Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mr.Monk

RCLine User

  • »Mr.Monk« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Servicetechniker Labortechnik

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 23. August 2009, 14:52

Behördenwillkür gefährdet Schaufahren

Manchmal könnte ich echt k......:puke: .

Gestern erfahre ich, das unser hiesiges Gartenbauamt(Stadtgrün) unser, für Ende September geplantes, Schaufahren praktisch unmöglich macht.

Unseren Verein gibt es nun schon beinahe 30 Jahre und alle zwei Jahre veranstalten wir ein Freundschaftstreffen hier in Bremen.

Bis vor zwei Jahren war dies zwar immer ein gewisser finanzieller Kraftakt, aber trotzdem zu schaffen. In diesem Jahr schickt sich nun oben genannte Behörde an, anstatt nur einer Kaution für eventuell entstehende Schäden am Austragungsort erheben zu erheben, gleich eine Gebühr zu verlangen. Und dies in einer Summe, die absolut nicht zu bewältigen ist.

Wenn wir also pech haben, wird unser diesjähriges Schaufahren ins Wasser fallen. Soviel dann zum Thema, Unterstützung der ansässigen Vereine bei Ihrer Aufgabe Jugendlichen Alternativen in der Freizeit zu bieten.

Erlebt ihr so etwas auch????
Wer im Glashaus sitzt, der sollte sich im Dunkeln ausziehen ;-)

www.smc-bremen.de

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 23. August 2009, 15:34

ja klar, man bezahlt geld an den stadtsportbund, aber wenn dann einer helfen soll, ein neues vereinsgelände zu orianisieren "sind wir nicht für zuständig...."
als fußballverein hätte man keine probleme :no:

3

Montag, 24. August 2009, 13:43

RE: Behördenwillkür gefährdet Schaufahren

Um was für ein Schaufahren geht es eigentlich ? Boote, Autos ...

Edit: Wenn man dem Link unten nachgeht, sind es wohl Schiffe :-)

RK

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rkopka« (24. August 2009, 13:45)


Mr.Monk

RCLine User

  • »Mr.Monk« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Servicetechniker Labortechnik

  • Nachricht senden

4

Montag, 24. August 2009, 21:20

Moin Reinhard

Ja, es handelt sich um ein Boots-Schaufahren. Dieses wäre wohl in etwa das 15. seiner Art hier in Bremen. Nur dass wir dieses mal richtig Geld auf den Tisch blättern sollen, anstatt nur einer Kaution für mögliche Schäden an Flora/Fauna. Nett ist dabei vor allem, das so kurzfristig kommt, so dass man nicht einmal eine andere Alternative suchen könnte, was den See angeht, welchen wir übrigens schon über 20Jahre offiziell nutzen dürfen.
Wer im Glashaus sitzt, der sollte sich im Dunkeln ausziehen ;-)

www.smc-bremen.de

5

Dienstag, 25. August 2009, 08:41

Auch Bremen hat kein Geld mehr.
Und dann müssen eben auch Nebenerwerbsquellen voll ausgeschöpft werden.

Es gibt mittlerweile haufenweise Verwaltungsakte, die früher mal unentgeldlich waren und heute bezahlt werden müssen.

Den ganzen Vorgang zusammenfassen und an den Bürgermeister schicken.

bswoolf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 25. August 2009, 09:07

Gruß,
Wolfgang
[SIZE=1]Es hat ganz harmlos mit einem Piccoz angefangen:
Jetzt muß ich anbauen.
[/SIZE]

OSZ

RCLine User

Wohnort: Senden, Bayern

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 25. August 2009, 11:55

Hi zusammen,
  • macht das Verhalten über Radio und Zeitung öffentlich
  • fordert einen Nachweis, dass bei ähnlichen Veranstaltungen solche Gebühren auch schon erhoben wurden
  • lasst Euch schritlich die rechtliche Grundlage zur Prüfung geben
  • Modellbau ist Sport, und hat damit eine rechtliche Grundlage
  • Förderung der Jugendarbeit ist auch immer ein gutes Argument


ciao
Oliver