Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 28. September 2009, 23:36

Du bist xxx.xxx.xxx.xxx dein ISP ist..... WIESO?

Immer öfter seh ich hier im Forum Leute mit diesen (unter uns "uralten") Signaturen (siehe Bild). Meine Frage ist nun, wieso?

Was gibt einem das?
Warum macht man das in seine Signatur?
Gibts also wirklich jemand der sowas cool findet.

Ich verstehs irgendwie nicht, aber die Dinger sind doch ziemlich beliebt.
Bitte mal jemand antworten der sowas benutzt.

gruß cyblord
»cyblord« hat folgendes Bild angehängt:
  • isp.gif

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cyblord« (28. September 2009, 23:36)


2

Dienstag, 29. September 2009, 00:15

Jetzt weiss aber jeder deine IP :D

xxx
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SoaringEagle« (29. September 2009, 00:16)


3

Dienstag, 29. September 2009, 00:21

Zitat

Original von SoaringEagle
Jetzt weiss aber jeder deine IP :D

xxx


Oh ja, da hab ich aber Angst.... zzz

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 29. September 2009, 00:27

Nuja, so ein Scherz halt, andere damit konfrontieren dass sie nicht ganz so anonym unterwegs sind wie sie vielleicht denken.

Trotzdem liest man nur seine eigenen Daten (ausser jemand postet sie als Screenshot:D), ein individualisiertes Gimmik.

Motivation?
Gute Frage, vielleicht wollen sich welche als ursuper Hacker ausgeben, natürlich nicht ernsthaft, aber zumindest damit rumfuchteln.

Signaturen wären aber definitiv ein lohnendes Gebiet für Psychologiestudenten :D

Die zum Beispiel:

Zitat

Je größer die Insel des Wissens, desto länger die Küste der Verzweiflung.


Wieso sollte die Küste der Wissensinsel Verzweiflung sein, nicht Interesse, Theorie, Spekulation, Fantasie, Drang, Glaube oder sonstwas? Wieso kommt man auf die imho skurile Idee dass Verzweiflung das wäre was am Rande des Wissen lauert? ;)
Wissen als Fluch - das ist doch eine sehr mittelalterliche Vorstellung, oder? Terra Incogita - ab hier lauern Ungeheuer.

:w Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von »Paul H.« (29. September 2009, 01:02)


5

Dienstag, 29. September 2009, 00:44

Naja Paul, es ist ziemlich normal dass man Zitate in die Sig schreibt. Und das Zitat hab ich ja nicht erfunden. Wenn du es schon deuten magst, will es wohl darauf hinaus dass mehr Wissen auch mehr Verzweiflung bedeutet. Warum? Tja da kann man spekulieren. Es gibt doch die schöne Weisheit dass Dumme glücklicher wären... Neu ist das also nicht. Je mehr man weiß desto mehr wird einem bewusst, wie wenig man weiß ("ich weiß dass ich nichts weiß"). Und dieses Paradox könnte zur Verzweiflung führen. Deshalb ist sie an der Küste also am Rand des Wissens, dort wo es endet.
Falls man Wissen mit Weisheit gleichsetzt besagt die Inschrift der Universität von Oxford genau das Gegenteil :" Weisheit ist Glück" kann man dort lesen.

Trotzdem das ist alles OT. Es gibt um die Schilder:

Am ersten Punkt muss ich dir wiedersprechen. Man kann die Infos schon abrufen, falls die Schild-Software diese speichert. NUR: Die Infos die da angezeigt werden, sind ja genau die Infos, die per Definition von einem Client zu einem Server übertragen werden SOLLEN. Vorallem natürlich die IP, und dann überträgt der Browser aus Gründen der Nettiquette ja freiwillig Daten wie User-Agent und Betriebsystem. Von "ausspionieren" kann da ja keine Rede sein. Und diese Daten fallen ja sowieso in jedem Webserver in den Logs an den ich ansurfe.
Will sagen, was ist daran spektakulär wenn ich dem Benutzer 5 Daten zeigen deren Übermittlung im Netz Standard ist. Wie beim Telefon die Nummer.

Wenn da stehen würde was ich gestern im Aldi gekauft hab, dann wäre ich beeindruckt 8)

gruß cyblord

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »cyblord« (29. September 2009, 01:13)


Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 29. September 2009, 01:47

Zitat

Original von cyblord

Will sagen, was ist daran spektakulär wenn ich dem Benutzer 5 Daten zeigen deren Übermittlung im Netz Standard ist. Wie beim Telefon die Nummer.


Nuja, ob etwas spektakulär ist liegt im Auge des Betrachters. Im Netz ist ne gewisse Naivität weiter verbreitet als im realen Leben, aber selbst dort leben Zirkus, Zauberkünstler und Trickbetrüger davon.

Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

7

Dienstag, 29. September 2009, 02:09

Zitat

Original von Paul H.

Zitat

Original von cyblord

Will sagen, was ist daran spektakulär wenn ich dem Benutzer 5 Daten zeigen deren Übermittlung im Netz Standard ist. Wie beim Telefon die Nummer.


Nuja, ob etwas spektakulär ist liegt im Auge des Betrachters. Im Netz ist ne gewisse Naivität weiter verbreitet als im realen Leben, aber selbst dort leben Zirkus, Zauberkünstler und Trickbetrüger davon.

Paul


Da ist was wahres drann! :ok: Mal sehen ob sich noch ein "Schilder Benutzer" zu Wort meldet.

8

Mittwoch, 30. September 2009, 23:00

Ohje, solche Probleme will ich auch mal haben :wall:

Warum hast du einen schlauen Spruch in der Sig stehen?

Merkst was, ist sowas von egalzzz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jackson0815« (30. September 2009, 23:01)


9

Mittwoch, 30. September 2009, 23:19

Zitat

Original von Jackson0815
Ohje, solche Probleme will ich auch mal haben :wall:

Warum hast du einen schlauen Spruch in der Sig stehen?

Merkst was, ist sowas von egalzzz


Gehts dir noch gut? Was sollen denn solche Beiträge bringen. Das ist hier die Plauderecke, wenn du nicht mitplaudern willst dann lass es, aber seh doch bitte hier von solchen unverschämten Posts ab!

10

Mittwoch, 30. September 2009, 23:27

[ironie]Es gibt immer ein paar Profis... [/ironie]
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 1. Oktober 2009, 08:49

Ich bitte bei dem Thema: IP Adressen zu bleiben, die Länge gewisser Gegenstände ist nicht Thema hier.

Sollten weiter hier aufeinander herumgehackt werden, wird es geschlossen und es bleibt dann zu.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (1. Oktober 2009, 15:57)


Joerg62

RCLine User

Wohnort: Hessen - hinterm Bretterzaun links

Beruf: immer Schuld

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 1. Oktober 2009, 20:11

Ein bischen Paranoia kann ja nicht schaden ...

Das Ding von danasoft ist weder witzig noch einfallsreich - geistert schon vier oder fünf Jahre durchs Netz - also längst ein alter Hut !
Danasoft liest die IP aus und zeigt sie nur dem User vor dem Bildschirm und keinem anderen , leider meinen aber einige die IP Adresse Online verfolgen zu müssen ( eigentlich nur bei einer Verifizierung notwendig ) , Stichwort " Visual Route " und wenn man sich hier mal http://www.hirnbrauser.de/ ansieht welche Informationen beim Surfen mit ausgegeben werden , ist es doch letztendlich logisch , das sich das einige Softwarehersteller zu Nutze machen ... vielleicht soll die Danasoftsignatur nicht nur nerven , sondern dem User zeigen was geht ?
Und es geht einiges ... wegen der Tommifunktion verzichte ich mal darauf auf ein paar intressante Seiten zu verlinken ( Cracks / Warez / Serialz ... sucht selber ) - die nicht nur zeigen was geht , sondern auch wie man es verhindert !
Als Ottonormalwinblödknöpfchenuser findet man sich eben mit Danasoft & Co ab oder nutzt einen Anonymisierungsdienst bzw. einen Onlineproxxy http://www.behidden.com , alternativ HideIP oder Tor .
Oder wie ich , eine Misch IP , genug um in die Foren zu kommen , zu wenig um jemandem Möglichkeiten zu geben - In Zeiten der Datenvorratsspeicherung sollte man es den "Datenauslesern" ein wenig erschweren. :evil:

http://www.daten-speicherung.de/index.ph…ierungsdienste/

Nutzer eines Opensourcebetriebssystems sind hier klar im Vorteil - teilweise ist schon das Vidaliabundle integriert - ich habe ein Tool das mir drei Wahlmöglichkeiten lässt , wie ich im Netz " erscheine " ... stoße ich mal wieder beim Surfen auf den Danasoftmist muß ich trotzdem immer noch schmunzeln , wenn da was von XP Blöd und Firefox steht oder andere sogar meinen die Bildschirmauflösung herauslesen zu können - logo nutze ich einen Browser basierend auf der Geckoengine aber das BS ist Debian .........


Jörg
Neulich hatte ich einen Traum ... ein Politiker hing am Apfelbaum ... , schon öfters hatte ich solche Träume , leider nie genug Bäume ! .

13

Freitag, 2. Oktober 2009, 00:04

Was die Paranoia angeht, muss ich dir recht geben. Es schadet nicht wenn man über einen Proxy surft oder seine Mails verschlüsselt. Ich finde dass jetzt allerings nicht unbedingt zwingend notwendig aber ok. An dieser Stelle würde ich mir vom Ottonormal user mehr Vorsicht an anderen Stellen wünschen (Phishing-Mails, Passwort/Tan Abfrage über diverse Messenger usw.) also gegen alle "sozio-technischen" Angriffe besser gewappnet zu sein.

Ich finde die Tatsache dass ein Client im Netz seine IP Adresse überträgt nicht per se problematisch, ja ich meine sie für einen Netzwerkbetrieb essentiell. Ohne gehts ja nicht.
Erst so tolle Dinge wie Vorratsdatenspeicherung machen da ein Problem draus.
Über die Hirnbrauser Seite kann man eigentlich nur müde lächeln. Ausser ein paar Infos welcher wie schon gesagt der Browser gerne selber rausrückt, ua. für eine bessere Seitendarstellung (browser,auflösung,farben, activex status, plugins) zeigt die ein falsches OS und einen falschen Standort an. Darüber hinaus zeigt sie einem (natürlich nur mit IE) den inhalt von einem ordner auf der platte oder das cdrom an, was schon vor 10 jahren nicht lustig war. spektakulär auch die funktion mit der man den inhaber einer. com domain herausfinden kann. :shy:
Du sagst ja selbst, diese Infos kann man auch einfach verstecken bzw. verändern.
Deshalb: Die Schilder als Warnung für den gläsernen User finde ich deshalb halt lächerlich. Wenn sie denn aus diesem Grund benutzt werden. Aber da könntest du schon recht haben...

gruß cyblord

PS:
Als OS nutze ich sowohl Unix Derivate wie auch Windows. Deshalb kann ich mich da einen Glaubenskrieg nicht beteiligen. Das wäre als wenn sich Astronomen über ihre Lieblingsteleskopmarke streiten. :O

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cyblord« (2. Oktober 2009, 00:05)


Joerg62

RCLine User

Wohnort: Hessen - hinterm Bretterzaun links

Beruf: immer Schuld

  • Nachricht senden

14

Freitag, 2. Oktober 2009, 19:05

Glaubenskrieg ...

Ich möchte auch keinen Glaubenskrieg entfachen welches BS nun mal das bessere ist aber grade wegen der Vorratsdatenspeicherung , der Onlinedurchsuchung , der was weiß ich auch immer , habe ich mir ein bezahlbares lizensiertes BS zugelegt - was MS da für ein XP als Einzelplatzlizenz aufruft , ist nicht mehr schön !
Leider basiert Sinutrain auf 2000 / XP und da ich damit arbeite , mußte auch ein XP her - habs auf der 2.ten Platte in der Dockingbay , bis ich das soweit hatte , das es nicht mehr " nach Hause telefonieren " wollte ( auch nicht verdeckt ... ) hat gedauert - nicht das ich was zu verbergen habe ... aber meine Surfgewohnheiten gehen keinen was an !
Außerdem kann ein bischen Paranoia nie schaden ... :evil:
Aber zurück zu den Unixderivaten - meine Schleppis laufen prima damit , mein TP ist von 2005 ( vor Lenovo ) ... Winblöd würde jetzt schon bei der Konfig meckern ( mußte schon wegen dem Sinutrain aufrüsten ) aber seien wir doch mal ehrlich - wozu haben aktuelle Schleppis soviel Ram und solche Grafiklösungen ? Doch nur damit GoogleEarth einwandfrei läuft und der Ottonormalwinblöduser zu seinem Kumpel sagen kann ... " mein Betriebssystem ist viel länger als deins " ... :evil: .
Hab noch ein TP ( Hardwareverschlüsselung serienmässig ) eingelagert ... für die Zukunft und Unix und Co ist halt nun mal Ressourcenschonender . Müsste ich Grafik und Video bearbeiten oder wollte ich wilde Spiele spielen hätte ich den entsprechenden PC , Schleppi ist einfach bequem ...

Logo ist die Hirnbrowserseite nix tolles aber irgendwann hatte ich mal auf so eine richtig intressante Warezseite ( nein , nicht meine ... ) verlinkt und dafür gleich einen Rüffel vom Mod bekommen - wäre illegal oder so ... mir doch egal :D .
Wer sich dafür intressiert wird auch die entsprechenden Links haben und solche Seiten auch nicht unvorbereitet besuchen , außerdem würde ich nie nicht was illegales betreiben - nicht wirklich .

Ich gehöre zu den Usern die nix illegales auf dem Rechner haben , ihre BS kaufen aber totzdem nicht wollen das jeder reinschnüffeln kann ... und ob hier das richtige Forum für sowas ist ?

Jörg
Neulich hatte ich einen Traum ... ein Politiker hing am Apfelbaum ... , schon öfters hatte ich solche Träume , leider nie genug Bäume ! .