Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

slowhand_47

RCLine User

  • »slowhand_47« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ober-Ramstadt

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 16. August 2009, 08:01

Bestellung bei Amazon.com (USA)

Hallo Freunde des Direktimports,

ich hätte mal eine nicht-Hobby-Frage: hat schonmal jemand DVD's oder ähnliche Artikel in den USA bei Amazon.com bestellt? Dass es prinzipiell einfach möglich ist, ist mir schon klar, aber mich würde mal interessieren, ob Amazon in diesem Fall auch gleich die Steuer auf der Rechnung ausweist, so dass ich mich nicht noch mit dem Zoll herumschlagen muss. Bei Amazon.co.uk habe ich schon oft bestellt; hier erscheinen direkt die 19% Steuer auf der Rechnung und werden von der Kreditkarte abgebucht. Das Handling ist also genauso einfach wie bei einer Bestellung in .de.

Konkret handelt es sich um eine DVD-Box für 42$, es dürften also lediglich 19% Einfuhrumsatzsteuer anfallen.

Wie sieht es eigentlich rechtlich mit der Jugendfreigabe aus? Soweit ich weiss, muss ja in .de jede DVD eine ausdrückliche Jugendfreigabe vorweisen. Gilt das auch für den Import? Es handelt sich um eine harmlose Krimiserie, von der die alten Staffeln bei uns auch im TV laufen, daher ist es vom Jugendschutz her unbedenklich, aber es wäre ärgerlich, wenn es beim Zoll abgefangen würde, nur weil auf der Packung keine Freigabe aufgedruckt ist.

Gruß
Jan
CRRCsim - the cross-platform open source r/c flight simulator

2

Sonntag, 16. August 2009, 10:59

RE: Bestellung bei Amazon.com (USA)

Da keine Freigabe drauf ist, gelten die Sachen als ab 18 und duerfen nicht im Versand verkauft werden. Du musst also damit rechnen, dass sie einkassiert werden und du weder Ware, noch Filme siehst. Dazu gibt's in DVD-Foren sicherlich zig Artikel...

slowhand_47

RCLine User

  • »slowhand_47« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ober-Ramstadt

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 16. August 2009, 14:18

Hmmm, also eher riskant. Wie gesagt, sonst bestelle ich eher in England, da hat bisher alles geklappt, auch bei diversen Konsolenspielen, die definitiv 18+ waren. Vermutlich laufen Artikel von dort aber nicht durch den Zoll, ist ja EU-intern. Also heißt es wohl warten, bis die Box auch in UK verfügbar ist.

Gruß
Jan
CRRCsim - the cross-platform open source r/c flight simulator

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 16. August 2009, 15:05

Es stimmt nicht, dass Produkte, die erst ab 18 Jahren erlaubt sind, nicht per Versandhandel vertrieben werden dürfen. Dies hat sich meines Wissens vor ein oder zwei Jahren geändert, seit dem versendet Amazon Deutschland auch FSK18-Artikel. Diese werden per Einschreiben zugestellt.
Wende Dich doch einfach an Amazon und frage, wie es mit den von Dir gewüschten DVDs aussieht.
Liebe Grüße
Hartmut

slowhand_47

RCLine User

  • »slowhand_47« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ober-Ramstadt

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 16. August 2009, 15:15

Mit Versendern aus .de hatte ich diesbezüglich bisher auch noch keine Probleme. Mein Stamm-Konsolenspielehändler hat mich einmalig um Authentifizierung per Perso-Kopie gebeten und versendet mir seitdem seit Jahren auch ab-18-Titel. Versand per Einschreiben mit Vermerk "eigenhändig".

Gruß
Jan
CRRCsim - the cross-platform open source r/c flight simulator