kinderspielplatz waren vorhanden.
Der betreiber des Platzes ist Hotelbesitzer, die einen Wellnesbereich haben.
Im nahegelegenem See kann man Schwimmen oder Windsurfen.
Ausserdem gibt es dort einen Radweg um den Vulkan.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (31. Juli 2009, 12:18)


5

Freitag, 31. Juli 2009, 12:18

Danke.

Fliegen auf 35 mHz auch möglich oder nur auf 2,4GHz?
Auf der Website steht noch was vonwegen Kartbahn? Gibt es diese auch schon?

*Sorry für Edit, verklickt*
Gruß Cedric

Anonym im Internet ist so versteckt, als wenn du auf der Strasse nackt mit einem Kondom rumläufst.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (31. Juli 2009, 12:20)


Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

6

Freitag, 31. Juli 2009, 12:21

Zitat

Original von compitech
Danke.

Fliegen auf 35 mHz auch möglich oder nur auf 2,4GHz?
Auf der Website steht noch was vonwegen Kartbahn? Gibt es diese auch schon?



Als Kartbahn werden die Bahnen verwendet, auf denen auch die Modelle fahreb, doch ob Karts existieren kann ich nicht sagen
35 Mhz ist sicherlich kein Problem.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

7

Freitag, 31. Juli 2009, 12:28

Okay, danke.
Von Robbe wird nur 2,4GHz benutzt? Sodass also komplette Kanalbelegungen ausgeschlossen sind?
Gruß Cedric

Anonym im Internet ist so versteckt, als wenn du auf der Strasse nackt mit einem Kondom rumläufst.

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

8

Freitag, 31. Juli 2009, 14:00

Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

9

Dienstag, 18. August 2009, 15:53

Ich war letzten Samstag dort weil ich zufällig in der Nähe war. Meiner Meinung nach lohnt es sich derzeit kaum dorthin zu fahren wenn man nicht in unmittelbarer Nähe wohnt, bei optimalem Flugwetter war niemand da, der geflogen wäre. Auf der Rennstrecke war einer mit seinem Verbrenner für 10 Minuten gefahren. Als Kartbahn wird wohl auch diese Rennstrecke verwendet jedoch sind die Karts nur für Kinder. Ein paar Leute waren mit Minigolfen beschäftigt, wo die Möglickeit ist, Schiffe zu steuern weiß ich nicht, vermutlich im nahe gelegen See, in dem man auch für 2 Euro baden kann. Dafür kommt man auf das Gelände des Freizeitparks derzeit noch kostenlos.
[SIZE=1]Modelle: Gpnr/Kyosho Renault Alpine, Mpx. Panda elektro, Gpnr Bell 47g v05, T-Rex 450S GF, Eigenbau-Kunstflug-Styro, Dymond Raven 3
[/SIZE][SIZE=1]Sender: Gpnr MC 16/20[/SIZE]

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 18. August 2009, 18:45

Der See für das Bootfahren ist oben rechts im Park, die haben einen eigenen Teich.

Quellcode

1
http://maps.google.de/maps?f=d&source=s_d&saddr=Nieder-Moos,+36399+Freiensteinau&daddr=K99&geocode=FREmAgMdSC-PAA%3B&hl=de&mra=dme&sll=50.463747,9.382131&sspn=0.004111,0.013797&ie=UTF8&ll=50.461903,9.384813&spn=0.008223,0.027595&t=h&z=15
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte