Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

a.schauder

RCLine User

  • »a.schauder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. September 2009, 15:24

Poltikreferat, NPD Verbot

Hi,

da ich auf google nirgends ein passendes Forum gefunden habe und hier in diesesm Forum sehr viele, sehr schlaue User, mit viel Wissen sind, habe ich mir gedacht, das ihr mir villeicht helfen könnt. Folgende Situation:

Ich muss am 28.Sept. eine kurze Ansprache halten warum die NPD verboten werden soll.
Ich soll quasie die Meinung vertreten und meine Klassenkollegen (Klasse11) davon überzeugen für ein NPD verbot zu sein.

Ein anderer Mitschüler ist dann gegen ein NPD Verbot und versucht das gleiche nur umgekehrt. Am Ende der Stunde stimmen wir ab: NPD Verbot Ja oder Nein.


Ich hoffe das ich mit diesem Thread keine Forenregeln breche. Sollte ich doch, dann löscht ihn bitte umgehend und ich entschuldige mich dafür ;)



Also, ich habe folgende Sätze:


Ein Verbot der NPD ist zu befürworten weil …


… die historischen Erfahrungen aus der Weimarer Republik (1919
-1933) und die Machtergreifung Adolf Hitlers uns lehren, wie
wichtig es ist, dass sich der demokratische Rechtsstaat rechtzeitig
gegen antidemokratische Parteien zur Wehr setzt.

… in der Bundesrepublik dann kein öffentlicher Hass mehr gegen
Mitbürger ausländischer Herkunft gesät werden könnte.



Diese Sätze muss ich so umschreiben das man sie hintereinander vorlesen kann. Ein paar beispiele muss ich auch noch finden, ich muss mit den Sätzen ca 5.min oder mehr füllen.


Habt ihr eine Idee? Ich setze mich jetzt mal ran, schreibe was auf und Poste es dann, wäre cool wenn ihr in der Zwischenzeit schoneinmal ein paar Vorschläge für mich habt.





Viele Grüße, Pascal :w
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

iglitare

RCLine User

Wohnort: Ka-Town

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. September 2009, 15:35

RE: Poltikreferat, NPD Verbot

wenn das deine 2 Hauptargumente sind, dann ist das schwach.
Warum wir keine NS-Zeit zurück wollen, wissen wir (hoffentlich) alle.

Hier geht es ja um ein Verbot einer Partei.

a.schauder

RCLine User

  • »a.schauder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. September 2009, 16:01

Ja, aber ich weis nicht wie ich daraus einen Grund einer Verbot der Npd ziehen soll, denn hier steht ja

… die historischen Erfahrungen aus der Weimarer Republik (1919
-1933) und die Machtergreifung Adolf Hitlers uns lehren, wie
wichtig es ist, dass sich der demokratische Rechtsstaat rechtzeitig
gegen antidemokratische Parteien zur Wehr setzt.


Da steht das ja schon drinne, dass wir nicht zulassen dürfen das die NPD an die Macht kommt. Oder wie meinst du das?


Grüße :w
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Montag, 14. September 2009, 16:03

Zitat

… in der Bundesrepublik dann kein öffentlicher Hass mehr gegen Mitbürger ausländischer Herkunft gesät werden könnte.


Cool, wenn also heute die NPD verboten werden würde, könnte ich morgen mit Skinheads Fußball spielen gehen, weil die alle zur Linken gewechselt sind und den Weltfrieden propagieren, oh, und natürlich die Aufnahme der Türkei in die EU :O

5

Montag, 14. September 2009, 16:05

RE: Poltikreferat, NPD Verbot

Zitat

Original von a.schauder

...... wie wichtig es ist, dass sich der demokratische Rechtsstaat rechtzeitig
gegen antidemokratische Parteien zur Wehr setzt.


Da bin ich mir nicht so sicher ;)

a.schauder

RCLine User

  • »a.schauder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

6

Montag, 14. September 2009, 16:10

Zitat

Cool, wenn also heute die NPD verboten werden würde, könnte ich morgen mit Skinheads Fußball spielen gehen, weil die alle zur Linken gewechselt sind und den Weltfrieden propagieren, oh, und natürlich die Aufnahme der Türkei in die EU


Das wäre ein Argument gegen ein Verbot der NPD, dagegen muss ich ja was ausrichten bzw was kann ich dafür schreiben?
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

7

Montag, 14. September 2009, 16:10

Ich glaube ma gelesen zu haben die NPD moechte die Ausgliederung von Ausländern aus dem Deutschen Sozialsystem.
Vielleicht is das der richtige Ansatz welche folgen usw?

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »offline« (14. September 2009, 16:15)


a.schauder

RCLine User

  • »a.schauder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

8

Montag, 14. September 2009, 16:15

Zitat

Ich glaube ma gelesen zu haben die NPD moechte die Ausgliederung von Ausländern aus dem Deutschen Sozialsystem.


Das heißt?

Das die NPD will, dass Ausländer z.B kein Hartz 4 kriegen, keine Sozialen hilfen? Wie siehts mit den anderen Argumenten aus, also meine 2, wie soll ich die am besten umschreiben?


Grüße und danke ;) :w
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

9

Montag, 14. September 2009, 16:16

Glaube ja,kein Hartz 4, keine Sozialen hilfen=
Danach kommen Rassenunruhen,Rassenkrawalle,Rassismus,Rassendiskriminierung und wir stehen vor der Eroeffnung neuer..... .....

Naja meine Idee ob es was taugt ?

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »offline« (14. September 2009, 16:18)


MADSEN

RCLine User

Wohnort: Ochsenfurter Gau

Beruf: TZ

  • Nachricht senden

10

Montag, 14. September 2009, 16:18

was haben politische ziele mit einem verbot zu tun? wenn dann sollte man die Gefahren aufzeigen die durch die NPD JETZT hervorgehen, und nicht die, die vll in 25 Jahren daraus hervorgehen könnten.

Allerdings halte ich ein Verbot und die Diskusion darüber für Kontraproduktiv:

1. Die Partei bekommt unterschwellig werbung, wird bekannter, und mehr Interessieren sich für ihre Sie (was ja gerade nicht im Sinn des Verbots ist)
2. Die "schwarzen schafe" verschwinden in den Untergrund, und können so vollkommen ohne Kontrolle und Überwachung, erst einmal machen was sie wollen. als Partei kommt spätestens am Wahltag Namen auf den Tisch, und man weiß wo sie sitzten...

Deshalbt einfach sein lassen, aufpassen was die treiben, und in den Schulen aufklärungsarbeit leisten. Das ist wie bei kleinen Kindern, verbietet man denen das Cola trinken, wollen sie es um so mehr...

:w
©Thomas
"SED" - "SED-PDS" - "PDS" - "Die Linkspartei.PDS" - "WASG" + "Die Linkspartei.PDS" => "Die Linke" - Und wenn Sie sich noch 10 mal umbennen...
www.radio-legende.de

a.schauder

RCLine User

  • »a.schauder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

11

Montag, 14. September 2009, 16:18

Ja, aber ich weis leider nicht, wie ich das auf meine Aufgabe beziehen soll, das ich alle davon überzeuge das die NPD verboten werden soll. Ich habe nunmal diesen Part und ein anderer halt, ist gegen ein Verbot. Deswegen brauche ich 5min lang schlagfertige Argumente damit jeder sagt: Die NPD soll verboten werden. Dies soll jetzt keine Diskussion werden wwas wir mit der NPD am besten machen, ich brauche halt wie gesagt nur 5min Redezeit warum die NPD VERBOTEN WERDEN SOLL.



Grüße :w
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »a.schauder« (14. September 2009, 16:19)


12

Montag, 14. September 2009, 16:34

RE: Poltikreferat, NPD Verbot

Dein Gegenpart hat es deutlich einfacher. Warum? Das Verbot einer Partei, die nicht gegen die Verfassung oder geltende Gesetze verstößt, ist ein diktatorischer Akt. Die Demokratie muß auf demokratischem Wege mit unliebsamen Zeitgenossen fertig werden, ansonsten gesteht sie ihr eigenes Versagen ein. Heute die NPD, morgen vielleicht die Linke, übermorgen die Piraten... Wenn der Stein erst einmal ins Rollen kommt, wählen wir irgendwann nur noch die "Kandidaten der Nationalen Front". So hieß das in der DDR, man konnte dort keine bestimmte Partei wählen, sondern praktisch nur ja oder nein ankreuzen.
Wenn die führenden Parteien wieder zu einer bürgernahen Politik finden würden, anstatt mit Parolen und Aktionismus Schlagzeilen zu machen, dann hätten die extremen Flügel von ganz allein nicht mehr so viel Zulauf. DAS wäre dann demokratisch...
...lieber Luftraum als Raumluft...

a.schauder

RCLine User

  • »a.schauder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

13

Montag, 14. September 2009, 16:47

Ja aber was soll ich denn jetzt nun Aufschreiben und "Vorlesen"? Ich brauche ja etwas Material damit ich ein Verbot möglichst gut rüber bringen kann. Könnt ihr nicht lieber dazu was schreiben anstatt zu schreiben das ein Verbot eig. Zwecklos ist,(das weiß ich auch).



Grüße :w
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

14

Montag, 14. September 2009, 16:56

Da steckst du in einem echtem Dilemma. Im Prinzip nötigt man dich dazu, Argumente gegen demokratische Grundregeln zu bringen. Ich halte es für bedenklich, daß das Thema überhaupt in dieser Form in die Schule gebracht wird. Wir hatten das vor 20 Jahren ähnlich, nur in einer anderen Farbe. Sag deinem Lehrer ins Gesicht, daß du die Aufgabenstellung nicht erfüllen kannst und daß ihr lieber nach Wegen suchen solltet, der NPD auf demokratischem Wege beizukommen...
...lieber Luftraum als Raumluft...

a.schauder

RCLine User

  • »a.schauder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

15

Montag, 14. September 2009, 17:06

Zitat

Im Prinzip nötigt man dich dazu, Argumente gegen demokratische Grundregeln zu bringen.


Ich habe mich freiwillig dazu gemeldet! Ich brauche einfach ein paar Gründe die gegen ein Verbot sprechen, lese die vor, bekomme ne 2 oder ne 1 und gut ist :D Könnt ihr nicht noch 2 Stück sagen? Oder Beispiele zu meinen bereits geposteten Argumenten geben?

ich brauche Argumente die ein Verbot der NPD BEFÜHRWORTEN WÜRDEN! Nicht die total gegen sie sprechen.

Grüße :w
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »a.schauder« (14. September 2009, 17:08)


16

Montag, 14. September 2009, 17:14

Freiwillig, das ist natürlich was anderes. Dennoch, mir fallen einige Gründe ein, weshalb die NPD nicht an die Macht gehört, aber keiner, der ein Verbot rechtfertigen würde. Viel Glück bei der Suche...
...lieber Luftraum als Raumluft...

a.schauder

RCLine User

  • »a.schauder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

17

Montag, 14. September 2009, 17:15

Ja, danke, ich weis nur nicht wo ich suchen soll :D


Magst du mir deine Argumente mal per Pn schicken, villeicht kann ich was drauß machen.



An alle anderen: Bitte helft mir :D


Grüße, :w
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

18

Montag, 14. September 2009, 17:27

Such doch verfassungswidrige oder zumindest anfechtbare Statements, Aktionen, Plakate, Demonstrationen etc und bastel dir daraus was schönes.

Kann doch nicht so schwer sein, das Netz ist groß.

http://de.wikipedia.org/wiki/NPD
http://www.npd.de/
http://www.spiegel.de/politik/deutschlan…,648050,00.html
http://www.bild.de/BILD/politik/2009/09/…gen-lassen.html
http://www.npd-verbot-jetzt.de/
http://npd-blog.info/
http://www.youtube.com/watch?v=cOlrSh2f4ws

googlesuche (10s)

19

Montag, 14. September 2009, 17:35

Schau dir mal das Video an (youtube-Link).
Da sind so viele Informationen drin, bei entsprechend spezifischer Nachforschung könntest du Stunden über/gegen die NPD erzählen und wärst immernoch am Anfang.

a.schauder

RCLine User

  • »a.schauder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

20

Montag, 14. September 2009, 17:36

Das hier habe ich grad noch aufgeschrieben also ganz ehrlich bei dem was auf NPD.de steht, bekomme ich einen Grauss!:

Ein wichtiger Fakt für das Verbot der NPD ist, dass keine Nutzung von öffentlichen Geldern bzw. keine Förderung vom Staat mehr erhalten wird. Dadurch wird der Geldhahn zugedreht und eine öffentliche Finanzierung gibt es nicht mehr.
Auch wird keine öffentliche Werbung durch die Medien mehr erfolgen, sodass die Partei sich nur noch im Untergrund etablieren kann.


Der wohl wichtigste Punkt der ein NPD-Verbot zusätzlich befürwortet, beinhaltet die Verfassungswidrigkeit. Die NPD ist eine rechtsextremistische Vereinigung mit verfassungswidrigen Grundsätzen und im Prinzip wesensverwandt mit der NSDAP. Die Zielsetzung der Partei hat Ähnlichkeit wie die des 3. Reiches was aber nicht mit unserer Demokratie vereinbar ist. Legitimiert man diese Partei, läuft man Gefahr, ihre verfassungsfeindlichen Inhalte zu herunterspielen.
Durch ein Verbot erhofft man sich den Rechtsextremismus einzudämmen, jedoch ist dies nur möglich mit der gleichzeitigen Arbeit an der Basis, die Ursachen für dieses rechte Gedankengut und die Gewaltbereitschaft herauszufinden und zu bekämpfen


Was sagt ihr dazu?
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »a.schauder« (14. September 2009, 17:38)