Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ducfieber

RCLine User

  • »ducfieber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frankfurt (Oder)

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. August 2009, 22:22

was soll man dazu noch sagen? 430% aufpreis für ein tgy akku

Hallo,

was ich gerade auf ebay gesehen habe, konnte ich erst garnicht glauben.
es wird ein tunrigy 6s 5000mah 20c akku für 179,95€ plus porto angeboten (gewerblich)
ich dachte wasn das!
ein blick zu uh. dort kostet der akku keine 42€. soll man dazu noch was sagen?
wieso wundern sich leute, das immer mehr im ausland kaufen?
da fällt mir ein satz nur noch dazu ein: Du bist Deutschland.

wobei man bedenken muß das ein händler den akku noch viel günstiger beziehen kann. klar kommen für ihn noch steuern drauf aber auch für ein privaten. da über 22€!

kein wunder das immer mehr läden schließen. ich denke kaum wer ist bereit so ein extremen aufpreis zu bezahlen.

gruß
torsten

2

Donnerstag, 6. August 2009, 22:36

Wo kann Ich diesen Akku kaufen=?
Gib ma link will ma lachen :tongue: ???

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »offline« (6. August 2009, 22:37)


ducfieber

RCLine User

  • »ducfieber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frankfurt (Oder)

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 6. August 2009, 22:38

. will ja hier kein namen nennen oder so.
aber wenn ich den akku suchen würde, könnte man so vorgehen.
einfach mal bei ebay nach "turnigy 6s" suchen

gruß

Jegla

RCLine User

Wohnort: MG / TR

Beruf: Inscheniör

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 6. August 2009, 23:14

Aha, ein Händler in ebay schlägt über die Stränge und schon sind alle deutschen Modellbauhändler Abzocker ???

Ist das dein Ansinnen ???

Merkwürdige Ansicht :shake:
Gruß Jens

Einstellvideos für Anfänger jetzt auch in TV Auflösung und Menü auf DVD
Mikrokopter 8) [SIZE=3]ZU VERKAUFEN (GPS, KOMPASS incl.)[/SIZE]
T-Rex 450 PRO mit MB
T- Rex 600 ( FF-10 CG)

5

Donnerstag, 6. August 2009, 23:18

Wer vor dem Kauf keinen Preisvergleich macht, ist selber Schuld.

*btw* das Artikelbild hat er auch noch bei UH geklaut...
...lieber Luftraum als Raumluft...

Joerg62

RCLine User

Wohnort: Hessen - hinterm Bretterzaun links

Beruf: immer Schuld

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 6. August 2009, 23:36

Passt doch ...

... da es normalerweise in Germoney üblich ist 700 % auf den EK draufzuschlagen , kommts doch hin ...

Nicht nur dieser komische Shop der über Server nicht zu erreichen ist , ist preiwert - nennt doch mal ein paar andere :evil: .

Jörg
Neulich hatte ich einen Traum ... ein Politiker hing am Apfelbaum ... , schon öfters hatte ich solche Träume , leider nie genug Bäume ! .

ducfieber

RCLine User

  • »ducfieber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frankfurt (Oder)

  • Nachricht senden

7

Freitag, 7. August 2009, 00:42

@ jens

nein natürlich nicht alle. ist immer so leicht geschrieben ich weiss.
edit. wobei ich im sinne auf den einen händler aus wollte, aber doch im allgemeinen abschweife. edit ende

aber eins ist fakt. "oft" wird man gehasst wenn man im ausland bestellt. u "viele jammern" halt bzw schließen. mein einzigster modellbauladen im umkreis von 75 hat auch geschlossen:(
hatte halt von alles etwas gehabt nur was man nicht brauchte. wie zb ein propeller. verkaufte flugzeuge usw aber kein prop. komisch oder? endefekt laden ist zu. wem wunderts.
man ist ja bereit mehr zu zahlen, wenn die leistung stimmt, bei den props halt die eile. bezahle ich wegen mir 200% mehr das ich ihn aber dafür gleich bekomme.

gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ducfieber« (7. August 2009, 00:47)


Sanguinius

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

8

Freitag, 7. August 2009, 07:12

Servus.

Ich ging in der Vergangenheit auch immer zu meinem Händler, auch wenn es ein
wenig teurer ist aber ich wollte ihn einfach unterstützen. Aber inzwischen will ich
nicht mehr und kann es mir auch fast nicht mehr leisten.

Als Beispiel kostet bei meinem Händler ein paar 3,5er Goldies rund 2,50€. Bei
SLS kostet das paar nen glatten Euro, und beim Chinesen kosten 10 paar keine
4 Euro. Und die für 4 Euronen sind sogar die teureren.

Meine Erfahrung ist, dass der ganze Kleinkram so richtig ins Geld geht. Das Ruderhorn,
der Kohlestab und noch ein paar Schräubchen. Bis man sich versieht sind locker
mal 20 oder 30 Euro weg.

Grüße
Alex

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sanguinius« (7. August 2009, 07:13)


Jegla

RCLine User

Wohnort: MG / TR

Beruf: Inscheniör

  • Nachricht senden

9

Freitag, 7. August 2009, 08:01

Zitat

Original von ducfieber
@ jens

nein natürlich nicht alle. ist immer so leicht geschrieben ich weiss.
edit. wobei ich im sinne auf den einen händler aus wollte, aber doch im allgemeinen abschweife. edit ende

aber eins ist fakt. "oft" wird man gehasst wenn man im ausland bestellt. u "viele jammern" halt bzw schließen. mein einzigster modellbauladen im umkreis von 75 hat auch geschlossen:(
hatte halt von alles etwas gehabt nur was man nicht brauchte. wie zb ein propeller. verkaufte flugzeuge usw aber kein prop. komisch oder? endefekt laden ist zu. wem wunderts.
man ist ja bereit mehr zu zahlen, wenn die leistung stimmt, bei den props halt die eile. bezahle ich wegen mir 200% mehr das ich ihn aber dafür gleich bekomme.

gruß


Hi Duc,
okay das klingt doch anständig und da stimme ich dir zu.
Ich habe das Glück einen Modellbauhändler zuu haben, der anscheinend genau weiß was seine Kunden wollen und den möchte ich auch nicht missen.
Gruß Jens

Einstellvideos für Anfänger jetzt auch in TV Auflösung und Menü auf DVD
Mikrokopter 8) [SIZE=3]ZU VERKAUFEN (GPS, KOMPASS incl.)[/SIZE]
T-Rex 450 PRO mit MB
T- Rex 600 ( FF-10 CG)

10

Freitag, 7. August 2009, 10:34

Zitat

Original von Jegla

Ich habe das Glück einen Modellbauhändler zuu haben, der anscheinend genau weiß was seine Kunden wollen und den möchte ich auch nicht missen.


Geht mir genauso. Und bei ihm bekomme ich auch Samstags oft noch Teile die mir Freitags kaputt gegangen sind und cih kann weiter fliegen oder basteln usw.

Gruß
Honey Bee King 2, BL 3900,
Eflite MCX und MSR, LAMA V3, Carsonn Hughes 500, Skylifter
Tyrann 450
Ansonsten haben 40 Jahre Modellbau in allen Sparten doch Spuren hinterlassen 8)

cbrkuh

RCLine User

Wohnort: CH-8471

  • Nachricht senden

11

Samstag, 8. August 2009, 10:47

Zitat

Original von Jegla
Ich habe das Glück einen Modellbauhändler zuu haben, der anscheinend genau weiß was seine Kunden wollen und den möchte ich auch nicht missen.


@Jens: Du hasts gut.

Der Händler der mir am nächsten ist, ist zugleich der grösste in einer grossen CH-Stadt. Wenn ich dort den Laden betrete, dann fühle ich mich als Fremdkörper. Irgendwie wie: "Kauf was, am Besten was teures und verzieh Dich wieder" So kann er sich dann wieder getrost dem Stammkunden zuwenden, der natürlich auch Mitglied in seinem Verein ist, und darüber diskutieren in welcher Farbe der neue BMW bestellt werden sollte.
Wenn er wenigstens noch preiswert wäre - Fehlanzeige.

Ich bin schon lange nicht mehr bereit für ein Produkt 30-40% mehr zu bezahlen nur um die Untätigkeit und fehlende Inovation zu belohnen. Deshalb bestelle ich ohne schlechtes Gewissen in Deutschland, USA und Fernost.
Gruss Lars :w
__________________________________________
[SIZE=1]T-Rex 500CF
T-Rex 600ESP
Mx-22 / Spektrum[/SIZE]