Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 23. August 2009, 10:45

Was nimmt ein Golf4 1.4 od. 1.6 an Kraftstoff auf 100km

Hallo,

kann mir einer sagen was ein Golf der genannten Kategorie an Spritverbrauch hat? Die 1.4er gibt es halt wie Sand am Meer deshalb die Frage...

Normale Fahrweise(eher gemütlich), Stadt/Land/Autobahnfahrt kombiniert

Wieviel mehr gönnt sich die Automatik und könnt ihr die überhaupt empfehlen (gab es die überhaupt schon als 5 Gang Automatik beim 4er)?

Muss mir demnächst ein Wagen zulegen, Preisgrenze 5000€

Könnt mir auch gerne Alternativen nennen.

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 23. August 2009, 10:55

RE: Was nimmt ein Golf4 1.4 od. 1.6 an Kraftstoff auf 100km

Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Joerg62

RCLine User

Wohnort: Hessen - hinterm Bretterzaun links

Beruf: immer Schuld

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 23. August 2009, 22:42

Automatik ist nicht schlecht ...

... wenn man ein paar Regeln beachtet !

Den 4er Golf gabs nur als 4Gang Automatik , die 5Gang nur beim TDI - die kleinste Motorvariante war der 1.6er mit 102 PS .
Persöhnlich würde mir sowas nicht vor die Tür stellen - bin gehbehindert und fahre seit 22 Jahren Automatik - meine Firma stellt mir einen TDI 130 mit A . für Dienstreisen , das Schalten erfolgt zu ruckartig , die Drehzahl im Stand ist viel zu hoch und der Verbrauch selbst beim Diesel ( ok Dienstwagen fährt man anders ... ) nicht akzeptabel !

Beim 1.6er darfst du sportlich abhaken aber wenn du eine Version mit Tempomat erwischst und auf " Kickdownorgien " verzichtest , deine Fahrweise der Automatik anpasst , wirst du nicht wesentlich mehr als der gleich große Schalter verbrauchen andersrum werdens 2 Liter mehr sein .

Jörg
Neulich hatte ich einen Traum ... ein Politiker hing am Apfelbaum ... , schon öfters hatte ich solche Träume , leider nie genug Bäume ! .

dieter w

RCLine User

Wohnort: Grünstadt (Pfalz)

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

  • Nachricht senden

4

Montag, 24. August 2009, 08:51

Mein Ex-Schwiegervater hatte mal einen 2002er Golf Automatik - GRAUENHAFT!!!

1. Extrem schwachbrüstig im Anzug
2. Hoher Spritverbrauch
Er konnte ihn nicht unter 11,5l fahren, ich wollte das nicht glauben und hab mal 2 Tankladungen durchgelassen. Bei vorsichtigster Fahrweise und Höchstgeschwindigkeit 110 km/h hat sich das Teil immer noch 10l genehmigt!

Der Wagen wurde 2005 mit wenigen km verkauft - für 6000€. Keiner wollte für diesen Mistkübel mehr bezahlen.

:) Dieter
Wasserflieger sind geil! :nuts:

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

5

Montag, 24. August 2009, 09:47

Ich hatte mal einen 1,4 1992er Astra, immer unter 7l/100 km, im Schnitt 6,5.
Mein neuer Astra (1,4) nimmt sich 6-6,5l/100km, alles Schaltwagen/Benzin
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

6

Montag, 24. August 2009, 12:13

RE: Was nimmt ein Golf4 1.4 od. 1.6 an Kraftstoff auf 100km

Ich kann bestätigen, was die Vorredner geschrieben haben. VW baute gute Autos aber von Automatikgetrieben haben sie keinen blassen Schimmer. Die erste brauchbare VW-Automatik ist DSG. Ebenso abraten würde ich dringend vom 1.4er Motor. Der ist äußerst defektanfällig und mit dem schweren Auto völlig überfordert. Wenn du nicht viel Leistung brauchst, aber einen sehr sparsamen und extrem langlebigen Motor suchst, dann halte Ausschau nach einem SDI. Das ist der übliche 1.9er Diesel, aber als Sauger ohne Turbo. Ich fahr einen als Kombi und brauche im Schnitt 5,5 Liter. Die Limousine sollte mit noch weniger auskommen. Steuer kostet knapp 300,- und die Versicherung ist auch äußerst günstig.
...lieber Luftraum als Raumluft...

ulfb

RCLine User

Wohnort: noch ungeklärt

  • Nachricht senden

7

Montag, 24. August 2009, 12:41

Moin,

ich hatte mal einen 4er 1.4l 75PS, den kannste in der Stadt mit 6-7l kalkulieren (Klimaanlage ein oder aus etc).

Aber ich kann nur vom 4er Golf abraten, das ist ein Desaster was die Ingenieure da verbrochen haben, siehe http://www.michaelneuhaus.de/golf/golf4maengel.htm#leiden2
Gruß, Ulf.

think positiv - flaps negativ

8

Montag, 24. August 2009, 13:10

Zitat

Original von ulfb
Aber ich kann nur vom 4er Golf abraten, das ist ein Desaster was die Ingenieure da verbrochen haben

Das kann man so nicht generell sagen. Besonders mängelanfällig sind nur die vor 2002 gebauten Modellreihen und die Benziner mit kleinem Hubraum. Bei den Modellen ab 2002 wurden viele "Serien"-Mängel abgestellt.
Einer meiner Nachbarn fährt den 1.4er Bj. 99 und hat praktisch jeden vorkommenden Defekt mitgemacht, einschließlich dem Frostschaden. Meiner ist Bj. 02 (~ 80 Tkm) und hat (toi-toi-toi) bisher keinerlei Probleme, außer der Umluftklappe, die sich nicht mehr einschalten läßt (benutze ich aber sowieso nicht). Der 136PS-TDI Bj. 03 von meinem Schwager hat mittlerweile 175 Tkm runter und läuft ebenfalls noch tadellos. Einzige Mängel bei ihm: Rost an der Heckklappe und eine (falsche) Warnanzeige, die auf einen Motorschaden hindeutete. Der Motor war allerdings völlig OK, lediglich ein Sensor war kaputt. Beides wurde auf Kulanz kostenlos repariert.
...lieber Luftraum als Raumluft...

Joerg62

RCLine User

Wohnort: Hessen - hinterm Bretterzaun links

Beruf: immer Schuld

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 25. August 2009, 09:09

Nochmal Senf ...

Ich habe mich weiter oben etwas vorsichtig ausgedrückt - sagt man wa gegen der Massen Liebling wird man gleich gesteinigt ! :evil:
Deswegen finde ich die Posts nach mir gar nicht mal schlecht ...

Wir haben ein VW - Werk fast vor der Haustür , könnten von Werksangehörigen blabla etc. pp . aber nö , wir fahren seit ewigen Zeiten eigentlich BMW , ich jetzt aber wieder Opel ( V94 mit BMW - Automatik ... ) wegen der Aufpreispolitik der Ingolstädter .
Mit Verbräuchen wie bei meinen Vorrednern kann ich nicht dienen aber wesentlich mehr als die Schaltversionen brauchen unsere Autos auch nicht . Die BMW Automatik schaltet den ersten Gang nicht über den Wandler , der früher erst noch über Kraftstoffverbrauch auf Drehzahl gebracht werden musste , und unter 10 Liter für nen 6 Zylinder - da kann man nicht meckern oder ?
Und da mir VW bis heute keinen Passat CC mit Automatik / DSG für eine Probefahrt bereitstellen wollte oder konnte ( ich will nen 6Zyl ... ) weil es da anscheinend auch Probleme gibt oder gab , wird der nächste wohl aus Stuttgart oder Ingolstadt kommen ( Frontantrieb ist Teufelswerk :evil: ) - tu dir nen Gefallen , schau dich auf dem Gebrauchtwagenmarkt gehobene Mittelklasse um , wegen dem ganzen Hype um die Abwrackprämie ( die Leute flippen aus , wenn der Staat ihnen was " schenkt " - Schwachsinn ) bricht dieser Markt grade ein und wird nächstes Jahr noch mehr einbrechen und die Preise purzeln jetzt schon böse , du muß man nicht mehr so eine gummibereifte Kasperkiste wie nen Golf kaufen !

Jörg
Neulich hatte ich einen Traum ... ein Politiker hing am Apfelbaum ... , schon öfters hatte ich solche Träume , leider nie genug Bäume ! .

fabian01

RCLine User

Wohnort: Niederlande

Beruf: Pizzakurier

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 26. August 2009, 01:10

VW Passat 1,9L TDI '02 faehrt 6-7L / 100KM, auf der Autobahn im 6. Gang mit 120-130 so 4.5-5.5
Zum Vergleich:
Mein Motorroller mit geistig noch in ordnung-fahrverhalten:
1,8L/100KM
Mein Motorroller mit Dauervollgas:
8,9L/100KM
>>Hangar<<
Minimag
Magister
FunJet
Ele-Bee
HM 5-6
SFW Smove

EXPO ist was fuer nixkoenner:D

Dieser Beitrag wurde schon 594 mal editiert, zum letzten mal von fabian01 am 27.05.2009 11:29.